Liste der Bahnhöfe der S-Bahn Hamburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Bahnhöfe der S-Bahn Hamburg stellt eine allgemeine Übersicht über alle Bahnhöfe der Hamburger S-Bahn im Netz des Hamburger Verkehrsverbundes auf. Auf einem Streckennetz von rund 144 Kilometern Länge befinden sich 68 Stationen, woraus sich ein durchschnittlicher Stationsabstand von 2.149 Metern ergibt. An elf Bahnhöfen besteht eine Umsteigemöglichkeit zur Regionalbahn, fünf davon – Altona, Bergedorf, Dammtor, Harburg und Hauptbahnhof – sind zusätzlich auch Fernverkehrshalte.

Ein Bahnhof ist auch Halt der Linie A1 der AKN Eisenbahn. Ebenso besteht an acht Bahnhöfen eine Umsteigemöglichkeit zu den Linien der Hamburger U-Bahn. 15 Bahnhöfe befinden sich außerhalb des Hamburger Stadtgebiets.

Die insgesamt sechs S-Bahn-Linien werden zum einen nach ihren Außenästen, zum anderen nach Bedienung der Verbindungsbahn beziehungsweise der City-S-Bahn hin unterschieden.

Linie
Anzahl
Stationen
Länge
durchschnittl.
Abstand
S1Hamburg S1.svg 000000000000030.000000000030 000000000000043.900000000043,9 km 000000000001514.00000000001.514 m
S11Hamburg S11.svg 000000000000023.000000000023 000000000000031.800000000031,8 km 000000000001445.00000000001.445 m
S2Hamburg S2.svg 000000000000015.000000000015 000000000000022.600000000022,6 km 000000000001614.00000000001.614 m
S21Hamburg S21.svg 000000000000020.000000000020 000000000000036.900000000036,9 km 000000000001942.00000000001.942 m
S3Hamburg S3.svg 000000000000032.000000000032 000000000000076.300000000076,3 km 000000000002461.00000000002.461 m
S31Hamburg S31.svg 000000000000014.000000000014 000000000000030.300000000030,3 km 000000000002331.00000000002.331 m

Die Liste ist folgendermaßen aufgebaut:

  • Bahnhof (Kürzel) & Karte: Name des S-Bahnhofs, das Kürzel im Betriebsstellenverzeichnis sowie eine Lagekarte.
  • Eröffnung: Jahr der Eröffnung beziehungsweise Umstellung der Station auf S-Bahn-Betrieb. Es wird dabei keine Unterscheidung zwischen dem Wechselstrombetrieb von 1907 bis 1955 sowie dem Gleichstrombetrieb 1939 gemacht.
  • Bezirk/Ort: Bezirk bzw. Ort außerhalb Hamburgs, in der sich der Bahnhof befindet. Letztere sind kursiv aufgeführt.
  • Kat: Bahnhofskategorie der DB Station&Service.
  • Strecke: Strecke, an der sich die Station befindet.
  • S1Hamburg S1.svg S11Hamburg S11.svg: Halt der Linien S 1 oder S 11.
  • S2Hamburg S2.svg S21Hamburg S21.svg: Halt der Linien S 2 oder S 21.
  • S3Hamburg S3.svg S31Hamburg S31.svg: Halt der Linien S 3 oder S 31.
  • FFernverkehr: Umsteigemöglichkeit zu den Fernverkehrszügen der Deutschen Bahn, Möglichkeit wird durch ein „F“ gekennzeichnet.
  • RRegionalbahn Signet HVV.svg: Umsteigemöglichkeit zur Regionalbahn, Möglichkeit wird durch ein „R“ gekennzeichnet.
  • AHVV Logo AKN.svg: Umsteigemöglichkeit zur AKN, Möglichkeit wird durch ein „A“ gekennzeichnet.
  • UU-Bahn.svg: Umsteigemöglichkeit zur U-Bahn, Möglichkeit wird durch ein „U“ gekennzeichnet.
  • Sehenswürdigkeiten & öffentliche Einrichtungen: Sehenswürdigkeiten und öffentliche Gebäude in der näheren Umgebung
  • Bild: Bild des Bahnhofs.

Fett markierte Bahnhöfe verfügen über Gleiswechsel oder Kehranlagen. Grau unterlegte Stationen befinden sich in Tunnellage; der Hauptbahnhof verfügt über einen Bahnsteig in der Haupthalle sowie einen in der separaten Tunnelstation, beide sind nach Richtungsverkehr getrennt. Der tarifliche Vorsatz Hamburg wird bei den Bahnhöfen ausgelassen.

Bahnhöfe[Bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Bahnhof (Kürzel)
Karte
Eröffnung
S-Bahn
Bezirk/
Ort
Kat

Strecke

S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
S2Hamburg S2.svg
S21Hamburg S21.svg
S3Hamburg S3.svg
S31Hamburg S31.svg
FFernverkehr

RRegionalbahn Signet HVV.svg

AHVV Logo AKN.svg

UU-Bahn.svg

Sehenswürdigkeiten
öffent. Einrichtungen
Bild
Agathenburg (AABG)
Lage53.5647222222229.53
09. Dez. 2007 Agathenburg 6 Niederelbebahn S3Hamburg S3.svg
Agathenburg
Allermöhe (AALH)
Lage53.49027777777810.158611111111
30. Mai 1999 Bergedorf 4 Berliner Bahn S2Hamburg S2.svg
S21Hamburg S21.svg
Allermöhe
Alte Wöhr (Stadtpark) (AAW)
Lage53.597510.035555555556
28. Apr. 1931 Hamburg-Nord 5 Verbindungsbahn S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
bis 1969: Stadtpark
Stadtpark mit Freilichtbühne
Alte Wöhr
Altona (AAS)
Lage53.5519444444449.9344444444444
01. Okt. 1907 Altona 1 Blankeneser Bahn
City-S-Bahn
Kieler Bahn
Verbindungsbahn
S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
S2Hamburg S2.svg S3Hamburg S3.svg
S31Hamburg S31.svg
F R Altonaer Rathaus, Altonaer Museum, Altonaer Theater
Altona
Aumühle (AAMS)
Lage53.5310.314722222222
01. Jun. 1969 Aumühle 4 Berliner Bahn S21Hamburg S21.svg R Sachsenwald, Fürst-Bismarck-Mühle, Bahnmuseum Lokschuppen Aumühle
Aumühle
Bahrenfeld (ABAF)
Lage53.569.9105555555556
29. Jan. 1908 Altona 5 Blankeneser Bahn S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
Bahrenfeld
Barmbek (ABAP)
Lage53.587510.043888888889
01. Okt. 1907 Hamburg-Nord 4 Verbindungsbahn S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
U Museum der Arbeit, Schneiderad des Elbtunnelbohrers TRUDE
Barmbek
Bergedorf (ABGS)
Lage53.4910.206388888889
01. Jun. 1958 Bergedorf 3 Berliner Bahn S2Hamburg S2.svg
S21Hamburg S21.svg
F R Schloss Bergedorf, Museum für Hamburgische Geschichte, Bille-Bad
Bergedorf
Berliner Tor (ABTS)
Lage53.55277777777810.024166666667
01. Okt. 1907 Hamburg-Mitte 3 Berliner Bahn
Verbindungsbahn
S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
S2Hamburg S2.svg
S21Hamburg S21.svg
S31Hamburg S31 zw.svg U HAW Hamburg
Berliner Tor
Billwerder-Moorfleet (ABWM)
Lage53.51583333333310.096388888889
01. Jun. 1958 Bergedorf
Hamburg-Mitte
5 Berliner Bahn S2Hamburg S2.svg
S21Hamburg S21.svg
Billwerder-Moorfleet
Blankenese (AB)
Lage53.5644444444449.815
29. Jan. 1908 Altona 3 Blankeneser Bahn S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
Treppenviertel Blankenese, Amtsgericht Blankenese
Blankenese
Buxtehude (ABX)
Lage53.4705555555569.6880555555556
09. Dez. 2007 Buxtehude 3 Niederelbebahn S3Hamburg S3.svg R
Buxtehude
Dammtor (Messe/CCH) (ADST)
Lage53.5608333333339.9897222222222
01. Okt. 1907 Eimsbüttel
Hamburg-Mitte
2 Verbindungsbahn S11Hamburg S11.svg S21Hamburg S21.svg S31Hamburg S31.svg F R Messe, Congress Center Hamburg, Universität Hamburg, Planten un Blomen, Alter Botanischer Garten
Dammtor
Diebsteich (ADT)
Lage53.5680555555569.9344444444444
22. Feb. 1962 Altona 5 Kieler Bahn S21Hamburg S21.svg S3Hamburg S3.svg
Diebsteich
Dollern (ADR)
Lage53.5458333333339.5577777777778
09. Dez. 2007 Dollern 6 Niederelbebahn S3Hamburg S3.svg
Dollern
Elbgaustraße (AEGS)
Lage53.6027777777789.8930555555556
26. Sep. 1965 Altona
Eimsbüttel
4 Kieler Bahn S21Hamburg S21.svg S3Hamburg S3.svg
Elbgaustraße
Eidelstedt (AEST)
Lage53.5961111111119.9063888888889
26. Sep. 1965 Eimsbüttel 3 Kieler Bahn S21Hamburg S21.svg S3Hamburg S3.svg A
Eidelstedt
Fischbek (AFIB)
Lage53.4747222222229.8202777777778
09. Dez. 2007 Harburg 6 Niederelbebahn S3Hamburg S3.svg
Fischbek
Friedrichsberg (AFBG)
Lage53.57638888888910.0575
01. Okt. 1907 Hamburg-Nord 5 Verbindungsbahn S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
Friedrichsberg
Halstenbek (AHKS)
Lage53.6305555555569.8388888888889
23. Sep. 1967 Halstenbek 4 Kieler Bahn S3Hamburg S3.svg
Halstenbek
Hamburg Airport (Flughafen) (AAI)
Lage53.63222222222210.006388888889
12. Dez. 2008 Hamburg-Nord 4 Flughafen-S-Bahn S1Hamburg S1.svg Flughafen
Hamburg Airport
Hammerbrook (City Süd) (AHAB)
Lage53.54638888888910.023888888889
25. Sep. 1983 Hamburg-Mitte 4 Harburger S-Bahn S3Hamburg S3.svg
S31Hamburg S31 zw.svg
Hammerbrook
Harburg (AHRS)
Lage53.4563888888899.9916666666667
25. Sep. 1983 Harburg 2 Harburger S-Bahn S3Hamburg S3.svg
S31Hamburg S31 zw.svg
F R
Harburg
Harburg Rathaus (AHRF)
Lage53.4605555555569.9813888888889
25. Sep. 1983 Harburg 3 Harburger S-Bahn S3Hamburg S3.svg
S31Hamburg S31 zw.svg
Bezirksamt Harburg, Archäologischen Museum Hamburg (Helms-Museum)
Harburg Rathaus
Hasselbrook (AHSB)
Lage53.56472222222210.055833333333
01. Okt. 1907 Hamburg-Mitte
Wandsbek
4 Stadtbahn S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
R
Hasselbrook
Hauptbahnhof (AHS)
Lage53.55305555555610.0075
01. Okt. 1907 Hamburg-Mitte 1 Berliner Bahn
City-S-Bahn
Harburger S-Bahn
Verbindungsbahn
S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
S2Hamburg S2.svg
S21Hamburg S21.svg
S3Hamburg S3.svg
S31Hamburg S31.svg
F R U Kunsthalle, Museum für Kunst und Gewerbe, Deutsches Schauspielhaus, Ohnsorg-Theater
Hauptbahnhof
Heimfeld (AHFS)
Lage53.4655555555569.9627777777778
05. Aug. 1984 Harburg 4 Harburger S-Bahn S3Hamburg S3.svg
S31Hamburg S31 zw.svg
TU Harburg
Heimfeld
Hochkamp (AHPS)
Lage53.5613888888899.8419444444444
29. Jan. 1908 Altona 4 Blankeneser Bahn S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
Hochkamp
Hoheneichen (AHCH)
Lage53.63555555555610.068055555556
12. Mrz. 1924 Wandsbek 4 Alstertalbahn S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
Hoheneichen
Holstenstraße (AHST)
Lage53.5619444444449.9491666666667
01. Okt. 1907 Altona 4 Verbindungsbahn S11Hamburg S11.svg S21Hamburg S21.svg S31Hamburg S31.svg
Holstenstraße
Horneburg (AHOG)
Lage53.5088888888899.5763888888889
09. Dez. 2007 Horneburg 5 Niederelbebahn S3Hamburg S3.svg R
Horneburg
Iserbrook (AIS)
Lage53.5763888888899.8147222222222
31. Okt. 1950 Altona 6 Blankeneser Bahn S1Hamburg S1.svg
Iserbrook
Jungfernstieg (AJUS)
Lage53.5522222222229.9936111111111
01. Jun. 1975 Hamburg-Mitte 4 City-S-Bahn S1Hamburg S1.svg S2Hamburg S2.svg S3Hamburg S3.svg U Jungfernstieg, Binnenalster, Rathaus, Bucerius Kunst Forum
Jungfernstieg
Klein Flottbek (Botanischer Garten) (AFB)
Lage53.5580555555569.8605555555556
29. Jan. 1908 Altona 4 Blankeneser Bahn S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
Loki-Schmidt-Garten, Jenisch-Haus, Ernst-Barlach-Haus, Reitturnierplatz (Springderby)
Klein Flottbek (Botanischer Garten)
Königstraße (AKS)
Lage53.5472222222229.9427777777778
21. Apr. 1979 Altona 4 City-S-Bahn S1Hamburg S1.svg S2Hamburg S2.svg S3Hamburg S3.svg Bundesforschungsanstalt für Fischerei, Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
Königstraße
Kornweg (Klein Borstel) (AKWS)
Lage53.632510.054444444444
12. Mrz. 1924 Hamburg-Nord 6 Alstertalbahn S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
Kornweg
Krupunder (AKRS)
Lage53.6158333333339.8677777777778
23. Sep. 1967 Halstenbek 5 Kieler Bahn S3Hamburg S3.svg
Krupunder
Landungsbrücken (ALAS)
Lage53.5461111111119.9708333333333
01. Jun. 1975 Hamburg-Mitte 4 City-S-Bahn S1Hamburg S1.svg S2Hamburg S2.svg S3Hamburg S3.svg U Landungsbrücken, Alter Elbtunnel, Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin, Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie
Landungsbrücken
Landwehr (ALAN)
Lage53.56111111111110.037777777778
01. Okt. 1907 Hamburg-Mitte
Hamburg-Nord
Wandsbek
4 Stadtbahn S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
Landwehr
Langenfelde (ALST)
Lage53.5797222222229.9308333333333
22. Feb. 1962 Eimsbüttel 4 Kieler Bahn S21Hamburg S21.svg S3Hamburg S3.svg
Langenfelde
Mittlerer Landweg (AML)
Lage53.49777777777810.131666666667
01. Jun. 1958 Bergedorf 5 Berliner Bahn S2Hamburg S2.svg
S21Hamburg S21.svg
Mittlerer Landweg
Nettelnburg (ANTB)
Lage53.48777777777810.181111111111
28. Mai 1970 Bergedorf 4 Berliner Bahn S2Hamburg S2.svg
S21Hamburg S21.svg
Nettelnburg
Neu Wulmstorf (ANWF)
Lage53.4730555555569.7883333333333
09. Dez. 2007 Neu Wulmstorf 6 Niederelbebahn S3Hamburg S3.svg
Neu Wulmstorf
Neugraben (ANRS)
Lage53.4741666666679.8530555555556
05. Aug. 1984 Harburg 3 Harburger S-Bahn
Niederelbebahn
S3Hamburg S3.svg
S31Hamburg S31 zw.svg
Neugraben
Neukloster (ANL)
Lage53.4813888888899.6394444444444
09. Dez. 2007 Buxtehude 6 Niederelbebahn S3Hamburg S3.svg
Neukloster
Neuwiedenthal (ANWS)
Lage53.4730555555569.8772222222222
05. Aug. 1984 Harburg 4 Harburger S-Bahn S3Hamburg S3.svg
S31Hamburg S31 zw.svg
Neuwiedenthal
Ohlsdorf (AOPS)
Lage53.62055555555610.031666666667
01. Okt. 1907 Hamburg-Nord 4 Alstertalbahn
Flughafen-S-Bahn
Stadtbahn
S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
U Friedhof Ohlsdorf, Schwimmbad Ohlsdorf, JVA Fuhlsbüttel
Ohlsdorf
Othmarschen (AOH)
Lage53.5591666666679.8861111111111
29. Jan. 1908 Altona 4 Blankeneser Bahn S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
Othmarschen
Pinneberg (APS)
Lage53.6547222222229.7983333333333
23. Sep. 1967 Pinneberg 3 Kieler Bahn S3Hamburg S3.svg R
Pinneberg
Poppenbüttel (APB)
Lage53.65194444444410.093888888889
12. Mrz. 1924 Wandsbek 5 Alstertalbahn S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
Plattenhaus Poppenbüttel
Poppenbüttel
Reeperbahn (ARES)
Lage53.5494444444449.9580555555556
21. Apr. 1979 Hamburg-Mitte 4 City-S-Bahn S1Hamburg S1.svg S2Hamburg S2.svg S3Hamburg S3.svg Reeperbahn, Große Freiheit, Spielbudenplatz mit St.-Pauli-Theater, Schmidt Theater und Operettenhaus, Altonaer Fischmarkt um die Fischauktionshalle
Reeperbahn
Reinbek (ARBK)
Lage53.50861111111110.253888888889
01. Jun. 1969 Reinbek 5 Berliner Bahn S21Hamburg S21.svg Rathaus Reinbek, Schloss Reinbek
Reinbek
Rissen (ARI)
Lage53.5830555555569.7525
20. Mai 1954 Altona 5 Blankeneser Bahn S1Hamburg S1.svg
Rissen
Rothenburgsort (AROP)
Lage53.53861111111110.043333333333
01. Jun. 1958 Hamburg-Mitte 5 Berliner Bahn S2Hamburg S2.svg
S21Hamburg S21.svg
Rothenburgsort
Rübenkamp (City Nord) (ARP)
Lage53.60638888888910.033055555556
01. Okt. 1913 Hamburg-Nord 5 Verbindungsbahn S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
Asklepios Klinik Barmbek
Rübenkamp
Stade (AST)
Lage53.5961111111119.4775
09. Dez. 2007 Stade 4 Niederelbebahn S3Hamburg S3.svg R Altstadt mit Hansehafen und altem Salzkran, Schwedenspeicher-Museum, Freilichtmuseum auf der Insel, Heimatmuseum, Kreishaus
Stade
Stadthausbrücke (ASHS)
Lage53.5497222222229.9861111111111
01. Jun. 1975 Hamburg-Mitte 4 City-S-Bahn S1Hamburg S1.svg S2Hamburg S2.svg S3Hamburg S3.svg Behörde für Wirtschaft und Arbeit, Fleetinsel
Stadthausbrücke
Stellingen (Arenen) (ASTS)
Lage53.5897222222229.9183333333333
01. Jul. 1966 Eimsbüttel 4 Kieler Bahn S21Hamburg S21.svg S3Hamburg S3.svg Imtech Arena, O2 World Hamburg
Stellingen
Sternschanze (ASST)
Lage53.5636111111119.9658333333333
01. Okt. 1907 Altona
Hamburg-Mitte
3 Verbindungsbahn S11Hamburg S11.svg S21Hamburg S21.svg S31Hamburg S31.svg U Schanzenviertel, Sternschanzenpark, Messe
Sternschanze
Sülldorf (ASDF)
Lage53.5811111111119.7972222222222
14. Mai 1950 Altona 5 Blankeneser Bahn S1Hamburg S1.svg
Sülldorf
Thesdorf (ATHS)
Lage53.6444444444449.8136111111111
23. Sep. 1967 Pinneberg 4 Kieler Bahn S3Hamburg S3.svg
Thesdorf
Tiefstack (ATK)
Lage53.53111111111110.065833333333
01. Jun. 1958 Hamburg-Mitte 5 Berliner Bahn S2Hamburg S2.svg
S21Hamburg S21.svg
Tiefstack
Veddel (BallinStadt) (AVLS)
Lage53.52194444444410.013611111111
25. Sep. 1983 Hamburg-Mitte 4 Harburger S-Bahn S3Hamburg S3.svg
S31Hamburg S31 zw.svg
Auswanderermuseum BallinStadt
Veddel (BallinStadt)
Wandsbeker Chaussee (AWCH)
Lage53.56972222222210.06
01. Okt. 1907 Wandsbek 4 Stadtbahn S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
U
Wandsbeker Chaussee
Wedel (AWL)
Lage53.5819444444449.705
20. Mai 1954 Wedel 5 Blankeneser Bahn S1Hamburg S1.svg Rathaus Wedel
Wedel
Wellingsbüttel (AWBS)
Lage53.64111111111110.0825
12. Mrz. 1924 Wandsbek 5 Alstertalbahn S1Hamburg S1.svg
S11Hamburg S11.svg
Alstertalmuseum
Wellingsbüttel
Wilhelmsburg (AWFS)
Lage53.49805555555610.006666666667
25. Sep. 1983 Hamburg-Mitte 4 Harburger S-Bahn S3Hamburg S3.svg
S31Hamburg S31 zw.svg
Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt
Wilhelmsburg
Wohltorf (AWLF)
Lage53.52055555555610.277777777778
01. Jun. 1969 Wohltorf 5 Berliner Bahn S21Hamburg S21.svg Tonteich
Wohltorf


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: S-Bahn-Stationen in Hamburg – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing