Liste der Herzöge von Schleswig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die folgende Liste enthält eine Übersicht der Jarle und Herzöge des Herzogtums Schleswig bzw. Südjütlands. Aufgrund von Landesteilungen können mehrere Herrscher im gleichen Zeitraum aufgeführt sein (beispielsweise in königlichen und gottorfschen Anteilen).

Erste Jarle/Herzöge[Bearbeiten]

Abelslinie der Ulfinger (Abelslægten, afkom af Estridslægten)[Bearbeiten]

Schauenburger[Bearbeiten]

(Nach Aussterben des Adelsgeschlechtes der Ulfinger werden die schauenburgschen Grafen von Holstein auch Herzöge in Schleswig)

Oldenburger[Bearbeiten]

(Nach dem Aussterben von zwei der drei Schauenburger Linien werden dänischen Könige aus dem Haus Oldenburg in Personalunion Herzöge von Schleswig und von Holstein)

Oldenburger, Gottorfer Linie[Bearbeiten]

(die Herzöge aus dem Haus Schleswig-Holstein-Gottorf regierten in den gottorfschen Anteilen)

Oldenburger, königliche Linie[Bearbeiten]

(die Herzöge aus dem Haus Oldenburg regierten bis 1713 in den königlichen Anteilen, nach 1713 bzw. 1721 im ganzen Herzogtum)

Oldenburger, Sonderburg-Augustenburger Linie[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Die Fürsten des Landes: Herzöge und Grafen von Schleswig, Holstein und Lauenburg [De slevigske hertuger; dt.], Carsten Porskrog Rasmussen (Hg.) im Auftrag der Gesellschaft für Schleswig-Holsteinische Geschichte, Neumünster: Wachholtz, 2008. ISBN 978-3-529-02606-5
  • Ulrich Lange (Hrsg.): Geschichte Schleswig-Holsteins. Neumünster (Wachholtz) 2003, ISBN 3-529-02440-6
  • Carsten Porskrog Rasmussen (o.a.): De slesvigske hertuger, udgivet af Historisk Samfund for Sønderjylland, Aabenraa 2005

Weblinks[Bearbeiten]