Liste der Baudenkmäler in Walsdorf (Oberfranken)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In dieser Liste der Baudenkmäler in Walsdorf sind die Baudenkmäler der oberfränkischen Gemeinde Walsdorf aufgelistet. Diese Liste ist eine Teilliste der Liste der Baudenkmäler in Bayern. Grundlage ist die Bayerische Denkmalliste, die auf Basis des bayerischen Denkmalschutzgesetzes vom 1. Oktober 1973 erstmals erstellt wurde und seither durch das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege geführt und aktualisiert wird. Die folgenden Angaben ersetzen nicht die rechtsverbindliche Auskunft der Denkmalschutzbehörde. [Anm. 1]

Baudenkmäler nach Ortsteilen[Bearbeiten]

Erlau[Bearbeiten]

Lage Objekt Beschreibung Akten-Nr. Bild
Lange Straße 25
(Standort)
Bauernhaus Zweigeschossiger, traufständiger Walmdachbau, Erdgeschoss massiv und verputzt, Obergeschoss Fachwerk, Mitte 18./Mitte 19. Jahrhundert D-4-71-208-13 BW
Lange Straße 30
(Standort)
Kleinbauernhof Wohnhaus, eingeschossiger, giebelständiger Satteldachbau, massiv und verputzt; Stadel, verputzt, Satteldach; Remise, massiv und verputzt, Frackdach; Mitte 19. Jahrhundert D-4-71-208-14 BW

Feigendorf[Bearbeiten]

Lage Objekt Beschreibung Akten-Nr. Bild
Wiesenweg 3
(Standort)
Bauernhof Wohnhaus, zweigeschossiger Halbwalmdachbau, masiv und verputzt, Obergeschoss von 1823 über Erdgeschoss des 18. Jahrhunderts; Stadel, Sandstein, Halbwalmdach; Schweinestall und Holzlege, Fachwerk, Frackdach, 18. Jahrhundert D-4-71-208-15 BW

Kolmsdorf[Bearbeiten]

Lage Objekt Beschreibung Akten-Nr. Bild
Kolmsdorfer Hauptstraße 10; Kolmsdorfer Hauptstraße 12
(Standort)
Ehemalige Synagoge Stattlicher, zweigeschossiger, verputzter Mansardwalmdachbau, um 1800; gleichzeitiger Fachwerkstadel, verputzt, Satteldach; Remise, Sandsteinquader, Satteldach D-4-71-208-16 BW
Michelsberger Weg 2 a
(Standort)
Eingeschossiges Satteldachhaus Verputzt, im Kern zweite Hälfte 18. Jahrhundert, verändert Mitte 19. Jahrhundert D-4-71-208-17 BW

Walsdorf[Bearbeiten]

Lage Objekt Beschreibung Akten-Nr. Bild
Am Schloßgarten 3
(Standort)
Wohnhaus, sogenanntes Kavaliershaus Eingeschossiger Mansardhalbwalmdachbau, Erdgeschoss massiv und verputzt, Giebel Fachwerk, um 1800 D-4-71-208-18 BW
Bamberger Straße 7
(Standort)
Wohnhaus Zweigeschossiger, traufständiger Satteldachbau mit Ecklisenen und Gurtgesims, Erdgeschoss Putzquaderung, bezeichnet „1885“ D-4-71-208-19 BW
Bamberger Straße 8
(Standort)
Freiherrlich von Crailsheimisches Forst- und Verwaltungsamt Zweigeschossiger, traufständiger Walmdachbau, Fachwerk, bezeichnet „1714“ D-4-71-208-3 BW
Bamberger Straße 13
(Standort)
Gasthaus Drei Kronen Zweigeschossiger, traufständiger Satteldachbau, Fachwerk, bezeichnet „1707“ D-4-71-208-4 BW
Bamberger Straße 15
(Standort)
Bauernhaus Eingeschossiger, giebelständiger Satteldachbau, Fachwerk, bezeichnet „1747“ D-4-71-208-5 BW
Bamberger Straße 21
(Standort)
Evangelische Pfarrkirche St. Laurentius Saalbau, Sakristeianbau, Chorturm mit Zwiebelhaube zweite Hälfte 15. Jahrhundert, Langhaus mit Satteldach 1608; mit Ausstattung D-4-71-208-1 BW
Bamberger Straße 21
(Standort)
Ehemaliges Schulhaus Zweigeschossiger Walmdachbau auf hohem Sockelgeschoss, Ecklisenen, Ende 18. Jahrhundert D-4-71-208-22 BW
Bamberger Straße 25
(Standort)
Bauernhaus Zweigeschossiger Walmdachbau, massiv und verputzt, mit Eckpilastern und Fensterverdachungen; Stadel, Fachwerk, Satteldach; um 1820 D-4-71-208-6 BW
Brunnenweg 14
(Standort)
Ehemalige Synagoge Eingeschossiger, traufständiger Satteldachbau mit Ecklisenen und hohen Rundbogenfenstern, 1862, nach 1938 verändert D-4-71-208-7
Ehemalige Synagoge
weitere Bilder
Krämerstein, Nähe Hetzentännig
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Sandsteinstele, sogenannter Franzosenstein Um 1800 D-4-71-208-20
Nähe Bamberger Straße
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Friedhofsmauer Gliederung durch Sandsteinpfosten, Tor mit seitlichen Voluten, neubarock, um 1908 D-4-71-208-2
Nähe Bamberger Straße
(Koordinaten fehlen! Hilf mit.)
Luitpoldsäule Sandstein, gebauchter, nach oben leicht verjüngter Schaft, bekrönender bayerischer Löwe, bezeichnet „1911“ D-4-71-208-11
Nähe Steinsdorfer Straße, außerhalb der Ortschaft
(Standort)
Jüdischer Friedhof Mit Grabsteinen des 18./19. Jahrhunderts, Hohlweg; Leichenhaus, Fachwerk, Walmdach, 1742 D-4-71-208-12
Jüdischer Friedhof
weitere Bilder
Pfarrgasse 1
(Standort)
Pfarrhaus Zweigeschossiger, giebelständiger Walmdachbau, massiv und verputzt, 18./19. Jahrhundert D-4-71-208-8 BW
Steinsdorfer Straße 2
(Standort)
Bauernhaus Zweigeschossiger Walmdachbau, Erdgeschoss massiv und verputzt, Obergeschoss Fachwerk, zweite Hälfte 17. Jahrhundert D-4-71-208-10 BW

Zettelsdorf[Bearbeiten]

Lage Objekt Beschreibung Akten-Nr. Bild
Zettelsdorf 7
(Standort)
Ehemalige Papiermühle Eingeschossiger Satteldachbau auf hohem Kellergeschoss, massiv und verputzt, Fachwerkgiebel, 18. und frühes 19. Jahrhundert; Austragshaus, eingeschossiger Satteldachbau, massiv und verputzt, um 1870 D-4-71-208-21 BW

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Diese Liste entspricht möglicherweise nicht dem aktuellen Stand der offiziellen Denkmalliste. Diese ist über die unter Weblinks angegebene pdf-Datei im Internet einsehbar und im BayernViewer-Denkmal kartographisch dargestellt. Auch diese geben, obwohl sie durch das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege täglich aktualisiert werden, nicht überall den aktuellen Stand wieder. Daher garantiert das Vorhandensein oder Fehlen eines Bauwerks oder Ensembles in dieser Liste oder im BayernViewer-Denkmal nicht, dass es zum gegenwärtigen Zeitpunkt ein eingetragenes Denkmal ist oder nicht.
    Außerdem ist die Bayerische Denkmalliste ein nachrichtliches Verzeichnis. Die Denkmaleigenschaft – und damit der gesetzliche Schutz – wird in Art. 1 des Bayerischen Denkmalschutzgesetzes (DSchG) definiert und hängt nicht von der Eintragung in die Denkmalliste ab. Auch Objekte, die nicht in der Denkmalliste verzeichnet sind, können Denkmäler sein. Eine verbindliche Auskunft erteilt allein das Bayerische Landesamt für Denkmalpflege.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Baudenkmäler in Walsdorf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing