Lim Su-jeong (Schauspielerin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Im Soo-jung (2009)
Koreanische Schreibweise
Hangeul 임수정
Hanja 林秀晶
Revidierte Romanisierung Im Su-jeong
McCune-Reischauer Im Sujŏng
siehe auch: Koreanischer Name

Lim Su-jeong (* 11. Juli 1979 in Seoul) ist eine südkoreanische Schauspielerin und Fotomodell.

Ende der 1990er Jahre startete sie ihre Karriere als Fotomodell. Bekannt wurde sie in Südkorea, als ihr Gesicht für die Werbekampagne der südkoreanischen Version von Yahoo genutzt wurde. Ihre Schauspielkarriere begann 2001 mit einer Rolle in der KBS-Fernsehserie School 4. Für ihre Rolle der Su-mi in dem Film A Tale of Two Sisters erhielt sie mehrere Auszeichnungen.

Lim ist ledig.

Filmografie[Bearbeiten]

  • 2002: The Romantic President (피아노 치는 대통령; Piano Chineun Daetongnyeong)
  • 2003: A Tale of Two Sisters (장화, 홍련; Janghwa, Hongryeon)
  • 2003: ...ing
  • 2005: Sad Movie
  • 2006: Lump Sugar (각설탕)
  • 2006: I’m a Cyborg, But That’s OK
  • 2007: Happiness (행복; Haengbok)
  • 2009: War of the Wizards (전우치; Jeon Woochi)
  • 2009: Phuket (Kurzfilm)[1]
  • 2010: Kim Jong-uk Chatgi (김종욱 찾기)
  • 2011: Kommt Regen, kommt Sonnenschein (사랑한다, 사랑하지 않는다; Saranghanda, Saranghaji Anneunda)
  • 2012: All About My Wife (내 아내의 모든 것)

Fernsehen[Bearbeiten]

  • 2001: School 4 (학교4; Hakgyo 4) als O Hye-ra (오혜라)
  • 2004: Sorry, I Love You (미안하다 사랑한다; Mianhada Saranghanda) als Song Eun-chae (송은채)

Musikvideos[Bearbeiten]

  • 깊은슬픔“ („Gipeunseulpeum“) von Y2K
  • 미안해“ („Mianhae“) von Kim Jang-hun (김장훈)

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2003: Blue Dragon Awards: Auszeichnung als Beste Weibliche Nachwuchshoffnung für A Tale of Two Sisters
  • 2003: MBC Film Awards: Auszeichnung als Beste Weibliche Nachwuchshoffnung für A Tale of Two Sisters
  • 2004: Fantasporto: Preis für die Beste Weibliche Darstellerin für A Tale of Two Sisters

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Der Kurzfilm Phuket auf arte.tv
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Lim ist hier somit der Familienname, Su-jeong ist der Vorname.