Linientechnik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
LVz von 1928

Der Begriff Linientechnik ist Fachjargon der Deutschen Bundespost Telekom (heute Deutsche Telekom) und umfasst den Bau und die Unterhaltung des Telefonnetzes. Dazu gehören die Einrichtungen des "Ortsanschlussnetzes":

Literatur[Bearbeiten]

  • Handbuch der Fernmeldetechnik Band 7. 8. Auflage. Deutsche Postgewerkschaft 1980

Weblinks[Bearbeiten]