Liste der Könige der 14. Dynastie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Könige der 14. Dynastie umfasst Kleinkönige im östlichen Nildelta aus der Zweiten Zwischenzeit. Von ihnen ist in der Regel nichts außer den Thron- und Eigennamen bekannt , die dem Königspapyrus Turin entnommen sind. Eine eigene Begriffserklärung ist daher unnötig.

Die Könige haben gemäß dem Turiner Königspapyrus folgende Reihung:

Thronname Eigenname Position Turin Papyrus Bemerkung
7.? 1. König der 14. Dynastie; Name zerstört
Aa-seh-Re Nehesy 8.1 2. König der 14. Dynastie; eine Vielzahl archäologischer Funde, vor allem Skarabäen und Siegel, aber auch Stelen, eine Statue und ein Obelisk, machen ihn zum am besten belegten Herrscher der 14. Dynastie.
Cha-ti-Re 8.2 3. König der 14. Dynastie
Neb-fau-Re 8.3 4. König der 14. Dynastie
Sehab-Re 8.4 5. König der 14. Dynastie
Mer-djefa-Re 8.5 6. König der 14. Dynastie; er regierte etwa drei Jahre. Durch die Identifizierung einer Stele im Jahr 1988/89 ist er neben Nehesy der einzige König dieser Dynastie, der nun durch ein Denkmal bekannt ist. Die Stele zeigt den König in Begleitung des „Sieglers des Unterägyptischen Königs und Siegelvorstehers Reniseneb“ vor dem Gott Sopdu.
Sewadj-ka-Re 8.6 Nur aus dem Papyrus Turin, hier der 7. König. Den gleichen Thronnamen trägt auch der 10. König der 13. Dynastie.
Neb-djefa-Re 8.7 Regierungsdauer ein Jahr, 8. König
Uben-Re 8.8 9. König der 14. Dynastie
…-djefa-Re 8.10 11. König der 14. Dynastie; Name teilweise zerstört
…-uben-Re 8.11 12. König der 14. Dynastie; Name teilweise zerstört
Au-ib-Re 8.12 13. König der 14. Dynastie
Her-ib-Re 8.13 14. König der 14. Dynastie
Neb-sen-Re 8.14 15. König der 14. Dynastie, regierte 5 Monate, 20 Tage
Se-cheper-en-Re 8.16 17. König der 14. Dynastie, regierte 2 Monate, 1 Tag
Djed-charu-Re 8.17 18. König der 14. Dynastie, regierte 2 Monate, 5 Tage
Seanch-ib-Re 8.18 19. König der 14. Dynastie
Ka-nefertem-Re 8.19 20. König der 14. Dynastie
Sechem-…-Re 8.20 20. König der 14. Dynastie; Name teilweise zerstört
Ka-kemet-Re 8.21 22. König der 14. Dynastie, unklar ob Thron- oder Eigenname
Nefer-ib-Re 8.22 23. König der 14. Dynastie, vielleicht zeitgenössisch durch einen Skarabäus bezeugt
A… 8.23 24. König der 14. Dynastie; Name teilweise zerstört
Cha-ka-Re 8.24 25. König der 14. Dynastie
Anch-ka-Re 8.25 26. König der 14. Dynastie
Semen-en-Re Hepu 8.26 27. König der 14. Dynastie
Djed-ka-Re Anati 8.27 28. König der 14. Dynastie
…-ka-Re Bebnem 8.28 29. König der 14. Dynastie
Senefer-…-Re 9.9 Genaue Einordnung unklar; Name teilweise zerstört
Men-ib-Re 9.10 Genaue Einordnung unklar
Djed-…-Re 9.11 Genaue Einordnung unklar; Name teilweise zerstört
Saket 10,x+1 Genaue Einordnung unklar, vielleicht auch 16. Dynastie; Name teilweise zerstört; durch einen Skarabäus belegt
Ar… 10,x+2 Genaue Einordnung unklar; Name teilweise zerstört
Sa-Sobek Genaue Einordnung unklar; nur im Papyrus Vandier belegt

Neben den hier aufgeführten Königen nennt Jürgen von Beckerath noch zehn weitere Namen aus dem Königspapyrus Turin: Siptah, Seanch, Ef…, Seth II, Sunu, Hor III., Enibef, Pensetensepet, Cherhimweschepse und Chuhimwe. Diese Namen sind jedoch nach einer neueren Untersuchung von Kim Ryholt zu streichen, da es sich nicht um Namen von Herrschern der 14. Dynastie sondern um mythische Könige der Vorzeit handelt.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]