Deadwood/Episodenliste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Liste der Episoden von Deadwood)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo zur Serie

Diese Episodenliste enthält alle Episoden der US-amerikanischen Dramaserie Deadwood sortiert nach der US-amerikanischen Erstausstrahlung. Zwischen 2004 und 2006 entstanden in drei Staffeln 36 Episoden mit einer Länge von jeweils etwa 50 Minuten.

Übersicht[Bearbeiten]

Staffel Episoden­anzahl Erstausstrahlung USA Deutschsprachige Erstausstrahlung
Staffelpremiere Staffelfinale Staffelpremiere Staffelfinale
1 12 21. April 2004 13. Juni 2004 16. April 2005 24. Mai 2005
2 12 6. März 2005 22. Mai 2005 6. Oktober 2005 22. Dezember 2005[Anm. 1]
3 12 11. Juni 2006 27. August 2006 24. August 2007 9. November 2007

Staffel 1[Bearbeiten]

Die Erstausstrahlung der ersten Staffel war vom 21. April bis zum 13. Juni 2004 auf dem US-amerikanischen Kabelsender HBO zu sehen.[1] Die deutschsprachige Erstausstrahlung sendete der Sender Premiere Film vom 16. April bis zum 24. Mai 2005.[2]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (D) Regie Drehbuch
1  1  Stadt ohne Gesetz Deadwood 21. Mär. 2004 16. Apr. 2005 Walter Hill David Milch
2  2  Mord ohne Auftrag Deep Water 28. Mär. 2004 19. Apr. 2005 Davis Guggenheim Malcolm MacRury
3  3  Gold! Reconnoitering the Rim 4. Apr. 2004 26. Apr. 2005 Davis Guggenheim Jody Worth
4  4  Sein letztes Spiel Here Was a Man 11. Apr. 2004 26. Apr. 2005 Alan Taylor Elizabeth Sarnoff
5  5  Kurzer Prozess The Trial of Jack McCall 18. Apr. 2004 3. Mai  2005 Ed Bianchi John Belluso
6  6  Pocken Plague 25. Apr. 2004 3. Mai  2005 Davis Guggenheim Malcolm MacRury
7  7  Bullocks Rückkehr Bullock Returns to the Camp 2. Mai  2004 10. Mai  2005 Michael Engler Jody Worth
8  8  Keine Gnade Suffer the Little Children 9. Mai  2004 10. Mai  2005 Dan Minahan Elizabeth Sarnoff
9  9  Bestechung No Other Sons or Daughters 16. Mai  2004 17. Mai  2005 Ed Bianchi George Putnam
10  10  Gerechtigkeit für Mister Wu Mister Wu 23. Mai  2004 17. Mai  2005 Dan Minahan Bryan McDonald
11  11  Vater und Tochter Jewel's Boot Is Made for Walking 6. Juni 2004 24. Mai  2005 Steve Shill Ricky Jay
12  12  Sheriff Bullock Sold Under Sin 13. Juni 2004 24. Mai  2005 Davis Guggenheim Ted Mann

Staffel 2[Bearbeiten]

Die Erstausstrahlung der zweiten Staffel war vom 6. März bis zum 22. Mai 2005 auf dem US-amerikanischen auf dem US-amerikanischen Kabelsender HBO zu sehen.[3] Die deutschsprachige Erstausstrahlung sendete der Sender Premiere Film vom 6. Oktober bis zum 22. Dezember 2005, wobei die neunte Folge erst am 14. März 2006 ausgestrahlt wurde.[4]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (D) Regie Drehbuch
13  1  Lebenslüge (1) A Lie Agreed Upon (Part I) 6. Mär. 2005 6. Okt. 2005 Ed Bianchi David Milch
14  2  Lebenslüge (2) A Lie Agreed Upon (Part II) 13. Mär. 2005 6. Okt. 2005 Ed Bianchi Jody Worth
15  3  Gerüchte New Money 20. Mär. 2005 20. Okt. 2005 Steve Shill Elizabeth Sarnoff
16  4  Requiem für einen Blasenstein Requiem for a Gleet 27. Mär. 2005 27. Okt. 2005 Alan Taylor Ted Mann
17  5  Komplikationen Complications 3. Apr. 2005 3. Nov. 2005 Gregg Fienberg Victoria Morrow
18  6  Ein hoher Preis Something Very Expensive 10. Apr. 2005 10. Nov. 2005 Steve Shill Steve Shill
19  7  Schweigen ist Gold E.B. Was Left Out 17. Apr. 2005 17. Nov. 2005 Michael Almereyda Jody Worth
20  8  Das Fahrrad Childish Things 24. Apr. 2005 24. Nov. 2005 Tim Van Patten Regina Corrado
21  9  Hengst auf der Flucht Amalgamation and Capital 1. Mai  2005 14. Mär. 2006 Ed Bianchi Elizabeth Sarnoff
22  10  William Advances, None Miraculous 8. Mai  2005 8. Dez. 2005 Dan Minahan Sara Hess
23  11  Beerdigung The Whores Can Come 15. Mai  2005 15. Dez. 2005 Gregg Fienberg Bryan McDonald
24  12  Klare Verhältnisse Boy-the-Earth-Talks-To 22. Mai  2005 22. Dez. 2005 Ed Bianchi Ted Mann

Staffel 3[Bearbeiten]

Die Erstausstrahlung der dritten Staffel war vom 11. Juni 2006 bis zum 27. August 2007 auf dem US-amerikanischen Kabelsender HBO zu sehen.[5] Die deutschsprachige Erstausstrahlung sendete der Sender Premiere Film vom 24. August bis zum 9. November 2007.[6]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (D) Regie Drehbuch
25  1  Kampf der Kandidaten Tell Your God to Ready for Blood 11. Juni 2006 24. Aug. 2007 Mark Tinker David Milch & Ted Mann
26  2  Das Loch in der Wand I Am Not the Fine Man You Take Me For 18. Juni 2006 31. Aug. 2007 Dan Attias David Milch & Regina Corrado
27  3  Goldgier True Colors 25. Juni 2006 7. Sep. 2007 Gregg Fienberg Regina Corrado & Ted Mann
28  4  Bankgeschäfte Full Faith and Credit 2. Juli 2006 14. Sep. 2007 Ed Bianchi Ted Mann
29  5  Auge um Auge A Two-Headed Beast 9. Juli 2006 21. Sep. 2007 Dan Minahan David Milch
30  6  Afrikanisches Gold A Rich Find 16. Juli 2006 28. Sep. 2007 Tim Hunter Alix Lambert
31  7  Nie mehr Zimt Unauthorized Cinnamon 23. Juli 2006 5. Okt. 2007 Mark Tinker Regina Corrado
32  8  Der Leviathan grinst Leviathan Smiles 30. Juli 2006 12. Okt. 2007 Ed Bianchi Kem Nunn
33  9  Talentschuppen Amateur Night 6. Aug. 2006 19. Okt. 2007 Adam Davidson Nick Towne & Zack Whedon
34  10  Ziel verfehlt A Constant Throb 13. Aug. 2006 26. Okt. 2007 Mark Tinker W. Earl Brown
35  11  Der Druck steigt The Catbird Seat 20. Aug. 2006 2. Nov. 2007 Gregg Fienberg Bernadette McNamara
36  12  Abreise Tell Him Something Pretty 27. Aug. 2006 9. Nov. 2007 Mark Tinker Ted Mann

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Episode 9 wurde erst am 14. März 2006 ausgestrahlt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Deadwood: Season 1. In: Zap2it.com. Abgerufen am 17. Juli 2013.
  2. Deadwood: Staffel 1. In: Fernsehserien.de. Abgerufen am 17. Juli 2013.
  3. Deadwood: Season 2. In: Zap2it.com. Abgerufen am 17. Juli 2013.
  4. Deadwood: Staffel 2. In: Fernsehserien.de. Abgerufen am 17. Juli 2013.
  5. Deadwood: Season 3. In: Zap2it.com. Abgerufen am 17. Juli 2013.
  6. Deadwood: Staffel 3. In: Fernsehserien.de. Abgerufen am 17. Juli 2013.