Linxia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Autonomen Bezirk Linxia der Hui in Gansu. Für die kreisfreie Stadt Linxia (临夏市 Línxià Shì) in diesem Bezirk , siehe Linxia (Stadt); für den Kreis Linxia (临夏县 Línxià Xiàn) in diesem Bezirk, siehe Linxia (Kreis).
Lage von Linxia

Der Autonome Bezirk Linxia der Hui (临夏回族自治州; Pinyin: Línxià Huízú Zìzhìzhōu) ist ein Bezirk der chinesischen Provinz Gansu. Auf 8169 km² leben etwa 1,9 Millionen Menschen.

Gouverneur ist seit 2002 Huang Xuanping.

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Der Autonome Bezirk Linxia der Hui setzt sich auf Kreisebene aus einer kreisfreien Stadt, fünf Kreisen und zwei autonomen Kreisen zusammen. Diese sind:

  • Stadt Linxia (Stadt) - 临夏市 Línxià Shì ;
  • Kreis Linxia (Kreis) - 临夏县 Línxià Xiàn ;
  • Kreis Kangle - 康乐县 Kānglè Xiàn ;
  • Kreis Yongjing - 永靖县 Yǒngjìng Xiàn ;
  • Kreis Guanghe - 广河县 Guǎnghé Xiàn ;
  • Kreis Hezheng - 和政县 Hézhèng Xiàn ;
  • Autonomer Kreis der Dongxiang - 东乡族自治县 Dōngxiāngzú Zìzhìxiàn ;
  • Autonomer Kreis Jishishan der Bonan, Dongxiang und Salar - 积石山保安族东乡族撒拉族自治县 Jīshíshān Bǎo'ānzú Dōngxiāngzú Sālāzú Zìzhìxiàn.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Linxia Hui Autonomous Prefecture – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

35.6103.26666666667Koordinaten: 35° 36′ N, 103° 16′ O