Liste der Könige von Dalriada

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dalriada war ein skotisches Königreich im heutigen Norden Irlands und Westen Schottlands.

Angegeben sind jeweils die Regierungsjahre.

Name Herrschaft
Fergus I. 500–501
Domangart I. 501–507
Comgall 507–538
Gabhran 538–558
Conall I. 558–574
Aidan 574–608
Eochaid I. 608–629
Connad 629
Domnal 629–642
Ferchar I. 642–650
Dúnchad mac Conaing 650–654
Conall II. 650–660
Domangart II. 660–673
Maelduin 673–688
Domnall 688–695
Ferchar II. 695–697
Eochaid II. 697
Ainbcellach 697–698
Fiannamail 698–700
Selbach 700–723
Dungal 723–726
Eochaid III. 726–733
Alpin I. 733
Muiredach 733–736
Eogan 736–739
Aedh 739–778
Fergus II. 778–781
Eochaid IV. 781
Konstantin 781–820
Oengus 820–834
Drust 834–837
Eoganan 837–839
Alpin II. 839–841

Dalriada ging nach der Herrschaft Alpins II. unter Kenneth MacAlpin im vereinigten Königreich der Pikten und Skoten auf (Alba bzw. Schottland).

Literatur[Bearbeiten]

  • Peter Truhart: Regenten der Nationen. Teil II/2 Westeuropa. K. G. Saur, München 1988, ISBN 3-598-10491-X, S. 3566 f.