Lisa Martinek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lisa Martinek (geborene Wittich; * 11. Februar 1972 in Stuttgart) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Martinek erhielt ihre Schauspielausbildung von 1993 bis 1997 an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Während dieser Zeit spielte sie bereits am Hamburger Thalia Theater und arbeitete sowohl in Fernseh- als auch Kinoproduktionen mit. Von 1997 bis 2001 war sie im Festengagement am Schauspielhaus Leipzig. Danach war sie als Gast am Schauspielhaus Frankfurt und am Deutschen Theater in Berlin engagiert.

Für ihre Rolle als Fahrradkurierin Lena in Härtetest wurde sie 1998 für den Deutschen Filmpreis nominiert. Für den Film Jagd auf den Flammenmann wurde sie ebenfalls in der Kategorie Hauptrolle für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. 2007 war sie in einer Fernseh-Neuverfilmung von Helmut Käutners Die Zürcher Verlobung in der Hauptrolle als Juliane zu sehen, die im Original 50 Jahre zuvor von Lilo Pulver verkörpert worden war. Von 2006 bis 2012 spielte Martinek in der ZDF-Krimireihe Das Duo die Kommissarin Clara Hertz. Ihre Serienpartnerin, Hauptkommissarin Marion Ahrens, wurde von Charlotte Schwab dargestellt.

Engagement[Bearbeiten]

Lisa Martinek unterstützt als Botschafterin die Stiftung Atemweg, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, über Lungenerkrankungen aufzuklären[1].

Privates[Bearbeiten]

Martinek lebt seit 2002 mit ihrem Kollegen Giulio Ricciarelli zusammen. Seit der Hochzeit im Juni 2009 trägt sie den Nachnamen Ricciarelli, behält den Namen Martinek jedoch weiterhin als Künstlernamen bei. Das Paar lebt in München und Berlin und hat zwei Töchter. Ihr Bruder ist der Regisseur Frieder Wittich.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. AtemBotschafter der Stiftung Atemweg