Liste der Großscherifen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Scherifen übten die Haschimiten seit dem 10. Jahrhundert die Kontrolle über Mekka und Medina aus. Der oberste Scherif aus dem Clan der Haschemiten trug in Mekka den Titel eines Großscherifen. Dabei wechselten sich verschiedene Linien der Dynastie in der Ausübung des Amtes ab. Dies führte oft zu Machtkämpfen innerhalb der Gruppe der Haschemiten.

Großscherifen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Jörg-Dieter Brandes: … mit Säbel und Koran. Der Aufstieg der Königsfamilie Saud und der Wahabiten; Sigmaringen: Thorbecke, 1999; ISBN 3-7995-0094-4