Liquigas/Saison 2007

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mannschaft und Erfolge des Teams Liquigas in der Saison 2007.

Saison 2007[Bearbeiten]

Erfolge in der ProTour[Bearbeiten]

Datum Rennen Fahrer
13. März FrankreichFrankreich 2. Etappe Paris-Nizza ItalienItalien Franco Pellizotti
10. April SpanienSpanien 2. Etappe Vuelta al País Vasco SpanienSpanien Manuel Beltrán
29. April BelgienBelgien Liège-Bastogne-Liège ItalienItalien Danilo Di Luca
12. Mai ItalienItalien 1. Etappe Giro d'Italia Mannschaftszeitfahren
16. Mai ItalienItalien 4. Etappe Giro d'Italia ItalienItalien Danilo Di Luca
24. Mai ItalienItalien 12. Etappe Giro d'Italia ItalienItalien Danilo Di Luca
12. Mai-3. Juni ItalienItalien Gesamtwertung Giro d'Italia ItalienItalien Danilo Di Luca
12. Juli FrankreichFrankreich 5. Etappe Tour de France ItalienItalien Filippo Pozzato
4. August SpanienSpanien Clásica San Sebastián ItalienItalien Leonardo Bertagnolli
13. September PolenPolen 5. Etappe Tour de Pologne BrasilienBrasilien Murilo Fischer
14. September PolenPolen 6. Etappe Tour de Pologne ItalienItalien Filippo Pozzato

Erfolge in der Continental Tour[Bearbeiten]

Datum Rennen Fahrer
25. Februar FrankreichFrankreich Tour du Haut-Var ItalienItalien Filippo Pozzato
3. März BelgienBelgien Omloop Het Volk ItalienItalien Filippo Pozzato
10. März ItalienItalien Mailand-Turin ItalienItalien Danilo Di Luca
29. März ItalienItalien 3. Etappe Settimana Internazionale ItalienItalien Danilo Di Luca
3. April BelgienBelgien 1. Etappe Driedaagse van De Panne-Koksijde ItalienItalien Luca Paolini
5. April ItalienItalien Prolog Settimana Ciclistica Lombarda Mannschaftszeitfahren
6. April ItalienItalien 1. Etappe Settimana Ciclistica Lombarda TschechienTschechien Roman Kreuziger
9. April ItalienItalien 4. Etappe Settimana Ciclistica Lombarda ItalienItalien Alessandro Vanotti
12. April FrankreichFrankreich 3. Etappe Circuit Cycliste Sarthe SchweizSchweiz Michael Albasini
5. Mai ItalienItalien Gran Premio Larciano ItalienItalien Vincenzo Nibali
6. Mai ItalienItalien Giro di Toscana ItalienItalien Vincenzo Nibali
9. Juni ItalienItalien Memorial Marco Pantani ItalienItalien Franco Pellizotti
14. Juni SlowenienSlowenien 3. Etappe Tour of Slovenia ItalienItalien Vincenzo Nibali
15. Juni SlowenienSlowenien 4. Etappe Tour of Slovenia ItalienItalien Vincenzo Nibali
1. Juli SchwedenSchweden Schwedische Meisterschaft - Straßenrennen SchwedenSchweden Magnus Bäckstedt
29. Juli ItalienItalien 4. Etappe Brixia Tour ItalienItalien Francesco Chicchi
1. August DanemarkDänemark 1. Etappe Post Danmark Rundt ItalienItalien Francesco Chicchi
4. August DanemarkDänemark 4. Etappe Post Danmark Rundt ItalienItalien Francesco Chicchi
12. August ItalienItalien Trofeo Matteotti ItalienItalien Filippo Pozzato
23. September ItalienItalien Gran Premio Industria & Commercio di Prato ItalienItalien Filippo Pozzato
6. Oktober ItalienItalien Memorial Cimurri ItalienItalien Leonardo Bertagnolli

Abgänge – Zugänge[Bearbeiten]

Zugänge Team 2006 Abgänge Team 2007
ItalienItalien Leonardo Bertagnolli Cofidis ItalienItalien Dario Cioni Predictor-Lotto
SpanienSpanien Manuel Beltrán Discovery Channel ItalienItalien Stefano Zanini Predictor-Lotto
ItalienItalien Francesco Chicchi Quick·Step-Innergetic ItalienItalien Dario Andriotto Acqua & Sapone-Caffè Mokambo
ItalienItalien Filippo Pozzato Quick·Step-Innergetic ItalienItalien Stefano Garzelli Acqua & Sapone-Caffè Mokambo
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Guido Trenti Quick·Step-Innergetic ItalienItalien Daniele Colli Ceramiche Panaria-Navigare
ItalienItalien Alessandro Vanotti Team Milram ItalienItalien Alberto Curtolo Marchiol-Famila
WeissrusslandWeißrussland Aljaksandr Kuschynski Ceramica Flaminia ItalienItalien Nicola Loda Karriereende
BelgienBelgien Frederik Willems Chocolade Jacques ItalienItalien Marco Milesi Karriereende
BrasilienBrasilien Murilo Fischer Naturino-Sapore di Mare ItalienItalien Marco Righetto Unbekannt
ItalienItalien Roberto Petito Tenax

Mannschaft 2007[Bearbeiten]

Name Geburtstag Nationalität
Michael Albasini 20. Dez. 1980 SchweizSchweiz Schweiz
Magnus Bäckstedt 30. Jan. 1975 SchwedenSchweden Schweden
Manuel Beltrán 2. Dez. 1974 SpanienSpanien Spanien
Leonardo Bertagnolli 23. Jan. 1969 ItalienItalien Italien
Patrick Calcagni 5. Jul. 1977 SchweizSchweiz Schweiz
Kjell Carlström 18. Okt. 1976 FinnlandFinnland Finnland
Eros Capecchi 13. Jun. 1986 ItalienItalien Italien
Dario Cataldo 17. Mrz. 1985 ItalienItalien Italien
Francesco Chicchi 25. Okt. 1972 ItalienItalien Italien
Mauro Da Dalto 8. Apr. 1981 ItalienItalien Italien
Danilo Di Luca 2. Jan. 1976 ItalienItalien Italien
Francesco Failli 16. Dez. 1983 ItalienItalien Italien
Murilo Fischer 25. Okt. 1972 BrasilienBrasilien Brasilien
Enrico Gasparotto 22. Mrz. 1982 ItalienItalien Italien
Roman Kreuziger 6. Mai 1986 TschechienTschechien Tschechien
Aliaksandr Kuchynski 25. Nov. 1980 WeissrusslandWeißrussland Weißrussland
Vladimir Miholjević 18. Jan. 1974 KroatienKroatien Kroatien
Matej Mugerli 17. Jun. 1981 SlowenienSlowenien Slowenien
Vincenzo Nibali 14. Nov. 1984 ItalienItalien Italien
Andrea Noé 15. Jan. 1969 ItalienItalien Italien
Luca Paolini 17. Jan. 1977 ItalienItalien Italien
Franco Pellizotti 15. Jan. 1978 ItalienItalien Italien
Roberto Petito 14. Aug. 1984 ItalienItalien Italien
Filippo Pozzato 16. Jul. 1973 ItalienItalien Italien
Manuel Quinziato 30. Okt. 1979 ItalienItalien Italien
Alessandro Spezialetti 14. Jan. 1975 ItalienItalien Italien
Guido Trenti 20. Dez. 1980 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Alessandro Vanotti 22. Jul. 1971 ItalienItalien Italien
Charles Wegelius 26. Apr. 1978 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Frederik Willems 19. Apr. 1982 BelgienBelgien Belgien
Stagiaires Nationalität
Maciej Bodnar PolenPolen Polen

Siehe auch[Bearbeiten]