Liste der Bischöfe von Leitmeritz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen des Bistums Leitmeritz

Die folgenden Personen waren bzw. sind Bischöfe von Leitmeritz / (Litoměřice)

Nr. Bischof von bis Beschreibung Darstellung Wappen
01 Maximilian Rudolf von Schleinitz 1655 1675 * 1606 in Warnsdorf, am 6. Mai 1630 in Prag zum Priester geweiht, am 2. Juli 1655 zum Bischof von Leitmeritz ernannt, konsekriert am 3. Juli 1655, † 13. Oktober 1675 Maxmilian Rudolf Schleinitz.jpg Coat of arms of Maxmilián Rudolf Schleinitz.svg
02 Jaroslaw Ignaz von Sternberg 1675 1709 * 23. Mai 1641 in Prag, 1668 in Prag zum Priester geweiht, am 30. Oktober 1675 zum Bischof von Leitmeritz ernannt, am 22. Juni 1676 von Papst Clemens X. bestätigt, konsekr. am 13. September 1676, † 12. April 1709 Biskup Stenberg Jaroslav František Ignác.jpg
03 Hugo Franz von Königsegg-Rothenfels 1709 1720 * 7. Mai 1660 in Wien (Österreich) am 4. April 1705 in Leitmeritz zum Priester geweiht, am 6. August 1709 zum Bischof von Leitmeritz bestellt, am 26. Juni 1711 von Papst Clemens XI. bestätigt, konsekr. am 7. Juni 1711, † 6. September 1720 Hugo Franz Königsegg und Rothenfels Litho.jpg Biskup Königsegg-Rottenfels Hugo František.jpg
04 Johann Adam Wratislaw von Mitrowitz 1721 1733 * 20. Mai 1677 in Chotoviny, am 15. April 1702 in Prag zum Priester geweiht, am 12. November 1710 zum Bischof von Königkrätz ernannt, am 12. Mai 1711 von Papst Clemens XI. bestätigt, konsekr. am 14. Juni 1711, am 9. Januar 1721 zum Bischof von Leitmeritz gewählt, am 24. September 1721 von Papst Innozenz XIII. bestätigt installiert am 3. Mai 1722, † 2. Juni 1733 Biskup Bernhard Jan Adam.jpg
05 Moritz Adolf Karl von Sachsen-Zeitz-Neustadt 1733 1759 * 1. Dezember 1702 in Neustadt an der Orla, am 22. März 1716 konvertiert, 1725 Priester im Apostolischen Vikariat des Nordens, Deutschland, am 8. Februar 1730 zum Titularbischof von Pharsalus ernannt, konsekr. am 27. August 1730, am 8. Oktober 1731 zum Bischof von Königgrätz gewählt, am 3. März 1732 von Papst Clemens XII. bestätigt, am 4. Juli 1733 Bischof von Leitmeritz, am 1. Oktober 1733 bestätigt und installiert am 7. Dezember 1733, † 20. Juni 1759 1759 Mořic Adolf Sachsen-Zeits.jpg Biskup Sachsen-Zeitz Móřic Adolf Karel.jpg
06 Emmanuel Ernst von Waldstein 1760 1789 * 17. Juli 1716 in Prag, am 17. Dezember 1740 in Prag zum Priester geweiht, am 23. Mai 1756 zum Weihbischof in Prag un Titularbischof vom Amyclae ernannt, am 19. Juli 1759 zum Bischof von Leitmeritz bestellt, am 28. Januar 1760 von Papst Clemens VIII. bestätigt, installiert am 17. März 1760, † 7. März 1789 Biskup Waldstein Emanuel Arnošt.jpg
07 Ferdinand Kindermann von Schulstein 1790 1801 * 27. September 1740 in Království, am 3. März 1765 in Prag zum Priester geweiht, am 4. Februar 1790 zum Bischof von Leitmeritz bestellt und am 29. März 1790 von Papst Pius VI. bestätigt, konsekr. am 4. Juli 1790, † 25. Mai 1801 Ferdinand Kindermann von Schulstein.jpg
08 Wenzel Leopold Chlumčanský von Přestavlk 1802 1815 * 15. November 1749 auf Schloss Hostitz, Südböhmen, am 19. Dezember 1722 in Prag zum Priester geweiht, am 1. Juni 1795 zum Weihbischof in Prag und zum Titularbischof von Cydonia ernannt, konsekr. am 28. September 1795, am 15. Oktober 1801 zum Bischof von Leitmeritz bestellt und am 30. Juni 1802 installiert, am 30. Dezember 1814 Erzbischof von Prag, † 14. Juni 1830 Vaclav Leopold Chlumcansky z Prestavlk 1867 Safarovic.jpg Biskup Chlumčanský Václav Leopold.jpg
09 Josef Franz Hurdálek 1815 1822 * 6. November 1747 in Náchod, am 21. September 1771 zum Priester geweiht, am 18. Dezember 1815 zum Bischof von Leitmeritz ernannt, konsekr. am 18. Februar 1816, am 28. September 1822 emeritiert, † 27. Dezember 1833 Josef Frantisek Hurdalek 1890 HumL.png Biskup Hudrálek Josef František.jpg
10 Vincenz Eduard Milde 1823 1832 * 11. Mai 1777 in Brünn, am 9. März 1800 in Wien zum Priester geweiht, am 16. Januar 1823 zum Bischof von Leitmeritz ernannt und am 6. Mai 1823 von Papst Pius VII. bestätigt, konsekr. 13. Juli 1823, am 27. Oktober 1893 Erzbischof von Wien, inthronisiert am 31. Mai 1832, † 14. März 1853 Vincenz Eduard Milde.jpg Biskup Milde Vincenc Eduard.jpg
11 Augustin I. Bartolomäus Hille 1832 1865 * 2. Dezember 1786 in Großschönau, am 2. Juli 1832 zum Bischof von Leitmeritz bestellt, konsekr. 16. September 1832, † 26. April 1865. Augustin Bartoloměj Hille.jpg Biskup Hille Augustin Bartoloměj.jpg
12 Augustin II. Pavel Vahala 1866 1877 * 23. März 1802 in Palacove, am 22. September 1827 zum Priester geweiht, am 8. April 1866 zum Bischof von Leitmeritz ernannt, kons. 15. April 1866, † 10. September 1877 Biskup Vahala Augustin Pavel.jpg
13 Anton Ludwig Frind 1879 1881 * 9. Oktober 1823 in Hainspach, am 22. Juni 1879 zum Bischof von Leitmeritz geweiht, † 18. Oktober 1881 Anton-ludwig-frind.jpg Biskup Frind Antonín Ludvík.jpg
14 Emmanuel Johann Schöbel 1882 1909 * 12. Februar 1824 in Radowenz, am 6. August 1882 zum Bischof von Leitmeritz geweiht, † 28. November 1909 Emanuel Schoebel 1884 Eckert.png Biskup Schöbel Emanuel Jan Křtitel.jpg
15 Josef Gross 1910 1931 * 10. Oktober 1866 in Pfraumberg, am 20. April 1910 zum Bischof von Leitmeritz bestellt, konsekr. am 22. Mai 1910, † 20. Januar 1931 Biskup Gross Josef.jpg
16 Anton Alois Weber 1931 1947 * 24. Oktober 1877 in Wolfsberg, am 17. Februar 1901 zum Priester geweiht, am 22. Oktober 1931 zum Bischof von Leitmeritz ernannt, konsekr. am 22. November 1931, ermeritiert am 10. März 1947, am 10. März 1947 zum Titularerzbischof von Samos ernannt, † 12. September 1948 Biskup Weber Antonin Alois CoA.jpg
17 Štěpán Trochta SDB 1947 1974 * 26. März 1905 in Francova Lhota, am 29. Juni 1932 zum Ordenspriester geweiht, am 27. September 1947 zum Bischof von Leitmeritz ernannt, Bischofsweihe 16 Novmer 1947. am 28. April 1969 Ernennung zum Kardinal in pectore, am 5. Mai 1973 offizielle Kardinalsernennung, † 6. April 1974 Štěpán Trochta.jpg Card Stepan Trochta.jpg
Sedisvakanz 1974–1989
18 Josef Koukl 1989 2003 * 8. November 1926 in Brünn, am 23. April 1950 zum Priester geweiht, am 26. Juli 1989 zum Bischof von Leitmeritz ernannt, Bischofsweihe am 27. August 1989, emeritiert am 24. Dezember 2003, † 22. Mai 2010 Josef Koukl.jpg Biskup Koukl Josef CoA.jpg
19 Pavel Posád 2003 2008 * 28. Juni 1953 in Budkov, am 26. Juni 1977 in Brünn zum Priester geweiht, am 24. Dezember 2003 zum Bischof von Leitmeritz ernannt, Bischofsweihe am 28. Februar 2004, am 26. Januar 2008 Ernennung zum Weihbischof in Budweis und Titularbischof von Poetovium Pavel Posád 3.jpg Coat of arms of Pavel Posád (Litoměřice).svg
20 Jan Baxant 2008 * 8. Oktober 1948 in Karlovy Vary, am 23. Juni 1973 in Prag zum Priester geweiht, am 4. Oktober 2008 zum Bischof von Leitmeritz ernannt, Bischofsweihe am 22. November 2008 JanBaxant3.JPG Coat of arms of Jan Baxant.svg

Weblink[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Jaroslav Macek: Das Bistum Leitmeritz. Die Bischöfe und das Schicksal der Leitmeritzer Diözese 1655-2005. Aus dem Tschechischen von Jana Niedermaier. Sudetendeutsches Institut, München 2013, ISBN 978-3-933161-09-3.
  • Eine Bischofsliste findet sich auf S. 733 in: Joachim Bahlcke u. a., Handbuch der historischen Stätten Böhmen und Mähren, Stuttgart 1998, ISBN 3-520-32901-8
  • Angaben von 1656 bis 1733 in: Schönfeldsches Museum: Materialien zur diplomatischen Genealogie des Adels der österreichischen Monarchie, 1. Band, Prag 1812, S. 123