Liste der Botschafter der DDR

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DDR-Flagge vor der UNO in New York
Staaten, die die DDR bis 1970 anerkannten

Dies ist die Liste der Botschafter der Deutschen Demokratischen Republik (1949–1990). Sie enthält ebenfalls alle Ständigen Vertreter bei über- und zwischenstaatlichen Organisationen und der Bundesrepublik Deutschland. Gegliedert ist die Liste nach den Amtsbezirken der DDR-Botschaften von 1990. Für die Übersicht der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland siehe Liste der deutschen Botschafter. Genannt wird dabei immer der ranghöchste Vertreter im jeweiligen Gastland, sofern diplomatische Beziehungen zu diesem bestanden und eine diplomatische Vertretung eingerichtet war.

Obwohl die Deutsche Demokratische Republik von weniger als einem Viertel aller Staaten als souveräner Staat angesehen wurde, bestanden 1989 mit 139 Ländern diplomatische Vertretungen. Die Hallstein-Doktrin hatte seitens der Bundesrepublik bis 1969 eine Festlegung der Gastländer auf einen deutschen Staat als diplomatischen Vertreter für Gesamtdeutschland verlangt. Vor der Aufnahme diplomatischer Beziehungen unterhielt die DDR in mehreren Staaten Vertretungen mit unterschiedlichem Status (Handelsvertretung, Handelsmission, Wirtschafts- und Handelsmission, Generalkonsulat, Diplomatische Mission u. a.). Eine fast vollständige Liste der Vertretungen der DDR befindet sich in der Veröffentlichung "DDR-Außenpolitik - Ein Überblick".[1]

Ranghöchste Vertreter bei Völkerrechtssubjekten[Bearbeiten]

Ständige Delegation bei der UNESCO in Paris[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Mitglied seit 21. November 1972
Heinz Junk 1972–1973 Ständiger Delegierter
Dieter Heinze (* 1928) 1973–1977 Botschafter und Ständiger Delegierter
Siegfried Kämpf (* 1929; † 2005) 1977–1981 Botschafter und Ständiger Delegierter
Ferdinand Thun-Hohenstein
(* 1921)
1982–1986 Botschafter und Ständiger Delegierter
Hans-Jürgen Micheel (* 1936) 1982–1986 Botschafter und Ständiger Delegierter

Ständige Vertretung bei den Vereinten Nationen in New York[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Horst Grunert (* 1928; † 2005) 1972–1973 [2] Lt. d. Ständigen Beobachtermission bei der UNO
Peter Florin (* 1921; † 2014) Bundesarchiv Bild 183-M0921-014, Beglaubigungsschreiben DDR-Vertreter in UNO.jpg 1973–1982 Botschafter und Stellv. Außenminister,
Ständiger Vertreter
Harry Ott (* 1933; † 2005) Harry-anita-ott.jpg 1982–1988 Botschafter und Stellv. Außenminister,
Ständiger Vertreter
Siegfried Zachmann (* 1928) 1988–1990 Botschafter und Ständiger Vertreter

Ständige Vertretung bei dem Büro der Vereinten Nationen in Genf[Bearbeiten]

Mitarbeit von 1949–1955 und Mitglied seit 13. Dezember 1972

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Josef Zimmering 1956–1959 Leiter der Beobachtermission [3]
Walter Beling (* 1899; † 1988) 1960–1964 Leiter der Beobachtermission
Harald Rose (* 1927) 1965–1967 Gesandter, Leiter der Beobachtermission
Siegfried Zachmann (* 1928) 1968–1973 Gesandter, Leiter der Beobachtermission
Mitglied seit 13. Dezember 1972
Siegfried Zachmann (* 1928) 1973 Botschafter und ständiger Vertreter
Gerhard Kegel (* 1907; † 1989) 1973–1976 Botschafter und Ständiger Vertreter
Gerd Höhne (* 1929) 1976–1979 Botschafter und Ständiger Vertreter
Gerhard Herder (* 1928) 1979–1983 Botschafter und Ständiger Vertreter
Harald Rose (* 1927) 1982–1987 Botschafter und Ständiger Vertreter
Peter Dietze (* 1936) 1988–1990 Botschafter und Ständiger Vertreter

Ständige Vertretung bei dem Büro der Vereinten Nationen in Wien[Bearbeiten]

Die Ständige Vertretung war für das Büro der Vereinten Nationen sowie folgende weitere Organisationen und Abteilungen zuständig:

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Werner Fleck (* 1931) 1975–1976[4] akkreditiert in Wien/Österreich
Gerhard Schramm (1923–2010) 1976–1982 akkreditiert in Wien/Österreich
Gerd Höhne (* 1929) 1982–1986 Botschafter
Klaus Wolf (* 1929) 1986–1988 akkreditiert in Wien/Österreich
Gerhard Meyer (* 1930; † 2010) 1988–1990 Botschafter

Vertretung bei der Europäischen Gemeinschaft in Brüssel[Bearbeiten]

Zwischen dem RGW und der EG gab es seit dem 25. Juni 1988 diplomatische Beziehungen. Die Aufnahme solcher Beziehungen mit der DDR erfolgte am 15. August 1988.[5]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Europaische UnionEuropäische Union Europäische Union
Ingo Oeser (* 1930; † 1998) 1988–1990 Botschafter

Vertretung bei der Konferenz des Abrüstungsausschusses in Genf[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Gerhard Herder (* 1928) 1974–1983 Botschafter
Harald Rose (* 1927) 1983–1987 Botschafter
Peter Dietze (* 1936; † 2011) 1988–1990 Botschafter

Verhandlungen über die Reduzierung der Streitkräfte und Rüstungen in Mitteleuropa in Wien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Ingo Oeser (* 1930; † 1998) 1973–1979 Botschafter
André Wieland (* 1943; † 1996) 1979–1986 Botschafter
Klaus-Dieter Ernst (* 1941) 1987–1989 Botschafter

Verhandlungen über konventionelle Abrüstung in Europa sowie über vertrauens- und sicherheitsbildende Maßnahmen in Wien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Klaus-Dieter Ernst (* 1941) 1989–1990 Botschafter

Verhandlungen über vertrauens- und sicherheitsbildende Maßnahmen in Europa in Stockholm[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Günter Bühring (* 1937) 1984–1986 Botschafter

KSZE-Verhandlungen und Nachfolgekonferenzen[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Siegfried Bock (* 1926) 1972–1975 Botschafter;
Verhandl. in Helsinki
Ernst Krabatsch (* 1940) 1977–1978 Botschafter,
Verhandl. in Belgrad
Peter Steglich (* 1936) 1980–1983 Botschafter;
Verhandl. in Madrid
Peter Steglich (* 1936) 1986–1989 Botschafter;
Verhandl. in Wien

Botschafter von DDR-Auslandsvertretungen[Bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Afghanistan[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Afghanistan Demokratische Republik 1980Afghanistan Afghanistan
Dipl. Bez. seit 17. Januar 1973
Ferdinand Thun (* 1921) 1973–1976 Botschafter in Teheran/Iran
Klaus Wolf (* 1934; † 2008) 1976–1978 Botschafter in Teheran/Iran
Hermann Schwiesau (* 1937) 1978–1979 Botschafter
Kraft Bumbel (* 1926; † 1997) 1979–1981 Botschafter
Kurt Krüger (1925–2006) 1982–1986 Botschafter
Kraft Bumbel (* 1926; † 1997) 1986–1989 Botschafter
Horst Lindner (* 1931) 1989–1990 Botschafter

Ägypten[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
AgyptenÄgypten Ägypten
Kurt Enkelmann 1954–1958 Leiter der Handelsvertretung
Walfried Lange 1958–1959 Leiter der Handelsvertretung
Martin Bierbach (* 1926; † 1984) 1959–1962 Generalkonsul
Hans-Jürgen Weitz (* 1923) 1962–1966 Generalkonsul
Wolfgang Konschel (1931–2013) 1966–1969 Generalkonsul
Ernst Scholz (* 1913; † 1986) 1963–1968 Beauftragter im Rang
eines Botschafters;[6]
Dipl. Bez. seit 10. Juli 1969
Martin Bierbach (* 1926; † 1984) 1969–1973 Botschafter
Hans-Joachim Radde (* 1927; † 2009) 1973–1977 Botschafter
Otto Becker (* 1928) 1977–1981 Botschafter
Hans-Jürgen Weitz (* 1923) 1981–1985 Botschafter
Wolfgang Schüßler (* 1930) 1985–1990 Botschafter

Albanien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Albanien 1946Sozialistische Volksrepublik Albanien Albanien
Dipl. Bez. seit 2. Dezember 1949
Erhard Scheffler (* 1912; † 1998) 1952–1953 Gesandter, Lt. der Dipl. Mission
Erhard Scheffler (* 1912; † 1998) 1953–1955 Lt. d. Gesandtschaft, ab 1955 Botschafter
Kurt Prenzel (* 1900; † 1976) 1955–1960 Botschafter
Aenne Kundermann (* 1907; † 2000) 1960–1961 Botschafterin
Heinz Neugebauer 1962–1964 Geschäftsträger[7]
Sylvester Bernatek 1964–1967 Geschäftsträger
Rudolf Fritzsche (* 1.12.1909) 1967–1972 Geschäftsträger
Hans Kaschube 1972–1974 Geschäftsträger
Siegfried Balon 1974–1981 Geschäftsträger
Karl-Heinz Heisig 1981–1985 Geschäftsträger
Dieter Kulitzka (* 1931; † 2005) 1985–1989 Geschäftsträger,
ab 1988 Botschafter
Peter Schubert (* 1938; † 2003) 1989–1990 Botschafter

Algerien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
AlgerienAlgerien Algerien
Fritz Stude 1963–1964 Gesandter, Lt. d. Handelsvertretung
Karl Lösch 1964–1969 Handelsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Bruno Sedlaczek (* 1928) 1969–1970 Legationsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Dipl. Bez. seit 20. Mai 1970
Siegfried Kämpf (* 1929; † 2005) 1970–1974 Botschafter
Karl-Heinz Vesper (* 1931; † 2006) 1974–1979 Botschafter
Edgar Röder (* 1936)[8] 1979–1983 Botschafter
Manfred Thiede (* 1936) 1983–1988 Botschafter
Gerhard Haida (1937–2014) 1988–1990 Botschafter

Angola[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
AngolaAngola Angola
Dipl. Bez. seit 11. November 1975
Eberhard Feister (* 1930; † 1987) 1976–1977 Botschafter
Horst Schön (* 1931; † 1986) 1978–1980 Botschafter
Johannes Schöche (* 1937) 1981–1985 Botschafter
Gotthelf Schulze (* 1938) 1985–1989 Botschafter
Bernd Hüttner (* 1943) 1989–1990 Botschafter

Äquatorialguinea[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
ÄquatorialguineaÄquatorialguinea Äquatorialguinea
Dipl. Bez. seit 14. April 1971
Siegfried Münch (* 1928) 1971–1975 Der Botschafter weilte bis 1972 in Malabo, danach galt die Akkreditierung nur noch pro forma.
Christian Kleinhempel 1972–1974 Geschäftsträger
Dieter Wendland 1974–1976 Geschäftsträger
Gerhard Künzel (* 1923) 1976–1977 aus Lagos/Nigeria zweitakkreditiert
Wolfgang Seyfarth (* 1937) 1977–1980 aus Lagos/Nigeria zweitakkreditiert
Wolf Schunke (* 1940) 1981–1985 aus Lagos/Nigeria zweitakkreditiert
Manfred Seiferth (* 1940) 1988–1990 aus Lagos/Nigeria zweitakkreditiert

Argentinien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
ArgentinienArgentinien Argentinien
Kurt Hartmann 1954–1956 Leiter der Handelsvertretung
Willi Kupper 1956–1961 Leiter der Handelsvertretung
Otto Schreiber 1961–1962 Leiter der Handelsvertretung;[9]
Dipl. Bez. seit 25. Juni 1973
Günter Blum (* 1922; † 1990) 1973–1979 Botschafter
Johannes Gompert (* 1935) 1980–1984 Botschafter
Horst Neumann (* 1938) 1984–1988 Botschafter
Walter Neumann (* 1941) 1988–1990 Botschafter

Äthiopien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Athiopien 1975Äthiopien Äthiopien
Dipl. Bez. seit 1. Februar 1973
Helmut Gürke 1973–1977[10] Botschafter
Dieter Klinkert (* 1931) 1977–1980[11] Botschafter
Günter Mauersberger (* 1939) 1980–1983 Botschafter
Hans Jagenow (* 1938) 1983–1987 Botschafter
Wolfgang Bayerlacher (* 1930)[12] 1987–1990 Botschafter

Australien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
AustralienAustralien Australien
Dipl. Bez. seit 22. Dezember 1972
Hans Richter (* 1930; † 1978) 1973–1977 Botschafter
Gerhard Lindner (* 1930; † 2010) 1977–1982 Botschafter
Joachim Elm (* 1931; † 2012) 1982–1989 Botschafter
Ernst Kube (* 1928) 1989–1990 Botschafter

Bangladesch[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
BangladeschBangladesch Bangladesch
Dipl. Bez. seit 16. Januar 1972
Lothar Wenzel (* 1924; † 1983) 1972–1975 Botschafter
Wolfgang Bayerlacher (* 1930) 1975–1977 Botschafter
Dieter Friede (* 1938; † 1982) 1977–1981 Botschafter
Günter Heinrich 1982–1983 Geschäftsträger
Lothar Nestler (* 1932) 1983–1987 Botschafter
Klaus Mäser (* 1932) 1987–1990 Botschafter

Belgien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
BelgienBelgien Belgien
Willi Diebenkorn 1955–1958 Leiter der Kammervertretung;[13]
Walter Rabaschus (* 1. Juni 1904) 1958–1962 Leiter der Kammervertretung
Gerhard Schramm (1923–2010) 1962–1965 Handelsrat, Lt. d. Kammervertretung
Dietmar Möckel 1965–1969 Handelsrat, Lt. d. Kammervertretung
Karl-Heinz Kaufer 1969–1970
Max Kleineberg 1972–1973 Leiter der Kammervertretung
Dipl. Bez. seit 27. Dezember 1972
Heinz Hoffmann (* 1921) 1973–1986 Botschafter
Ernst Walkowski (* 1931; † 2011) 1986–1990 Botschafter

Benin[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Benin VolksrepublikVolksrepublik Benin Benin
Dipl. Bez. seit 14. September 1973
Gerhard Künzel (* 1923) 1974–1976 zweitakkreditiert aus Lagos/Nigeria
Wolfgang Seyfarth (* 1937) 1977–1980 zweitakkreditiert aus Lagos/Nigeria
Wolf Schunke (* 1940) 1980–1985 zweitakkreditiert aus Lagos/Nigeria
Gerhard Haida (* 1937, † 2014) 1985–1988 zweitakkreditiert aus Lagos/Nigeria
Manfred Seiferth (* 1940) 1988–1990 zweitakkreditiert aus Lagos/Nigeria

Bolivien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
BolivienBolivien Bolivien
Dipl. Bez. seit 18. September 1973
Edgar Fries (* 1937) 1973–1975 zweitakkreditiert aus Lima/Peru
Gerhard Witten (* 1933; † 1997) 1975–1980 zweitakkreditiert aus Lima/Peru
Hans Gliem 1978–1985 Geschäftsträger
Arthur Höltge (* 1932) 1980–1985 zweitakkreditiert aus Lima/Peru
Hans Münzel (* 1935) 1985–1989 Geschäftsträger
Klaus Hartmann (* 1940) 1985–1990 Botschafter

Botswana[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
BotswanaBotswana Botswana
Dipl. Bez. seit 13. Mai 1977
Gerhard Stein (* 1922; † 1987) 1977–1979 zweitakkreditiert aus Lusaka/Sambia
Horst Köhler (* 1924; † 1984) 1979–1984 zweitakkreditiert aus Lusaka/Sambia
Peter Gonschorek (* 1942) 1985–1987 zweitakkreditiert aus Lusaka/Sambia
Günther Donath (* 1932) 1987–1990 zweitakkreditiert aus Lusaka/Sambia

Brasilien[Bearbeiten]

BrasilienBrasilien Brasilien
Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Kurt Ullrich 1959–1961 Handelsrat, Lt. d. Handelsmission
Werner Förster 1961–1964 Handelsrat, Lt. d. Handelsmission
Walter Klein 1964–1967 Handelsrat, Lt. d. Handelsmission
Heinz Schwarz (* 1930) 1967–1971 Handelsrat, Lt. d. Handelsmission
Wolfgang Schwanitz 1961–1973 Handelsrat, Lt. d. Handelsmission
Dipl. Bez. seit 22. Oktober 1973
Arthur Höltge (* 1932) 1973 Geschäftsträger
Günther Severin (* 1928) 1973–1983 Botschafter
Werner Hänold (* 1929; † 2007) 1984–1990 Botschafter
Heinrich März (* 1939) 1990 Botschafter

Bulgarien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen

Für Fahnen:

Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien
Dipl. Bez. seit 17. Oktober 1949
Aenne Kundermann (* 1907; † 2000) 1950–1951 AGMB [14], Leiterin der Dipl. Mission
Egon Dreger (* 1899; † 1970) 1953–1955 AGBM [14], Leiter der Dipl. Mission
Oskar Fischer (* 1923) Bundesarchiv Bild 183-1989-0901-038, Oskar Fischer.jpg 1955–1959 Botschafter
Rudolf Jahn (* 1906; † 1990) Bundesarchiv Bild 183-20149-0002, Rudolf Jahn im Gespräch.jpg 1959–1963 Botschafter
Johannes Keusch (* 1912; † 1973) 1963–1970 Botschafter
Werner Wenning (* 1914; † 1986) 1970–1975 Botschafter
Manfred Schmidt (* 1930)[12] 1975–1981 Botschafter
Gerhard Reinert (* 1928) 1981–1983 Botschafter
Egon Rommel (* 1930) 1983–1990 Botschafter

Ständige Vertretung der DDR in der Bundesrepublik Deutschland[Bearbeiten]

siehe auch: Ständige Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Offiz. Bez. seit 14. März 1974
DeutschlandDeutschland Deutschland
Michael Kohl (* 1929; † 1981) Bundesarchiv Bild 183-N0523-302, Michael Kohl.jpg 1974–1978 Ständiger Vertreter, Botschafter
Ewald Moldt (* 1927) Ewald Moldt.jpg 1978–1988 Ständiger Vertreter, Botschafter
Horst Neubauer (* 1936[15]) Horst Neubauer thumb.jpg 1988–1990 Ständiger Vertreter, Botschafter

Burkina Faso[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
ObervoltaObervolta Obervolta (bis 1984) / Burkina FasoBurkina Faso Burkina Faso
Dipl. Bez. seit 13. April 1973
Johannes Schöche (* 1937) 1974–1975 zweitakkreditiert aus Bamako/Mali
Manfred Thiede (* 1936) 1978–1980 zweitakkreditiert aus Bamako/Mali
Erich Meske (* 1932; † 2009) 1982–1985 zweitakkreditiert aus Bamako/Mali
Karl-Heinz Witzke (* 1938) 1987–1989 zweitakkreditiert aus Bamako/Mali
Helmut Plettner (* 1929) 1990 zweitakkreditiert aus Bamako/Mali

Burundi[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
BurundiBurundi Burundi
Dipl. Bez. seit 7. Dezember 1972
Ronald Weidemann (* 1931) [16] 1974–1979 zweitakkreditiert aus Kinshasa/Zaire
Karl-Heinz Raeschki (* 1936) 1979–1983 zweitakkreditiert aus Kinshasa/Zaire
Gerhard Feldbauer (* 1933) 1984–1987 zweitakkreditiert aus Kinshasa/Zaire
Manfred Schubarth (* 1933) 1988–1990 zweitakkreditiert aus Kinshasa/Zaire

Chile[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
ChileChile Chile
Albert Schneider 1956–1957 Handelsattaché, Lt. d. Handelsvertretung;[17]
Harry Spindler (* 1931; † 1992) 1965–1968 Handelsattaché, Lt. d. Handelsvertretung
Maxim Heim 1968–1970 Handelsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Harry Spindler (* 1931; † 1992) 1970–1971 Legationsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Dipl. Bez. seit 16. März 1971
Harry Spindler (* 1931; † 1992) 1971–1973 Botschafter
Friedel Trappen (* 1924; † 2013) 1973 Botschafter [18]
Arnold Voigt 1973–1974 Leiter der Interessenvertretung
Peter Stöhr 1974–1979 Leiter der Interessenvertretung
Hannes Buchta 1979–1983 Leiter der Interessenvertretung
Hanns Münzel (* 1935) 1983–1985 Leiter der Interessenvertretung
Hanns Gliem 1985–1987 Leiter der Interessenvertretung
Anfang 1990 wurden die Beziehungen wieder normalisiert
Peter Gleinig (* 1938) 1990 Geschäftsträger

China[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
China VolksrepublikChina Volksrepublik China
Dipl. Bez. seit 25. Oktober 1949
Johannes König (* 1903; † 1966) 1950–1953 Leiter der Diplomat. Mission, Botschafter
Johannes König (* 1903; † 1966) 1953–1955 Botschafter
Richard Gyptner (* 1901; † 1972) 1955–1958 Botschafter
Paul Wandel (* 1905; † 1995) Bundesarchiv Bild 183-R84290, Berlin, Eröffnung der Humboldt-Universität.jpg 1958–1961 Botschafter
Josef Hegen (* 1907; † 1969) 1961–1964[19] Botschafter
Günter Kohrt (* 1912; † 1982) 1964–1966[19] Botschafter
Martin Bierbach (* 1926; † 1984) 1966–1969 Botschafter
Gustav Hertzfeldt (* 1928; † 2005) 1969–1973[19] Botschafter
Johann Wittik (* 1923) 1973–1976 Botschafter
Helmut Liebermann (* 1923; † 2013) 1976–1982[19] Botschafter
Rolf Berthold (* 1938) 1982–1990 Botschafter

Costa Rica[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Costa RicaCosta Rica Costa Rica
Dipl. Bez. seit 9. Januar 1973
Gerhard Korth (* 1929) 1973–1977 zweitakkreditiert aus Mexiko-Stadt/Mexiko
Peter Lorf (* 1932) 1978–1982 zweitakkreditiert aus Mexiko-Stadt/Mexiko
Joachim Naumann (* 1929)[12] 1983–1988 zweitakkreditiert aus Mexiko-Stadt/Mexiko
Gerhard Korth (* 1929) 1988–1990 zweitakkreditiert aus Mexiko-Stadt/Mexiko

Dänemark[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
DanemarkDänemark Dänemark
Paul Krauss 1957–1960 Leiter der Kammervertretung;[13]
Rudi Grätz 1960–1964 Handelsrat, Lt. d. Kammervertretung
Erich Andrä (* 19. Januar 1922) 1964–1966 Handelsrat, Lt. d. Kammervertretung
Friedrich Wonsack 1966–1971 Handelsrat, Lt. d. Kammervertretung
Gerhard Lindner (* 1930; † 2010) 1971–1972 Leiter der Kammervertretung
Otto Heilmann (* 1930) 1972–1973 Leiter der Kammervertretung
Dipl. Bez. seit 12. Januar 1973
Otto Heilmann (* 1930) 1973–1977 Botschafter
Heinz Oelzner (* 1921; † 1991) 1977–1983 Botschafter
Norbert Jaeschke (* 1927)[12] 1983–1989 Botschafter
Werner Krause (* 1935) 1989–1990 Botschafter

Djibouti/Dschibuti[Bearbeiten]

DschibutiDschibuti Dschibuti

Dipl. Bez. seit 30. Juni 1977

Für Dschibuti wurden keine Botschafter ernannt.

Elfenbeinküste/Côte d’Ivoire[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste
Dipl. Bez. seit 5. Oktober 1984
Gerhard Haida (* 1937, † 2014) 1986–1988 zweitakkreditiert aus Lagos/Nigeria
Manfred Seiferth (* 1940) 1988–1990 zweitakkreditiert aus Lagos/Nigeria

Ecuador[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
EcuadorEcuador Ecuador
Günter Bergholz 1965–1967 Handelsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Günter Fuchs 1967–1971 Handelsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Horst Wagner (* 1937) 1971–1972 Handelsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Roland Brettschneider 1972–1973 Handelsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Dipl. Bez. seit 23. Juli 1973
Peter Gleinig 1973–1974 Geschäftsträger
Walter Weber (* 1934) 1974–1975 Botschafter in Bogotá/Kolumbien
Helmut Bauermeister (* 1927; † 1989) Botschafter 1975–1979
Karl Kormes (* 1915; † 1996) 1979–1981 Botschafter
Heinz Löhn (* 1934) 1982–1986 Botschafter
Gerald Möckel (* 1935; † 2012) 1987–1990 Botschafter

Fidschi[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
FidschiFidschi Fidschi
Dipl. Bez. seit 11. Januar 1974
Hans Richter (* 1930; † 1978) 1974–1977 zweitakkreditiert aus Canberra/Australien
Gerhard Lindner (* 1930; † 2010) 1977–1982 zweitakkreditiert aus Canberra/Australien
Joachim Elm (* 1931; † 2012) 1982–1989 zweitakkreditiert aus Canberra/Australien

Finnland[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
FinnlandFinnland Finnland
Hans Bahr (* 1909; † 1986) 1953–1956 Generalkonsul, Lt. d. Handelsvertretung[20]
Rudolf Agricola (* 1900; † 1985) 1956–1962 Generalkonsul, später AGBM[14]
Wilhelm Thiele 1962–1967 AGBM[14]
Heinz Oelzner (* 1921; † 1991) 1957–1972 AGBM[14]
Dipl. Bez. seit 7. Januar 1973
Heinz Oelzner (* 1921; † 1991) 1973–1975 Botschafter
Hermann Schwiesau (* 1937) 1976–1978 Botschafter
Joachim Mitdank (* 1931) 1978–1982 Botschafter
Stefan Doernberg (* 1924; † 2010) 1983–1987 Botschafter
Rolf Böttcher (* 1935) 1987–1990 Botschafter

Frankreich[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
FrankreichFrankreich Frankreich
Herbert Merkel 1956–1962 Handelsrat, Lt. d. Kammervertretung [13][21]
Herbert Schulze 1962 Leiter der KV
Willi Diebenkorn 1963–1967 Leiter der KV
Gerhard Schramm (1923–2010) 1967–1973 Handelsrat, AGBM[14], Leiter der KV
Dipl. Bez. seit 9. Februar 1973
Gerhard Schramm (1923–2010) 1973–1974 Botschafter
Ernst Scholz (* 1913; † 1986) 1974–1976[22] Botschafter
Werner Fleck (* 1931) 1976–1984 Botschafter
Alfred Marter (* 1934; † 1998) 1984–1990 Botschafter

Gabun[Bearbeiten]

GabunGabun Gabun

Dipl. Bez. seit 4. April 1974

Für Libreville wurden keine Botschafter ernannt.

Gambia[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
GambiaGambia Gambia
Dipl. Bez. seit 15. Januar 1973
Günther Fritsch (* 1930) 1973–1974 zweitakkreditiert aus Conakry/Guinea
Eleonora Schmid (* 1939) 1975–1978 zweitakkreditiert aus Conakry/Guinea
Gerhard Haida (* 1937, † 2014) 1979–1980 zweitakkreditiert aus Conakry/Guinea
Manfred Seiferth (* 1940) 1981–1986 zweitakkreditiert aus Bissau/Guinea-Bissau
Erich Meske (* 1932; † 2009) 1986–1990 zweitakkreditiert aus Bissau/Guinea-Bissau

Ghana[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
GhanaGhana Ghana
Rolf Seidel 1959–1961 Leiter der Handelsvertretung
Georg Heiderich 1961–1963 Leiter der Handelsvertretung
Karl-Heinz Kern (* 1930) 1963–1966 Lt. d. Wirtschafts- und Handelsmission
Gotthelf Schulze (* 1938) 1970–1971 amt. Leiter der Handelsmission
Johannes Vogel (* 1928) 1971–1973 Legationsrat, Lt. d. Handelsmission
Dipl. Bez. seit 13. Dezember 1972
Johannes Vogel (* 1928) 1973–1975 Botschafter
Werner Schedlich (* 1928) 1975–1978 Botschafter
Horst Hähnel (* 1932) 1978–1981 Botschafter
Herbert Denzler (* 1926) 1981–1984 Botschafter
Franz Everhartz (* 1923) 1984–1988 Botschafter
Gottfried Bühring (* 1937) 1988–1990 Botschafter

Grenada[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
GrenadaGrenada Grenada
Dipl. Bez. seit 9. Oktober 1979
Harry Spindler (* 1931; † 1992) 1981–1983 zweitakkreditiert aus Havanna/Kuba

Griechenland[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
GriechenlandGriechenland Griechenland
Herbert Ulrich 1955–1958 Leiter der Kammervertretung[13]
Herbert Baake 1958–1960 Leiter der Kammervertretung
Walter Dietrich 1960–1964 Leiter der Kammervertretung
Kurt Lorentz 1964–1965 Leiter der Kammervertretung
Kurt Schnell (* 1914; † 1971) 1965–1967 Handelsrat Lt. der Kammervertretung
Karl-Heinz Jelen 1967–1973 Handelsrat Lt. der Kammervertretung
Dipl Bez. seit 25. Mai 1973
Gerhard Hobran 1973–1974 Geschäftsträger
Ernst Kube (* 1928) 1974–1983 Botschafter
Horst Brie (* 1923, † 2014) 1983–1990 Botschafter
Ernst Kube (* 1928) 1990 Botschafter

Guinea[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
GuineaGuinea Guinea
Willi Kirschey 1959–1962 Generalkonsul, Lt. d. Handelsvertretung
Helmut Gürke 1962–1964 Handelsattaché,
amt. Leiter der HV
Siegfried Kämpf (* 1929; † 2005) 1964–1966 Generalkonsul, Lt. d. Handelsvertretung
Helmut Gürke 1966–1969 Generalkonsul, Lt. d. Handelsvertretung
Helmut Gürke 1969–1970 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulats
Dipl. Bez. seit 9. September 1970
Günther Fritsch (* 1930) 1970–1974 Botschafter
Eleonora Schmid (* 1939) 1974–1978 Botschafterin
Gerhard Haida (* 1937, † 2014) 1978–1980 Botschafter
Manfred Thiede (* 1936) 1980–1982 Botschafter
Helmut Plettner (* 1929) 1982–1985 Botschafter
Wolfgang Kubisch 1986–1990 Botschafter

Guinea-Bissau[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Guinea-BissauGuinea-Bissau Guinea-Bissau
Dipl. Bez. seit 17. April 1974
Günter Fritsch (* 1930) 1974 zweitakkreditiert aus Conakry/Guinea
Eleonora Schmid (* 1939) 1974–1975 zweitakkreditiert aus Conakry/Guinea
Kurt Roth (* 1931; † 1989) 1975–1978[23] Botschafter
Gotthelf Schulze (* 1938) 1978–1981 Botschafter
Manfred Seiferth (* 1940) 1981–1986 Botschafter
Erich Meske (* 1932; † 2009) 1986–1990 Botschafter

Guyana[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
GuyanaGuyana Guyana
Dipl. Bez. seit 17. April 1973
Heinz Langer (* 1935) 1975–1979 zweitakkreditiert aus Havanna/Kuba
Otto Pfeiffer (* 1937)[12] 1980–1982 zweitakkreditiert aus Caracas/Venezuela
Horst Neumann (* 1938) 1982–1984 zweitakkreditiert aus Caracas/Venezuela
Werner Hänold (* 1929; † 2007) 1984–1989 zweitakkreditiert aus Brasilia/Brasilien

Indien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
IndienIndien Indien
Herbert Meyer (* 1912; † 1983) 1956–1958 Handelsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Erich Renneisen (* 1907; † 1970) 1958–1962 Handelsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Kurt Böttger (* 1923; † 1993) 1962–1965 Handelsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Herbert Fischer (* 1914; † 2006) 1975–1970[24] Handelsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Herbert Fischer (* 1914; † 2006) 1970–1972 Botschafter, Lt. d. Generalkonsulates
Dipl. Bez. seit 8. Oktober 1972
Herbert Fischer (* 1914; † 2006) 1972–1974 Botschafter
Wolfgang Schüßler (* 1930) 1974–1977 Botschafter
Heinz Birch (* 1927) 1978–1984 Botschafter
Bernd Biedermann (* 1941; † 2004) 1984–1988 Botschafter
Wolfgang Grabowski (* 1937) 1989–1990 Botschafter

Indonesien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
IndonesienIndonesien Indonesien
Helmut Kindler 1954–1958 Leiter der Kammervertretung [13][25]
Walter Hochmuth (* 1904; † 1979) 1958–1959 Leiter der Handelsvertretung
Gottfried Lessing (* 1914; † 1979) 1959–1960 Handelsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Kurt Nier (* 1927) 1960–1962 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Gustav Hertzfeld (* 1928; † 2005) 1962–1965 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Wolfgang Bayerlacher (* 1930)[12] 1965–1969 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Peter Stockmann (* 1930) 1969–1972 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Dipl. Bez. seit 21. Dezember 1972
Peter Stockmann (* 1930) 1973 Botschafter
Günter Gahlich (* 1932; † 1977) 1973–1977 Botschafter
Eberhard Feister (* 1930; † 1987) 1978–1982 Botschafter
Werner Peters (* 1939; † 2013)[26] 1982–1986 Botschafter
Siegfried Kühnel (* 1932) 1986–1990 Botschafter

Irak[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Irak 1963Irak Irak
Kurt Schmeisser 1958–1959 Handelsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Walter Hochmuth (* 1904; † 1979) 1959–1962 Legationsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Walter Hochmuth (* 1904; † 1979) 1962–1963 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Norbert Jaeschke (* 1927)[12] 1964–1968 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Hans-Jürgen Weitz (* 1923) 1968–1969 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Dipl. Bez. seit 10. Mai 1969
Hans-Jürgen Weitz (* 1923) 1969–1973 Botschafter
Günter Schurath (* 1929; † 2004) 1973–1977 Botschafter
Karl-Heinz Lugenheim (* 1928) 1977–1982 Botschafter
Günther Scharfenberg (* 1930) 1972–1987 Botschafter
Otto Becker (* 1928) 1987–1990 Botschafter

Iran[Bearbeiten]

Der Amtsbezirk der Botschaft in Teheran umfasste von 1973 bis 1978 auch AfghanistanAfghanistan Afghanistan

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
IranIran Iran
Dipl. Bez. seit 7. Dezember 1972
Ferdinand Thun-Hohenstein (* 1921) 1973–1975 Botschafter
Klaus Wolf (* 1934; † 2008) 1976–1979 Botschafter
Wolfgang Konschel (1931–2013) 1979–1983 Botschafter
Günther Fritsch (* 1930) 1983–1988 Botschafter
Wolfgang Bator (* 1927)[12] 1988–1990 Botschafter

Irland[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
IrlandIrland Irland
Dipl. Bez. seit 21. November 1980
Martin Bierbach (* 1926; † 1984) 1981–1984 zweitakkreditiert aus London/GB
Gerhard Lindner (* 1930; † 2010) 1985–1989 zweitakkreditiert aus London/GB
Joachim Mitdank (* 1931) 1989–1990 zweitakkreditiert aus London/GB

Island[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
IslandIsland Island
Gerhard Kugel 1957–1959 Leiter der Kammervertretung[13]
Rudi Grätz 1959–1960 Handelsrat, Lt. d. Kammervertretung
Karl Homelin 1960–1962 Leiter der Kammervertretung
Otto-Heinz Schmidt 1962–1965 Leiter der Kammervertretung
Willy Baumann 1965–1972 Handelsrat, Lt. d. Kammervertretung
Dipl. Bez. seit 12. Januar 1973
Peter Hintzmann (* 1936; † 1998) 1973–1977 zweitakkreditiert aus Oslo/Norwegen
Werner Krause (* 1935) 1977–1984 Oslo/Norwegen
Gerhard Waschewski (* 1929; † 2009) 1984–1989 zweitakkreditiert aus Oslo/Norwegen
Günter Schurath (* 1929; † 2004) 1989–1990 zweitakkreditiert aus Oslo/Norwegen

Italien[Bearbeiten]

Der Botschafter in Rom war ebenfalls akkreditiert für den Vatikan sowie den Malteserorden und später noch für Malta

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
ItalienItalien Italien
Bruno Täuscher 1958–1962 Leiter der Kammervertretung[13]
Wilhelm Knapp 1962–1965 Leiter der Kammervertretung
Herbert Merkel 1965–1967 Handelsrat, Lt. d. Kammervertretung
Kurt Schnell (* 1914; † 1971) 1967–1971 Legationsrat, Lt. d. Kammervertretung
Eckhard Bibow (* 1930) 1971–1973 Gesandter, Lt. d. Kammervertretung
Dipl. Bez. seit 18. Januar 1973
Klaus Gysi (* 1912; † 1999) Fotothek df pk 0000220 043 Porträts, Prof. (Max ^) Pechstein, (Johannes^) Stroux, Kraus, Benedik, Lederer,.jpg 1973–1978 Botschafter
Hans Voß (* 1931) 1978–1985 Botschafter
Wolfgang Kiesewetter (* 1924; † 1991) 1985–1990 Botschafter
Alfred Marter (* 1934; † 1998) 1990 Botschafter

Jamaika[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
JamaikaJamaika Jamaika
Dipl. Bez. seit 21. März 1977
Heinz Langer (* 1935) 1977–1979 zweitakkreditiert aus Havanna/Kuba
Harry Spindler (* 1931; † 1992) 1980–1983 zweitakkreditiert aus Havanna/Kuba
Heinz Langer (* 1935)[27] 1984–1986 zweitakkreditiert aus Havanna/Kuba
Karlheinz Möbus (* 1938) 1986–1990 zweitakkreditiert aus Havanna/Kuba

Japan[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
JapanJapan Japan
Dipl. Bez. seit 15. Mai 1973
Siegfried Fischer (* 1934) 1973–1974[28] Geschäftsträger
Horst Brie (* 1923, † 2014) 1974–1982[29] Botschafter
Hans-Dieter Jäger (* 1936) 1982–1988 Botschafter
Manfred Schmidt (* 1930) 1988–1990 Botschafter

Nordjemen/Jemenitische Arabische Republik[Bearbeiten]

Seit dem 22. Mai 1990 haben sich Nordjemen und Südjemen zur Republik Jemen vereinigt.

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
JemenJemen Jemen
Hans Held 1958–1962 Konsul, Lt. d. Handelsvertretung
Hans-Joachim Friedrich 1962–1964 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Hans-Jürgen Weitz (* 1923) 1964–1966 Generalkonsul aus Kairo/Ägypten
Klaus Goldenbaum (* 1928) 1966–1969 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Günther Doberenz (* 1923; † 1999) 1969–1972 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Dipl. Bez. seit 21. Dezember 1972
Heinz Bürgel (* 1918) 1973–1975 Botschafter
Lothar Eichelkraut (* 1929) 1975–1978 Botschafter
Walter Issleib (* 1923) 1978–1980 Botschafter
Werner Kempe (* 1928) 1980–1983 Botschafter
Lothar Eichelkraut (* 1929) 1983–1987 Botschafter
Walter Schmidt (* 1929) 1987–1990 Botschafter

Südjemen/Volksdemokratische Republik Jemen[Bearbeiten]

Seit dem 22. Mai 1990 haben sich Nordjemen und Südjemen zur Republik Jemen vereinigt.

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Jemen SudVolksdemokratische Republik Jemen Südjemen
Karl Wildau (* 1928) 1968–1969 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Dipl. Bez. seit 10. Juli 1969
Karl Wildau (* 1928) 1969–1972 Botschafter
Günther Scharfenberg (* 1930) 1972–1978 Botschafter
Ernst-Peter Rabenhorst (* 1940) 1978–1981 Botschafter
Reiner Neumann (* 1939) 1981–1986 Botschafter
Freimut Seidel (* 1930) 1986–1989 Botschafter
Werner Sittig (* 1942) 1989–1990 Botschafter

Jordanien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
JordanienJordanien Jordanien
Dipl. Bez. seit 8. Oktober 1973
Wolfgang Konschel (1931–2013) 1974–1977 zweitakkreditiert aus Damaskus/Syrien
Heinz-Dieter Winter (* 1934) 1977–1981 zweitakkreditiert aus Damaskus/Syrien
Reinhard Escherich (* 1936) 1981–1985 zweitakkreditiert aus Damaskus/Syrien
Wolfgang Grabowski (* 1937) 1985–1988 zweitakkreditiert aus Damaskus/Syrien
Karl-Heinz Lugenheim (* 1928) 1989–1990 zweitakkreditiert aus Damaskus/Syrien

Jugoslawien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien
Werner Wolter 1956–1957 Leiter der Kammervertretung
Dipl. Bez. seit 10. Oktober 1957[13]
Eleonore Staimer (* 1906; † 1998) 1958–1966 AGBM[14],
Lt. d. Gesandtschaft
Eleonore Staimer (* 1906; † 1998) 1966–1969 Botschafterin
Karl Kormes (* 1915; † 1996) 1969–1973 Botschafter
Helmut Ziebart (* 1929; † 2011) 1973–1977 Botschafter
Gerhard Hahn (* 1930; † 2008) 1977–1982 Botschafter
Ralph Hartmann (* 1935) 1982–1988 Botschafter
Siegfried Bock (* 1926)[12] 1988–1990 Botschafter

Kambodscha[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen

Für Fahnen:

Kampuchea 1979Kampuchea Kampuchea
Hans Voß (* 1931) 1962 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Max Kleineberg 1962–1967 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Max Kleineberg 1967–1968 AGBM[14], Lt. d. Dipl. Représentation
Heinz-Dieter Winter (* 1934) 1968–1969 AGBM[14], Lt. d. Dipl. Représentation
Dipl. Bez. seit 8. Mai 1969
Heinz-Dieter Winter (* 1934) 1969–(1973)[30] Botschafter
Kurt Schumann (* 1933) 1970–1972 Geschäftsträger
Kurt Stillmann (* 1916; † 1999) 1972–1974 Geschäftsträger
Rolf Dach (* 1934) 1979–1982 Botschafter
Günter Horn (* 1930) 1982–1986 Botschafter
Rolf Dach (* 1934) 1986–1990 Botschafter

Kamerun[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
KamerunKamerun Kamerun
Dipl. Bez. seit 21. Juli 1973
Karl-Heinz Raeschki (* 1936) 1981–1984 zweitakkreditiert aus Kinshasa/Zaire[31]
Manfred Voß (* 1938) 1984–1988 Botschafter
Horstmar Kohl (* 1927) 1988–1990 Botschafter

Kanada[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
KanadaKanada Kanada
Dipl. Bez. seit 1. August 1975
Rolf Sieber (* 1929) 1977–1978 zweitakkreditiert aus Washington/USA
Horst Grunert (* 1928; † 2005) 1978–1983 zweitakkreditiert aus Washington/USA
Gerhard Herder (* 1928) 1983–1988 zweitakkreditiert aus Washington/USA
Heinz Birch (* 1927) 1988–1990[32] Botschafter

Kap Verde[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Kap Verde 1975Kap Verde Kap Verde
Dipl. Bez. seit 5. August 1975
Kurt Roth (* 1931; † 1989) 1975–1978 zweitakkreditiert aus Bissau/Guinea-Bissau
Gotthelf Schulze (* 1938) 1978–1981 zweitakkreditiert aus Bissau/Guinea-Bissau
Eleonora Schmid (* 1939) 1982–1987 zweitakkreditiert aus Rabat/Marokko
Julian Hollender (* 1938; † 2010) 1988–1990 zweitakkreditiert aus Lissabon/Portugal

Kenia[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
KeniaKenia Kenia
Dipl. Bez. seit 19. Mai 1975
Helmut Gürke (* 1922; † 2005) 1975–1977 zweitakkreditiert aus Addis Abeba/
Äthiopien

Kolumbien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
KolumbienKolumbien Kolumbien
Alfred Mühlmann 1957–1959 Leiter der Handelsvertretung
Hermann Schneider 1959–1960 Leiter der HV
Walter Kramer 1960–1962 Leiter der HV
Wolfgang Sorgenicht (* 1931) 1962–1967 Leiter der HV
Johannes Held 1967 Leiter der HV
Werner Hänold (* 1927; † 2007) 1968–1972 Leiter der HV
Karl Engelhardt (* 1928) 1972–1973 Leiter der HV
Dipl. Bez. seit 23. März 1973
Horst Neumann (* 1938) 1973 Geschäftsträger
Walter Weber (* 1934) 1973–1980 Botschafter
Günter Blum (* 1922; † 1990) 1980–1982 Botschafter
Karlheinz Möbus (* 1938; † 2014) 1982–1986 Botschafter
Heinz Löhn (* 1934) 1986–1989 Botschafter
Arthur Höltge (* 1932) 1989–1990 Botschafter

Komoren[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Komoren 1978Komoren Komoren
Dipl. Bez. seit 14. Februar 1976
Helmut Matthes (* 1935) 1976 zweitakkreditiert aus Daressalam/Tansania
Hans-Jürgen Weitz (* 1923) 1977–1981 zweitakkreditiert aus Daressalam/Tansania
Werner Schedlich (* 1928) 1981–1984 zweitakkreditiert aus Daressalam/Tansania
Dieter Klinkert (* 1931) 1985–1989 zweitakkreditiert aus Daressalam/Tansania
Wolf Schunke (* 1940) 1989–1990 zweitakkreditiert aus Daressalam/Tansania

Kongo[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Kongo Volksrepublik Volksrepublik Kongo Volksrepublik Kongo
Dipl. Bez. seit 5. Januar 1970
Manfred Richter (* 1934) 1970–1972 AGMB[14],
Lt. d. Gesandtschaft
Manfred Richter (* 1934) 1972–1973 Botschafter
Werner Dordan 1973–1979 Botschafter
Horstmar Kohl (* 1927) 1979–1984 Botschafter
Gert Reicherdt 1984–1986 Botschafter
Ronald Weidemann (* 1931) 1986–1990 Botschafter

Korea, Demokratische Volksrepublik[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Korea NordNordkorea Nordkorea
Dipl. Bez. seit 7. November 1949
Johannes König (* 1903; † 1966) 1951–1954 Botschafter, Lt. der Dipl. Mission[33]
Richard Fischer (* 1906; † 1991) 1954–1959 Botschafter
Kurt Schneidewind (* 1912; † 1983) 1960–1963 Botschafter
Otto Becker (* 1928) 1963–1964 Botschafter
Horst Brie (* 1923, † 2014) 1964–1968 Botschafter
Georg Henke (* 1908; † 1986) 1968–1972 Botschafter
Franz Everhartz (* 1923) 1972–1978 Botschafter
Dietrich Jark (* 1932) 1978–1981 Botschafter
Herrmann Schwiesau (* 1937) 1981–1982 Botschafter
Karl-Heinz Kern (* 1930) 1982–1986 Botschafter
Hans Maretzki (* 1933) 1987–1990 Botschafter
Klaus Zorn (* 1934) 1990 Botschafter

Kuba[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
KubaKuba Kuba
Walter Klein 1960–1961 Leiter der Handelsvertretung
Karl Lösch 1961–1963 Legationsrat,
Leiter der Mission
Dipl. Bez. seit 12. Januar 1963
Fritz Johne (* 1911; † 1989) 1963–1967 Botschafter
Joachim Naumann (* 1929)[12] 1967–1973 Botschafter
Helmut Bauermeister (* 1927; † 1989) 1973–1975 Botschafter
Heinz Langer (* 1935) 1975–1979 Botschafter
Harry Spindler (* 1931; † 1992) 1979–1983 Botschafter
Heinz Langer (* 1935)[27] 1983–1986 Botschafter
Karlheinz Möbus (* 1938; † 2014) 1986–1990 Botschafter

Kuwait[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
KuwaitKuwait Kuwait
Walter Issleib 1970 Legationsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Walter Issleib 1970–1972 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Dipl. Bez. seit 18. Dezember 1972
Hans-Jürgen Weitz (* 1923) 1973 zweitakkreditiert aus Bagdad/Irak
Günter Schurath (* 1929; † 2004) 1974–1975 Botschafter
Günther Doberenz (* 1923; † 1999) 1975–1982 Botschafter
Arne C. Seifert (* 1937) 1982–1987 Botschafter
Dr. Kurt Merkel (* 1934) 1987–1990 Botschafter, 1990 nach Bagdad verschleppt.[34]

Laos[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
LaosLaos Laos
Joachim Naumann (* 1929)[12] 1962–1963 Bevollmächtigter der Regierung der DDR
Dipl. Bez. seit 27. Mai 1974
Dietrich Jarck 1974–1978[35] Botschafter
Günter Horn (* 1930) 1978–1981 Botschafter
Dieter Doering (* 1930; † 2010) 1981–1984 Botschafter
Dietrich Jarck (* 1932) 1984–1989 Botschafter
Günter Horn (* 1930) 1989–1990 Botschafter

Lesotho[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Lesotho 1966Lesotho Lesotho
Dipl. Bez. seit 22. März 1976
Gerhard Stein (* 1922; † 1987) 1977–1979 zweitakkreditiert aus Lusaka/Sambia
Horst Köhler (* 1924; † 1984) 1979–1984 zweitakkreditiert aus Lusaka/Sambia
Helmut Matthes (* 1935) 1986–1988 zweitakkreditiert aus Maputo/Mosambik
Günther Fritsch (* 1930) 1989–1990 zweitakkreditiert aus Maputo/Mosambik

Libanon[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
LibanonLibanon Libanon
Alfred Grimm 1955–1956 Handelsrat, Lt. d. Handelsvertretung[36]
Werner Hänold (* 1929; † 2007) 1957–1960 Handelsrat, Lt. d. HV
Manfred Schneider 1960–1962 Handelsrat, Lt. d. HV
Heinrich Krüger 1962–1963 Handelsrat, Lt. d. HV
Fritz Helbig 1963–1967 Handelsrat, Lt. d. HV
Gerhard Herder (* 1928) 1968–1972 Legationsr., Lt. d. HV
Dipl. Bez. seit 24. Dezember 1972
Gerhard Herder (* 1928) 1973 Botschafter
Bruno Sedlaczek (* 1928) 1973–1978 Botschafter
Achim Reichardt (* 1929) 1978–1981 Botschafter
Bruno Sedlaczek (* 1928) 1981–1986 Botschafter
Horst Lindner (* 1931) 1986–1988 Botschafter
Siegfried Löwe (* 1935) 1988–1990 Botschafter

Liberia[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
LiberiaLiberia Liberia
Dipl. Bez. seit 28. September 1973
Johannes Vogel (* 1928) 1974–1975 zweitakkreditiert aus Accra/Ghana
Werner Schedlich (* 1928) 1975–1978 zweitakkreditiert aus Accra/Ghana
Horst Hähnel (* 1932) 1978–1981 zweitakkreditiert aus Accra/Ghana
Herbert Denzler (* 1926) 1981–1984 zweitakkreditiert aus Accra/Ghana
Franz Everhartz (* 1923) 1985–1988 zweitakkreditiert aus Accra/Ghana
Gottfried Bühring (* 1937) 1988–1990 zweitakkreditiert aus Accra/Ghana

Libyen[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
LibyenLibyen Libyen
Achim Reichard (* 1929) 1965–1968 Beauftragter der Regierung[37]
Ronald Böttcher (* 1928) 1968–1971 Beauftragter der Regierung
Alfred Hengelhaupt ?–? Geschäftsträger
Dipl. Bez. seit 11. Juni 1973
Ronald Böttcher (* 1928) 1973–1975 Botschafter
Freimut Seidel (* 1934) 1975–1981 Botschafter
Wolfgang Bator (* 1927) 1981–1986 Botschafter
Heinz Knobbe (* 1932) 1986–1990 Botschafter

Liechtenstein[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
LiechtensteinLiechtenstein Liechtenstein
Dipl. Bez. seit 28. Juni 1973
Günther Ullrich (* 1930; † 2000) 1973–1976 zweitakkreditiert aus Bern/Schweiz
Herbert Barth (* 1929) 1976–1980 zweitakkreditiert aus Bern/Schweiz[38]
Eckhard Bibow (* 1930) 1986–1990 zweitakkreditiert aus Bern/Schweiz

Luxemburg[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
LuxemburgLuxemburg Luxemburg
Dipl. Bez. seit 5. Januar 1973
Heinz Hoffmann (* 1921) 1973–1986 zweitakkreditiert aus Brüssel/Belgien
Ernst Walkowski (* 1931; † 2011) 1986–1990 zweitakkreditiert aus Brüssel/Belgien

Madagaskar[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
MadagaskarMadagaskar Madagaskar
Dipl. Bez. seit 29. November 1973
Helmut Matthes (* 1935) 1974–1976 zweitakkreditiert aus Daressalam/Tansania
Hans-Jürgen Weitz (* 1923) 1976–1980 zweitakkreditiert aus Daressalam/Tansania
Manfred Richter (* 1934) 1980–1981 Botschafter
Manfred Schubarth (* 1933) 1982–1985 Botschafter
Klaus Ernst (* 1936) 1985–1989 Botschafter
Eleonora Schmid (* 1939) 1989–1990[39] Botschafterin

Malaysia[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
MalaysiaMalaysia Malaysia
Dipl. Bez. seit 4. April 1973
Werner Peters (* 1939) 1973 Geschäftsträger
Günter Gahlich (* 1932; † 1977) 1974–1977 zweitakkreditiert aus Jakarta/Indonesien
Eberhard Feister (* 1930; † 1987) 1978–1980 zweitakkreditiert aus Jakarta/Indonesien
Klaus Mäser (* 1932) 1980–1986 Botschafter
Wolfgang Seyfarth (* 1937) 1986–1990 Botschafter

Malediven[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
MaledivenMalediven Malediven
Dipl. Bez. seit 22. Mai 1970
Helmut Faulwetter (* 1929; † 1989) 1970–1973 zweitakkreditiert aus Colombo/Sri Lanka
Kraft Bumbel (* 1926; † 1997) 1974–1977 zweitakkreditiert aus Colombo/Sri Lanka
Bruno Mey (* 1932; † 2003) 1978–1981 zweitakkreditiert aus Colombo/Sri Lanka
Dieter Philipp (* 1938) 1982–1986 zweitakkreditiert aus Colombo/Sri Lanka
Helmut Höhlig (* 1934) 1987–1990 zweitakkreditiert aus Colombo/Sri Lanka

Mali[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
MaliMali Mali
Gottfried Lessing (* 1914; † 1979) 1961 Legationsrat,
Leiter der WHM[40]
Wilhelm Groß 1961–1964 Legationsrat,
Leiter der WHM
Manfred Richter (* 1934) 1964–1965 Legationsrat,
Leiter der WHM
Ronald Weidemann (* 1931) 1965–1968 Legationsrat,
Leiter der WHM
Manfred Richter (* 1934) 1968–1970 Legationsrat,
Leiter der WHM
Johannes Schöche (* 1937) 1970–1973 Legationsrat,
Leiter der WHM
Dipl. Bez. seit 19. April 1973
Johannes Schöche (* 1937) 1973–1975 Botschafter
Alfred Peukert (* 1925) 1975–1977 Botschafter
Manfred Thiede (* 1936) 1977–1980 Botschafter
Erich Meske (* 1932; † 2009) 1980–1985 Botschafter
Karl-Heinz Witzke (* 1938) 1985–1989 Botschafter
Helmut Plettner (* 1929) 1989–1990 Botschafter

Malta[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
MaltaMalta Malta
Dipl. Bez. seit 6. Februar 1973
Heinz Lehmann 1974–1979 Geschäftsträger, akkreditiert aus Rom/Italien
Hans Voß (* 1931) 1979–1985 zweitakkreditiert aus Rom/Italien
Wolfgang Kiesewetter (* 1924; † 1991) 1985–1990 zweitakkreditiert aus Rom/Italien
Alfred Marter (* 1934; † 1998) 1990 Botschafter

Marokko[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
MarokkoMarokko Marokko
Siegfried Kämpf (* 1929; † 2005) 1962–1964 Leiter der Handelsvertretung
Anton Schäfer 1964–1967 Handelsrat, Leiter der Handelsvertretung
Werner Todtmann 1967–1972 Handelsrat, Leiter der Handelsvertretung
Dipl. Bez. seit 29. Dezember 1972
Wilfried Kittler (* 1929) 1973–1978 Botschafter
Hans Scharf (* 1926; † 1980) 1978–1980 Botschafter
Eleonora Schmid (* 1939) 1980–1987 Botschafterin
Manfred Richter (* 1934) 1987–1990 Botschafter

Mauretanien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
MauretanienMauretanien Mauretanien
Dipl. Bez. seit 20. Januar 1973
Manfred Thiede (* 1936) 1978–1980 zweitakkreditiert aus Bamako/Mali
Erich Meske (* 1932; † 2009) 1980–1985 zweitakkreditiert aus Bamako/Mali
Karl-Heinz Witzke (* 1938) 1985–1989 zweitakkreditiert aus Bamako/Mali

Mauritius[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
MauritiusMauritius Mauritius
Dipl. Bez. seit 29. Oktober 1974
Helmut Matthes (* 1935) 1975–1976 zweitakkreditiert aus Daressalam/Tansania
Hans-Jürgen Weitz (* 1923) 1977–1981 zweitakkreditiert aus Daressalam/Tansania
Werner Schedlich (* 1928) 1981–1984 zweitakkreditiert aus Daressalam/Tansania
Dieter Klinkert (* 1931) 1985–1989 zweitakkreditiert aus Daressalam/Tansania
Wolf Schunke (* 1940) 1989–1990 zweitakkreditiert aus Daressalam/Tansania

Mexiko[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
MexikoMexiko Mexiko
Heinz Löhn (* 1934) 1968–1971 Leiter der Handelsvertretung
Alfred Patzak (* 1931; † 2012) 1971–1972 amt. Leiter der Handelsvertretung
Heinz Seidel 1972–1973 Leiter der Handelsvertretung
Dipl. Bez. seit 5. Juni 1973
Gerhard Korth (* 1929) 1973–1977 Botschafter
Peter Lorf (* 1932) 1978–1982 Botschafter
Peter Gleinig (* 1938) 1982-1983 Geschäftsträger
Joachim Naumann (* 1929)[12] 1983–1988 Botschafter
Gerhard Korth (* 1929) 1988–1990 Botschafter
Günter Metzker (* 1935) 1990 Botschafter

Moçambique/Mosambik[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
MosambikMosambik Mosambik
Dipl. Bez. seit 25. Juni 1975
Johannes Vogel (* 1928) 1975–1978 Botschafter
Julian Hollender (* 1938; † 2010) 1978–1981 Botschafter
Johannes Vogel (* 1928) 1981–1983 Botschafter
Helmut Matthes (* 1935) 1984–1988 Botschafter
Günther Fritsch (* 1930) 1988–1990 Botschafter

Mongolei[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Mongolei Volksrepublik 1949Mongolische Volksrepublik Mongolei
Dipl. Bez. seit 13. April 1950
Rudolf Appelt (* 1900; † 1955) 1953–1954 Botschafter,
Lt. d. Dipl. Mission
Rudolf Appelt (* 1900; † 1955) 1954–1955 Botschafter,
Lt. d. Gesandtschaft
Johannes König (* 1903; † 1966) 1955–1958 Botschafter
Johannes Dick (* 1910; † 1963) 1959–1961 Botschafter
Karl Speiser (* 1914) Karl Speiser thumb.jpg 1961–1964 Botschafter
Klaus Willerding (* 1923; † 1982) 1964–1968 Botschafter
Willy Hüttenrauch (* 1909; † 1996) 1968–1972 Botschafter
Berthold Handwerker (* 1921; † 2002) 1972–1976 Botschafter
Egon Rommel (* 1930) 1976–1981 Botschafter
Heinz Bauer (* 1929; † 1992) 1981–1987 Botschafter
Lothar Zöllner (* 1931) 1987–1990 Botschafter

Myanmar[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
BirmaBirma Birma (bis 1989), Myanmar 1974Myanmar Myanmar (ab 1989)
Hans Glockner 1955–1956 Handelsrat, Leiter der Kammervertretung[13]
Hans-Joachim Lemnitzer (* 1931) 1956 Handelsrat, Leiter der Kammervertretung
Horst Behrend 1956–1958 Handelsattaché, Leiter der Kammervertretung
Theodor Richter 1958–1960 Handelsrat, Leiter der Kammervertretung
Hans Voss (* 1931) 1960–1963 Generalkonsul, Leiter des Generalkonsulates
Hans Joachim Radde (* 1927; † 2009) 1963–1968 Generalkonsul, Leiter des Generalkonsulates
Karl-Heinz Vesper (* 1897; † 1978) 1968–1971 Generalkonsul, Leiter des Generalkonsulates
Siegfried Kühnel (* 1932) 1971–1973 Generalkonsul, Leiter des Generalkonsulates
Dipl. Bez. seit 23. Februar 1973
Siegfried Kühnel (* 1932) 1973–1977 Botschafter
Hans Fischer (* 1924; † 1983) 1977–1982 Botschafter
Klaus Mäser (* 1932) 1982–1986 zweitakkreditiert aus Kuala Lumpur, Malaysia
Wolfgang Seyfarth (* 1937) 1986–1990 zweitakkreditiert aus Kuala Lumpur, Malaysia

Namibia[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
NamibiaNamibia Namibia
Hans-Georg Schleicher (* 1943) 1989–1990 Botschafter,
Lt. d. Dipl. Mission
Dipl. Bez. seit 21. März 1990
Hans-Georg Schleicher (* 1943) 1990 Geschäftsträger
Frank Hildebrandt 1990 Geschäftsträger

Nauru[Bearbeiten]

NauruNauru Nauru

Dipl. Bez. seit 15. April 1979 - Es wurden keine Botschafter akkreditiert.

Nepal[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
NepalNepal Nepal
Heinz Erbig 1971–1972 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Dipl. Bez. seit 20. Dezember 1972
Herbert Fischer (* 1914; † 2006) 1973–1974 zweitakkreditiert aus Neu-Delhi/Indien
Wolfgang Schüßler (* 1930) 1974–1975 zweitakkreditiert aus Neu-Delhi/Indien
Karl Gadow (* 1913; † 1992) 1975–1980 Botschafter
Walter Schmidt (* 1929) 1980–1986 Botschafter
Lothar Strauß (* 1926) 1988–1990 Botschafter

Neuseeland[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
NeuseelandNeuseeland Neuseeland
Dipl. Bez. seit 31. Mai 1974
Hans Richter (* 1930; † 1978) 1974–1977 zweitakkreditiert aus Canberra/Australien
Gerhard Lindner (* 1930; † 2010) 1977–1982 zweitakkreditiert aus Canberra/Australien
Joachim Elm (* 1931; † 2012) 1982–1989 zweitakkreditiert aus Canberra/Australien
Ernst Kube (* 1928) 1989–1990 zweitakkreditiert aus Canberra/Australien

Nicaragua[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
NicaraguaNicaragua Nicaragua
Dipl. Bez. seit 20. Juli 1979
Gerhard Korth (* 1929) 1979–1980 Geschäftsträger
Gerald Möckel (* 1935; † 2012)[41] 1980–1983 Botschafter
Heinrich März (* 1939) 1983–1988 Botschafter
Matthias Dietrich (* 1949) 1988–1990 Botschafter

Niederlande[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
NiederlandeNiederlande Niederlande
Ernst Düe 1955–1957 Leiter der Kammervertretung [42]
Hellmar Röhle 1957–1959 Leiter der KV
Kurt Schnell 1959–1962 Handelsrat, Lt. d. KV
Hans-Georg Träger 1962–1963 Leiter der KV
Rudolf Blankenburger 1963–1972 Handelsrat, Lt. d. KV
Ernst Großkopf 1972–1973 Handelsrat, Lt. d. KV
Dipl. Bez. seit 5. Januar 1973
Klaus Wolf (* 1934; † 2008) 1973–1975 Botschafter
Gerhard Waschewski (* 1929; † 2009) 1975–1981 Botschafter
Willy Hoffmann (* 1925; † 1990) 1981–1982 Botschafter
Wolfgang Strohmeyer (* 1930) 1982–1988 Botschafter
Karl Wildau (* 1928) 1988–1990 Botschafter
Lothar Nestler (* 1932) 1990 Botschafter

Niger[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
NigerNiger Niger
Dipl. Bez. seit 4. März 1975
Alfred Peukert (* 1925) 1975–1977 zweitakkreditiert aus Bamako/Mali
Manfred Thiede (* 1936) 1977–1980 zweitakkreditiert aus Bamako/Mali
Erich Meske (* 1932; † 2009) 1981–1985 zweitakkreditiert aus Bamako/Mali
Karl-Heinz Witzke (* 1938) 1988–1989 zweitakkreditiert aus Bamako/Mali

Nigeria[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
NigeriaNigeria Nigeria
Dipl. Bez. seit 10. Februar 1973
Gerhard Künzel (* 1923) 1973–1976 Botschafter
Wolfgang Seyfarth (* 1937) 1976–1980 Botschafter
Wolf Schunke (* 1940) 1980–1985 Botschafter
Gerhard Haida (* 1937, † 2014) 1985–1988 Botschafter
Manfred Seiferth (* 1940) 1988–1990 Botschafter

Norwegen[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
NorwegenNorwegen Norwegen
Ernst Düe 1957–1959 Leiter der Kammervertretung [13][43]
Gustav Jüttner 1959–1963 Handelsrat, Leiter der Kammervertretung
Johann Wasserfuhr 1963–1965 Handelsrat, Leiter der Kammervertretung
Hans-Joachim Rothe 1965–1969 Handelsrat, Leiter der Kammervertretung
Wilhelm Zähler 1969–1972 Handelsrat, Leiter der Kammervertretung
Peter Hintzmann (* 1936; † 1998) 1972–1973 Botschaftsrat, Leiter der Handelsvertretung
Dipl. Bez. seit 17. Januar 1973
Peter Hintzmann (* 1936; † 1998) 1973–1977 Botschafter
Werner Krause (* 1935) 1977–1984 Botschafter
Gerhard Waschewski (* 1929; † 2009) 1984–1989 Botschafter
Günter Schurath (* 1929; † 2004) 1989–1990 Botschafter

Österreich[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
OsterreichÖsterreich Österreich
Gerd Falkenburg 1954–1955 Leiter der Kammervertretung[13]
Kurt Haubenreißer 1955–1958 Leiter der KV
Karl Keilholz 1958–1962 Leiter der KV
Paul Knoblauch 1962–1965 Handelsrat, Lt. d. KV
Franz Gloth 1965–1969 Handelsrat, Lt. d. KV
Günter Kämmler 1969–1973 Legationsrat/AGBM, Lt. d. KV
Dipl. Bez. seit 21. Dezember 1972
Werner Fleck (* 1931) 1973–1976[4] Botschafter[44]
Gerhard Schramm 1976–1983[44] Botschafter
Horst Grunert (* 1928; † 2005) 1983–1986[44] Botschafter
Klaus Wolf 1986–1990[44] Botschafter

Pakistan[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
PakistanPakistan Pakistan
Dipl. Bez. seit 15. November 1972
Hans Maretzki (* 1933) 1973–1977 Botschafter
Roland Lindner (* 1937) 1977–1980 Botschafter
Kurt Meier (* 1930) 1980–1984 Botschafter
Hans-Joachim Rehmer (* 1937) 1984–1988 Botschafter
Karl Fischer (* 1939) 1988–1990 Botschafter

Palästina[Bearbeiten]

Palastina AutonomiegebietePalästinensische Autonomiegebiete Palästinensische Autonomiegebiete

Dipl. Bez. seit 18. November 1988

Datum der Anerkennung des Staates Palästina durch die DDR. Es wurden keine Botschafter benannt.

Panama[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
PanamaPanama Panama
Dipl. Bez. seit 28. Januar 1974
Peter Lorf (* 1932) 1978–1982 zweitakkreditiert aus Mexiko-Stadt/Mexiko
Joachim Naumann (* 1929)[12] 1983–1988 zweitakkreditiert aus Mexiko-Stadt/Mexiko
Gerhard Korth (* 1929) 1988–1990 zweitakkreditiert aus Mexiko-Stadt/Mexiko

Papua-Neuguinea[Bearbeiten]

Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Papua-Neuguinea

Dipl. Bez. seit 1. Dezember 1978

Für Port Moresby wurden keine Botschafter benannt.

Peru[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
PeruPeru Peru
Dipl. Beziehungen seit 28. Dezember 1972
Edgar Fries (* 1937) 1973–1975 Botschafter
Dieter Kulitzka (* 1931; † 2005) 1975 Botschafter
Gerhard Witten (* 1933; † 1997) 1975–1980 Botschafter
Arthur Höltge (* 1932) 1980–1985 Botschafter
Klaus Hartmann (* 1940) 1985–1990 Botschafter

Philippinen[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
PhilippinenPhilippinen Philippinen
Dipl. Bez. seit 21. September 1973
Eberhard Feister (* 1930; † 1987) 1978–1980 zweitakkreditiert aus Jakarta/Indonesien
Kurt Merkel (* 1934) 1981–1986 Botschafter
Eberhard Kunz (* 1937) 1986–1989 Botschafter
Joachim Wittwer (* 1940) 1986–1990 Botschafter

Polen[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
PolenPolen Polen
Dipl. Bez. seit 18. Oktober 1949
Friedrich Wolf (* 1888; † 1953) Bundesarchiv Bild 183-14811-0013, Berlin, 3. Deutscher Schriftsteller-Kongress.jpg 1949–1951 Botschafter,
Lt. d. Dipl. Mission
Aenne Kundermann (* 1907; † 2000) 1951–1953 Botschafterin,
Lt. d. Dipl. Mission
Stefan Heymann (* 1896; † 1967) 1953–1957 Botschafter
Josef Hegen (* 1907; † 1969) 1957–1961 Botschafter
Richard Gyptner
(* 1901; † 1972)
1961–1963 Botschafter
Karl Mewis (* 1907; † 1987) Bundesarchiv Bild 183-76246-0014, Berlin, Staatsratsmitglied Karl Mewis.jpg 1963–1968 Botschafter
Rudolf Rossmeisl (* 1923; † 1986) 1968–1973 Botschafter
Günter Sieber (* 1930; † 2006) Bundesarchiv Bild 183-1989-0818-034, Berlin, Günter Sieber begrüßt Sam Nujoma (SWAPO, Namibia).jpg 1973–1980 Botschafter
Horst Neubauer (* 1936) Horst Neubauer thumb.jpg 1980–1988 Botschafter
Jürgen van Zwoll (* 1939) 1988–1990 Botschafter

Portugal[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
PortugalPortugal Portugal
Dipl. Bez. seit 16. Juni 1974
Erich Butzke (* 1920; † 1988) 1974–1977 Botschafter
Frank Bochow (* 1937; † 2012) 1977–1982 Botschafter
Siegfried Kämpf (* 1929; † 2005) 1982–1985 Botschafter
Julian Hollender (* 1938; † 2010) 1986–1990 Botschafter

Ruanda[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Ruanda 1962Ruanda Ruanda
Dipl. Bez. seit 14. Februar 1973
Hans Fischer (* 1924; † 1983) 1973–1977 zweitakkreditiert aus Kampala/Uganda
Gottfried Lessing (* 1914; † 1979) 1978–1979 zweitakkreditiert aus Kampala/Uganda
Gerhard Launicke (* 1941) 1981–1983 zweitakkreditiert aus Kampala/Uganda
Gerhard Feldbauer (* 1933) 1986–1987 zweitakkreditiert aus Kinshasa/Zaire
Manfred Schubarth (* 1933) 1988–1990 zweitakkreditiert aus Kinshasa/Zaire

Rumänien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Rumänien 1965Rumänien Rumänien
Dipl. Bez. seit 22. Oktober 1949
Jonny Löhr (* 1899; † 1967) 1950–1951 AGBM[14], Leiter der Diplomatischen Mission
Georg Handke (* 1894; † 1962) Stamps of Germany (DDR) 1974, MiNr 1914.jpg 1952–1953 AGBM[14], später Botschafter, Leiter der Diplomatischen Mission
Werner Eggerath (* 1900; † 1977) Bundesarchiv Bild 183-19000-3828, Werner Eggerath.jpg 1954–1957 Botschafter
Georg Stibi (* 1901; † 1982) Fotothek df roe-neg 0006531 031 Portrait Georg Stibis, Chefredakteur der Leipzig.jpg 1957–1958 Botschafter
Wilhelm Bick (* 1903; † 1980) 1958–1963 Botschafter
Anton Ruh (* 1912; † 1964) 1963–1964 Botschafter
Ewald Moldt (* 1927) Ewald Moldt.jpg 1965–1970 Botschafter
Hans Voß 1970-1977 Botschafter
Siegfried Bock (* 1926)[12] 1977–1984 Botschafter
Herbert Plaschke (* 1929; † 2010) 1984–1990 Botschafter

Sambia[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
SambiaSambia Sambia
Werner Schedlich (* 1928) 1964–1969 Leiter der Handelsmission
Wolfgang Zielke 1969–1971 Leiter der HM[45]
Dipl. Bez. seit 21. Februar 1973
Gerhard Stein (* 1922; † 1987) 1974–1979 Botschafter
Horst Köhler (* 1924; † 1984) 1979–1984 Botschafter
Peter Gonschorek (* 1942) 1985–1987 Botschafter
Günther Donath (* 1932) 1987–1990 Botschafter

Samoa[Bearbeiten]

Samoa West 1949Westsamoa Westsamoa

Dipl. Bez. seit 20. Dezember 1988

Für Apia wurden keine Botschafter ernannt.

San Marino[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
San MarinoSan Marino San Marino
Konsularische Bez. seit 26. November 1973
Heinz Lehmann bis 1978 Generalkonsul aus Rom/Italien akkredit.
Manfred Haustein 1978–1981 GK aus Rom/Italien
Klaus Mehlitz 1981–1983 GK aus Rom/Italien
Peter Michalek 1983–1985 GK aus Rom/Italien
Klaus Mehlitz 1985–1988 GK aus Rom/Italien
Manfred Haase 1988–1990 GK aus Rom/Italien

Sansibar und Pemba, Volksrepublik[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Dipl. Bez. 8. Dezember 1954 bis 1965
Günther Fritsch (* 1930) 1964–1965 Botschafter

Nach der Vereinigung Sansibars mit Tansania im Jahr 1964 wurde die DDR-Botschaft in Sansibar seit 1965 als Generalkonsulat in Tansania weitergeführt. In Sansibar arbeitete weiterhin ein Konsulat. Quelle: DDR-Außenpolitik - Ein Überblick - Daten, Fakten, Personen (III), LIT VERLAG Dr. W. Hopf, Berlin 2010, ISBN 978-3-643-10559-2, Seite 273

São Tomé und Príncipe[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Sao Tome und PrincipeSão Tomé und Príncipe São Tomé und Príncipe
Dipl. Bez. seit 13. Juli 1975
Werner Dordan 1976–1979 zweitakkreditiert aus Brazzaville/Kongo
Horst Schön (* 1931; † 1986) 1979–1980 zweitakkreditiert aus Luanda/Angola
Johannes Schöche (* 1937) 1981–1985 zweitakkreditiert aus Luanda/Angola
Gotthelf Schulze (* 1938) 1986–1989 zweitakkreditiert aus Luanda/Angola
Bernd Hüttner (* 1943) 1989–1990 zweitakkreditiert aus Luanda/Angola

Schweden[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
SchwedenSchweden Schweden
Kurt Naumann 1957 Leiter der Kammervertretung[13]
Kurt Lorentz 1957–1959 Leiter der KV
Kurt Schmeisser 1959–1962 Handelsrat, Lt. d. KV
Heinz Mainusch 1962–1966 Handelsrat, Lt. d. KV
Otto Kranz 1966–1970 Handelsrat, Lt. d. KV
Günter Nobel (* 1913; † 2007) 1970–1971 Legationsr., Lt. d. KV
Peter Steglich (* 1936) 1971–1972 Legationsr., Lt. d. KV
Dipl. Bez. seit 21. Dezember 1972
Peter Steglich (* 1936) 1973–1974 Botschafter
Wolfgang Kiesewetter (* 1924; † 1991) 1974–1982 Botschafter
Manfred Schmidt (* 1930) 1982–1988 Botschafter
Erich Wetzl (* 1937) 1988–1990[46] Botschafter

Schweiz[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
SchweizSchweiz Schweiz
Dipl. Bez. seit 20. Dezember 1972
Günther Ullrich (* 1930; † 2000) 1973–1976 Botschafter
Herbert Barth (* 1929) 1976–1980 Botschafter
Klaus Goldenbaum (* 1928) 1980–1984 Botschafter
Kurt Böttger (* 1923; † 1993) 1984–1986 Botschafter
Eckhard Bibow (* 1930) 1986–1990 Botschafter

Senegal[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
SenegalSenegal Senegal
Dipl. Bez. seit 22. August 1973
Willfried Kittler (* 1929) 1974–1978 zweitakkreditiert aus Rabat/Marokko
Hans Scharf (* 1926; † 1980) 1978–1980 zweitakkreditiert aus Rabat/Marokko
Eleonora Schmid (* 1939) 1980–1987 zweitakkreditiert aus Rabat/Marokko
Wolfgang Kubisch (* 1939) 1989–1990 zweitakkreditiert aus Conakry/Guinea

Seychellen[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Seychellen 1977Seychellen Seychellen
Dipl. Bez. seit 3. Juli 1976
Hans-Jürgen Weitz (* 1923) 1977–1981 zweitakkreditiert aus Daressalam/Tansania
Werner Schedlich (* 1928) 1981–1984 zweitakkreditiert aus Daressalam/Tansania
Dieter Klinkert (* 1931) 1985–1989 zweitakkreditiert aus Daressalam/Tansania
Wolf Schunke (* 1940) 1989–1990 zweitakkreditiert aus Daressalam/Tansania

Sierra Leone[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Sierra LeoneSierra Leone Sierra Leone
Dipl. Bez. seit 21. Dezember 1972
Eleonora Schmid (* 1939) 1974–1978 zweitakkreditiert aus Conakry/Guinea
Gerhard Haida (* 1937, † 2014) 1979–1980 zweitakkreditiert aus Guinea bzw. Gambia
Manfred Thiede (* 1936) 1981–1982 zweitakkreditiert aus Conakry/Guinea
Helmut Plettner (* 1929) 1983–1985 zweitakkreditiert aus Conakry/Guinea
Wolfgang Kubisch (* 1939) 1987–1990 zweitakkreditiert aus Conakry/Guinea

Simbabwe[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
SimbabweSimbabwe Simbabwe
Dipl. Bez. seit 1. November 1980
Otto Becker (* 1928) 1981–1983 Botschafter
Hans-Georg Schleicher (* 1943)[12] 1983–1988 Botschafter
Uwe Zeise (* 1939) 1988–1990 Botschafter

Singapur[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
SingapurSingapur Singapur
Dipl. Bez. seit 10. August 1973
Kraft Bumbel (* 1926; † 1997) 1974–1977 zweitakkreditiert aus Colombo/Sri Lanka
Eberhard Feister (* 1930; † 1987) 1979–1982 zweitakkreditiert aus Jakarta/Indonesien
Werner Peters (* 1939) 1982–1986 zweitakkreditiert aus Jakarta/Indonesien
Siegfried Kühnel (* 1932) 1986–1990 zweitakkreditiert aus Jakarta/Indonesien

Somalia[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
SomaliaSomalia Somalia
Dipl. Bez. seit 8. April 1970
Werner Herklotz (* 1931) 1970–1974 Botschafter
Horst Köhler (* 1924; † 1984) 1974–1978 Botschafter
Eberhard Kunz (* 1937) 1978–1981 Botschafter
Lothar Lappe (* 1936) 1981–1984 Botschafter
Herbert Denzler (* 1926) 1984–1987 Botschafter
Gerhard Launicke (* 1941) 1987–1990 Botschafter

Spanien[Bearbeiten]

Die diplomatischen Beziehungen wurden 1973 aufgenommen, jedoch nach der Erschießung von José Humberto Baena, José Luis Sánchez Bravo sowie Ramón García Sanz von der FRAP (Revolutionäre antifaschistische und Patriotische Front) und Juan Paredes Manot (Txiki) sowie Ángel Otaegui von der ETA bis 1977 eingefroren.

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
SpanienSpanien Spanien
Dipl. Bez. seit 11. Januar 1973
Otto Pfeiffer (* 1937) 1973 Geschäftsträger/Gesandter[47]
Peter Lorf (* 1932) 1973–1975[48] Botschafter
Gerhard Korth (* 1929) 1977–1978 Botschafter
Ernst Walkowski (1931–2011) 1978–1986 Botschafter[49]
Harry Spindler (* 1931; † 1992) 1987–1990 Botschafter

Sri Lanka[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Sri LankaSri Lanka Sri Lanka
Willi Schild 1961–1962 Lt. d. Handelsmission
Ludwig Zempelburg (* 1918; † 2003) 1964–1968 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates[50]
Kraft Bumbel (* 1926; † 1997) 1968–1970 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Dipl. Bez. seit 16. Juni 1970
Helmut Faulwetter (* 1929; † 1989) 1970–1973 Botschafter
Kraft Bumbel (* 1926; † 1997) 1973–1977 Botschafter
Bruno Mey (* 1932; † 2003) 1977–1981 Botschafter
Dieter Philipp (* 1938) 1981–1986 Botschafter
Helmut Höhlig (* 1934) 1986–1990 Botschafter

Sudan[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
SudanSudan Sudan
Herbert Niederberger 1956–1957 Handelsrat, Leiter der Handelsvertretung
Lothar Sterne 1957–1962 Handelsrat, Lt. d. HV
Georg Ecke 1962–1965 Handelsrat, Lt. d. HV
Helmut Fischer 1965–1967 Handelsrat, Lt. d. HV
Eberhard Feister (* 1930; † 1987) 1968–1969 Handelsrat, Lt. d. HV
Dipl. Bez. seit 3. Juni 1969
Eberhard Feister (* 1930; † 1987) 1969–1970 Botschafter
Kurt Böttger (* 1923; † 1993) 1970–1973[51] Botschafter
Herbert Denzler (* 1926) 1973–1978 Botschafter
Lothar Eichelkraut (* 1929) 1978–1983 Botschafter
Walter Worch (* 1935) 1983–1988 Botschafter
Horst Melcher (* 1928; † 2002) 1988–1990 Botschafter
Adolf Richter (* 1937) 1990 Botschafter

Südvietnam[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Vietnam Sud RepublikRepublik Südvietnam Südvietnam
Dipl. Bez. seit 20. Juni 1969
Dietrich Jarck (* 1932) 1973–1976 zweitakkreditiert aus Vientiane/Laos[52]

Syrien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
SyrienSyrien Syrien
Frank Zeidler 1956–1959 Handelsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Eduard Claudius (* 1911; † 1976) Eduard Claudius thumb.jpg 1956–1959 Generalkonsul
Willi Baumann 1959–1961 Handelsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Georg Ecke 1961–1965 Handelsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Karl Gaile 1961–1965 Konsul,
Lt. d. Konsulats
Horst Grunert 1965–1968 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulats[53]
Alfred Marter (* 1934; † 1998) 1968–1969 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulats
Dipl. Bez. seit 5. Juni 1969
Alfred Marter (* 1934; † 1998) 1969–1972 Botschafter
Wolfgang Konschel (1931–2013) 1972–1977 Botschafter
Heinz-Dieter Winter (* 1934) 1977–1981 Botschafter
Reinhard Escherich (* 1936) 1981–1985 Botschafter
Wolfgang Grabowski (* 1937) 1985–1988 Botschafter
Karl-Heinz Lugenheim (* 1928) 1989–1990 Botschafter

Tansania[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
TansaniaTansania Tansania
Gottfried Lessing (* 1914; † 1979) 1965–1969 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Erich Butzke (* 1920; † 1988) 1969–1972 Generalkonsul, Lt. d. Generalkonsulates
Dipl. Bez. seit 21. Dezember 1972
Helmut Matthes (* 1935) 1973–1976 Botschafter
Hans-Jürgen Weitz (* 1923) 1976–1981 Botschafter
Werner Schedlich (* 1928) 1981–1984 Botschafter
Dieter Klinkert (* 1931) 1984–1989 Botschafter
Wolf Schunke (* 1940) 1989–1990 Botschafter

Thailand[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
ThailandThailand Thailand
Dipl. Bez. seit 3. September 1974
Siegfried Kühnel (* 1932) 1976–1977 Zweitakkreditiert aus Rangun/Burma
Hans Fischer (* 1924; † 1983) 1978–1982 Zweitakkreditiert aus Rangun/Burma
Klaus Maeser (* 1932) 1982–1986[54] Zweitakkreditiert aus Kuala Lumpur/Malaysia
Wolfgang Seyfarth (* 1937) 1986–1990< Zweitakkreditiert aus Kuala Lumpur/Malaysia

Togo[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
TogoTogo Togo
Dipl. Bez. seit 18. April 1973
Horst Hähnel (* 1932) 1979–1981 zweitakkreditiert aus Accra/Ghana
Herbert Denzler (* 1926) 1981–1985 zweitakkreditiert aus Accra/Ghana
Franz Everhartz (* 1923) 1985–1988 zweitakkreditiert aus Accra/Ghana
Gottfried Bühring (* 1937) 1988–1990 zweitakkreditiert aus Accra/Ghana

Trinidad und Tobago[Bearbeiten]

Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago

Dipl. Bez. seit 16. Oktober 1987

Botschafter wurden für Port of Spain nicht benannt.

Tschad[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
TschadTschad Tschad
Dipl. Bez. seit 6. Juni 1971
Gerhard Krausse (1926–2012) 1971–1976 Botschafter
Helmut Plettner (* 1929) 1976–1979 Botschafter
Wolfgang Hückel (* 1936) 1979–1982[55] Botschafter
Horstmar Kohl (* 1937) 1989–1990 Botschafter

Tschechoslowakei[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei
Dipl. Bez. seit 18. Oktober 1949
Fritz Große (* 1904; † 1957) Stamps of Germany (DDR) 1984, MiNr 2850.jpg 1949–1952 Leiter der Diplomatischen Mission, Botschafter
Bernard Koenen (* 1899; † 1964) 1953 Leiter der Diplomatischen Mission, Botschafter
Bernard Koenen (* 1899; † 1964) Bundesarchiv Bild 183-83285-0007, Bernhard Koenen.jpg 1953–1958 Botschafter
Georg Stibi (* 1901; † 1982) Fotothek df roe-neg 0006531 031 Portrait Georg Stibis, Chefredakteur der Leipzig.jpg 1958–1961 Botschafter
Walter Vesper (* 1897; † 1978) Stamps of Germany (DDR) 1987, MiNr 3084.jpg 1961–1965 Botschafter
Johannes König (* 1903; † 1966) 1965–1966 Botschafter
Heinz Willmann (* 1906; † 1991) 1966–1967 Botschafter
Peter Florin (1921–2014) Bundesarchiv Bild 183-M0921-014, Beglaubigungsschreiben DDR-Vertreter in UNO.jpg 1967–1969 Botschafter
Herbert Krolikowski(* 1924; † 2012) 1969–1973 Botschafter
Gerd König (* 1930; † 2009)[12] 1973–1980 Botschafter
Helmut Ziebart (* 1929; † 2011) 1981–1990 Botschafter

Tunesien[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
TunesienTunesien Tunesien
Joachim von Freyent 1963 Leiter der Handelsvertretung
Walter Torge 1963–1967 Handelsrat, Lt. d. HV
Kurt Roth 1968–1972 amt. Lt. d. HV
Dipl. Bez. seit 17. Dezember 1972
Hans-Dieter Winter ( * 1934) 1973–1976 Botschafter
Erich Meske ( * 1932; † 2009) 1976–1978 Botschafter
Alfred Peukert ( * 1925) 1978–1979 Botschafter
Helmut Gürke ( * 1922; † 2005) 1979–1982 Botschafter
Bernd Hauke ( * 1943) 1982–1986 Botschafter
Manfred Stantke ( * 1927) 1986–1990 Botschafter
Edgar Röder ( * 1936) 1990 Botschafter

Türkei[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
TurkeiTürkei Türkei
Werner Pelz 1955–1959 Leiter der Kammervertretung[56]
Kurt Bransch 1959–1962 Leiter der KV
Manfred Zimmermann (* 1929) 1963 Leiter der KV
Alexander Telschow 1964–1965 Leiter der KV
Walter Rabaschus 1965–1969 Handelsrat, Lt. d. KV
Walter Groh 1969–1971 Handelsrat, Lt. d. KV
Kurt Gabbert 1971–1974 Handelsrat, Lt. d. KV
Dipl. Bez. seit 1. Juni 1974
Norbert Jaeschke (* 1927)[12] 1974–1979 Botschafter
Heinz Schulz (* 1933) 1979–1985 Botschafter
Harry Schneider (* 1932) 1985–1989 Botschafter
Norbert Jaeschke (* 1927)[12] 1989–1990 Botschafter

Uganda[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
UgandaUganda Uganda
Dipl. Bez. seit 5. Januar 1973
Hans Fischer (* 1924; † 1983) 1973–1977 Botschafter
Gottfried Lessing (* 1914; † 1979) 1977–1979 Botschafter
Wolfgang Zielke 1979–1980 Geschäftsträger
Gerhard Launicke (* 1941) 1980–1983 Botschafter
Christian Kleinhempel 1983–1985 Botschafter
Bruno May 1985–1989 Botschafter
Werner Schedlich (* 1928) 1989–1990 Botschafter

Ungarn[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
UngarnUngarn Ungarn
Dipl. Bez. seit 19. Oktober 1949
Erich Kops 1949–1951 Lt. d. Dipl. Mission, AGBM[14]
Stefan Heymann (* 1896; † 1967) 1951–1953 Lt. d. Dipl. Mission, AGBM[14]
Sepp Schwab (* 1897; † 1977) 1954–1956 Botschafter
Rudolf Helmer (* 1914) 1956–1959 Botschafter
Walter Vesper (* 1897; † 1978) Stamps of Germany (DDR) 1987, MiNr 3084.jpg 1959–1961 Botschafter
Wilhelm Meißner (* 1899; † 1994) 1961–1967[57] Botschafter
Herbert Plaschke (* 1929; † 2010) 1967–1973 Botschafter
Günter Kohrt (* 1912; † 1982) 1973–1974 Botschafter
Gerhard Reinert (* 1928) 1974–1979 Botschafter
Rudolf Rossmeisl (* 1923; † 1986) 1979–1983 Botschafter
Karl-Heinz Lugenheim (* 1928) 1983–1988 Botschafter
Gerd Vehres (* 1941; † 2009) 1988–1990 Botschafter

Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Dipl. Bez. seit 15. Oktober 1949
Rudolf Appelt (* 1900; † 1955) 1949–1953 Lt. d. Dipl. Mission, Botschafter
Rudolf Appelt (* 1900; † 1955) 1953–1955 Botschafter
Johannes König (* 1903; † 1966) 1955–1959 Botschafter
Rudolf Dölling (* 1902; † 1975) 1959–1965 Botschafter
Horst Bittner (* 1927; † 2013) 1965–1974 Botschafter
Harry Ott (* 1933; † 2005) Harry-anita-ott.jpg 1974–1980 Botschafter
Egon Winkelmann (* 1928) 1981–1986 Botschafter
Gerd König (* 1930; † 2009)[12] 1987–1990 Botschafter

Uruguay[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
UruguayUruguay Uruguay
Rudolf Tschörner 1954–1959 Handelsrat, Lt. d. Handelsvertretung
Otto Schreiber 1959–1962 Handelsrat, Lt. d. HV
Heinz Schwarz (* 1930) 1962–1963 Handelsattaché, Lt. d. HV
Eberhard von Saher 1963–1965 Handelsrat, Lt. d. HV
Hermann Kuehne 1966–1968 amt. Leiter der HV
Ulrich Sowinski 1968–1971 Handelsrat, Lt. d. HV
Hermann Kuehne 1971–1973 Handelsrat, Lt. d. HV
Dipl. Bez. seit 24. Dezember 1972
Hermann Kuehne 1973–1974 Geschäftsträger
Alfred Patzak (* 1931; † 2012) 1975–1978 Geschäftsträger
Horst Krause (* 1925; † 2010) 1978–1986 Geschäftsträger
Alfred Patzak (* 1931; † 2012) 1986–1990 Botschafter

Vanuatu[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
VanuatuVanuatu Vanuatu
Dipl. Bez. seit 9. Oktober 1986
Joachim Elm 1987–1989 zweitakkreditiert aus Canberra/Australien

Venezuela[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Venezuela 1954Venezuela Venezuela
Dipl. Bez. seit 24. Juli 1973
Heinz Erler 1973–1976 Geschäftsträger
Klaus Hartmann (* 1940) 1976–1977 Geschäftsträger
Otto Pfeiffer (* 1937)[12] 1977–1981 Botschafter
Horst Neumann (* 1938) 1982–1984 Botschafter
Günther Severin (* 1928) 1984–1989 Botschafter
Joachim Naumann (* 1929)[12] 1989–1990 Botschafter

Vereinigte Staaten von Amerika[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Dipl. Bez. seit 4. September 1974
Rolf Sieber (* 1929) 1974–1978 Botschafter
Horst Grunert (* 1928; † 2005) 1978–1983[58] Botschafter
Gerhard Herder (* 1928)[27] 1983–1990 Botschafter

Vereinigtes Königreich[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Kurt Wolf 1959–1963 Handelsrat, Lt. d. Kammervertretung [59]
Jost Prescher (* 22. März 1930; † 31. Mai 2000) 1963–1965 Leiter der Kammervertretung
Erich Renneisen (* 1907; † 1970) 1965–1967 Handelsrat, Lt. d. KV
Dieter Butters 1967–1971 Leiter der Kammervertretung
Karl-Heinz Kern (* 1930) 1971–1973 AGBM [14]
Dipl. Bez. seit 8. Februar 1973
Karl-Heinz Kern (* 1930) 1973–1980 Botschafter
Martin Bierbach (* 1926; † 1984) 1980–1984 Botschafter
Gerhard Lindner (* 1930; † 2010) 1984–1989 Botschafter
Joachim Mitdank (* 1931) 1989–1990 Botschafter

Nordvietnam/Vietnam[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
VietnamVietnam Vietnam
Dipl. Bez. seit 8. Dezember 1954 [60]
Johannes König (* 1903; † 1966) 1954 zweitakkreditiert aus Peking/China
Rudolf Pfützner (* 1910; † 1999) 1955–1959 Botschafter
Eduard Claudius (* 1911; † 1976) Eduard Claudius thumb.jpg 1959–1961 Botschafter
Karl Nohr (* 1905; † 1973) 1961–1963 Botschafter
Wolfgang Bergold (* 1913; † 1987) 1963–1968 Botschafter
Klaus Willerding (* 1923; † 1982) 1969–1972 Botschafter
Dieter Doering (* 1930; † 2010) 1972–1978 Botschafter
Klaus Zorn (* 1934) 1978–1982 Botschafter
Hermann Schwiesau (* 1937) 1982–1986 Botschafter
Joachim Löschner (* 1931) 1986–1990 Botschafter
Dietmar Grumbach (* 1943) 1990 Botschafter

Zaire[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
ZaireZaire Zaire
Dipl. Bez. seit 18. Dezember 1972
Ronald Weidemann (* 1931) [16] 1973–1979 Botschafter
Karl-Heinz Raeschki (* 1936) 1979–1983 Botschafter
Gerhard Feldbauer (* 1933) 1983–1987 Botschafter
Manfred Schubarth (* 1933) 1987–1990 Botschafter

Zentralafrikanische Republik[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Zentralafrikanische RepublikZentralafrikanische Republik Zentralafrikanische Republik
Dipl. Bez. seit 18. Dezember 1972
Heinz Deutschland (* 1934) 1970–1971[61] Botschafter [62]

Zypern[Bearbeiten]

Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Zypern RepublikRepublik Zypern Zypern
Ingo Oeser (* 1930; † 1998) 1965–1967 Legationsrat, Lt. d. Handelsmission
Heinz Reimann 1967–1970 Legationsrat, Lt. d. Handelsmission
Kurt Merkel (* 1934) 1970–1972 Legationsrat, Lt. d. Handelsmission
Dipl. Bez. seit 21. Dezember 1972
Kurt Merkel (* 1934) 1973–1975 Botschafter
Karl Wildau (* 1928) 1975–1980 Botschafter
Günter Schurath (* 1929; † 2004) 1980–1986 Botschafter
Kurt Meier (* 1930) 1986–1990 Botschafter
Manfred Niklas (* 1940) 1990 Botschafter

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. DDR-Außenpolitik - Ein Überblick
  2. Helmut Müller-EnbergsGrunert, Horst. In: Wer war wer in der DDR? 5. Ausgabe. Band 1, Ch. Links, Berlin 2010, ISBN 978-3-86153-561-4.
  3. Der Antrag der DDR auf Aufnahme als Vollmitglied wurde 1955 abgelehnt, ihr Büro bei der ECE als Büro des "Beobachters beim Sitz der Vereinten Nationen und der anderen intern. Organisationen" bis 1973 weitergeführt. Quelle: DDR-Außenpolitik - Ein Überblick - Daten, Fakten, Personen (III), LIT VERLAG Dr. W. Hopf, Berlin 2010, ISBN 978-3-643-10559-2, Seite 282
  4. a b Werner Fleck im Munzinger-Archiv, abgerufen am 9. März 2010 (Artikelanfang frei abrufbar)
  5. Quelle: DDR-Außenpolitik - Ein Überblick - Daten, Fakten, Personen (III), LIT VERLAG Dr. W. Hopf, Berlin 2010, ISBN 978-3-643-10559-2, Seite 255
  6. Nachfolger in der Funktion eines Bevollmächtigten der Regierung der DDR für die arabischen Staaten waren: Richard Gyptner (1958–1961), Wolfgang Kiesewetter (1961–1963) und nochmals Ernst Scholz (1963–1968).
  7. Wegen politischer Differenzen stufte die DDR die diplomatischen Beziehungen von 1961-1987 auf die Ebene von Geschäftsträgern herab. Quelle: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2004-4-020
  8. Edgar Röder: „Herr Botschafter, Sie haben noch einen Tag“. Schriften zur internationalen Politik
  9. Nach einem Militärputsch musste die Vertretung geschlossen werden.
  10. Siegfried Bock, DDR-Aussenpolitik im Rückspiegel: Alternative deutsche Aussenpolitik? in der Google-Buchsuche, S. 244
  11. Haile Gabriel Dagne, Das entwicklungspolitische Engagement der DDR in. Äthiopien. Eine Studie auf Basis äthiopischer Quellen in der Google-Buchsuche, Lit Verlag, Münster 2004
  12. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u Siegfried Bock, DDR-Aussenpolitik im Rückspiegel: Alternative deutsche Aussenpolitik? in der Google-Buchsuche, S. 255
  13. a b c d e f g h i j k l Vertretung der Kammer für Außenhandel der DDR
  14. a b c d e f g h i j k l m n o Außerordentlicher Gesandter und Bevollmächtigter Minister
  15. Horst Neubauer im Munzinger-Archiv (Artikelanfang frei abrufbar)
  16. a b Vom 2. Mai 1977 bis 20. Januar 1978 Suspendierung der dipl. Bez. durch Zaire. Quelle: DDR-Außenpolitik - Ein Überblick - Daten, Fakten, Personen (III), LIT VERLAG Dr. W. Hopf, Berlin 2010, ISBN 978-3-643-10559-2, Seite 281
  17. Die Handelsvertretung wurde 1955 auf der Grundlage eines Bankenabkommens eingerichtet, 1957 geschlossen und 1966 neu eröffnet.
  18. Nach dem Militärputsch im Sep. 1973 unterbrach die DDR die dipl. Beziehungen; bei der Botschaft Finnlands, später Rumäniens bestand bis 1987 eine Interessenvertretung der DDR. http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2004-4-020
  19. a b c d Die DDR und China 1949 bis 1990: Politik - Wirtschaft - Kultur in der Google-Buchsuche
  20. 1953 auf der Grundlage eines Briefwechsels zwischen den Regierungen der DDR und Finnlands errichtet. Handelsvertretung mit dipl. Vorrechten, seit 1956 von Vertretern des MfAA geleitet. Quelle: http://www.vip-ev.de/text552.htm
  21. 1955 arbeitete ein "Ständiges Büro der Leipziger Messe" in Paris, das sich ab 1956 als Kammervertretung bezeichnete. Am 7. Mai 1970 eröffnete die DDR ein Außenhandelszentrum in Paris. Quelle:DDR-Außenpolitik - Ein Überblick - Daten, Fakten, Personen (III), LIT VERLAG Dr. W. Hopf, Berlin 2010, ISBN 978-3-643-10559-2
  22. 26 mars 1974, Ambassadeur de la République Démocratique Allemande. Abgerufen am 18. März 2010.
  23.  Erich Wiedemann: Reibungslos läuft nur die Schälmaschine. In: Der Spiegel. Nr. 10, 1980 (3. März 1980, online).
  24. Herbert Fischer im Munzinger-Archiv (Artikelanfang frei abrufbar)
  25. 1954 Einrichtung einer Handelsvertretung in Bombay, die 1956 nach Neu-Delhi verlegt wurde und Regionalvertretungen in Bombay und Calcutta unterhielt. Seit 1970 konsularische Funktionen.
  26. Traueranzeige in Berliner Zeitung vom 11./12.Mai 2013
  27. a b c  Diplomaten. In: Der Spiegel. Nr. 48, 1993 (29. November 1993, online).
  28.  DDR-Japan. Ziemlich verfrüht. In: Der Spiegel. Nr. 21, 1973 (21. Mai 1973, online).
  29. Andreas Herbst: Brie, Horst. In: Wer war wer in der DDR? 5. Ausgabe. Band 1, Ch. Links, Berlin 2010, ISBN 978-3-86153-561-4.
  30. Nach dem Staatsstreich gegen Staatschef Sihanouk wurde der DDR-Botschafter 1970 abgezogen. Bis 1974 wurde die Botschaft von Geschäftsträgern geleitet, danach gab es bis 1975 einen Verwalter. Nachdem am 17. April 1975 Phnom Penh von den Roten Khmer eingenommen worden war, musste die Botschaft der DDR wie alle anderen Botschaften ihren Betrieb einstellen, die DDR-Bürger wurden wie alle Ausländer des Landes verwiesen.
  31. Ab 15. August 1983 Sitz in Yaounde/Kamerun.
  32. Manuel Meune, Heinz Birch, erster und letzter DDR-Botschafter in Kanada. (PDF; 575 kB)
  33. Da es wegen des Koreakrieges nicht möglich war, in Pjöngjang eine Botschaft einzurichten, wurden im gegenseitigen Einvernehmen die Geschäfte von der Botschaft in der Volksrepublik China geführt.
  34. ABC (Spanien), 1990/09/03, el embajador de la RDA en Kuwait, Kurt Merkel, y su esposa fueron obligdos por tropas iraquies a abandonar el país y trasladarse a Bagdad, después de que fueran detenidos cuando se dirigían a la residencía del embajador de la RFA en el emirato.
  35. Verband für Internationale Politik und Völkerrecht e. V. Berlin. Abgerufen am 22. März 2010.
  36. 1953 Abschluss eines Handelsvertrages, die daraufhin 1954 erteilte Erlaubnis zur Errichtung der HV wurde auf Druck der BRD und der Westalliierten zurückgezogen, sodass die HV erst 1955 eröffnet werden konnte.
  37. Beauftragter der Regierung der DDR für Wirtschafts- und Handelsfragen.
  38. Von 1980 bis 1986 erfolgte die Interessenwahrnehmung durch die Botschaft der DDR in der Schweiz. Quelle: DDR-Außenpolitik - Ein Überblick - Daten, Fakten, Personen (III), LIT VERLAG Dr. W. Hopf, Berlin 2010, ISBN 978-3-643-10559-2, Seite 265
  39. Eleonora Schmid, Betriebsbedingte Kündigung im Ministerium. Abgerufen am 22. März 2010.
  40. Wirtschafts- und Handelsmission
  41. Gerald Möckel, http://www.ag-friedensforschung.de/regionen/Nikaragua/25-jahre.html
  42. 4. September 1954 Abkommen der Kammer für Außenhandel der DDR mit der niederländischen Außenhandelskammer über den Warenaustausch. Quelle: DDR-Außenpolitik - Ein Überblick - Daten, Fakten, Personen (III), LIT VERLAG Dr. W. Hopf, Berlin 2010, ISBN 978-3-643-10559-2, Seite 269
  43. Die Kammervertretung wurde 1954 eingerichtet. Quelle: DDR-Außenpolitik - Ein Überblick - Daten, Fakten, Personen (III), LIT VERLAG Dr. W. Hopf, Berlin 2010, ISBN 978-3-643-10559-2, Seite 270
  44. a b c d Liste der deutschen Botschafter in Wien auf den Seiten der deutschen Botschaft. Abgerufen am 26. März 2010.
  45. Die Handelsmission wurde 1971 von der Regierung Sambias geschlossen. Quelle: DDR-Außenpolitik - Ein Überblick - Daten, Fakten, Personen (III), LIT VERLAG Dr. W. Hopf, Berlin 2010, ISBN 978-3-643-10559-2, Seite 273
  46. Erich Wetzl
  47. ABC (Spanien), 5 de Mayo de 1973, ENCARGADO DE NEGOCIOS DE LA REPÚBLICA DEMOCRÁTICA ALEMANA Se trata del señor Otto Pfeiffer, guien llegó acompañado de su esposa y de un agregado a dicha Embajada. Fueron recibidos y cumplimentados
  48. Unterbrechung der Beziehungen durch die DDR vom 3. Oktober 1975 bis 4. April 1977. Quelle: DDR-Außenpolitik - Ein Überblick - Daten, Fakten, Personen (III), LIT VERLAG Dr. W. Hopf, Berlin 2010, ISBN 978-3-643-10559-2, Seite 275
  49. ABC (Spanien), 15/12/1978, la ceremonia de presentación de cartas credenciales al Rey de los señores Ernst Walkowski, …
  50. Die 1961 eingerichtete Handelsvertretung wurde im Februar 1964 in ein Generalkonsulat umgewandelt (Abkommen vom 22. April 1964). Quelle: DDR-Außenpolitik - Ein Überblick - Daten, Fakten, Personen (III), LIT VERLAG Dr. W. Hopf, Berlin 2010, ISBN 978-3-643-10559-2, Seite 275
  51.  Ins reine kommen. In: Der Spiegel. Nr. 25, 1971 (14. Juni 1971, online).
  52. Akkreditiert bei der Provisorischen Revolutionären Regierung der Republik Südvietnam mit Sitz in Laos. 1976 Vereinigung Südvietnams mit der DRV. Quelle: DDR-Außenpolitik - Ein Überblick - Daten, Fakten, Personen (III), LIT VERLAG Dr. W. Hopf, Berlin 2010, ISBN 978-3-643-10559-2, Seite 280
  53.  El-Safara el-Almania. In: Der Spiegel. Nr. 48, 1968 (25. November 1968, online).
  54. 1. Dezember 1982, http://www.ohmpps.go.th/download.php?di_key=T0051_0001&dc_key=BP2525025&di_sub=0&download=chap&file=T0051 His Excellency Mr. Klaus Maeser. Ambassador of the German Democratic Republic at the presentation of his credentials to His Majesty the King of Thailand
  55. von 1982 bis 1989 war die Botschaft nicht besetzt. Quelle: DDR-Außenpolitik - Ein Überblick - Daten, Fakten, Personen (III), LIT VERLAG Dr. W. Hopf, Berlin 2010, ISBN 978-3-643-10559-2, Seite 277
  56. Sitz der Vertretung der Kammer für Außenhandel der DDR war Istanbul, da die türkische Regierung bis zur diplomatischen Anerkennung einen Umzug nach Ankara nicht genehmigte. Quelle: DDR-Außenpolitik - Ein Überblick - Daten, Fakten, Personen (III), LIT VERLAG Dr. W. Hopf, Berlin 2010, ISBN 978-3-643-10559-2, Seite 278.
  57. Ingrid Muth, Die DDR-Aussenpolitik 1949-1972: Inhalte, Strukturen, Mechanismen in der Google-Buchsuche, S.279
  58. 1978 October 2, In a ceremony in the Oval Office, the President received diplomatic credentials from Ambassadors … Horst Grunert of the German Democratic Republic …
  59. Im Juni 1957 begannen Verhandlungen zwischen der Kammer für Außenhandel der DDR und der britischen Federation of British Industries, am 20. Januar 1959 wurde ein Handelsabkommen unterzeichnet. Die daraufhin eröffnete Kammervertretung hatte zunächst den Status einer britischen Firma unter der Bezeichnung "KfA ltd.". Im Januar 1971 wurde die KV vom MfAA übernommen und seit Ende 1971 von einem Mitarbeiter des MfAA geleitet. Quelle: DDR-Außenpolitik - Ein Überblick - Daten, Fakten, Personen (III), LIT VERLAG Dr. W. Hopf, Berlin 2010, ISBN 978-3-643-10559-2, Seiten 256/257
  60. Das Angebot der Demokratischen Republik Vietnam (Nordvietnam) zur Aufnahme dipl. Bez. vom 3. Februar 1950 wurde von der DDR wegen des Indochina-Krieges zunächst zurückgestellt… Offiziell wurde später von beiden Seiten der 3. Februar 1950 als Tag der Aufnahme dipl. Bez. betrachtet. Quelle :DDR-Außenpolitik - Ein Überblick - Daten, Fakten, Personen (III), LIT VERLAG Dr. W. Hopf, Berlin 2010, ISBN 978-3-643-10559-2, Seite 280
  61.  Nichts für nichts. In: Der Spiegel. Nr. 36, 1971 (30. August 1971, online).
  62. Suspendierung der dipl. Bez. vom 13. August 1971 bis 16. Mai 1974, ein Agreement für Zweitakkreditierungen wurde nicht wieder erteilt. Quelle: DDR-Außenpolitik - Ein Überblick - Daten, Fakten, Personen (III), LIT VERLAG Dr. W. Hopf, Berlin 2010, ISBN 978-3-643-10559-2, Seite 281