Liste der Heiligsprechungen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Heiligsprechungen führt chronologisch die Heiligsprechungen seit 1588 durch die Päpste auf. Die Liste ist nicht vollständig.

Am 22. Januar 1588 schuf Papst Sixtus V. mit der Apostolischen Konstitution Immensa Aeterni Dei die Heilige Ritenkongregation, zu deren Aufgaben die Durchführung von Heiligsprechungsprozessen zählte. Papst Paul VI. löste sie 1969 mit der Apostolischen Konstitution Sacra Rituum Congregatio auf und übertrug die Durchführung von Heiligsprechungsprozessen der Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungsprozesse (lateinisch Congregatio de Causis Sanctorum).

Inhaltsverzeichnis

Heiligsprechungen vor 1588[Bearbeiten]

Pontifikat Johannes’ XV.[Bearbeiten]

Pontifikat Gregors V.[Bearbeiten]

Pontifikat Benedikts VIII.[Bearbeiten]

Pontifikat Johannes’ XIX.[Bearbeiten]

Pontifikat Benedikts IX.[Bearbeiten]

Pontifikat Clemens’ II.[Bearbeiten]

Pontifikat Leos IX[Bearbeiten]

Pontifikat Alexanders II.[Bearbeiten]

Pontifikat Gregors VII.[Bearbeiten]

Pontifikat Urbans II.[Bearbeiten]

Pontifikat Paschalis’ II.[Bearbeiten]

Pontifikat Calixts II.[Bearbeiten]

Pontifikat Innozenz’ II.[Bearbeiten]

Pontifikat von Eugens III.[Bearbeiten]

Pontifikat Hadrians IV.[Bearbeiten]

Pontifikat Alexander III.[Bearbeiten]

Pontifikat Lucius’ III.[Bearbeiten]

Pontifikat Clemens’ III.[Bearbeiten]

Pontifikat Coelestins III.[Bearbeiten]

Pontifikat Innozenz’ III.[Bearbeiten]

Pontifikat Honorius’ III.[Bearbeiten]

Pontifikat Gregors IX.[Bearbeiten]

Pontifikat Innozenz’ IV.[Bearbeiten]

Pontifikat Alexanders IV.[Bearbeiten]

Pontifikat Urbans IV.[Bearbeiten]

Pontifikat Clemens’ IV.[Bearbeiten]

Pontifikat von Martins IV.[Bearbeiten]

Pontifikat Bonifatius’ VIII.[Bearbeiten]

Pontifikat Clemens’ V.[Bearbeiten]

Pontifikat Johannes’ XXII.[Bearbeiten]

Pontifikat Clemens’ VI.[Bearbeiten]

Pontifikat Urbans V.[Bearbeiten]

Pontifikat Bonifatius’ IX.[Bearbeiten]

Pontifikat Martins V.[Bearbeiten]

Pontifikat Eugens IV.[Bearbeiten]

Pontifikat Nikolaus’ V.[Bearbeiten]

Pontifikat Kalixts III.[Bearbeiten]

Pontifikat Pius’ II.[Bearbeiten]

Pontifikat Sixtus’ IV.[Bearbeiten]

Pontifikat Innozenz’ VIII.[Bearbeiten]

Pontifikat Leos X.[Bearbeiten]

Pontifikat Hadrians VI.[Bearbeiten]

Kanonisationen seit 1588[Bearbeiten]

Pontifikat Sixtus’ V. (1)[Bearbeiten]

Pontifikat Clemens’ VIII. (2)[Bearbeiten]

Pontifikat Pauls V. (2)[Bearbeiten]

Pontifikat Gregors XV. (5)[Bearbeiten]

Pontifikat Urbans VIII. (2)[Bearbeiten]

Pontifikat Alexanders VII. (2)[Bearbeiten]

Pontifikat Clemens’ IX. (2)[Bearbeiten]

Pontifikat Clemens’ X. (6)[Bearbeiten]

Pontifikat Alexanders VIII. (5)[Bearbeiten]

Pontifikat Clemens’ XI. (4)[Bearbeiten]

Pontifikat Benedikts XIII. (10)[Bearbeiten]

Pontifikat Clemens’ XII. (4)[Bearbeiten]

Pontifikat Benedikts XIV. (5)[Bearbeiten]

Pontifikat Clemens’ XIII. (6)[Bearbeiten]

Pontifikat Pius’ VII. (5)[Bearbeiten]

Pontifikat Gregors XVI. (5)[Bearbeiten]

Pontifikat Pius’ IX. (52)[Bearbeiten]

Pontifikat Leos XIII. (18)[Bearbeiten]

Pontifikat Pius’ X. (4)[Bearbeiten]

Pontifikat Benedikts XV. (3)[Bearbeiten]

Pontifikat Pius’ XI. (26)[Bearbeiten]

Pontifikat Pius’ XII.[Bearbeiten]

Pontifikat Johannes’ XXIII.[Bearbeiten]

Pontifikat Pauls VI.[Bearbeiten]

Pontifikat Johannes Pauls II. (482)[Bearbeiten]

Pontifikat Benedikts XVI. (45)[Bearbeiten]

Pontifikat Franziskus’ (ca. 800)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Papst Franziskus nimmt erste Heiligsprechungen vor. In: Radio Vatikan. 12. Mai 2013. Abgerufen am 13. Mai 2013.