Life Unexpected – Plötzlich Familie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Life Unexpected)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Life Unexpected – Plötzlich Familie
Originaltitel Life Unexpected
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2010–2011
Länge ca. 42 Minuten
Episoden 26 in 2 Staffeln
Genre Drama
Titelmusik „Beautiful Tree“ – Rain Perry
Produktion Liz Tigerlaar,
Gary Fleder,
Janet Leahy
Idee Liz Tigelaar
Musik David Baerwald
Erstausstrahlung 18. Januar 2010 (USA) auf The CW
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
4. Januar 2011 auf sixx
Besetzung
Nebenfiguren
Synchronisation

Life Unexpected ist eine US-amerikanische Drama-Serie, die in den Jahren 2010 bis 2011 in zwei Staffeln auf dem Fernsehsender The CW ausgestrahlt wurde. Die Serie richtet sich, wie der Sender, an ein junges Publikum zwischen 18 und 34 Jahren.

Handlung[Bearbeiten]

Die Serie handelt von der 16-jährigen Lux, welche ihr ganzes Leben in Pflegefamilien verbracht hat. Aufgrund von Herzproblemen im Kindesalter wurde sie nie adoptiert. Im Alter von 15 Jahren beschließt sie ihre leiblichen Eltern aufzusuchen, um deren Unterschriften zu erhalten, damit sie als Minderjährige allein leben darf. Als sie ihren leiblichen Vater Nathaniel „Baze“ Bazile, den Besitzer einer Bar findet, erfährt dieser erst von Lux, dass er eine Tochter hat. Er bringt sie zu Catherine „Cate“ Cassidy, mit der er beim Winterball ein One-Night-Stand hatte. Cate ist die leibliche Mutter von Lux und Teil des Moderatorenduos „Cate & Ryan“ in der Morgensendung eines bekannten Radiosenders in Portland. Ryan ist zudem ihr Verlobter. Cate wurde nach dem One-Night-Stand mit Baze im Alter von 16 Jahren schwanger und gab Lux zur Adoption frei, weil sie der Meinung war, dass es Lux in einer Pflegefamilie besser ergehen würde. Cate entwickelt schnell Gefühle für Lux und auch Baze möchte sich um Lux kümmern. Das Gericht entscheidet, dass Cate und Baze das vorläufige, gemeinsame Sorgerecht erhalten, wobei Lux, aufgrund der besseren Lebensverhältnisse, bei Cate wohnen darf. Lux hat jedoch Probleme damit Cate zu verzeihen, dass sie ihr Baby damals weggab und so haben die beiden es manchmal ziemlich schwer. Dazu kommt, dass Cate sich ihrer Gefühle zu Ryan und Baze nicht sicher ist. Dies macht Ryan eifersüchtig, da er glaubt Cate wäre noch in Baze verliebt. Als Baze klar wird, dass er Cate noch liebt will er ihre Hochzeit stürmen, doch er kommt zu spät und sieht mit an wie Cate sich für Ryan entscheidet.

In der zweiten Staffel trennt sich Lux von ihrem Freund und verbringt einen schönen Tag mit Eric, der, wie sich später herausstellt, ihr neuer Englischlehrer ist. Die beiden verlieben sich ineinander ohne zu wissen mit wem sie es zu tun haben. Bei dem sonst so harmonischen Paar Ryan und Cate kriselt es, da Cate ihren Job als Co-Moderatorin in der gemeinsamen Show verliert. Außerdem taucht Ryans Ex-Freundin auf, die, wie sich später rausstellt, von Ryan schwanger ist. Lux und Eric kämpfen gegen ihre Gefühle, was sich als schwierig erweist, da Lux eine Englischschwäche hat und Eric ihr Mentor ist. Die beiden haben schließlich eine geheime Beziehung. „Tash“, Lux’ beste Freundin, bekommt von Ryan und Cate – welche sich bereit erklären ihr Vormund zu werden – eine eigene Wohnung, in der die heimlichen Treffen zwischen Eric und Lux stattfinden. Baze und Cate finden jedoch von der Beziehung der beiden heraus und verbieten es Lux, Eric wiederzusehen. Dieser verlässt die Stadt. Tash kommt außerdem mit Jones zusammen, einem Jungen, der in der ersten Staffel auf Lux stand. Als Ryans Schwester zu Besuch kommt, schläft Baze mit ihr, ohne zu wissen, wen er vor sich hat, woraufhin durch ein Versehen die Bar abbrennt. Baze, der kein Geld hat, die Bar neu aufzubauen, sucht sich einen neuen Job in der Firma seines Vaters. Dort verliebt er sich in seine Chefin, mit der er später zusammenkommt. Außerdem beginnt er die Basketballmannschaft der Schule zu trainieren, in der Lux und Tash spielen. In der finalen Folge findet ein Zeitsprung von zwei Jahren statt. Hier sieht man, wie Lux die Abschlussrede hält. Man sieht, dass Ryans Ex mit dem Baby sich zu Cate, Ryan, Baze, Math und Cates schwangerer bester Freundin setzt. Auch Tash und Jones sitzen nebeneinander. Als Lux ihre Rede beendet und alle ihren Abschluss haben, rennt sie auf Jones zu und küsst ihn. Danach umarmt sie Tash und alle gratulieren ihr. Daraufhin fragt Lux nach ihrer 'Mom' und ihrem 'Dad'. Erst zum Schluss stellt sich heraus, dass Cate und Baze endlich zueinandergefunden haben, während Ryan wieder mit seiner Ex-Freundin zusammen ist.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten]

Hauptdarsteller[Bearbeiten]

Rolle Darsteller Staffel Synchronsprecher[1]
Lux Cassidy Britt Robertson 1–2 Yvonne Greitzke
Catherine „Cate“ Cassidy Shiri Appleby 1–2 Manja Doering
Nathaniel „Baze“ Bazile Kristoffer Polaha 1–2 Peter Lontzek
Matthew „Math“ Rogers Austin Basis 1–2 Bernhard Völger
Ryan Thomas Kerr Smith 1–2 Nico Sablik

Nebendarsteller[Bearbeiten]

Rolle Darsteller Staffel Synchronsprecher[1]
Jones Mager Austin Butler 1–2 Till Völger
Alice Erin Karpluk 1–2 Judith Brandt
Jamie Reggie Austin 1–2 Christoph Banken
Natasha „Tash“ Siviac Ksenia Solo 1–2 Giovanna Winterfeldt
Eric Daniels Shaun Sipos 2 Daniel Montoya
Emma Bradshaw Emma Caulfield 2 Dascha Lehmann
Paige Thomas Arielle Kebbel 2 Uschi Hugo
Valerie Gilbert Sarah-Jane Redmond 2 Sabine Jaeger
Julia Jaime Ray Newman 2 Nadine Pasta
Haley James-Scott Bethany Joy Lenz 2 Magdalena Turba
Mia Catalano Kate Voegele 2 Josephine Schmidt
Sam Bradshaw Landon Liboiron 2 Julius Jellinek

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Serie, die hauptsächlich in Portland spielt, wurde aus Kosten- und Organisationsgründen in Vancouver in Kanada gedreht.

Die Serie hat in der Folge Das Musikfestival, die am 12. Oktober 2010 in den USA ausgestrahlt wurde, ein Crossover mit One Tree Hill. Die Darsteller Kate Voegele und Bethany Joy Lenz treten in ihren Rollen aus One Tree Hill, Mia Catalano und Haley James-Scott, in Life Unexpected bei einem Musikfestival in Portland auf.[2]

Ausstrahlung in den Vereinigten Staaten

Die erste Staffel, die in den USA vom 18. Januar bis zum 12. April 2010 auf dem Sender The CW ausgestrahlt wurde, verfolgten durchschnittlich etwa zwei Millionen Zuschauer.[3] Die zweite Staffel wurde vom 14. September 2010 bis zum 18. Januar 2011 auf dem Sender ausgestrahlt. Ihr folgten etwa 1,5 Millionen Zuschauer.[4]

Am 4. November 2010 gab The CW bekannt, keine weiteren Episoden mehr zu bestellen.[5]

Ausstrahlung in Deutschland

In Deutschland wurde die erste Staffel der Serie zwischen dem 4. Januar 2011[6] und dem 29. März 2011 auf sixx ausgestrahlt. Die Ausstrahlung der zweiten Staffel fand zwischen dem 23. April 2012 und dem 23. Juli 2012 statt.[7]

Episodenliste[Bearbeiten]

DVD-Veröffentlichung[Bearbeiten]

Die ersten beiden produzierten Staffeln, sollten am 5. April 2011 auf einer DVD-Box mit dem Namen „Life Unexpected: The Complete Series“ erscheinen.[8] Diesen Plan änderte das Produktionsstudio am 24. Dezember 2010 und nannte sie in „Life Unexpected: The Complete First & Second Seasons“ um.[9] Am 2. Dezember 2011 erschien die erste Staffel der Serie auch in Deutschland und Österreich auf DVD.[10]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Life Unexpected in der Deutschen Synchronkartei, abgerufen am 30. Juni 2012.
  2. «One Tree Hill» und «Life Unexpected» mit Cross-over. Serienjunkies.de. 10. August 2010. Abgerufen am 9. Januar 2011.
  3. Final 2009-10 Broadcast Primetime Show Average Viewership. TV By the Numbers. Abgerufen am 10. August 2010.
  4. Bill Gorman: 2010-11 Season Broadcast Primetime Show Viewership Averages. In: TV by the Numbers. 1. Juni 2011. Abgerufen am 3. April 2013.
  5. Robert Seidman: There Will Be No Back Order for Life Unexpected. TV By the Numbers. 2. November 2010. Abgerufen am 4. November 2010.
  6. Bernd Michael Krannich: Life Unexpected: Deutschlandpremiere im Januar bei SIXX. Serienjunkies. 19. November 2010. Abgerufen am 19. November 2010.
  7. Bernd Michael Krannich: Life Unexpected: Staffel 2 bei Sixx ab April. Serienjunkies.de. 27. März 2012. Abgerufen am 27. März 2012.
  8. David Lambert: Life Unexpected – Warner Announces 'The Complete Series': Date, Cost, Extras, Early Box Art. TV Shows on DVD. 2. Dezember 2010. Abgerufen am 5. Dezember 2010.
  9. David Lambert: Life Unexpected – This Might Not Mean Anything, but Warner’s Changed the Name of the DVD Set!. TV Shows on DVD. 24. Dezember 2010. Abgerufen am 26. Februar 2011.
  10. Life Unexpected – Die komplette 1. Staffel. Amazon.de. Abgerufen am 17. Dezember 2011.