Lili Wilkinson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lili Wilkinson (* 7. April 1981 in Melbourne) ist eine australische Schriftstellerin, die vor allem Jugendliteratur veröffentlicht.

Leben[Bearbeiten]

Wilkinson besuchte die Spensley Street Primary School und die Mac.Robertson Girls' High School. Sie lebte ein halbes Jahr als Englischlehrerin in Japan, bevor sie an der Universität Melbourne ihr Studium in Creative Arts abschloss.

Seit ihrem sechsten Lebensjahr denkt sie sich Geschichten aus und manche wurden veröffentlicht. Nach ihren Angaben erfolgte ihre erste Publikation im Alter von elf Jahren.[1] Sie schreibt unter anderem für diverse Zeitschriften unter anderem in der The Age und arbeitet im Zentrum für Jugendliteratur der State Library of Victoria (Staatsbibliothek Viktoria). Sie ist die Tochter der Schriftstellerin Carole Wilkinson. Wilkinson lebt in Melbourne.

Werke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Lili Wilkinson im Internet (englisch), abgerufen am 13. Januar 2011