Liste der Abgeordneten zum Kärntner Landtag (5. Wahlperiode)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste der Abgeordneten zum Kärntner Landtag (5. Wahlperiode) listet alle Abgeordneten zum Kärntner Landtag in der 5. Wahlperiode auf. Die Angelobung der Abgeordneten erfolgte am 24. September 1878, die letzte Sitzung der 7. Wahlperiode wurde am 11. Februar 1883 einberufen. Dem Landtag gehörten dabei 10 Vertreter des „großen Grundbesitzes“ (GG), 9 Vertreter der Städte, Märkte und Industrialorte (SMI), 3 Vertreter der Handels- und Gewerbekammer (HGK) und 14 Vertreter der Landgemeinden (LG) sowie der Bischof von Gurk an.

Sessionen[Bearbeiten]

Die 5. Wahlperiode war in fünf Sessionen unterteilt:

  • I. Session: 24. September 1878 bis 19. Oktober 1878
  • II. Session: 8. Juni bis 10. Juli 1880
  • III. Session: 24. September 1881 bis 25. Oktober 1881
  • IV. Session: 26. September 1883 bis 21. Oktober 1882
  • V. Session: 3. September 1883 bis 11. Oktober 1883

Landtagsabgeordnete[Bearbeiten]

Name Wahl-
klasse
Region Anmerkung
Bötsch Carl LG Wolfsberg, St. Leonhard, St. Paul am 26. September 1882 angelobt
Burger Johann von GG   im Amt verstorben
Canaval Leodegar HGK    
Ebner Alexander SMI Spittal, Gmünd, Obervellach, Oberdrauburg Mandatsverzicht in der Sitzung am 12. September 1883 verkündet
Edlmann Ernest von GG   Mandatsverzicht in der Sitzung am 24. September 1881 verkündet
Elbl Anton GG   am 24. September 1881 angelobt
Erwein Josef GG    
Frey August von HGK   Mandatsverzicht in der Sitzung am 26. September 1882 verkündet
Funder Peter Virilstimme   Nachfolger von Valentin Wiery
Ghon Carl SMI Villach  
Goëss Anton von GG    
Goëss Zeno GG   am 8. Juni 1880 für Johann von Burger angelobt
Grebmer Johann von SMI Spittal, Gmünd, Obervellach, Oberdrauburg am 12. September 1883 für Alexander Ebner angelobt
Hillinger Carl HGK    
Hinterhuber Helmut HGK   am 26. September 1882 für August von Frey angelobt
Hock Gustav LG St. Veit, Friesach, Gurk, Althofen, Eberstein  
Holzer Josef LG St. Veit, Friesach, Gurk, Althofen, Eberstein  
Horner Josef LG Völkermarkt, Eberndorf, Bleiburg, Kappel  
Jessernig Gabriel von SMI Klagenfurt  
Krampl Lorenz LG Wolfsberg, St. Leonhard, St. Paul am 26. September 1882 angelobt
Lax Peter LG Klagenfurt, Feldkirchen, Ferlach am 26. September 1882 für Wolfgang Petritz angelobt
Luggin Josef SMI Völkermarkt, Bleiburg, Kappel  
Maier August LG Hermagor, Tarvis, Arnoldstein, Kötschach  
Moro Leopold von GG    
Mühlbacher Paul GG   am 24. September 1881 angelobt
Nagl Leopold von SMI Klagenfurt  
Naredi Josef SMI Friesach, Straßburg, Althofen, Hüttenberg Mandatsverzicht in der Sitzung am 26. September 1882 verkündet
Neste Friedrich LG Villach, Paternion, Rosegg  
Nischelwitzer Oswald LG Hermagor, Tarvis, Arnoldstein, Kötschach  
Oliva Franz LG St. Veit, Friesach, Gurk, Althofen, Eberstein im Amt verstorben
Orsini-Rosenberg Heinrich GG    
Ottitsch Josef LG Wolfsberg, St. Leonhard, St. Paul Mandatsverzicht in der Sitzung am 26. September 1882 verkündet
Petritz Wolfgang LG Klagenfurt, Feldkirchen, Ferlach Mandatsverzicht in der Sitzung am 26. September 1882 verkündet
Pongraz Georg LG Wolfsberg, St. Leonhard, St. Paul Mandatsverzicht in der Sitzung am 26. September 1882 verkündet
Rainer Viktor von GG    
Ritter Valerius SMI Wolfsberg, St. Leonhard, St. Andrä, St. Paul, Unterdrauburg  
Schnablegger Cajetan SMI Hermagor, Tarvis, Malborghet, Bleiburg-Kreuth  
Seebacher Johann LG Klagenfurt, Feldkirchen, Ferlach  
Johann Johann GG    
Stockert Carl GG   Mandatsverzicht in der Sitzung am 24. September 1881 verkündet
Taurer Josef LG Spittal, Millstatt, Gmünd, Greifenburg, Obervellach, Winklern  
Tengg Thomas LG Villach, Paternion, Rosegg  
Thurn-Valle-Sassina Douglas von GG    
Traun Gustav SMI Friesach, Straßburg, Althofen, Hüttenberg am 26. September 1882 für Josef Naredi angelobt
Ubl Carl SMI St. Veit, Feldkirchen  
Ullmann Josef LG Völkermarkt, Eberndorf, Bleiburg, Kappel  
Walter Josef LG Spittal, Millstatt, Gmünd, Greifenburg, Obervellach, Winklern  
Wiery Valentin Viristimme   am 29. Dezember 1880 verstorben

Literatur[Bearbeiten]

  • Stenographische Protokolle der V. Wahlperiode des kärntnerischen Landtages zu Klagenfurt