Liste der Grafen von Nantes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grafen von Nantes waren:

(Siehe auch: Grafschaft Nantes)

Fränkische Grafen (Guidonen)[Bearbeiten]

  • Gudio (Wido), † 802/814, Markgraf der Bretonischen Mark
  • Lambert I., † 834, dessen Sohn, 818/830 Graf von Nantes, Markgraf der Bretonischen Mark
  • Richwin, † 841, Graf von Nantes
  • Renaud, X 843, Graf von Herbauges, 841 Graf von Nantes
  • Lambert II., X 852, Sohn von Lambert I., Graf von Nantes, Markgraf der Bretonischen Mark
  • Amaury, 846 von Karl dem Kahlen eingesetzt

Bretonische Grafen (Haus Rennes)[Bearbeiten]

  • Erispoë, † 857, 851 Herzog von Bretagne
  • Salomon, † 874, dessen Vetter, 857 Herzog von Bretagne
  • Pasquitan, dessen Schwiegersohn, 874/876–877 Herzog von Bretagne
  • Alain I., † 907, dessen Bruder, 877 Herzog von Bretagne

Erstes Haus Anjou[Bearbeiten]

  • Fulko I., † 941, Graf von Anjou, als Graf von Nantes anerkannt bis zur Eroberung der Landes durch Alain II.

Wikinger[Bearbeiten]

  • Ottar und Hroald, 914–919
  • Rognväld, 919–um 930
  • Incon (Håkon oder Inge), um 930–937

Haus Cornouaille[Bearbeiten]

  • Alain II. Barbetorte, † 952, Enkel von Alain I.
  • Drogo, dessen Sohn
  • Fulko II., Sohn Fulkos I., † 958
  • Hoel I., † 981, unehelicher Sohn Alains II.
  • Guérech, † 988, unehelicher Sohn Alains II.
  • Alain, † 990, Sohn Gérechs
  • Conan I. le Tort, † 992, 990 Graf von Nantes
  • Aimery III. Vizegraf von Thouars, 992–994 Graf von Nantes
  • Judicael, † 1004, Sohn Hoels
  • Budic, Sohn Judiacaels, 1004–1038 Graf von Nantes
  • Mathias I., Sohn Budics, 1038–1051 Graf von Nantes
  • Judith, Tochter Judicaels, 1051–1063 Titulargräfin von Nantes
  • Hoel de Cornouaille, Sohn Judiths, 1063–1084 Graf von Nantes,
  • Mathias II., Sohn Hoels von Cornouaille, 1084–1103 Graf von Nantes
  • Alain IV. Fergent, † 1119, 1103–1112 Graf von Nantes
  • Conan III. der Dicke, † 1148, 1112 Graf von Nantes
  • Hoel III., † 1156, 1148 Graf von Nantes

Plantagenet[Bearbeiten]