Liste der DDR-Wasserballpokalsieger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wasserball. Das Sportgerät des Spieles

Dies ist eine Liste der DDR - Wasserballpokalsieger von 1959 - 1989.

Herren[Bearbeiten]

Chronologie[Bearbeiten]

Es fanden 26 Titelkämpfe statt.

Nr. Jahr Verein Ort Modus
1 1959 SC Rotation Leipzig
2 1960 SG Dynamo Magdeburg
3 1962 SG Dynamo Magdeburg
4 1963 BSG Aufbau Magdeburg
5 1964 SG Dynamo Magdeburg
6 1965 SC Dynamo Berlin
7 1966 SC Dynamo Berlin
8 1971 SG Dynamo Magdeburg 2 (nicht für Oberliga - Mannschaften)
9 1972 SG Dynamo Magdeburg 2 (nicht für Oberliga - Mannschaften)
10 1973 SG Dynamo Magdeburg
11 1974 SG Dynamo Magdeburg
12 1975 SG Dynamo Magdeburg
13 1976 BSG Empor HO Halle-Neustadt
14 1977 SG Dynamo Magdeburg
15 1978 BSG Empor HO Halle-Neustadt
16 1979 BSG Empor HO Halle-Neustadt
17 1980 BSG Chemie Bitterfeld
18 1981 BSG Empor HO Halle-Neustadt
19 1982 BSG Empor HO Halle-Neustadt
20 1983 BSG Empor HO Halle-Neustadt
21 1984 BSG Empor HO Halle-Neustadt
22 1985 BSG Motor Leipzig Nord
23 1986 BSG Motor Leipzig Nord
24 1987 SG Dynamo Magdeburg
25 1988 BSG Motor Leipzig Nord
26 1989 BSG Motor Leipzig Nord

Alle DDR - Wasserballpokalsieger[Bearbeiten]

Es gab 8 DDR - Wasserballpokalsieger.

Nr. Verein Anzahl
1 SG Dynamo Magdeburg 8
2 BSG Empor HO Halle-Neustadt 7
3 BSG Motor Leipzig Nord 4
4 SG Dynamo Magdeburg 2
(nicht für Oberliga-Mannschaften)
2
5 SC Dynamo Berlin 2
6 BSG Chemie Bitterfeld 1
7 BSG Aufbau Magdeburg 1
8 SC Rotation Leipzig 1

Frauen[Bearbeiten]

Die Wasserballpokalsieger waren in beiden Fällen die BSG Empor HO Halle-Neustadt.

Chronologie[Bearbeiten]

Nr. Jahr Verein Ort Modus
1 1988 BSG Empor HO Halle-Neustadt
2 1989 BSG Empor HO Halle-Neustadt