Lincoln University (Missouri)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Lincoln University (Missouri)
Gründung 1866
Trägerschaft staatlich
Ort Jefferson City, Missouri, USA
Präsident Carolyn R. Mahoney
Studenten 2.848
Website www.lincolnu.edu

Die Lincoln University (LU), ist eine ursprünglich für Afro-Amerikaner gegründete Universität in Jefferson City, Missouri.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde die Universität 1866, kurz nach Ende des Bürgerkriegs, unter dem Namen Lincoln Institute von Mitgliedern der rein afroamerikanischen 62sten und 65sten Infanterieregimente. Das Ziel war, Schwarzen in den Südstaaten eine akademische wie auch praktische Ausbildung zu ermöglichen. Das Institut vertrat dabei schon früh Prinzipien, die später traditionsbildend vom Tuskegee Institute unter Booker T. Washington verbreitet werden sollten.

1921 wurde die Schule vom Bundesstaat Missouri offiziell als Universität anerkannt und erhielt ihren aktuellen Namen. Seit 1954 steht die Universität Studenten aller Ethnien offen.

Fakultäten[Bearbeiten]

Wie in den Vereinigten Staaten üblich ist die Universität in School's und Department's gegliedert.

  • College of Business and Professional Studies
    • Department of Business and Economics
    • Department of Military Science
    • Department of Nursing Science
  • College of Liberal Arts, Education and Journalism
    • Department of Education
    • Department of Fine Arts, Communications and Journalism
    • Department of Languages, Literature and Philosophy
    • Department of Social and Behavioral Sciences
  • College of Natural Science, Mathematics and Technology, Cooperative Extension and Research
    • Department of Agriculture, Biology, Chemistry and Physics
    • Department of Computer Science, Mathematics and Technology
  • School of Graduate Studies and Continuing Education

Bekannte Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Dozenten[Bearbeiten]

Absolventen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]