Linstead

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Linstead
Linstead (Jamaika)
Linstead
Linstead
Koordinaten 18° 8′ N, 77° 2′ W18.139166666667-77.029444444444Koordinaten: 18° 8′ N, 77° 2′ W
Basisdaten
Staat Jamaika
County Middlesex

Parish

Saint Catherine
Höhe 125 m
Einwohner 22.757 (2011)

Linstead ist eine Kleinstadt im Landesinneren von Jamaika. Die Stadt befindet sich im County Middlesex im Parish Saint Catherine. Im Jahr 2010 hatte Linstead eine Einwohnerzahl von 22.757 Menschen und ist die achtgrößte Stadt der Insel[1]

Geografie[Bearbeiten]

Linstead liegt in einem Talkessel der Blue Mountains. Die Stadt liegt zwischen zwei weiteren größeren Städten. Jeweils in direkter Nachbarschaft grenzt Linstead südlich an Bog Walk und nordwestlich an Ewarton. Ebenfalls nordwestlich der Stadt befindet sich ein großer Bauxit-Tagebau. In dieser Region bilden die drei Städte, die von mehreren kleinen Ortschaften und Feldern umgeben sind, die größten Siedlungen, von denen Linstead als Wirtschaftszentrum gilt.

Wirtschaft und Geschichte[Bearbeiten]

Linstead gilt in der Region als Handels- und Wirtschaftszentrum und ist bekannt für seinen großen wöchentlich stattfindenden Obst- und Gemüsemarkt.[2] Die im Umkreis lebenden Bauern verkaufen zum größten Teil ihren Ertrag auf diesem Markt, der als größter in Saint Catherine gilt. Der Markt war im 19. Jahrhundert ein wichtiger Treffpunkt für Großhändler von Kaffee und Piment. Er ist auch Bestandteil eines alten Volksliedes mit dem Namen „Linstead Market“.[2][3]. Die Stadt verdient außerdem an dem Abbau von Bauxit.

Linstead ist an das jamaikanische Bahnsystem angebunden.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Seite nicht mehr abrufbar, Suche im Webarchiv:[1] [2] Vorlage:Toter Link/bevoelkerungsstatistik.de[3]
  2. a b Linstead Kurzbeschreibung bei VisitJamaica.com
  3. „Linstead Market“ Lyrics