Liste der Eisschnelllaufweltrekorde über 1000 Meter Frauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle von der Internationalen Eislaufunion anerkannten Weltrekorde im Eisschnelllauf über 1000 Meter der Frauen.

Weltrekorde der Frauen über 1000 Meter
Nr. Sportlerin Zeit Datum Ort Besonderheiten Bestand
1 PolenPolen Zofia Nehringowa 2.16,40 26. Januar 1929 Tor Polonii H I, Bf, En 2 Jahre und 349 Tage
2 OsterreichÖsterreich Liselotte Landbeck 2.08,80 10. Januar 1932 Eisstadion Davos H III, Bo, En 0 Jahre und 7 Tage
3 PolenPolen Zofia Nehringowa 2.03,40 17. Januar 1932 Eisbahn Engelberg H I, Bf, En 0 Jahre und 63 Tage
4 NorwegenNorwegen Synnøve Lie 1.51,20 20. März 1932 Berstjernet Gran H I, Bf, En 0 Jahre und 308 Tage
5 OsterreichÖsterreich Liselotte Landbeck 1.48,50 22. Januar 1933 Eisstadion Davos H III, Bo, En 0 Jahre und 357 Tage
6 NorwegenNorwegen Synnøve Lie 1.48,10 14. Januar 1934 Eisstadion Davos H III, Bo, En 0 Jahre und 28 Tage
7 FinnlandFinnland Verné Lesche 1.45,70 11. Februar 1934 Bislett-Stadion H I, Bf, En 1 Jahr und 18 Tage
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kit Klein 1.42,30 1. März 1935 Idrætsplassen Kongsberg H I, Bf, En 1 Jahr und 336 Tage
9 NorwegenNorwegen Laila Schou Nilsen 1.38,80 31. Januar 1937 Eisstadion Davos H III, Bo, En 14 Jahre und 5 Tage
10 SowjetunionSowjetunion Sofya Kondakova 1.36,80 5. Februar 1951 Medeo H III, Bo, En 0 Jahre und 351 Tage
11 SowjetunionSowjetunion Rimma Zhukova 1.36,60 22. Januar 1952 Medeo H III, Bo, En 1 Jahr und 8 Tage
12 SowjetunionSowjetunion Lidiya Selikhova 1.36,40 30. Januar 1953 Medeo H III, Bo, En 1 Jahr und 347 Tage
13 SowjetunionSowjetunion Tamara Rylova 1.33,40 12. Januar 1955 Medeo H III, Bo, En 8 Jahre und 41 Tage
14 SowjetunionSowjetunion Lidiya Skoblikova 1.31,80 22. Februar 1963 Skating Center Karuizawa H II, Bf, Ek 5 Jahre und 10 Tage
15 NiederlandeNiederlande Stien Kaiser 1.31,00 3. März 1968 Eisstadion Inzell H II, Bh, Ek 0 Jahre und 343 Tage
16 NiederlandeNiederlande Ellie van den Brom 1.30,00 9. Februar 1969 Eisstadion Davos H III, Bo, En 0 Jahre und 334 Tage
17 SowjetunionSowjetunion Lyudmila Titova 1.29,50 9. Januar 1970 Medeo H III, Bo, En 0 Jahre und 1 Tag
18 SowjetunionSowjetunion Lyudmila Fechina 1.29,00 10. Januar 1970 Medeo H III, Bo, En 1 Jahr und 6 Tage
19 NiederlandeNiederlande Stien Kaiser 1.29,00 16. Januar 1971 Eisstadion Davos H III, Bo, En 0 Jahre und 35 Tage
20 SowjetunionSowjetunion Lyudmila Titova 1.29,00 20. Februar 1971 Eisstadion Inzell H II, Bh, Ek 0 Jahre und 1 Tag
21 SowjetunionSowjetunion Lyudmila Titova 1.27,70 21. Februar 1971 Eisstadion Inzell H II, Bh, Ek 0 Jahre und 321 Tage
22 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anne Henning 1.27,30 8. Januar 1972 Eisstadion Davos H III, Bo, En 2 Jahre und 84 Tage
23 SowjetunionSowjetunion Tatyana Averina 1.26,40 2. April 1974 Medeo H III, Bo, Ek 0 Jahre und 344 Tage
24 SowjetunionSowjetunion Tatyana Averina 1.26,12 12. März 1975 Medeo H III, Bo, Ek 0 Jahre und 10 Tage
25 SowjetunionSowjetunion Tatyana Averina 1.25,28 22. März 1975 Medeo H III, Bo, Ek 0 Jahre und 7 Tage
26 SowjetunionSowjetunion Tatyana Averina 1.23,46 29. März 1975 Medeo H III, Bo, Ek 4 Jahre und 364 Tage
27 SowjetunionSowjetunion Natalya Petrusyova 1.23,01 27. März 1980 Medeo H III, Bo, Ek 1 Jahr und 0 Tage
28 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Christa Rothenburger 1.20,95 27. März 1981 Medeo H III, Bo, Ek 0 Jahre und 1 Tag
29 SowjetunionSowjetunion Natalya Petrusyova 1.20,81 28. März 1981 Medeo H III, Bo, Ek 1 Jahr und 363 Tage
30 SowjetunionSowjetunion Natalya Petrusyova 1.19,31 26. März 1983 Medeo H III, Bo, Ek 2 Jahre und 333 Tage
31 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Karin Kania-Enke 1.18,84 22. Februar 1986 Skating Center Karuizawa H II, Bf, Ek 1 Jahr und 286 Tage
32 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Karin Kania-Enke 1.18,11 5. Dezember 1987 Olympic Oval H III, Bh, Ek 0 Jahre und 83 Tage
33 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Christa Rothenburger 1.17,65 26. Februar 1988 Olympic Oval H III, Bh, Ek 9 Jahre und 269 Tage
34 KanadaKanada Kanada 1.16,07 22. November 1997 Olympic Oval H III, Bh, Ek 0 Jahre und 1 Tag
35 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Witty 1.15,43 23. November 1997 Olympic Oval H III, Bh, Ek 0 Jahre und 125 Tage
36 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Witty 1.14,96 28. März 1998 Olympic Oval H III, Bh, Ek 0 Jahre und 330 Tage
37 DeutschlandDeutschland Monique Garbrecht 1.14,61 21. Februar 1999 Olympic Oval H III, Bh, Ek 2 Jahre und 10 Tage
38 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Witty 1.14,58 3. März 2001 Olympic Oval H III, Bh, Ek 0 Jahre und 7 Tage
39 DeutschlandDeutschland Monique Garbrecht-Enfeldt 1.14,13 10. März 2001 Utah Olympic Oval H III, Bh, Ek 0 Jahre und 267 Tage
40 DeutschlandDeutschland Sabine Völker 1.14,06 2. Dezember 2001 Utah Olympic Oval H III, Bh, Ek 0 Jahre und 77 Tage
41 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Witty 1.13,83 17. Februar 2002 Utah Olympic Oval H III, Bh, Ek 4 Jahre und 35 Tage
42 KanadaKanada Cindy Klassen 1.13,46 24. März 2006 Olympic Oval H III, Bh, Ek 0 Jahre und 1 Tag
43 KanadaKanada Cindy Klassen 1.13,11 25. März 2006 Olympic Oval H III, Bh, Ek 5 Jahre und 309 Tage
44 KanadaKanada Christine Nesbitt 1.12,68 28. Januar 2012 Olympic Oval H III, Bh, Ek 1 Jahr und 293 Tage
amtierende Eisschnelllauf-Weltrekordhalterin über 1000 Meter
45 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brittany Bowe 1.12,58 17. November 2013 Utah Olympic Oval H III, Bh, Ek 1 Jahr und 31 Tage
Die Kürzel in "Besonderheiten" bedeuten
  • H = Höhenlage der Bahn; H I = bis 500 Meter, H II = über 500 Meter, H III = über 1000 Meter
  • B = Anlage der Bahn; Bf = Freiluft (offen), Bh = Hallenbahn, Bm = mix (Halboffen, Überdachte Laufbahn)
  • E = Eis; Ek = Künstlich (Kühlsystem) , En = Natureis (ohne technisches Kühlsystem)

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Evolution of the world record 1000 meters Women auf www.speedskatingstats.com