Lisi Harrison

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lisi Harrison (* 29. Juli 1975 in Toronto, Kanada) ist eine kanadische Autorin von Jugendbüchern.

Leben[Bearbeiten]

Lisi Harrison wuchs mit ihren Eltern Ken und Shaila Gottlieb sowie einem Bruder und einer Schwester in Toronto auf. Ihnen widmete sie ihr erstes Buch aus der Clique-Serie.

Nach dem High-School-Abschluss schrieb sie sich an der McGill University für Filmwissenschaften ein, brach jedoch das Studium nach zwei Jahren ab. Sie wechselte sie an das Emerson College in Boston. Dort machte sie ihren Bachelor in Kunstwissenschaft (Kreatives Schreiben). Sie arbeitete 12 Jahre lang bei MTV. Sie kreierte und entwickelte Shows wie One Bad Trip und Room Raiders und schrieb auch Kolumnen für verschiedene Zeitschriften. Sie wurde von einem Trendmagazin zum schönsten Menschen New Yorks gewählt.

Lisi Harrison begann Die Glamour-Clique zu schreiben, während sie noch bei MTV arbeitete. Im Juni 2004 entschloss sie sich vollständig auf das Schreiben zu konzentrieren und hat von dieser Reihe bisher neun Bände veröffentlicht. 2008 wurde ihr Buch Die Glamour-Clique – Cinderellas Rache verfilmt.[1][2]

Derzeit lebt sie in New York City. 2010 / 2011 schrieb sie die Bücher Monster High.[3]

Buchveröffentlichungen[Bearbeiten]

Clique-Serie[Bearbeiten]

  1. The Clique
  2. Best Friends For Never
  3. Revenge Of The Wannabes
  4. Invasion Of The Boy Snatchers
  5. The Pretty Committee Strikes Back
  6. Dial L For Loser
  7. It’s Not Easy Being Mean
  8. Sealed With A Diss
  9. Bratfest At Tiffany’s
  10. P.S. I Loathe You
  11. Boys R Us
  12. These Boots Are Made For Stalking
  13. My Little Phony
  14. A Tale Of Two Pretties
  15. Charmed And Dangerous: The Rise Of The Pretty Committee
  16. The Cliquetionary
  17. The Clique Summer Collection: Massie
  18. The Clique Summer Collection: Dylan
  19. The Clique Summer Collection: Alicia
  20. The Clique Summer Collection: Kristen
  21. The Clique Summer Collection: Claire

Alphas-Serie[Bearbeiten]

  1. Alphas
  2. Movers And Fakers
  3. Belle Of The Brawl
  4. Top Of The Feud Chain

Monster High-Serie[Bearbeiten]

  1. Monster High
  2. The Ghoul Next Door
  3. Where There’s A Wolf, There’s A Way
  4. Back and Deader Than Ever

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biografie (engl.) auf lisiharrison.com, abgerufen am 2. März 2014.
  2. Film auf Internet Movie Database, abgerufen am 2. März 2014.
  3. Biografie auf lovelybooks.de, abgerufen am 2. März 2014.