Lisa Eilbacher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Lisa Marie Eilbacher (* 5. Mai 1957 in Zahran, Saudi-Arabien) ist eine ehemalige US-amerikanische Filmschauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Lisa Eilbacher wurde als ältestes von drei Kindern eines US-amerikanischen Unternehmers in Saudi-Arabien geboren, wuchs aber bis zu ihrem siebten Lebensjahr in Paris (Frankreich) auf. Ihre jüngeren Geschwister sind die Schauspielerin Cindy Eilbacher (* 1958) und der ebenfalls als Schauspieler tätige Bobby Eilbacher (* 1963). 1964 ließ sich die Familie in Beverly Hills nieder.

Hier bekam sie 1969, im Alter von erst 12 Jahren, ihre erste Rolle; als Gastdarstellerin in der Fernsehserie My Three Sons. Eilbacher stand danach in zahlreichen bekannten Serien der 1970er Jahre vor der Kamera, wie etwa Bonanza, Rauchende Colts oder Die Straßen von San Francisco. Ihre bekannteste Rolle übernahm sie 1983 in der mehrfach ausgezeichneten Serie The Winds of War – Der Feuersturm, in der sie die Filmtochter von Robert Mitchum verkörperte.

Ab Beginn der 1980er Jahre stand sie vermehrt auch für Spielfilme vor der Kamera; einer ihrer bekannteren war die Filmromanze Ein Offizier und Gentleman aus dem Jahr 1982. Nur zwei Jahre später, 1984, übernahm sie an der Seite von Eddie Murphy den Part der weiblichen Hauptrolle in Beverly Hills Cop – Ich lös den Fall auf jeden Fall. Eilbachers Karriere endete jedoch im Jahr 1995 abrupt; ihre letzte Filmrolle verkörperte sie in der Filmromanze Dazzle.

Heute lebt Lisa Eilbacher, von der auch bekannt ist, dass sie Bodybuilderin ist, abseits vom Showbusiness. Sie war mit dem Kameramann und Regisseur Bradford May verheiratet.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Spielfilme[Bearbeiten]

Fernsehserien[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]