Liste der Bischöfe von Bath und Wells

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Diözese Bath und Wells umfasst den überwiegenden Teil der Grafschaft Somerset und einen kleinen Bereich von Dorset der anglikanischen Church of England. Der Bischofssitz ist in der Kathedrale von Wells in der Stadt Wells in Somerset. Die Residenz des Bischofs ist der Palast, Wells.

Der bis 2013 amtierende Bischof Peter Price gehörte dem House of Lords als einer der Geistlichen Lords an.[1]

Bischöfe von Wells[Bearbeiten]

Zeitraum Name Anmerkung Bild
909–914 Æthelhelm danach Erzbischof von Canterbury
914–923 Wulfhelm I. danach Erzbischof von Canterbury
923–938 Ælfheah
938–956 Wulfhelm II.
956–973 Beorhthelm danach Erzbischof von Canterbury
973–975 Cyneweard
975–997 Sigegar davor Abt von Glastonbury
997–999 Ælfwine
999–1013 Lyfing danach Erzbischof von Canterbury
1013–1027 Æthelwine abgesetzt zu Gunsten von Beorhtine, wieder eingesetzt und nochmals abgesetzt
1013–1027 Beorhtwine siehe Æthelwine, er starb kurz nach ihm im Jahre 1027
1025–1033 Beorhtwig, auch genannt Merehwit davor Abt von Glastonbury
1031–1059 Duduc
1061–1088 Giso Die Wahl erfolgte am 18. Januar 1060, die Weihe aber erst am 15. April 1061 Gisetomb.JPG
1088–1122 John de Villula verlegt den Bischofssitz nach Bath

Bischöfe von Bath[Bearbeiten]

Zeitraum Name Anmerkung
1123–1135 Godfrey
1136–1166 Robert
1166–1173 vakant
1173–1191 Reginald FitzJocelin Die Wahl erfolgt im April 1173, geweiht wurde er im Juni 1174. Danach war er Erzbischof von Canterbury
1191–1205 Savaric FitzGeldewin Die Wahl erfolgte im Dezember 1191, geweiht wurde er im September 1192. Ab 1197 war er auch Abt von Glastonbury. 1192 erfolgte die Umbenennung des Bistums in Bath & Glastonbury

Bischof von Bath & Glastonbury[Bearbeiten]

Zeitraum Name Anmerkung
1206–1242 Jocelin von Wells Umbenennung des Bistums 1218 in Bath & Wells

Bischöfe von Bath & Wells[Bearbeiten]

Zeitraum Name Anmerkung
1242–1244 vakant
1244–1247 Roger von Salisbury
1248–1264 William of Bitton I.
1265–1266 Walter Giffard Lordkanzler, danach Erzbischof von York
1267–1274 William of Bitton II.
1275–1292 Robert Burnell (Lordkanzler)
1293–1302 William of March
1302–1308 Walter Haselshaw
1309–1329 John Droxford
1329–1363 Ralph of Shrewsbury
1363–1366 John Barnet davor Bischof von Worcester
1367–1386 John Harewell
1386–1388 Walter Skirlaw davor Bischof von Lichfield & Coventry und danach Bischof von Durham
1388–1400 Ralph Erghum davor Bischof von Salisbury
1400–1401 Richard Clifford ernannt (Mai 1400); aber vor Weihung Bischof von Worcester
1401–1407 Henry Bowet danach Erzbischof von York
1407–1424 Nicholas Bubwith davor Bischof von Salisbury
1424–1443 John Stafford danach Erzbischof von Canterbury und Lordkanzler
1443–1465 Thomas Beckington
1465–1491 Robert Stillington Lordkanzler
1492–1494 Richard Fox vorher Bischof von Exeter, danach Bischof von Durham
1495–1503 Oliver King davor Bischof von Exeter
1504–1518 Adriano de Castello davor Bischof von Hereford
1518–1522 Thomas Wolsey auch Erzbischof von York und Lordkanzler
1523–1541 John Clerk
1541–1547 William Knight
1548–1553 William Barlow vorher Bischof von St. Davids und danach Bischof von Chichester
1554–1559 Gilbert Bourne letzter römisch-katholischer Bischof
1560–1581 Gilbert Berkeley
1581–1584 vakant
1584–1590 Thomas Godwin
1590–1592 vakant
1593–1608 John Still
1608–1616 James Montague danach Bischof von Winchester
1616–1626 Arthur Lake
1626–1628 William Laud davor Bischof von St. Davids und danach Bischof von London
1628–1629 Leonard Mawe
1629–1632 Walter Curle/Crull davor Bischof von Rochester und danach Bischof von Winchester
1632–1670 William Peirs davorBischof von Peterborough
1670–1672 Robert Creighton
1673–1684 Peter Mew/Mews danach Bischof von Winchester
1685–1690 Thomas Ken/Kenn
1691–1703 Richard Kidder
1704–1727 George Hooper davor Bischof von St. Asaph
1727–1743 John Wynne davor Bischof von St. Asaph
1743–1773 Edward Willes
1774–1802 Charles Moss davor Bischof von St Davids
1802–1824 Richard Beadon davor Bischof von Gloucester
1824–1845 George Henry Law davor Bischof von Chester
1845–1854 Richard Bagot davor Bischof von Oxford
1854–1869 Robert John Eden, 3. Baron Auckland davor Bischof von Sodor & Man
1869–1894 Arthur Charles Hervey
1894–1921 George Wyndham Kennion
1921–1937 St John Basil Wynne Wilson
1937–1943 Francis Underhill
1943–1945 John William Charles Wand
1946–1960 Harold William Bradfield
1960–1975 Edward Barry Henderson
1975–1988 John Monier Bickersteth
1988–1991 George Leonard Carey danach Erzbischof von Canterbury
1991–2001 James Lawton Thompson
2001–2013 Peter Bryan Price
2014 Peter Hancock[2]

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. http://www.parliament.uk/documents/lords-finance-office/2010/members-expenses-2010-11-Q2v1.pdf
  2. London Gazette. Nr. 60767, HMSO, London, 29. Januar 2014, ISSN 0374-3721, S. 1801 (PDF, Englisch).

Literatur[Bearbeiten]

  • Handbook of British Chronology, Second Edition, ab Seite 205