Liste der Bürgermeister Seouls

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Bürgermeister Seouls führt die Bürgermeister von Seoul seit 1946 auf. Viele der Bürgermeister wurden später Minister. Yun Bo-seon und Lee Myung-bak wurden später Präsidenten der Republik Korea.[1]

Ernannte Bürgermeister[Bearbeiten]

1. Kim Hyongmin 28. September 1946 - 15. Dezember 1948
2. Yun Bo-seon 15. Dezember 1948 - 6. Juni 1949
3/4. Lee Kibung 6. Juni 1949 - 8. Mai 1951
5/6. Kim Taeson 27. Juni 1951 - 6. Juli 1956
7. Goh Chaebong 6. Juli 1956 - 14. Dezember 1957
8. Heo Jeong 14. Dezember 1957 - 12. Juni 1959
9. Yim Hungsoon 12. Juni 1959 - 30. April 1960
10. Chang Kiyong 2. Mai 1960 - 30. Juni 1960
12. Yoon Taeil 21. Mai 1961 - 16. Dezember 1963
13. Yun Chi-young 17. Dezember 1963 - 30. März 1966
14. Kim Hyonok 31. März 1966 - 16. April 1970
15. Yang Taekshik 16. April 1970 - 2. September 1974
16. Kuh Chachun 2. September 1974 - 22. Dezember 1978
17. Chong Sangchon 22. Dezember 1978 - 2. September 1980
18. Park Yongsu 2. September 1980 - 28. April 1982
19. Kim Songbae 28. April 1982 - 15. Oktober 1983
20. Yom Pohyun 15. Oktober 1983 - 30. Dezember 1987
21. Kim Yongrae 30. Dezember 1987 - 5. Dezember 1988
22. Goh Kun 5. Dezember 1988 - 27. Dezember 1990
23. Park Seh-jik 27. Dezember 1990 - 19. Februar 1991
24. Lee Haewon 19. Februar 1991 - 26. Juni 1992
25. Lee Sangbae 26. Juni 1992 - 26. Februar 1993
26. Kim Sangchol 26. Februar 1993 - 4. März 1993
27. Lee Wonjong 8. März 1993 - 21. Oktober 1994
28. Woo Myunggyu 22. Oktober 1994 - 3. November 1994
29. Choi Pyongyol 3. November 1994 - 30. Juni 1995

Gewählte Bürgermeister[Bearbeiten]

11. Kim Sangdon 30. Dezember 1960 - 16. Mai 1961
30. Cho Soon 1. Juni 1995 - 10. September 1997
30 (Geschäftsführender Bürgermeister). Deokki Kang 10. September 1997 - 30. Juni 1998
31. Goh Kun 1. Juli 1998 - 30. Juni 2002
32. Lee Myung-bak 1. Juli 2002 - 30. Juni 2006
33. Oh Se-hoon 1. Juli 2006 - 26. August 2011
34. Park Won-soon 27. Oktober 2011 - andauernd

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Successive Mayors. Abgerufen am 21. Mai 2006.

Weblinks[Bearbeiten]