Linda Hardy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Linda Hardy 2014

Linda Hardy (* 11. Oktober 1973 in Nantes, Frankreich) ist eine französische Schauspielerin und ein Model.

Leben[Bearbeiten]

Linda Hardy gewann 1992 den Titel der Miss Frankreich und vertrat daraufhin ihr Land bei der Wahl zur Miss Universe und Miss World. Danach startete sie eine Karriere im französischen Kino, beginnend mit dem 1999er-Film, Recto/Verso, gefolgt von ihrer Rolle als Charlotte in der Fernsehserie H. Ihre bekannteste Rolle war in dem Science-Fiction-Film Immortal – New York 2095: Die Rückkehr der Götter (2004) als Jill Bioskop.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1999: Recto/Verso
  • 2000–2001: H (TV-Serie, 9 Folgen)
  • 2004: Immortal – New York 2095: Die Rückkehr der Götter (Immortel (ad vitam))
  • 2005: Le souffleur
  • 2007: Martin Paris - Magier des Verbrechens (Martin Paris)
  • 2008: Tu peux garder un secret?
  • 2008: A House Divided
  • 2008: Ein Mann und sein Hund (Un homme et son chien)
  • 2008–2010: Section de recherches (TV-Serie, 17 Folgen)
  • 2009: Lehrjahre der Macht (L’école du pouvoir)
  • 2012–2013: Enquêtes réservées (TV-Serie, 14 Folgen)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Linda Hardy – Sammlung von Bildern