Lisa Maria Potthoff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lisa Maria Potthoff (* 25. Juli 1978 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Potthoff wuchs in München auf und absolvierte dort auch ihre Schauspielausbildung bei Schauspiel München. Schon vor und während ihrer Ausbildung hatte sie ab 1995 erste Rollen in verschiedenen Fernsehserien wie Polizeiruf 110 und SOKO 5113. Im TV hatte sie Hauptrollen in Bittere Unschuld, Holstein Lovers, Ein Weihnachtsmärchen, Sommerwind, Eva Blond, Der Tod ist kein Beweis und an der Seite Herbert Knaups in Die Tochter des Kommissars. In den letzten Jahren besetzte Potthoff auch Hauptrollen in Kinofilmen, so u. a. als „Braut Sophie“ in der schwarzen Komödie Die Bluthochzeit, als „Nadja“ in Soloalbum, als „Susanne“, Managerin einer schwulen Fußball-Mannschaft, in Männer wie wir oder als „Eleonore Schikaneder“ in Marcus H. Rosenmüllers Sommer der Gaukler.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]