Lisa De Vanna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lisa De Vanna

De Vanna im Trikot des Sky Blue FC (2013)

Informationen über die Spielerin
Voller Name Lisa Marie De Vanna
Geburtstag 14. November 1984
Geburtsort Fremantle, WAAustralien
Größe 157 cm
Position Stürmerin
Vereine in der Jugend
AIS
SASI
Spearwood United
Cockburn United
Murdoch Uni SC
Stirling Reds
Vereine als Aktive
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2001–2004
2004–2006
2006–2007
2007–2008
2008
2008–2009
2009–2010
2009
2010–2011
2011
2011–2012
2012
2012–2013
2013–2014
2013–2014
2014
2014
2014–
Adelaide Sensation
Western Waves
Doncaster Rovers Belles
Western Waves
AIK Solna
Perth Glory Women
Washington Freedom
Perth Glory Women (Leihe)
Brisbane Roar Women
magicJack
Newcastle Jets
Linköpings FC
Perth Glory Women
Sky Blue FC
Melbourne Victory (Leihe)
Boston Breakers
Washington Spirit
Melbourne Victory




19 (15)
7 0(3)
20 0(6)
8 0(2)
10 0(4)
8 0(3)
9 0(5)
16 0(6)
5 0(4)
16 0(5)
12 0(7)
6 0(0)
11 0(1)
1 0(0)
Nationalmannschaft2
2004– Australien 69 (25)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 13. September 2014
2 Stand: 5. Februar 2013

Lisa Marie De Vanna (* 14. November 1984 in Fremantle bei Perth) ist eine australische Fußballnationalspielerin.

De Vanna spielte für mehrere Vereine in Europa (u.a. Doncaster Belles LFC, AIK Solna) und in den USA (Washington Freedom). Sie blieb nie länger als zwei Jahre bei einem Verein. In Australien spielte sie unter anderem für Adelaide Sensation, Western Waves, Cockburn United, Spearwood United und Perth Glory. Vor ihrem Wechsel in die USA spielte sie für Brisbane Roar in der W-League.

Für die Nationalmannschaft Australiens spielt sie seit 2004 und bestritt bisher 69 Länderspiele, wobei sie sich 25-mal als Torschützin eintrug.

Am 15. Mai 2011 wurde De Vanna wegen Verstoß gegen die Teamregeln für die Spiele gegen Neuseeland suspendiert.[1] Sie wurde aber dennoch in den Kader für die WM aufgenommen und im ersten Spiel gegen Brasilien eingesetzt, wobei sie kurz vor Schluss des Spiels eine gute Chance zum 1:1-Ausgleich vergab.[2]

Bei Weltmeisterschaften erzielte sie fünf Tore, davon vier als Einwechselspielerin. Sie ist damit die erfolgreichste Einwechselspielerin bei WM-Turnieren.[3]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. De Vanna Cut From Matildas
  2. Brasilien feiert knappen Auftaktsieg
  3. FIFA.com: Stats of the Day 17. Juli 2011 (PDF-Datei; 598 kB)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lisa De Vanna – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien