Liste der Auszeichnungen und Nominierungen der Jonas Brothers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste der Auszeichnungen und Nominierungen der Jonas Brothers gibt einen Überblick über die Auszeichnungen und Nominierungen der US-amerikanischen Band Jonas Brothers. Sie ist alphabetisch nach den verschiedenen Awards geordnet. Awards, die die Mitglieder der Band als Solokünstler oder Schauspieler auszeichnen, werden nicht aufgeführt. Größter Erfolg der Band war die Nominierung in der Kategorie Best New Artist bei den Grammy Awards 2009.

American Music Awards[Bearbeiten]

Die American Music Awards werden jährlich im November vergeben und gehören zu den bedeutendsten Musikpreisen der Vereinigten Staaten.

Jahr Für Kategorie Resultat
2008[1] Jonas Brothers „T-Mobile Breakthrough Artist“ Gewonnen

Billboard Touring Awards[Bearbeiten]

Die Billboard Touring Awards werden seit 2004 jährlich vergeben und zeichnen um Beispiel die besten Tourneen, Festivals, Veranstalter und Veranstaltungsorte aus.

Jahr Für Kategorie Resultat
2008[2] Jonas Brothers & Burger King „Concert Marketing and Promotion“ Gewonnen
2009[3] Jonas Brothers World Tour 2009 „Eventful Fans’ Choice Award“ Gewonnen

Goldene Himbeere[Bearbeiten]

Die Goldene Himbeere (en: Golden Raspberry Award) ist ein seit 1981 jährlich verliehener Award, der die schlechteste Leistung in der entsprechenden Kategorie „honoriert“. Sie wird traditionell am Vorabend der Oscar-Verleihung vergeben.

Jahr Für Kategorie Resultat
2009[4] Jonas Brothers: The 3D Concert Experience „Worst Actor“ Gewonnen
„Worst Screen Couple“ Nominiert

Grammy Awards[Bearbeiten]

Die Grammy Awards werden jährlich seit 1959 in über 109 Kategorien (Stand: 2011) vergeben und gelten als die höchste internationale Auszeichnung für Musiker und Aufnahmeteams. Der Award ist mit dem Oscar in der Filmindustrie zu vergleichen.

Jahr Für Kategorie Resultat
2009[5] Jonas Brothers „Best New Artist“ Nominiert

Kids Choice Awards (Italien)[Bearbeiten]

Die Kids Choice Awards of Italy sind die italienische Version der Nickelodeon Kids’ Choice Awards. Sie wurden von 2006 bis 2008 an jährlich vergeben.

Jahr Für Kategorie Resultat
2008 Jonas Brothers „Miglior Band“ („Best Band“) Gewonnen
S.O.S. „Tormentone Dell’anno“ („Most Addictive Track“) Gewonnen

Los Premios MTV Latinoamérica[Bearbeiten]

Die Los Premios MTV Latinoamérica waren die lateinamerikanische Version der Video Music Awards und wurden von 2002 bis 2009 vergeben. Auffallend ist, dass nicht nur internationale Künstler ausgezeichnet werden, sondern die wichtigsten Kategorien („Best Artist“, „Best New Artist“) auch in Nord(amerika), Süd(amerika) und Zentral(amerika) aufgeteilt worden waren.

Jahr Für Kategorie Resultat
2008[6][7][8] Jonas Brothers „Mejor Artista Pop Internacional“ („Best Pop Artist - International“) Gewonnen
„Mejor Artista Nuevo Internacional“ („Best New Artist - International“) Nominiert
Jonas Brothers (Fanclub in Mexiko) „Mejor Fanclub“ („Best Fan Club“) Nominiert
When You Look Me in the Eyes „Canción del Año“ („Song of the Year“) Nominiert
„Mejor Ringtone“ („Best Ringtone“) Nominiert
2009[9] Jonas Brothers „Mejor Fanclub“ („Best Fan Club“) Nominiert
„Mejor Artista Pop Internacional“ („Best Pop Artist - International“) Gewonnen

MTV Europe Music Awards[Bearbeiten]

Die MTV Europe Music Awards werden seit 1994 vergeben und sind das europäische Pendant zu den MTV Video Music Awards. Die meisten Preisträger können im Internet über MTV gewählt werden, außerdem gibt es neben den üblichen Kategorien für jedes europäisches Land eine Kategorie für den besten inländischen Künstler.

Jahr Für Kategorie Resultat
2008[10] Jonas Brothers „New Act“ Nominiert
2009[11][12] „Best Group“ Nominiert

MTV Video Music Awards[Bearbeiten]

Die MTV Video Music Awards werden seit 1984 vom amerikanischen Sender MTV vergeben und sind zusammen mit den MTV Europe Music Awards die wichtigste Preisverleihung des Senders. Die Show findet immer im August oder September statt und ist durch einige legendäre Auftritte bekannt. Es gibt ungefähr 20 Kategorien. Ausgezeichnet werden die besten Musikvideos.

Jahr Für Kategorie Resultat
2008[13] Burnin’ Up „Best Pop Video“ Nominiert
„Video of the Year“ Nominiert

MuchMusic Video Awards[Bearbeiten]

Die MuchMusic Video Awards sind eine jährlich vom kanadischen Fernsehsender MuchMusic präsentierte Awardshow, die die besten Musikvideos auszeichnet. Die Jonas Brothers waren 2009 auch die Moderatoren der Show.

Jahr Für Kategorie Resultat
2009[14] Lovebug „International Video of the Year - Group“ Nominiert
Burnin’ Up „UR Fave: International Video - Group“ Gewonnen
2010[15] Paranoid „International Video of the Year - Group“ Gewonnen

Nickelodeon Kids’ Choice Awards (Amerika)[Bearbeiten]

Die Nickelodeon Kids’ Choice Awards sind eine vom amerikanischen Sender Nickelodeon ausgestrahlte Preisverleihung, die verschiedene Ableger auf der ganzen Welt hat. Berühmt ist die Show für den grünen Schleim, mit dem manche Prominente während der Show wissentlich oder unwissentlich begossen werden.

Jahr Für Kategorie Resultat
2008[16] Jonas Brothers „Favorite Music Group“ Gewonnen
2009[17] Gewonnen
2010[18] Nominiert
2011[19] Nominiert

Nickelodeon Australian Kids’ Choice Awards (Australien)[Bearbeiten]

Die Nickelodeon Australian Kids’ Choice Awards werden seit 2003 jährlich an die besten australischen Musiker und Schauspieler vergeben. Es gibt zudem auch verschiedene Kategorien für internationale Künstler, die Gewinner werden im Internet gewählt. Die Show ist ein Ableger der amerikanischen Originalshow Nickelodeon Kids’ Choice Awards

Jahr Für Kategorie Resultat
2008[20] Jonas Brothers „Fave Band“ Nominiert
2009[21] „Fave International Band“ Nominiert
Paranoid „Fave Song“ Nominiert

NME Awards[Bearbeiten]

Die NME Awards sind eine Preisverleihung, die im Zeitraum von 1952 bis 1972 und 1994 bis heute nicht nur die besten, sondern auch die schlechtesten Musiker und musikalischen Werke auszeichnet. Die Awards gehen auf die gleichnamige britische Musikzeitschrift NME (offiziell: New Musical Express) zurück, weshalb auch überwiegend Bands und Musiker aus Großbritannien prämiert werden.

Jahr Für Kategorie Resultat
2009[22] A Little Bit Longer „Worst Album“ Gewonnen
Jonas Brothers „Worst Band“ Gewonnen
2010[23] Lines, Vines Trying and Times „Worst Album“ Gewonnen
Jonas Brothers „Worst Band“ Gewonnen
2011[24] Jonas Brothers „Worst Band“ Gewonnen

Premios Oye![Bearbeiten]

Die Premios Oye!-Awards werden seit 2002 jährlich an die erfolgreichsten Musiker der spanischsprechenden Regionen Amerikas vergeben. Es existiert zudem ein sogenanntes English Field, für dessen Kategorien auch anderssprachige Künstler nominiert werden können.

Jahr Für Kategorie Resultat
2008[25] Jonas Brothers „Main English Breakthrough of the Year“ Gewonnen

Teen Choice Awards[Bearbeiten]

Die Teen Choice Awards werden seit 1999 verliehen. Ausgezeichnet werden Künstler und Werke aus dem Bereich Film, Fernsehen, Musik und Mode, wobei letzteres nur eine Randkategorie ist. Außerdem gibt es noch einige einzelne Kategorien, die nicht in einen der Bereiche fallen. Die Gewinner und Nominierten werden gewählt

Jahr Für Kategorie Resultat
2008[26] Jonas Brothers „Choice Music: Breakout Group“ Gewonnen
„Choice: Most Fanatic Fans“ Nominiert
„Choice: Male Hottie“ Gewonnen
„Choice: Red Carpet Fashion Icon Male“ Gewonnen
When You Look Me in the Eyes „Choice Music: Single“ Gewonnen
„Choice Music: Love Song“ Gewonnen
Burnin’ Up „Choice Summer: Song“ Gewonnen
2009[27][28][29] Jonas Brothers „Choice TV: Actor Comedy“ Gewonnen
JONAS L.A. „Choice TV: Breakout Show“ Gewonnen
Lovebug „Choice Music: Love Song“ Nominiert
Lines, Vines and Trying Times „Choice Music: Album (Group)“ Gewonnen
Jonas Brothers „Choice Music: Tour“ Nominiert
„Choice: Male Hottie“ Nominiert
„Choice: Red Carpet Fashion Icon Male“ Gewonnen
Before the Storm „Choice Summer: Song“ Gewonnen
Jonas Brothers: The 3D Concert Experience „Choice Music: Soundtrack“ Nominiert
2010[30][31] Jonas Brothers „Choice TV: Actor Comedy“ Gewonnen
„Choice: Red Carpet Fashion Icon Male“ Nominiert

TMF Awards[Bearbeiten]

Die TMF Awards werden seit 1996 jährlich vom niederländischen Fernsehsender TMF (The Music Factory) veranstaltet und auch im Fernsehen übertragen. Der Preis zählt zu den wichtigsten Musikpreisen der Niederlanden. Die Gewinner werden gevotet.

Jahr Für Kategorie Resultat
2008[32][33] Jonas Brothers „Best Album International“ Nominiert
„Best Pop International“ Nominiert
„Best New Artist International“ Nominiert
S.O.S. „Best Video International“ Nominiert
2009[34][35] Paranoid „Best Video International“ Gewonnen
Lines, Vines and Trying Times „Best Album International“ Nominiert
Jonas Brothers „Best Pop International“ Nominiert

Vh1 "Do Something!" Awards[Bearbeiten]

Die Vh1 "Do Something!" Awards werden seit 1996 ausschließlich an Menschen unter 25 Jahren vergeben, die sich durch außergewöhnliches Engagement im Bereich der Wohltätigkeit ausgezeichnet haben.

Jahr Für Kategorie Resultat
2010[36] Jonas Brothers „Best Music Artist“ Gewonnen

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2008 American Music Awards Winners. abc.go.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  2. Bruce Springsteen & the E Street Band win big at the Billboard Touring Awards. ticketnews.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  3. Madonna Takes Top Honors At Billboard Touring Awards. billboard.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  4. 30th Annual Golden Raspberry (Razzie©) Award “Winners”. razzies.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  5. Grammy Awards 2009 - Nominees and Winners. musicloversgroup. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  6. Los Premios MTV - MTV Latin America Award Winners 2008. latinmusic.about.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  7. Los Premios MTV (VMA Latin America). mymostwanted.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  8. Metallica To Perform At Los Premios MTV Latin America 2008. mtv.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  9. Los Premios MTV - MTV Latin America Award Winners 2009. latinmusic.about.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  10. MTV European Music Awards EMA 2008 – Die Gewinner und die Show. totalblogal.net. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  11. 2009 MTV Europe Music Awards Nominees. boomtron.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  12. Gewinner bei den MTV Europe Music Awards 2009. newscode.de. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  13. In full: MTV Video Music Awards 2008 winners. digitalspy.co.uk. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  14. MuchMusic Video Awards Awards Nominees 2009. metrolyrics.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  15. MuchMusic Video Awards Awards Nominees 2010. metrolyrics.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  16. 2008 Nickelodeon ‘Kids Choice Awards’ Winners. bumpshack.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  17. Kids' Choice Awards 2009: Winners list. sawfnews.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  18. 2010 Kids' Choice Awards: The Show, The Winners. celebrity-gossip.net. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  19. 2011 Kids' Choice Awards: The Show, The Winners. celebrity-gossip.net. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  20. Rove McManus wins Nickelodeon Kid's Choice Award. couriermail.com.au. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  21. 7th Annual Australian Nickelodeon Kids’ Choice Awards. zailey-news.blogspot.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  22. Shockwaves NME Awards 2009: The Winners. nme.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  23. Shockwaves NME Awards 2010: all the winners. nme.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  24. Shockwaves NME Awards 2011 – all the winners. nme.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  25. JONAS BROTHERS - Ganadores Premios OYE 2008. dtodoblog.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  26. 2008 Teen Choice Awards: Die Gewinner. serienjunkies.de. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  27. Teen Choice Awards 2009 nominees. latimesblogs.latimes.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  28. The Teen Choice Awards 2009: And the Winners are.... serienjunkies.de. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  29. Announcing the Winners of the 2009 Teen Choice Awards!. buzzsugar.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  30. Teen Choice Awards 2010: Die Gewinner. serienjunkies.de. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  31. Teen Choice Awards 2010: Second (Giant) Wave Of Nominees Announced!. hollywoodcrush.mtv.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  32. Awards - The TMF Awards 2008 - TMF. forum.milkinc.be. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  33. Winnaars TMF Awards 2008 Internationaal. belgovision.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  34. TMF hands out TMF Awards 2009 in Antwerp tonight. belgovision.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  35. Hadise, Natalia en Clouseau winnen TMF Award 2009. belgovision.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.
  36. DO SOMETHING Music Artist. vh1.com. Abgerufen am 10. Oktober 2011.