Liste der Kulturdenkmale in Lammershagen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Liste der Kulturdenkmale in Lammershagen sind alle Kulturdenkmale der schleswig-holsteinischen Gemeinde Lammershagen (Kreis Plön) und ihrer Ortsteile aufgelistet (Stand: 2007).

Bauersdorf[Bearbeiten]

Nr. Zä. Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
1 Zum Brook 6 Kate
2 Zum Brook 11 - 13 Mehrfamilienkate

Bellin[Bearbeiten]

Nr. Zä. Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
3 1 Am See 7-9 Fischerkate
2 Am See 7-9 westl. Stallgebäude
3 Am See 7-9 östl. Stallgebäude
4 Am See 11 Fischerkate
5 1 Am See 13 - 17 Fischerkate
2 Am See 13 - 17 westl. Stallgebäude
3 Am See 13 - 17 mittleres Stallgebäude
4 Am See 13 - 17 östl. Stallgebäude
6 1 Am See 19 Fischerkate
2 Am See 19 Stallgebäude
7 1 Am See 21 - 23 Gasthaus "Bauernstube"
2 Am See 21 - 23 östliches Stallgebäude
3 Am See 21 - 23 westliches Stallgebäude
8 1 Am See 25 Doppelkate
2 Am See 25 Stallgebäude
9 Bauernreihe 2 Bauernhaus
10 Bauernreihe 2 Stallgebäude
11 Rodehorster Weg 1 Kate

Friedeburg[Bearbeiten]

Nr. Zä. Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
12 Meiredder 1 Gutshaus

Lammershagen[Bearbeiten]

Nr. Zä. Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
13 Belliner Weg 1 ehem. Posthaus
14 1 Belliner Weg 4 Forsthaus
2 Belliner Weg 4 Forsthaus-Wirtschaftsgebäude
15 1 Gut Lammershagen Herrenhaus Das Herrenhaus ist im Ursprung aus dem 17. Jahrhundert. Im Jahre 1746 wurde das Haus umgebaut. Es ist ein Ziegelbau mit sieben Achsen, die mittleren drei Achsen um ein Geschoss erhöht.
2 Gut Lammershagen Torhaus 1748 Das Torhaus wurde wahrscheinlich von Rudolph Matthias Dallin erbaut.
3 Gut Lammershagen Gutsscheune
4 Gut Lammershagen Jungviehstall
5 Gut Lammershagen Kuhstall
6 Gut Lammershagen ehem. Pferdestall
7 Gut Lammershagen Fachwerk-Wirtschaftsgebäude
8 Gut Lammershagen ehem. Kutschstall

Literatur[Bearbeiten]

  • Georg Dehio: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler, Hamburg und Schleswig-Holstein, Begründet vom Tag für Denkmalpflege 1900, Fortgeführt von Ernst Gall, Bearbeitet von Johannes Habich, Christoph Timm (Hamburg) und Lutz Wilde (Lübeck), Aktualisiert von Susanne Grötz und Klaus Jan Philipp (Hamburg) und Lutz Wilde (Schleswig-Holstein), 2009, Deutscher Kunstverlag München Berlin, ISBN 978-3-422-03120-3

Quelle[Bearbeiten]