Liste der Kulturdenkmäler in Sankt Johann (bei Mayen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Denkmalzone Schloss Bürresheim

In der Liste der Kulturdenkmäler in Sankt Johann sind alle Kulturdenkmäler der rheinland-pfälzischen Ortsgemeinde Sankt Johann aufgeführt. Grundlage ist die Denkmalliste des Landes Rheinland-Pfalz (Stand: 28. Juli 2011).

Denkmalzonen[Bearbeiten]

Gemarkung

  • Denkmalzone Schloss Bürresheim, sogenannte Kölner Burg: Zugang und Nebengebäude aus dem 18. Jahrhundert, untere Burg, spätes 13. Jahrhundert, Oberburg, im Kern um 1300, sogenannter Kanonenweg, Vogtsamtshaus, zweite Hälfte des 14. Jahrhunderts, Amtshaus, bezeichnet 1660; französischer Garten, um 1680, Brunnen 1683

Einzeldenkmäler[Bearbeiten]

  • Hauptstraße 8a: eingeschossiger Putzbau, Fachwerkgiebel, abgewalmtes Mansarddach, 18. Jahrhundert
  • (an) Hauptstraße 30: barocke Muschelnische mit Kopf
  • Kirchstraße 2: ehemalige Schule oder Rathaus (?); Basaltquaderbau, Mitte des 19. Jahrhunderts
  • Kirchstraße 4: Katholische Pfarrkirche St. Johannes Baptist und Antonius von Padua, barocker Saalbau, 1784/85, Hofbaumeister Michael Wirth, Ehrenbreitstein; Turm mit Umgang und Kriegergedächtniskapelle, 1924; vor der Kirche neun Grabplatten, 17. und 18. Jahrhundert; Grabkreuz, 1840
  • Mayener Straße: Wegekreuz, bezeichnet 1703
  • Neustraße, Ecke Bürresheimer Straße: Kreuzfragment, barocker Altarsockel und Muschelnische

Gemarkung

  • am Ortseingang: Wegekreuz, bezeichnet 1820
  • bei Schloss Bürresheim: Wegekreuz, bezeichnet 1652

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Kulturdenkmäler in Sankt Johann – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien