Liste der Kulturdenkmäler in Heimweiler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Krebsweiler, Im Oberdorf ohne Nummer: ehemaliges Rathaus

In der Liste der Kulturdenkmäler in Heimweiler sind alle Kulturdenkmäler der rheinland-pfälzischen Ortsgemeinde Heimweiler aufgeführt. Grundlage ist die Denkmalliste des Landes Rheinland-Pfalz (Stand: 14. März 2011).

Einzeldenkmäler[Bearbeiten]

Heimberg[Bearbeiten]

  • (bei) Hauptstraße 81: Fachwerkhaus, teilweise verschiefert, um 1800
  • Kirchstraße, auf dem Friedhof: Kriegerdenkmal 1914/18, Sandsteinpfeiler, um 1925, nach 1945 erweitert

Krebsweiler[Bearbeiten]

  • Hauptstraße 4: Hofanlage; Fachwerkhaus, bezeichnet 1827
  • Im Oberdorf ohne Nummer: ehemaliges Rathaus; barocker Fachwerkbau, teilweise massiv, bezeichnet 1704
  • Im Oberdorf 3: barockes Fachwerkhaus, verputzt und verschiefert, Mitte des 18. Jahrhunderts, im Kern eventuell älter
  • Im Oberdorf 5: Fachwerkhaus, 18. oder Anfang des 19. Jahrhunderts
  • Im Oberdorf 6: barockes Fachwerkhaus, teilweise massiv, 18. Jahrhundert
  • Im Oberdorf 10: barockes Fachwerkhaus, teilweise massiv, Torfahrt, 18. Jahrhundert
  • Im Oberdorf 14: spätklassizistisches Wohnhaus, bezeichnet 1863
  • Im Oberdorf (am Friedhof): Kriegerdenkmal 1914/18, Sandsteinpfeiler, bezeichnet 1925, Bildhauer Johann Nesseler Söhne, Lauterecken, nach 1945 erweitert
  • Kirner Straße 23: Hakenhof; spätbarocker Krüppelwalmdachbau, Fachwerk verputzt, zweite Hälfte des 18. Jahrhunderts
  • Kirner Straße 25: Dreiseithof; Fachwerkhaus verputzt und verschiefert, Mitte des 19. Jahrhunderts, Nebengebäude bezeichnet 1881

Gemarkung

  • L 182: Untere Horbachsmühle; Dreiseithof, Mitte des 19. Jahrhunderts; Wohnhaus, teilweise Fachwerk, Mühle mit Krüppelwalmdach
  • L 182, am Gaßbach: Ober Horbachsmühle; Krüppelwalmdachbau und Mühle, teilweise verschieferte Fachwerkhäuser, 19. Jahrhundert

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kulturdenkmäler in Heimweiler – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien