Liste der Bischöfe von Foligno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die folgenden Personen waren Bischöfe von Foligno (Italien):

  • Heiliger Crispoldo aus Gerusalemme (um 58)
  • Heiliger Brizio (auch Bischof von Spoleto)
  •  ?
  •  ?
  •  ?
  •  ?
  • Heiliger Feliciano I. (193–249) (erster nachgewiesener Bischof)
  •  ? (253–256)
  • Feliciano II. (296–338)
  • Paul (350)
  • Urban (475–498)
  • Fortunatus (498–504)
  • Heiliger Vincenzo aus Laodicea (523–551)
  • Heiliger Candido (590–602)
  • Giacomo (602–642)
  • Floro (676–700)
  • Eusebius (740–760)
  • Doroteo (830–850)
  • Domenico (850–860)
  • Argisio (861)
  • Onofrio (870)
  • Benedikt I. (987)
  • Longino (995–1029)
  • Berard (1029)
  • Enrico (1031–1047)
  • Sigemanno (1047)
  • Azzo degli Atti (1049–1077)
  • Heiliger Bonfiglio (1078–1094)
  • Margante Marganti (1094–1098)
  • Andreas (1099–1123)
  • Marco (1123–1138)
  • Benedikt II. (1138–1155)
  • Anselm degli Atti (1155–1201)
  • Gerardo (1201–1208)
  • Egidio degli Atti (1208–1243)
  • Berardo Merganti (1243–1264)
  • Paperone de’ Paperoni (1265–1285) (auch Erzbischof von Spoleto)
  • Berardo de Comitibus (1285–1296)
  • Giacomo degli Anastasi (1296)
  • Bartolomeo Caetani (1296–1304)
  • Ermanno degli Anastasi (1304–1307)
  • Bartolòmino Giuntoncini Sigisbuldi (1307–1326)
  • Paolo III. Trinci (1326–1363)
  • Rinaldo I. Trinci (1363–1364)
  • Giovanni Angeletti (1364–1397)
  • Onofrio I. Trinci (1397–1403)
  • Federico Frezzi (1403–1416)
  • Niccolò Ferragatti (1417–1421)
  • Gaspare (1421–1423)
  • Giacomo Berti (Elmi) (1423–1437)
  • Rinaldo II. Trinci (1437–1439) (Elekt)
  • Cristoforo Corfini Boscari (19. September 1439 bis 21. August 1444)
  • Antonio Bolognini (September 1444 bis 1. Januar 1461)
  • Bartolomeo Tonti (14. Januar 1461) (Apostolischer Administrator)
  • Antonio Bettini (1461 bis 22. Oktober 1487)
  • Francesco Rosa (22. November 1486 bis 3. März 1489)
  • Luca Borsciani Cybo (3. März 1489 bis September 1522)
  • Bernardino Carvajal, Kardinal (26. September 1522 bis 1523)
  • Rodrigo Carvajal (4. Februar 1523 bis 1539)
  • Fabio Vigili (9. September 1539 bis 22. September 1540)
  • Blosio Palladio (4. November 1540 bis 27. Januar 1547), vescovo eletto
  • Isidoro Clario (28. Januar 1547 bis 18. März 1555)
  • Tambusio Ercole (1555)
  • Sebastiano Portico (18. September 1555 bis 27. Februar 1556)
  • Giovanni Angelo Medici (25. Juni 1556 bis 7. Mai 1557)
  • Giovanni Antonio Serbelloni (7. Mai 1557 bis 13. März 1560) (auch Bischof Novara)
  • Clemente d’Olera (13. März 1560 bis 1568)
  • Tommaso Orfini (24. Januar 1568 bis 25. Januar 1576)
  • Ippolito Bosco (30. Januar 1576 bis 27. Januar 1582)
  • Troilo Boncompagni (9. April 1582 bis 17. März 1584)
  • Costanzo Bargellini (13. April 1584 bis 29. Dezember 1585)
  • Marcantonio Bizzoni (6. Januar 1586 bis 26. April 1606)
  • Francesco II. Simonetta (17. Juli 1606 bis 1612)
  • Porfirio Feliciani (2. April 1612 bis 2. Oktober 1634)
  • Cristoforo II. Caetani (2. Oktober 1634 bis 12. Oktober 1642)
  • Antonio III. Montecatini (Dezember 1642 bis 7. Januar 1668)
  • Marcantonio II. Vicentini (1. April 1669 bis 1683)
  • Giovanni Battista Pallotta (24. April 1684 bis 17. Januar 1698)
  • Giulio Troili (15. September 1698 bis 6. Juli 1712)
  • Dondazio Alessio Malvicini (1. August 1712 bis 17. Februar 1717)
  • Giosafat Battistelli (1. Juli 1717 bis 31. Mai 1735)
  • Francesco Maria Alberici (7. Juni 1735 bis 6. Dezember 1741)
  • Mario Antonio Maffei (27. November 1741 bis 29. Mai 1777)
  • Giuseppe Maria Morotti (16. Juli 1777 bis 18. Oktober 1777)
  • Gaetano Giannini (15. Dezember 1777 bis 18. März 1785)
  • Filippo Trenta (3. April 1785 bis 4. März 1795)
  • Antonio Moscardini (1796–1818)
  • Stanislao Lucchesi (1818–1830)
  • Ignazio Giovanni Cadolino (1831–1832) (auch Erzbischof von Spoleto)
  • Arcangelo Polidori (1834–1843)
  • Nicola Belletti (1843–1864)
  • Nicola Crispigni (oder Grispigni) (1867–1879)
  • Vincenzo Serarcangeli (1879–1888)
  • Federico Federici (1888–1892)
  • Albino Angelo Pardini CRL (1893–1894)
  • Carlo Bertuzzi (1895–1910)
  • Giorgio Gusmini (1910–1914) (auch Erzbischof von Bologna)
  • Carlo Sica (1915–1917)
  • Stefano Corbini (1918–1946)
  • Secondo Chiocca (1947–1955)
  • Siro Silvestri (1955–1975)
  • Giovanni Benedetti (1976–1992)
  • Arduino Bertoldo (1992–2008)
  • Gualtiero Sigismondi (seit 2008)