Lisa Hannigan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lisa Hannigan
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Sea Sew
  UK 58 23.05.2009 (2 Wo.)
  US 135 28.03.2009 (1 Wo.)
  IE 3 18.09.2008 (31 Wo.)
Passenger
  UK 51 22.10.2011 (… Wo.)
  IE 1 13.10.2011 (… Wo.)
Singles
Unplayed Piano (mit Damien Rice)
  IE 4 23.06.2005 (12 Wo.)
[1]

Lisa Hannigan (* 12. Februar 1981) ist eine irische Musikerin.

Biografie[Bearbeiten]

Hannigan war lange Jahre Begleiterin ihres Landsmanns Damien Rice und war vom Debütalbum O (2002) bis zum Album 9 (2006) die weibliche Stimme in Rices Musik.

Nach der Trennung am 26. März 2007 machte Hannigan sich selbständig und arbeitete an eigenen Songs, die sie über MySpace veröffentlichte, und an ihrem Debütalbum. Im Jahr darauf ging sie im Vorprogramm von Jason Mraz bei dessen Auftritten in Kanada auf Tour, bevor sie im September 2008 in ihrer Heimat ihr Debütalbum Sea Sew veröffentlichte. Es erreichte auf Anhieb die Top 3 der irischen Charts und wurde mit Platin ausgezeichnet[2]. Im Jahr darauf erschien das Album auch in Großbritannien und den Vereinigten Staaten und konnte sich auch dort in den Hitparaden platzieren.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben

  • Sea Sew (2008)
  • Passenger (2011, in Deutschland 24. Februar 2012)

Quellen[Bearbeiten]

  1. Chartquellen: UK-Chartstatistik / Chartsuche Singles Irland / Chartarchiv Alben Irland / US-Charthistorie
  2. Übersicht der Platinauszeichnungen in Irland 2008

Weblinks[Bearbeiten]