Liga de Honra 2011/12

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Liga de Honra 2011/12
Aufsteiger 2
Absteiger 2
Mannschaften 16
Spiele 240
2010/11

Die Liga de Honra ist die zweithöchste Spielklasse im portugiesischen Fußball.

In der Saison 2011/12, wurde GD Estoril Praia Meister, die zusammen mit dem Zweitplatzierten Moreirense FC in die Primeira Liga aufsteigen. Die offizielle Ligabezeichnung lautete nach dem Hauptsponsor Liga Orangina.

Platzierung Verein Punkte
1 GD Estoril Praia.svg GD Estoril Praia 57
2 Moreirense FC.svg Moreirense FC 52
3 CD Aves.svg CD Aves 50
4 Naval 1º Maio.svg Naval 1º de Maio (A) 46
5 Belenenses Lissabon.svg Belenenses Lissabon 41
6 UD Oliveirense.svg UD Oliveirense 39
7 CD Trofense Logo.svg CD Trofense 39
8 FC Penafiel Logo.svg FC Penafiel 38
9 AtleticoClubedePortugal.gif Atlético CP (N) 37
10 União Madeira (N) 37
11 Leixões SC.svg Leixões SC 37 1
12 CD Santa Clara.svg CD Santa Clara 34
13 FC Arouca 34
14 SC Freamunde Logo.svg SC Freamunde 34
15 SC Covilhã Logo.svg SC Covilhã 2 32
16 Portimonense SC.svg Portimonense SC (A) 2 32
Aufsteiger in die Primeira Liga
1 Leixões SC wurden wegen zu späten Gehaltszahlungen 3 Punkte abgezogen.
2 Weil der Erstliga-Absteiger União Leiria sowie der Drittligameister Varzim SC die Aufnahmebedingungen des Ligaverbands nicht erfüllten hielten auch die sportlichen Absteiger SC Covilhã und Portimonense SC die Klasse.