Liste der Berge in Schottland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing

Diese Liste der Berge in Schottland führt nennenswerte Erhebungen, geordnet nach der absoluten Höhe auf. Aufgenommen sind die höchsten 10 Munros, höchste Erhebungen auf schottischen Inseln, prominente Hausberge, sowie anderweitig wissenschaftlich interessante Berge.

Die drei Hauptteile der Highlands (Grampian Mountains, Northwest Highlands und die vorgelagerten Inseln) sowie die Southern Uplands sind sehr genau definiert [1], während eine einheitliche und klare Aufteilung in weitere Untergruppen nicht existiert (vgl. Gliederung der Alpen). Die hier vorgenommene Aufteilung basiert auf dieser Munro-Liste (englisch) , die Benennung bzw. Abgrenzung der Untergruppen zueinander kann daher in anderen Quellen unterschiedlich sein.

Südseite des Ben Nevis.
Blick auf den Schiehallion über den Fluss Tay.
Blick auf den Ben Lomond vom Westufer des Loch Lomond; links der Seitengipfel Ptarmigan.
Name Typ Höhe (m) Scharten-
höhe
Massiv/Gebirge Besonderheit
Ben Nevis Munro 1344 1344 Ben Nevis Range (Grampian Mountains) Höchster Berg der Britischen Inseln
Ben Macdhui Munro 1309 950 Cairngorms
Braeriach Munro 1296 490 Cairngorms
Cairn Toul Munro 1291 166 Cairngorms
Sgor an Lochain Uaine Munro 1258 118 Cairngorms
Cairn Gorm Munro 1244 145 Cairngorms
Aonach Beag Munro 1234 404 Ben Nevis Range
Aonach Mòr Munro 1221 134 Ben Nevis Range
Càrn Mòr Dearg Munro 1220 165 Ben Nevis Range
Ben Lawers Munro 1214 909 Perthshire Höchster Berg der südlichen Highlands
Beinn a' Bhùird Munro 1197 456 Cairngorms
Càrn Eige Munro 1183 1148 Loch Ness Range (Northwest Highlands) Höchster Berg nördlich des Great Glen
Beinn Mheadhoin Munro 1182 254 Cairngorms
Mam Sodhail Munro 1181 137 Loch Ness Range
Stob Choire Claurigh Munro 1177 446 Ben Nevis Range
Ben More Munro 1174 989 Loch Lomond Range
Ben Avon (Leabaidh an Daimh Bhuidhe) Munro 1171 197 Cairngorms
Stob Binnein Munro 1165 303 Loch Lomond Range
Beinn Bhrotain Munro 1157 258 Cairngorms
Derry Cairngorm Munro 1155 141 Cairngorms
Lochnagar Munro 1155 670 Cairngorms
Schiehallion Munro 1083 718 Perthshire
Buachaille Etive Mòr Munro 1022 533 Glen Coe
Ladhar Bheinn Munro 1020 795 Knoydart Westlichster Munro des schottischen Festlands
Beinn Eighe Munro 1010 632 Torridon Älteste britische National Nature Reserve (seit 1951)
The Devil's Point Munro 1004 89 Cairngorms
Sgurr Alasdair Munro 992 992 Islands (Isle of Skye) Höchster Berg in Großbritannien außerhalb von Mainland Britain
Sgurr Dearg (The Inaccessible Pinnacle) Munro 986 182 Islands (Isle of Skye)
Ben Lomond Munro 974 819 Loch Lomond Range Meistbestiegener Munro [2] , außerdem südlichster aller Munros
Ben More Munro 966 966 Islands (Isle of Mull) Höchster Berg auf Mull, einziger Insel-Munro außerhalb von Skye
Sgurr na Banachdich Munro 965 114 Islands (Isle of Skye) Westlichster aller Munros
Mount Keen Munro 937 314 Angus Östlichster aller Munros
Ben Hope Munro 927 772 Sutherland Nördlichster aller Munros
Ben Arthur (The Cobbler) Corbett 884 256 Loch Lomond Range
Ben Ledi Corbett 879 528 Loch Lomond Range
Goat Fell Corbett 874 874 Islands (Isle of Arran)
Beinn an Òir Corbett 785 785 Islands (Isle of Jura)
Ben Loyal Corbett 764 609 Sutherland
Bennachie Marilyn 528 316 Aberdeenshire
Arthur's Seat Marilyn 251 186 City of Edinburgh Vulkanischen Ursprungs; Hausberg von Edinburgh
North Berwick Law Marilyn 187 167 Lowlands (East Lothian)
Dundee Law Marilyn 174 City of Dundee Hausberg von Dundee

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Berge in Schottland – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten]

  1. * Nigel H. Trewin: The Geology of Scotland, herausgegeben von The Geological Society, Alden Press, Oxford (UK), 2002, 4th edition, ISBN 1-86239-126-2, S.1-26
  2. Walk Highlands - List of most climbed Munros