Lin Huiyin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lin Huiyin

Lin Huiyin (chinesisch 林徽因Pinyin Lín Huīyīn, * 10. Juni 1904 in Minhou, Provinz Fujian; † 1. April 1955) war eine chinesische Architektin und Schriftstellerin des 20. Jahrhunderts. Dabei war sie die erste bekannte Architektin Chinas.

Lin Huiyin stammte aus einer reichen Familie und bekam die bestmögliche Ausbildung, die einer Frau in China ermöglicht wird. Außerdem studierte sie in Europa und in Amerika. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Liang Sicheng erstellte sie das Design des Wappen der Volksrepublik China und erbaute das Denkmal für die Helden des Volkes in Peking am Tian’anmen-Platz (Platz am Tor des Himmlischen Friedens).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lin Huiyin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien