Liste der Abgeordneten zum Vorarlberger Landtag (XVI. Gesetzgebungsperiode)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste bietet einen Überblick über die Mitglieder des XVI. Vorarlberger Landtags in der Legislaturperiode von 1945 bis 1949.

Der 16. Vorarlberger Landtag wurde bei der Landtagswahl am 25. November 1945 gewählt und hielt am 11. Dezember desselben Jahres seine konstituierende Sitzung ab. Ulrich Ilg von der ÖVP Vorarlberg wurde in dieser Sitzung sowohl zum Landtagspräsidenten wie auch zum Landeshauptmann gewählt. Zugleich wurden auch die anderen Mitglieder der Landesregierung Ilg I und sämtliche gewählten Abgeordneten vereidigt. Im ersten Landtag nach dem Zweiten Weltkrieg waren nur Mitglieder der ÖVP und der SPÖ vertreten, wobei die Volkspartei mit 19 von 26 Mandaten über eine Zweidrittelmehrheit verfügte.

Funktionen[Bearbeiten]

Landtagsabgeordnete[Bearbeiten]

Name Fraktion Anmerkungen
Amann Gebhard ÖVP  
Bertsch Jakob SPÖ 2. Landtagsvizepräsident, Landtagsklubvorsitzender der SPÖ
Ciresa Hans SPÖ ab 21. Oktober 1948 für Gebhard Grabher
Draxler Hans SPÖ zugleich auch Landesrat ohne Geschäftsbereich
Feuerstein Josef Andreas ÖVP 1. Landtagsvizepräsident
Fink Josef ÖVP  
Fritz Gedeon ÖVP  
Grabher Gebhard SPÖ bis 21. Oktober 1948 (Mandatsniederlegung)
Greußing Josef SPÖ
Ilg Ulrich ÖVP Landtagspräsident, zugleich auch Landeshauptmann
Juen Rudolf ÖVP
Katzengruber Franz SPÖ  
Keßler Josef ÖVP  
Leißing Eugen ÖVP zugleich auch Regierungsreferent für kulturelle Angelegenheiten
Mähr Andreas Josef ÖVP  
Muther Xaver ÖVP  
Nagele Michael SPÖ  
Peintner Josef ÖVP  
Rauch Josef ÖVP  
Rhomberg Armin ÖVP  
Schwärzler Kaspar ÖVP  
Schwärzler Vinzenz ÖVP Klubobmann der ÖVP-Landtagsfraktion
Sprenger Andreas ÖVP zugleich auch Landesrat ohne Geschäftsbereich
Ulmer Eduard ÖVP zugleich auch Landesrat für Wirtschaft
Vögel Adolf ÖVP zugleich auch Landesrat für Finanzen und Hochbau
Würbel Karl SPÖ  
Zerlauth Karl ÖVP zugleich auch Regierungsreferent für Ernährung