Liste der Länder mit Linksverkehr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weltkarte des Rechts- und Linksverkehrs
  • Rechtsverkehr
  • Früher Linksverkehr, jetzt Rechtsverkehr
  • Linksverkehr
  • Früher Rechtsverkehr, jetzt Linksverkehr
  • Früher uneinheitliche Regelung (abhängig vom Ort), jetzt Rechtsverkehr

Folgende Länder haben/hatten beim Straßenverkehr Linksverkehr:

Afrika[Bearbeiten]

  • Umstellung auf Linksverkehr 1924
  • Rückumstellung auf Rechtsverkehr 1961
  • im britischen Einflussbereich ohne Lomé (August 1914 bis 3. April 1974)
  • in Lomé (August 1914 bis 30. September 1920)

Europa[Bearbeiten]

  • 1866–1910 nach und nach Umstellung auf Rechtsverkehr in den ländlichen Gebieten
  • Umstellung auf Rechtsverkehr in den großen Städten am 20. Oktober 1924
  • in Wien: 12. Juli 1882 bis 18. September 1938
  • in Vorarlberg: 1910 bis 1920
  • in Tirol (außer Osttirol): 1910 bis 1. April 1930
  • in Kärnten und Osttirol: 1910 bis 14. Juni 1935
  • in Salzburg, Bezirk Zell am See und teilweise Bezirk St. Johann im Pongau: 1915 bis 1. April 1930
  • im restlichen Salzburg, Oberösterreich, Steiermark und im südlichen Teil des Burgenlandes: 1915 bis 30. Juni 1938
  • in Niederösterreich und im nördlicher Teil des Burgenlandes: 1915 bis 18. September 1938
  • Annexion des Sudetenlandes von Deutschland und damit Umstellung auf Rechtsverkehr am 10. Oktober 1938
  • Okkupation der „Rest-Tschechei“ und Umstellung auf Rechtsverkehr am 15. März 1939
  • früher in Ungarn (bis 1941):
  • Umstellung auf Rechtsverkehr in ganz Ungarn bis auf einen Bereich mit ca. 30 Kilometer Radius rund um Budapest am 6. Juli 1941
  • Umstellung auf Rechtsverkehr auch im Budapester Bereich am 9. November 1941

Asien[Bearbeiten]

  • auf der Okinawa-Inselgruppe herrschte in der Zeit vom 1. April 1945 bis zum 30. Juli 1978 jedoch Rechtsverkehr, da diese von 1945 bis 1972 von den USA verwaltet wurde
  • ursprünglich gab es sowohl Rechts- wie auch Linksverkehr in China
  • Umstellung auf Rechtsverkehr am 1. Januar 1946 (außer in Kanton, Shanghai und Kunming)
  • Umstellung auf Rechtsverkehr auch in Kanton, Shanghai und Kunming am 13. Juli 1946

Nordamerika/Mittelamerika[Bearbeiten]

  • British Columbia wechselte im Binnenland am 15. Juli 1920 und an der Küste am 1. Januar 1922 auf Rechtsverkehr
  • Labrador wechselte am 2. Januar 1947 auf Rechtsverkehr
  • New Brunswick wechselte am 1. Dezember 1922 auf Rechtsverkehr
  • Neufundland wechselte am 2. Januar 1947 auf Rechtsverkehr
  • Nova Scotia wechselte 1923 auf Rechtsverkehr
  • Prince Edward Island wechselte am 1. Mai 1924 auf Rechtsverkehr

Ozeanien[Bearbeiten]

Südamerika[Bearbeiten]

Eine Auflistung über die Fahrordnung der Eisenbahn in den einzelnen Ländern findet man hier.

Weblinks[Bearbeiten]