Liste der Länderspiele der englischen Fußballnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo des englischen Fußballverbandes The Football Association (The FA)

Alle von der Football Association anerkannten A-Länderspiele der englischen Fußballnationalmannschaft der Männer.

1872 bis 1899[Bearbeiten]

Nr. Datum Ergebnis Gegner Austragungsort Anlass Bemerkung
1 30. November 1872 0:0 SchottlandSchottland Schottland A Partick (SCO) Erstes Länderspiel gegen Schottland. Weltweit erstes Länderspiel.
2 8. März 1873 4:2 SchottlandSchottland Schottland H London, Kennington Oval Erstes Heimspiel,
erster Sieg
3 7. März 1874 1:2 SchottlandSchottland Schottland A Partick (SCO)
4 6. März 1875 2:2 SchottlandSchottland Schottland H London, Kennington Oval
5 4. März 1876 0:3 SchottlandSchottland Schottland A Partick (SCO)
6 3. März 1877 1:3 SchottlandSchottland Schottland H London, Kennington Oval
7 2. März 1878 2:7 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO)
8 18. Januar 1879 2:1 Wales 1807Wales Wales H London, Kennington Oval Erstes Länderspiel gegen Wales
9 5. April 1879 5:4 SchottlandSchottland Schottland H London, Kennington Oval
10 13. März 1880 4:5 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO)
11 15. März 1880 3:2 Wales 1807Wales Wales A Wrexham (WAL)
12 26. Februar 1881 0:1 Wales 1807Wales Wales H Blackburn
13 12. März 1881 1:6 SchottlandSchottland Schottland H London, Kennington Oval
14 18. Februar 1882 13:0 Irland 1783Irland Irland A Belfast (NIR) Erstes Länderspiel gegen Irland, erstes Länderspiel Irlands
höchster Sieg, höchste Niederlage Irlands, erstes Länderspiel mit mehr als neun Toren
15 11. März 1882 1:5 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO)
16 13. März 1882 3:5 Wales 1807Wales Wales A Wrexham (WAL)
17 3. Februar 1883 5:0 Wales 1807Wales Wales H London, Kennington Oval
18 24. Februar 1883 7:0 Irland 1783Irland Irland H Liverpool
19 10. März 1883 2:3 SchottlandSchottland Schottland H Sheffield
20 23. Februar 1884 8:1 Irland 1783Irland Irland A Belfast (IRL) British Home Championship
21 15. März 1884 0:1 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
22 17. März 1884 4:0 Wales 1807Wales Wales A Wrexham (WAL) British Home Championship
23 28. Februar 1885 4:0 Irland 1783Irland Irland H Manchester British Home Championship
24 14. März 1885 1:1 Wales 1807Wales Wales H Blackburn British Home Championship
25 21. März 1885 1:1 SchottlandSchottland Schottland H London, Kennington Oval British Home Championship
26 13. März 1886 6:1 Irland 1783Irland Irland A Belfast (IRL) British Home Championship
27 27. März 1886 1:1 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
28 29. März 1886 3:1 Wales 1807Wales Wales A Wrexham (WAL) British Home Championship
29 5. Februar 1887 7:0 Irland 1783Irland Irland H Sheffield British Home Championship
30 26. Februar 1887 4:0 Wales 1807Wales Wales H London, Kennington Oval British Home Championship
31 19. März 1887 2:3 SchottlandSchottland Schottland H Blackburn British Home Championship
32 4. Februar 1888 5:1 Wales 1807Wales Wales A Crewe (WAL) British Home Championship
33 17. März 1888 5:0 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
34 7. April 1888 5:1 Irland 1783Irland Irland A Belfast (IRL) British Home Championship
35 23. Februar 1889 4:1 Wales 1807Wales Wales H Stoke British Home Championship
36 2. März 1889 6:1 Irland 1783Irland Irland H Liverpool British Home Championship
37 13. April 1889 2:3 SchottlandSchottland Schottland H London, Kennington Oval British Home Championship
38 15. März 1890 3:1 Wales 1807Wales Wales A Wrexham (WAL) British Home Championship
39 15. März 1890 9:1 Irland 1783Irland Irland A Belfast (IRL) British Home Championship
40 5. April 1890 1:1 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
41 7. März 1891 6:1 Irland 1783Irland Irland H Wolverhampton British Home Championship
42 7. März 1891 4:1 Wales 1807Wales Wales H Sunderland British Home Championship
43 6. April 1891 2:1 SchottlandSchottland Schottland H Blackburn British Home Championship
44 5. März 1892 2:0 Wales 1807Wales Wales A Wrexham (WAL) British Home Championship
45 5. März 1892 2:0 Irland 1783Irland Irland A Belfast (IRL) British Home Championship
46 2. April 1892 4:1 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
47 25. Februar 1893 6:1 Irland 1783Irland Irland H Birmingham British Home Championship
48 13. März 1893 6:0 Wales 1807Wales Wales H Stoke British Home Championship
49 1. April 1893 5:2 SchottlandSchottland Schottland H London, Athletic Ground, Richmond British Home Championship
50 3. März 1894 2:2 Irland 1783Irland Irland A Belfast (IRL) British Home Championship
51 12. März 1894 5:1 Wales 1807Wales Wales A Wrexham (WAL) British Home Championship
52 7. April 1894 2:2 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
53 9. März 1895 9:0 Irland 1783Irland Irland H Derby British Home Championship
54 18. März 1895 1:1 Wales 1807Wales Wales H London, Queen’s Club British Home Championship
55 6. April 1895 3:0 SchottlandSchottland Schottland H Liverpool British Home Championship
56 7. März 1896 2:0 Irland 1783Irland Irland A Belfast (IRL) British Home Championship
57 16. März 1896 9:1 Wales 1807Wales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
58 4. April 1896 1:2 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
59 20. Februar 1897 6:0 Irland 1783Irland Irland H Nottingham British Home Championship
60 29. März 1897 4:0 Wales 1807Wales Wales H Sheffield British Home Championship
61 3. April 1897 1:2 SchottlandSchottland Schottland H London, Crystal Palace British Home Championship
62 5. März 1898 3:2 Irland 1783Irland Irland A Belfast (IRL) British Home Championship
63 28. März 1898 3:0 Wales 1807Wales Wales A Wrexham (WAL) British Home Championship
64 2. April 1898 3:1 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
65 18. Februar 1899 13:2 Irland 1783Irland Irland H Sunderland British Home Championship Torreichstes Spiel
66 20. März 1899 4:0 Wales 1807Wales Wales H Bristol British Home Championship
67 8. April 1899 2:1 SchottlandSchottland Schottland H Birmingham British Home Championship

1900 bis 1914[Bearbeiten]

Nr. Datum Ergebnis Gegner Austragungsort Anlass Bemerkung
68 17. März 1900 2:0 Irland 1783Irland Irland A Dublin (IRL) British Home Championship
69 26. März 1900 1:1 Wales 1807Wales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
70 7. April 1900 1:4 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
71 9. März 1901 3:0 Irland 1783Irland Irland H Southampton British Home Championship
72 18. März 1901 6:0 Wales 1807Wales Wales H Newcastle British Home Championship
73 30. März 1901 2:2 SchottlandSchottland Schottland H London, Crystal Palace British Home Championship
74 3. März 1902 0:0 Wales 1807Wales Wales A Wrexham (WAL) British Home Championship
75 22. März 1902 1:0 Irland 1783Irland Irland A Belfast (IRL) British Home Championship
76 3. Mai 1902 2:2 SchottlandSchottland Schottland H Birmingham British Home Championship
77 14. Februar 1903 4:0 Irland 1783Irland Irland H Wolverhampton British Home Championship
78 2. März 1903 2:1 Wales 1807Wales Wales H Portsmouth British Home Championship
79 4. April 1903 1:2 SchottlandSchottland Schottland H Sheffield British Home Championship
80 29. Februar 1904 2:2 Wales 1807Wales Wales A Wrexham (WAL) British Home Championship
81 12. März 1904 3:1 Irland 1783Irland Irland A Belfast (IRL) British Home Championship
82 9. April 1904 1:0 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
83 25. Februar 1905 1:1 Irland 1783Irland Irland H Middlesbrough British Home Championship
84 27. März 1905 3:1 Wales 1807Wales Wales H Liverpool British Home Championship
85 1. April 1905 1:0 SchottlandSchottland Schottland H London, Crystal Palace British Home Championship
86 17. Februar 1906 5:0 Irland 1783Irland Irland A Belfast (IRL) British Home Championship
87 19. März 1906 1:0 Wales 1807Wales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
88 7. April 1906 1:2 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
89 16. Februar 1907 1:0 Irland 1783Irland Irland H Liverpool British Home Championship
90 18. März 1907 1:1 Wales 1807Wales Wales H London, Craven Cottage British Home Championship
91 6. April 1907 1:1 SchottlandSchottland Schottland H Newcastle British Home Championship
92 15. Februar 1908 3:1 Irland 1783Irland Irland A Belfast (IRL) British Home Championship
93 16. März 1908 7:1 Wales 1807Wales Wales A Wrexham (WAL) British Home Championship
94 4. April 1908 1:1 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
95 6. Juni 1908 6:1 Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Österreich A Wien (AUT) Erstes Länderspiel gegen Österreich
Erstes Länderspiel gegen eine nichtbritische Mannschaft.
96 8. Juni 1908 11:1 Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Österreich A Wien (AUT) Höchste Niederlage Österreichs
97 10. Juni 1908 7:0 Ungarn 1867Ungarn Ungarn A Budapest (HUN) Erstes Länderspiel gegen Ungarn
Eine der höchsten Niederlagen Ungarns[RS 1]
98 13. Juni 1908 4:0 BöhmenBöhmen Böhmen A Prag (BOH) Einziges Länderspiel gegen Böhmen
Letztes Länderspiel der böhmischen Nationalmannschaft
99 13. Februar 1909 4:0 Irland 1783Irland Irland H Bradford British Home Championship
100 15. März 1909 2:0 Wales 1807Wales Wales H Nottingham British Home Championship
101 3. April 1909 2:0 SchottlandSchottland Schottland H London, Crystal Palace British Home Championship
102 29. Mai 1909 4:2 Ungarn 1867Ungarn Ungarn A Budapest (HUN)
103 31. Mai 1909 8:2 Ungarn 1867Ungarn Ungarn A Budapest (HUN)
104 1. Juni 1909 8:1 Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Österreich A Wien (AUT)
105 12. März 1910 1:1 Irland 1783Irland Irland A Belfast (IRL) British Home Championship
106 14. März 1910 1:0 Wales 1807Wales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
107 2. April 1910 0:2 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
108 11. Februar 1911 2:1 Irland 1783Irland Irland H Derby British Home Championship
109 13. März 1911 3:0 Wales 1807Wales Wales H London, The Den British Home Championship
110 1. April 1911 1:1 SchottlandSchottland Schottland H Liverpool British Home Championship
111 10. Februar 1912 6:1 Irland 1783Irland Irland A Dublin (IRL) British Home Championship
112 11. März 1912 2:0 Wales 1807Wales Wales A Wrexham (WAL) British Home Championship
113 23. März 1912 1:1 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
114 15. Februar 1913 1:2 Irland 1783Irland Irland A Belfast (IRL) British Home Championship
115 17. März 1913 4:3 Wales 1807Wales Wales H Bristol British Home Championship
116 5. April 1913 1:0 SchottlandSchottland Schottland H London, Stamford Bridge British Home Championship
117 14. Februar 1914 0:3 Irland 1783Irland Irland H Middlesbrough British Home Championship
118 16. März 1914 2:0 Wales 1807Wales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
119 14. April 1914 1:3 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship

1919 bis 1939[Bearbeiten]

Nr. Datum Ergebnis Gegner Austragungsort Anlass Bemerkung
120 25. Oktober 1919 1:1 Irland 1783Irland Irland A Belfast (IRL)
121 15. März 1920 1:2 Wales 1807Wales Wales H London, Highbury British Home Championship
122 10. April 1920 5:4 SchottlandSchottland Schottland H Sheffield British Home Championship
123 23. Oktober 1920 2:0 Irland 1783Irland Irland H Sunderland British Home Championship Letztes Spiel gegen Gesamt-Irland
124 14. März 1921 0:0 Wales 1807Wales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
125 9. April 1921 0:3 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
126 21. Mai 1921 2:0 BelgienBelgien Belgien A Brüssel (BEL) Erstes Länderspiel gegen Belgien
127 22. Oktober 1921 1:1 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship Erstes Länderspiel gegen Nordirland
128 13. März 1922 1:0 Wales 1807Wales Wales H Liverpool British Home Championship
129 8. April 1922 0:1 SchottlandSchottland Schottland H Birmingham British Home Championship
130 21. Oktober 1922 2:0 NordirlandNordirland Nordirland H West Bromwich British Home Championship
131 5. März 1923 2:2 Wales 1807Wales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
132 19. März 1923 6:1 BelgienBelgien Belgien H London, Highbury
133 14. April 1923 2:2 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
134 10. Mai 1923 4:1 FrankreichFrankreich Frankreich A Paris (FRA) Erstes Länderspiel gegen Frankreich
135 21. Mai 1923 4:2 SchwedenSchweden Schweden A Stockholm (SWE) Erstes Länderspiel gegen Schweden[RS 2]
136 24. Mai 1923 3:1 SchwedenSchweden Schweden A Stockholm (SWE)
137 20. Oktober 1923 1:2 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
138 1. November 1923 2:2 BelgienBelgien Belgien A Antwerpen (BEL)
139 3. März 1924 1:2 Wales 1807Wales Wales H Blackburn British Home Championship
140 12. April 1924 1:1 SchottlandSchottland Schottland H London, Wembley-Stadion British Home Championship Erstes Spiel im Wembley-Stadion (alle folgenden Spiele in London fanden – sofern nicht anders angegeben – im Wembley-Stadion statt.)
141 17. Mai 1924 3:1 FrankreichFrankreich Frankreich A Paris (FRA)
142 22. Oktober 1924 3:1 NordirlandNordirland Nordirland H Liverpool British Home Championship
143 8. Dezember 1924 4:0 BelgienBelgien Belgien H West Bromwich
144 28. Februar 1925 2:1 Wales 1807Wales Wales A Swansea (WAL) British Home Championship
145 4. April 1925 0:2 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
146 21. Mai 1925 3:2 FrankreichFrankreich Frankreich A Paris (FRA)
147 24. Oktober 1925 0:0 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
148 1. März 1926 1:3 Wales 1807Wales Wales H London, Selhurst Park British Home Championship
149 17. April 1926 0:1 SchottlandSchottland Schottland H Manchester British Home Championship
150 24. Mai 1926 5:3 BelgienBelgien Belgien A Antwerpen (BEL)
151 20. Oktober 1926 3:3 NordirlandNordirland Nordirland H Liverpool British Home Championship
152 12. Februar 1927 3:3 Wales 1807Wales Wales A Wrexham (WAL) British Home Championship
153 2. April 1927 2:1 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
154 11. Mai 1927 9:1 BelgienBelgien Belgien A Brüssel (BEL)
155 21. Mai 1927 5:2 LuxemburgLuxemburg Luxemburg A Luxemburg (LUX) Erstes Länderspiel gegen Luxemburg
156 26. Mai 1927 6:0 FrankreichFrankreich Frankreich A Paris (FRA)
157 22. Oktober 1927 0:2 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
158 28. November 1927 1:2 Wales 1807Wales Wales H Burnley British Home Championship
159 31. März 1928 1:5 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
160 17. Mai 1928 5:1 FrankreichFrankreich Frankreich A Paris (FRA)
161 19. Mai 1928 3:1 BelgienBelgien Belgien A Antwerpen (BEL)
162 22. Oktober 1928 2:1 NordirlandNordirland Nordirland H Liverpool British Home Championship
163 17. November 1928 3:2 Wales 1807Wales Wales A Swansea (WAL) British Home Championship
164 13. April 1929 0:1 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
165 9. Mai 1929 4:1 FrankreichFrankreich Frankreich A Paris (FRA) 100. Sieg Englands
166 11. Mai 1929 5:1 BelgienBelgien Belgien A Brüssel (BEL)
167 15. Mai 1929 3:4 Spanien 1875Spanien Spanien A Madrid (ESP) Erstes Länderspiel gegen Spanien
168 19. Oktober 1929 3:0 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
169 20. November 1929 6:0 Wales 1807Wales Wales H London, Stamford Bridge British Home Championship
170 5. April 1930 5:2 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
171 10. Mai 1930 3:3 Deutsches ReichDeutsches Reich Deutsches Reich A Berlin (GER) Erstes Länderspiel gegen Deutschland[RS 3]
172 14. Mai 1930 0:0 OsterreichÖsterreich Österreich A Wien (AUT)
173 20. Oktober 1930 5:1 NordirlandNordirland Nordirland H Sheffield British Home Championship
174 22. November 1930 4:0 Wales 1807Wales Wales A Wrexham (WAL) British Home Championship
175 28. März 1931 0:2 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
176 14. Mai 1931 2:5 FrankreichFrankreich Frankreich A Paris (FRA)
177 16. Mai 1931 4:1 BelgienBelgien Belgien A Brüssel (BEL)
178 17. Oktober 1931 6:2 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
179 18. November 1931 3:1 Wales 1807Wales Wales H Liverpool British Home Championship
180 9. Dezember 1931 7:1 Spanien Zweite RepublikZweite Spanische Republik Spanien H London, Highbury Eine der höchsten Niederlagen Spaniens[RS 4]
181 9. April 1932 3:0 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
182 17. Oktober 1932 1:0 NordirlandNordirland Nordirland H Blackpool British Home Championship
183 16. November 1932 0:0 Wales 1807Wales Wales A Wrexham (WAL) British Home Championship
184 7. Dezember 1932 4:3 OsterreichÖsterreich Österreich H London, Stamford Bridge
185 1. April 1933 1:2 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
186 13. Mai 1933 1:1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien A Rom (ITA) Erstes Länderspiel gegen Italien
187 29. Mai 1933 4:0 SchweizSchweiz Schweiz A Bern (SUI) Erstes Länderspiel gegen die Schweiz[RS 5]
188 14. Oktober 1933 3:0 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
189 15. November 1933 1:2 Wales 1807Wales Wales H Newcastle British Home Championship
190 6. Dezember 1933 4:1 FrankreichFrankreich Frankreich H London, White Hart Lane
191 14. April 1934 3:0 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
192 10. Mai 1934 1:2 Ungarn 1918Ungarn Ungarn A Budapest (HUN)
193 16. Mai 1934 1:2 Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei A Prag (TCH) Erstes Länderspiel gegen die Tschechoslowakei
194 29. September 1934 4:0 Wales 1807Wales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
195 14. November 1934 3:2 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien H London, Highbury Battle of Highbury
196 6. Februar 1935 2:1 NordirlandNordirland Nordirland H Liverpool British Home Championship
197 6. April 1935 0:2 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
198 18. Mai 1935 1:0 NiederlandeNiederlande Niederlande A Amsterdam (NED) Erstes Länderspiel gegen die Niederlande
199 19. Oktober 1935 3:1 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
200 4. Dezember 1935 3:0 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich H London, White Hart Lane
201 5. Februar 1936 1:2 Wales 1807Wales Wales H Wolverhampton British Home Championship
202 4. April 1936 1:1 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
203 6. Mai 1936 1:2 OsterreichÖsterreich Österreich A Wien (AUT)
204 9. Mai 1936 2:3 BelgienBelgien Belgien A Brüssel (BEL)
205 17. Oktober 1936 1:2 Wales 1807Wales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
206 18. November 1936 3:1 NordirlandNordirland Nordirland H Stoke British Home Championship
207 2. Dezember 1936 6:2 Ungarn 1918Ungarn Ungarn H London, Highbury
208 17. April 1937 1:3 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
209 14. Mai 1937 6:0 NorwegenNorwegen Norwegen A Oslo (NOR) Erstes Länderspiel gegen Norwegen
210 17. Mai 1937 4:0 SchwedenSchweden Schweden A Stockholm (SWE)
211 20. Mai 1937 8:0 FinnlandFinnland Finnland A Helsinki (FIN) Erstes Länderspiel gegen Finnland
212 23. Oktober 1937 5:1 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
213 17. November 1937 2:1 Wales 1807Wales Wales H Middlesbrough British Home Championship
214 1. Dezember 1937 5:4 Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei H London, White Hart Lane
215 9. April 1938 0:1 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
216 14. Mai 1938 6:3 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich A Berlin (GER)
217 21. Mai 1938 1:2 SchweizSchweiz Schweiz A Zürich (SUI)
218 26. Mai 1938 4:2 FrankreichFrankreich Frankreich A Paris (FRA)
219 22. Oktober 1938 2:4 Wales 1807Wales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
220 26. Oktober 1938 3:0 Europa-Auswahl H London, Highbury
221 9. November 1938 4:0 NorwegenNorwegen Norwegen H Newcastle
222 16. November 1938 7:0 NordirlandNordirland Nordirland H Manchester British Home Championship
223 15. April 1939 2:1 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
224 13. Mai 1939 2:2 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien A Milano (ITA)
225 18. Mai 1939 1:2 Jugoslawien Konigreich 1918Jugoslawien Jugoslawien A Belgrad (YUG) Erstes Länderspiel gegen Jugoslawien
226 24. Mai 1939 2:0 Rumänien KonigreichRumänien Rumänien A Bukarest (ROM) Erstes Länderspiel gegen Rumänien

1946 bis 1959[Bearbeiten]

Nr. Datum Ergebnis Gegner Austragungsort Anlass Bemerkung
227 28. September 1946 7:2 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
228 30. September 1946 1:0 IrlandIrland Irland A Dublin (IRL) Erstes Länderspiel gegen die Republik Irland
229 13. November 1946 3:0 Wales 1807Wales Wales H Manchester British Home Championship
230 27. November 1946 8:2 NiederlandeNiederlande Niederlande H Huddersfield
231 12. April 1947 1:1 SchottlandSchottland Schottland H London, British Home Championship
232 3. Mai 1947 3:0 FrankreichFrankreich Frankreich H London, Highbury
233 18. Mai 1947 0:1 SchweizSchweiz Schweiz A Zürich (SUI)
234 25. Mai 1947 10:0 PortugalPortugal Portugal A Lissabon (POR) Erstes Länderspiel gegen Portugal
Höchste Niederlage Portugals
235 21. September 1947 5:2 BelgienBelgien Belgien A Brüssel (BEL)
236 18. Oktober 1947 3:0 Wales 1807Wales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
237 5. November 1947 2:2 NordirlandNordirland Nordirland H Liverpool British Home Championship
238 19. November 1947 4:2 SchwedenSchweden Schweden H London, Highbury
239 10. April 1948 2:0 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
240 16. Mai 1948 4:0 ItalienItalien Italien A Turin (ITA)
241 26. September 1948 0:0 DanemarkDänemark Dänemark A Kopenhagen (DEN) Erstes Länderspiel gegen Dänemark
242 9. Oktober 1948 6:2 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
243 10. November 1948 1:0 Wales 1807Wales Wales H Birmingham British Home Championship
244 2. Dezember 1948 6:0 SchweizSchweiz Schweiz H London, Highbury
245 9. April 1949 1:3 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
246 13. Mai 1949 1:3 SchwedenSchweden Schweden A Stockholm (SWE)
247 18. Mai 1949 4:1 NorwegenNorwegen Norwegen A Oslo (NOR)
248 22. Mai 1949 3:1 FrankreichFrankreich Frankreich A Paris (FRA)
249 21. September 1949 0:2 IrlandIrland Irland H Liverpool
250 15. Oktober 1949 4:1 Wales 1807Wales Wales A Cardiff (WAL) WM 1950 Qualifikation, British Home Championship
251 16. November 1949 9:2 NordirlandNordirland Nordirland H Manchester WM 1950 Qualifikation, British Home Championship
252 30. November 1949 2:0 ItalienItalien Italien H London, White Hart Lane
253 15. April 1950 1:0 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) WM 1950 Qualifikation, British Home Championship
254 14. Mai 1950 5:3 PortugalPortugal Portugal A Lissabon (POR)
255 18. Mai 1950 4:1 BelgienBelgien Belgien A Brüssel (BEL)
256 25. Juni 1950 2:0 ChileChile Chile * Rio de Janeiro (BRA) WM 1950 • Vorrunde Erstes Länderspiel außerhalb Europas
Erstes Länderspiel auf neutralem Platz
Erstes Länderspiel gegen
eine nichteuropäische Mannschaft
Erstes Länderspiel gegen Chile
257 29. Juni 1950 0:1 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten * Belo Horizonte WM 1950 • Vorrunde Erstes Länderspiel gegen die Vereinigten Staaten
258 2. Juli 1950 0:1 Spanien 1945Spanien Spanien * Rio de Janeiro (BRA) WM 1950 • Vorrunde
259 7. Oktober 1950 4:1 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
260 15. November 1950 4:2 Wales 1807Wales Wales H Sunderland British Home Championship
261 22. November 1950 2:2 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien H London, Highbury
262 14. April 1951 2:3 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
263 9. Mai 1951 2:1 ArgentinienArgentinien Argentinien H London Erstes Länderspiel gegen Argentinien
264 19. Mai 1951 5:2 PortugalPortugal Portugal H Liverpool
265 3. Oktober 1951 2:2 FrankreichFrankreich Frankreich H London, Highbury
266 20. Oktober 1951 1:1 Wales 1807Wales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
267 14. November 1951 2:0 NordirlandNordirland Nordirland H Birmingham British Home Championship
268 28. November 1951 2:2 OsterreichÖsterreich Österreich H London
269 5. April 1952 2:1 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
270 18. Mai 1952 1:1 ItalienItalien Italien A Florenz (ITA)
271 25. Mai 1952 3:2 OsterreichÖsterreich Österreich A Wien (AUT)
272 28. Mai 1952 3:0 SchweizSchweiz Schweiz A Zürich (SUI)
273 4. Oktober 1952 2:2 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
274 12. November 1952 5:2 Wales 1807Wales Wales H London British Home Championship
275 26. November 1952 5:0 BelgienBelgien Belgien H London
276 18. April 1953 2:2 SchottlandSchottland Schottland H London
277 17. Mai 1953 0:0 ArgentinienArgentinien Argentinien A Buenos Aires (ARG) Das Spiel wurde nach 23 Minuten wegen Regen abgebrochen.[1]
278 24. Mai 1953 2:1 ChileChile Chile A Santiago (CHI)
279 31. Mai 1953 1:2 UruguayUruguay Uruguay A Montevideo (URU) Erstes Länderspiel gegen Uruguay
280 8. Juni 1953 6:3 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten A New York (USA)
281 10. Oktober 1953 4:1 Wales 1953Wales Wales A Cardiff (WAL) WM 1954 Qualifikation, British Home Championship
282 21. Oktober 1953 4:4 FIFA-Auswahl H London Torreichstes Unentschieden
283 11. November 1953 3:1 NordirlandNordirland Nordirland H Liverpool WM 1954 Qualifikation, British Home Championship
284 25. November 1953 3:6 Ungarn 1949Ungarn Ungarn H London Erste Heimniederlage gegen eine kontinentaleuropäische Mannschaft.[2]
285 3. April 1954 4:2 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) WM 1954 Qualifikation, British Home Championship
286 16. Mai 1954 0:1 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien A Belgrad (YUG)
287 23. Mai 1954 1:7 Ungarn 1949Ungarn Ungarn A Budapest (HUN) Höchste Niederlage
288 17. Juni 1954 4:4 n.V. BelgienBelgien Belgien * Basel (SUI) WM 1954 • Vorrunde Torreichstes Unentschieden
289 20. Juni 1954 2:0 SchweizSchweiz Schweiz A Bern (SUI) WM 1954 • Vorrunde
290 26. Juni 1954 2:4 UruguayUruguay Uruguay * Basel (SUI) WM 1954 • Viertelfinale
291 2. Oktober 1954 2:0 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
292 10. November 1954 3:2 Wales 1953Wales Wales H London British Home Championship
293 1. Dezember 1954 3:1 DeutschlandDeutschland Deutschland H London
294 2. April 1955 7:2 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
295 15. Mai 1955 0:1 FrankreichFrankreich Frankreich A Paris (FRA)
296 18. Mai 1955 1:1 Spanien 1945Spanien Spanien A Madrid (ESP)
297 22. Mai 1955 1:3 PortugalPortugal Portugal A Porto (POR)
298 2. Oktober 1955 5:1 DanemarkDänemark Dänemark A Kopenhagen (DEN)
299 22. Oktober 1955 1:2 Wales 1953Wales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
300 2. November 1955 3:0 NordirlandNordirland Nordirland H London British Home Championship
301 30. November 1955 4:1 Spanien 1945Spanien Spanien H London
302 14. April 1956 1:1 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
303 9. Mai 1956 4:2 BrasilienBrasilien Brasilien H London Erstes Länderspiel gegen Brasilien
304 16. Mai 1956 0:0 SchwedenSchweden Schweden A Stockholm (SWE)
305 20. Mai 1956 5:1 FinnlandFinnland Finnland A Helsinki (FIN)
306 26. Mai 1956 3:1 DeutschlandDeutschland Deutschland A Berlin (GER)
307 6. Oktober 1956 1:1 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
308 14. November 1956 3:1 Wales 1953Wales Wales H London British Home Championship
309 28. November 1956 3:0 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien H London
310 5. Dezember 1956 5:2 DanemarkDänemark Dänemark H Wolverhampton WM 1958 Qualifikation
311 6. April 1957 2:1 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
312 8. Mai 1957 5:1 IrlandIrland Irland H London WM 1958 Qualifikation
313 15. Mai 1957 4:1 DanemarkDänemark Dänemark A Kopenhagen (DEN) WM 1958 Qualifikation
314 19. Mai 1957 1:1 IrlandIrland Irland A Dublin (IRL) WM 1958 Qualifikation
315 19. Oktober 1957 4:0 Wales 1953Wales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship Billy Wright löst mit seinem 86. Länderspiel Ferenc Puskás als Weltrekordhalter ab und bleibt bis zum 14. Juni 1970 Rekordhalter.
316 6. November 1957 2:3 NordirlandNordirland Nordirland H London British Home Championship
317 27. November 1957 4:0 FrankreichFrankreich Frankreich H London
318 19. April 1958 4:0 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
319 7. Mai 1958 2:1 PortugalPortugal Portugal H London
320 11. Mai 1958 0:5 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien A Belgrad (YUG)
321 18. Mai 1958 1:1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion A Moskau (SUN) Erstes Länderspiel gegen die Sowjetunion
322 8. Juni 1958 2:2 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion * Göteborg (SWE) WM 1958 • Vorrunde
323 11. Juni 1958 0:0 Brasilien 1889Brasilien Brasilien * Göteborg (SWE) WM 1958 • Vorrunde
324 15. Juni 1958 2:2 OsterreichÖsterreich Österreich * Borås (SWE) WM 1958 • Vorrunde
325 17. Juni 1958 0:1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion * Göteborg (SWE) WM 1958 • Entscheidungsspiel
326 4. Oktober 1958 3:3 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
327 22. Oktober 1958 5:0 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion H London Höchste Niederlage der UdSSR
328 26. November 1958 2:2 Wales 1953Wales Wales H Birmingham British Home Championship
329 11. April 1959 1:0 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship Billy Wright macht
als erster Fußballspieler sein 100. Länderspiel
330 6. Mai 1959 2:2 ItalienItalien Italien H London
331 13. Mai 1959 0:2 Brasilien 1889Brasilien Brasilien A Rio de Janeiro (BRA)
332 17. Mai 1959 1:4 PeruPeru Peru A Lima (PER) Erstes Länderspiel gegen Peru
333 24. Mai 1959 1:2 MexikoMexiko Mexiko A Mexiko-Stadt (MEX) Erstes Länderspiel gegen Mexiko
334 28. Mai 1959 8:1 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten A Los Angeles (USA) 200. Sieg Englands
335 17. Oktober 1959 1:1 WalesWales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
336 28. Oktober 1959 2:3 SchwedenSchweden Schweden H London
337 18. November 1959 2:1 NordirlandNordirland Nordirland H London British Home Championship

1960 bis 1969[Bearbeiten]

Nr. Datum Ergebnis Gegner Austragungsort Anlass Bemerkung
338 19. April 1960 1:1 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
339 11. Mai 1960 3:3 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien H London
340 15. Mai 1960 0:3 Spanien 1945Spanien Spanien A Madrid (ESP)
341 22. Mai 1960 0:2 Ungarn 1949Ungarn Ungarn A Budapest (HUN)
342 8. Oktober 1960 5:2 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
343 19. Oktober 1960 9:0 LuxemburgLuxemburg Luxemburg A Luxemburg (LUX) WM 1962 Qualifikation Eine der höchsten Niederlagen Luxemburgs [RS 6]
344 26. Oktober 1960 4:2 Spanien 1945Spanien Spanien H London
345 23. November 1960 5:1 WalesWales Wales H London British Home Championship Jimmy Greaves erzielt in der 2. Minute das 1000. Länderspieltor für England
346 15. April 1961 9:3 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
347 10. Mai 1961 8:0 MexikoMexiko Mexiko H London Höchste Niederlage Mexikos
348 21. Mai 1961 1:1 PortugalPortugal Portugal A Lissabon (POR) WM 1962 Qualifikation
349 24. Mai 1961 3:2 ItalienItalien Italien A Rom (ITA)
350 27. Mai 1961 1:3 OsterreichÖsterreich Österreich A Wien (AUT)
351 28. September 1961 4:1 LuxemburgLuxemburg Luxemburg H London, Highbury WM 1962 Qualifikation Letztes Spiel in London, das bis zum Abriss des Wembley-Stadions nicht in Wembley stattfand.
352 14. Oktober 1961 1:1 WalesWales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
353 25. Oktober 1961 2:0 PortugalPortugal Portugal H London WM 1962 Qualifikation
354 22. November 1961 1:1 NordirlandNordirland Nordirland H London British Home Championship
355 4. April 1962 3:1 OsterreichÖsterreich Österreich H London
356 14. April 1962 0:2 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
357 9. Mai 1962 3:1 SchweizSchweiz Schweiz H London
358 20. Mai 1962 4:0 PeruPeru Peru A Lima (PER)
359 31. Mai 1962 1:2 Ungarn 1949Ungarn Ungarn * Rancagua (CHI) WM 1962 • Vorrunde
360 2. Juni 1962 3:1 ArgentinienArgentinien Argentinien * Rancagua (CHI) WM 1962 • Vorrunde
361 7. Juni 1962 0:0 Bulgarien 1948Bulgarien Bulgarien * Rancagua (CHI) WM 1962 • Vorrunde Erstes Länderspiel gegen Bulgarien
362 10. Juni 1962 1:3 Brasilien 1960Brasilien Brasilien * Viña del Mar (CHI) WM 1962 • Viertelfinale
363 3. Oktober 1962 1:1 FrankreichFrankreich Frankreich H Sheffield EM 1964 • Achtelfinale
364 20. Oktober 1962 3:1 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
365 21. November 1962 4:0 WalesWales Wales H London British Home Championship
366 27. Februar 1963 2:5 FrankreichFrankreich Frankreich A Paris (FRA) EM 1964 • Achtelfinale
367 6. April 1963 1:2 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
368 8. Mai 1963 1:1 Brasilien 1960Brasilien Brasilien H London
369 29. Mai 1963 4:2 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei A Bratislava (TSH)
370 2. Juni 1963 2:1 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR A Leipzig (DDR) Erstes Länderspiel gegen die DDR
371 5. Juni 1963 8:1 SchweizSchweiz Schweiz A Basel (SUI)
372 12. Oktober 1963 4:0 WalesWales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
373 23. Oktober 1963 2:1 Rest of the World H London
374 20. November 1963 8:3 NordirlandNordirland Nordirland H London British Home Championship
375 11. April 1964 0:1 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
376 6. Mai 1964 2:1 UruguayUruguay Uruguay H London
377 17. Mai 1964 4:3 PortugalPortugal Portugal A Lissabon (POR)
378 24. Mai 1964 3:1 IrlandIrland Irland A Dublin (IRL)
379 27. Mai 1964 10:0 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten A New York (USA) Höchste Niederlage der USA
380 30. Mai 1964 1:5 Brasilien 1960Brasilien Brasilien A Rio de Janeiro (BRA) Brazil Jubilee Tournament
381 4. Juni 1964 1:1 PortugalPortugal Portugal * Sao Paulo (BRA) Brazil Jubilee Tournament
382 6. Juni 1964 0:1 ArgentinienArgentinien Argentinien * Rio de Janeiro (BRA) Brazil Jubilee Tournament
383 3. Oktober 1964 4:3 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
384 21. Oktober 1964 2:2 BelgienBelgien Belgien H London
385 18. November 1964 2:1 WalesWales Wales H London British Home Championship
386 9. Dezember 1964 1:1 NiederlandeNiederlande Niederlande A Amsterdam (NED)
387 10. April 1965 2:2 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
388 5. Mai 1965 1:0 Ungarn 1949Ungarn Ungarn H London
389 9. Mai 1965 1:1 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien A Belgrad (YUG)
390 12. Mai 1965 1:0 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD A Nürnberg (GER)
391 16. Mai 1965 2:1 SchwedenSchweden Schweden A Göteborg (SWE)
392 2. Oktober 1965 0:0 WalesWales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
393 20. Oktober 1965 2:3 OsterreichÖsterreich Österreich H London
394 10. November 1965 2:1 NordirlandNordirland Nordirland H London British Home Championship
395 8. Dezember 1965 2:0 Spanien 1945Spanien Spanien A Madrid (ESP)
396 5. Januar 1966 1:1 PolenPolen Polen H Liverpool Erstes Länderspiel gegen Polen
397 23. Februar 1966 1:0 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD H London
398 2. April 1966 4:3 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
399 4. Mai 1966 2:0 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien H London
400 26. Juni 1966 3:0 FinnlandFinnland Finnland A Helsinki (FIN)
401 29. Juni 1966 6:1 NorwegenNorwegen Norwegen A Oslo (NOR)
402 3. Juli 1966 2:0 DanemarkDänemark Dänemark A Kopenhagen (DEN)
403 5. Juli 1966 1:0 PolenPolen Polen A Chorzow (POL)
404 11. Juli 1966 0:0 UruguayUruguay Uruguay H London WM 1966 • Vorrunde
405 16. Juli 1966 2:0 MexikoMexiko Mexiko H London WM 1966 • Vorrunde
406 20. Juli 1966 2:0 FrankreichFrankreich Frankreich H London WM 1966 • Vorrunde
407 23. Juli 1966 1:0 ArgentinienArgentinien Argentinien H London WM 1966 • Viertelfinale
408 26. Juli 1966 2:1 PortugalPortugal Portugal H London WM 1966 • Halbfinale
409 30. Juli 1966 4:2 n.V. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD H London WM 1966 • Finale Wembley-Tor
410 22. Oktober 1966 2:0 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) EM 1968 Qualifikation, British Home Championship
411 2. November 1966 0:0 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei H London
412 16. November 1966 5:1 WalesWales Wales H London EM 1968 Qualifikation, British Home Championship
413 15. April 1967 2:3 SchottlandSchottland Schottland H London EM 1968 Qualifikation, British Home Championship
414 24. Mai 1967 2:0 Spanien 1945Spanien Spanien H London
415 27. Mai 1967 1:0 OsterreichÖsterreich Österreich A Wien (AUT)
416 21. Oktober 1967 3:0 WalesWales Wales A Cardiff (WAL) EM 1968 Qualifikation, British Home Championship
417 22. November 1967 2:0 NordirlandNordirland Nordirland H London EM 1968 Qualifikation, British Home Championship
418 6. Dezember 1967 2:2 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion H London
419 24. Februar 1968 1:1 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) EM 1968 Qualifikation, British Home Championship
420 3. April 1968 1:0 Spanien 1945Spanien Spanien H London EM 1968 • Viertelfinale
421 8. Mai 1968 2:1 Spanien 1945Spanien Spanien A Madrid (ESP) EM 1968 • Viertelfinale
422 22. Mai 1968 3:1 SchwedenSchweden Schweden H London
423 1. Juni 1968 0:1 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD A Hannover (GER) Erste Niederlage gegen Deutschland
424 5. Juni 1968 0:1 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien * Florenz (ITA) EM 1968 • Halbfinale
425 8. Juni 1968 2:0 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion * Rom (ITA) EM 1968 • Spiel um Platz 3
426 6. November 1968 0:0 Rumänien 1965Rumänien Rumänien A Bukarest (ROM)
427 11. Dezember 1968 1:1 Bulgarien 1967Bulgarien Bulgarien H London
428 15. Januar 1969 1:1 Rumänien 1965Rumänien Rumänien H London
429 12. März 1969 5:0 FrankreichFrankreich Frankreich H London
430 3. Mai 1969 3:1 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
431 7. Mai 1969 2:1 WalesWales Wales H London British Home Championship
432 10. Mai 1969 4:1 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
433 1. Juni 1969 0:0 MexikoMexiko Mexiko A Mexiko-Stadt (MEX)
434 8. Juni 1969 2:1 UruguayUruguay Uruguay A Montevideo (URU)
435 12. Juni 1969 1:2 Brasilien 1968Brasilien Brasilien A Rio de Janeiro (BRA)
436 5. November 1969 1:0 NiederlandeNiederlande Niederlande A Amsterdam (NED)
437 10. Dezember 1969 1:0 PortugalPortugal Portugal H London

1970 bis 1979[Bearbeiten]

Nr. Datum Ergebnis Gegner Austragungsort Anlass Bemerkung
438 14. Januar 1970 0:0 NiederlandeNiederlande Niederlande H London
439 25. Februar 1970 3:1 BelgienBelgien Belgien A Brüssel (BEL)
440 18. April 1970 1:1 WalesWales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
441 21. April 1970 3:1 NordirlandNordirland Nordirland H London British Home Championship Bobby Charlton macht als dritter Spieler sein 100. Länderspiel
442 25. April 1970 0:0 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
443 20. Mai 1970 4:0 KolumbienKolumbien Kolumbien A Bogota (COL) Erstes Länderspiel gegen Kolumbien
444 24. Mai 1970 2:0 EcuadorEcuador Ecuador A Quito (ECU) Erstes Länderspiel gegen Ecuador, erstes Länderspiel einer europäischen Mannschaft gegen Ecuador
445 2. Juni 1970 1:0 Rumänien 1965Rumänien Rumänien * Guadalajara (MEX) WM 1970 • Vorrunde
446 7. Juni 1970 0:1 Brasilien 1968Brasilien Brasilien * Guadalajara (MEX) WM 1970 • Vorrunde
447 11. Juni 1970 1:0 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei * Guadalajara (MEX) WM 1970 • Vorrunde
448 14. Juni 1970 2:3 n.V. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD * León (MEX) WM 1970 • Viertelfinale Bobby Charlton wird mit seinem 106. und letzten Länderspiel Weltrekordhalter (bis 14. Juni 1973)
449 25. November 1970 3:1 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR H London
450 3. Februar 1971 1:0 MaltaMalta Malta A Gżira (MLT) EM 1972 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen Malta
451 21. April 1971 3:0 Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Griechenland H London EM 1972 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen Griechenland
452 12. Mai 1971 5:0 MaltaMalta Malta H London EM 1972 Qualifikation
453 15. Mai 1971 1:0 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
454 19. Mai 1971 0:0 WalesWales Wales H London British Home Championship
455 22. Mai 1971 3:1 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
456 13. Oktober 1971 3:2 SchweizSchweiz Schweiz A Basel (SUI) EM 1972 Qualifikation
457 9. November 1971 1:1 SchweizSchweiz Schweiz H London EM 1972 Qualifikation
458 30. November 1971 2:0 Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Griechenland A Athen (GRE) EM 1972 Qualifikation
459 29. April 1972 1:3 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD H London EM 1972 • Viertelfinale
460 13. Mai 1972 0:0 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD A Berlin (GER) EM 1972 • Viertelfinale
461 20. Mai 1972 3:0 WalesWales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
462 23. Mai 1972 0:1 NordirlandNordirland Nordirland H London British Home Championship
463 27. Mai 1972 1:0 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
464 11. Oktober 1972 1:1 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien H London
465 15. November 1972 1:0 WalesWales Wales A Cardiff (WAL) WM 1974 Qualifikation
466 21. Januar 1973 1:1 WalesWales Wales H London WM 1974 Qualifikation
467 14. Februar 1973 5:0 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) 100. Länderspiel von Bobby Moore
468 12. Mai 1973 2:1 NordirlandNordirland Nordirland H Liverpool British Home Championship
469 15. Mai 1973 3:0 WalesWales Wales H London British Home Championship
470 19. Mai 1973 1:0 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
471 27. Mai 1973 1:1 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei A Prag (TCH)
472 6. Juni 1973 0:2 PolenPolen Polen A Chorzow (POL) WM 1974 Qualifikation
473 10. Juni 1973 2:1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion A Moskau (SUN)
474 14. Juni 1973 0:2 ItalienItalien Italien A Turin (ITA) Bobby Moore wird mit seinem 107. Länderspiel Weltrekordhalter (bis 3. Juni 1978)
475 26. September 1973 7:0 OsterreichÖsterreich Österreich H London
476 17. Oktober 1973 1:1 PolenPolen Polen H London WM 1974 Qualifikation
477 14. November 1973 0:1 ItalienItalien Italien H London 108. und letztes Länderspiel von Bobby Moore
478 3. April 1974 0:0 PortugalPortugal Portugal A Lissabon (POR)
479 11. Mai 1974 2:0 WalesWales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
480 15. Mai 1974 1:0 NordirlandNordirland Nordirland H London British Home Championship
481 18. Mai 1974 0:2 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
482 22. Mai 1974 2:2 ArgentinienArgentinien Argentinien H London
483 29. Mai 1974 1:1 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR A Leipzig (DDR)
484 1. Juni 1974 1:0 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien A Sofia (BUL)
485 5. Juni 1974 2:2 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien A Belgrad (YUG) 100. Remis Englands
486 30. Oktober 1974 3:0 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei H London EM 1976 Qualifikation
487 20. November 1974 0:0 PortugalPortugal Portugal H London EM 1976 Qualifikation
488 12. März 1975 2:0 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD H London
489 16. April 1975 5:0 Zypern RepublikRepublik Zypern Zypern H London EM 1976 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen Zypern
490 11. Mai 1975 1:0 Zypern RepublikRepublik Zypern Zypern A Limassol (CYP) EM 1976 Qualifikation
491 17. Mai 1975 0:0 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
492 21. Mai 1975 2:2 WalesWales Wales H London British Home Championship
493 24. Mai 1975 5:1 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
494 3. September 1975 2:1 SchweizSchweiz Schweiz A Basel (SUI)
495 30. Oktober 1975 1:2 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei A Bratislava (TSH) EM 1976 Qualifikation
496 19. November 1975 1:1 PortugalPortugal Portugal A Lissabon (POR) EM 1976 Qualifikation
497 24. März 1976 2:1 WalesWales Wales A Wrexham (WAL)
498 8. Mai 1976 1:0 WalesWales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
499 11. Mai 1976 4:0 NordirlandNordirland Nordirland H London British Home Championship
500 15. Mai 1976 1:2 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
501 23. Mai 1976 0:1 Brasilien 1968Brasilien Brasilien * Los Angeles (USA) US Bicentennial Tournament 100. Niederlage Englands
502 28. Mai 1976 3:2 ItalienItalien Italien * New York (USA) US Bicentennial Tournament
503 13. Juni 1976 4:1 FinnlandFinnland Finnland A Helsinki (FIN) WM 1978 Qualifikation
504 8. September 1976 1:1 IrlandIrland Irland H London
505 13. Oktober 1976 2:1 FinnlandFinnland Finnland H London WM 1978 Qualifikation 300. Sieg Englands
506 17. November 1976 0:2 ItalienItalien Italien A Rom (ITA) WM 1978 Qualifikation
507 9. Februar 1977 0:2 NiederlandeNiederlande Niederlande H London
508 30. März 1977 5:0 LuxemburgLuxemburg Luxemburg H London WM 1978 Qualifikation
509 28. Mai 1977 2:1 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
510 31. Mai 1977 0:1 WalesWales Wales H London British Home Championship
511 4. Juni 1977 1:2 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
512 8. Juni 1977 0:0 Brasilien 1968Brasilien Brasilien A Rio de Janeiro (BRA)
513 12. Juni 1977 1:1 ArgentinienArgentinien Argentinien A Buenos Aires (ARG)
514 15. Juni 1977 0:0 UruguayUruguay Uruguay A Montevideo (URU)
515 7. September 1977 0:0 SchweizSchweiz Schweiz H London
516 12. Oktober 1977 2:0 LuxemburgLuxemburg Luxemburg A Luxemburg (LUX) WM 1978 Qualifikation
517 16. November 1977 2:0 ItalienItalien Italien H London WM 1978 Qualifikation
518 22. Februar 1978 1:2 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD A München (GER)
519 19. April 1978 1:1 Brasilien 1968Brasilien Brasilien H London
520 13. Mai 1978 3:1 WalesWales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
521 16. Mai 1978 1:0 NordirlandNordirland Nordirland H London British Home Championship
522 20. Mai 1978 1:0 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
523 24. Mai 1978 4:1 Ungarn 1949Ungarn Ungarn H London
524 20. September 1978 4:3 DanemarkDänemark Dänemark A Kopenhagen (DEN) EM 1980 Qualifikation
525 25. Oktober 1978 1:1 IrlandIrland Irland A Dublin (IRL) EM 1980 Qualifikation
526 29. November 1978 1:0 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei H London
527 7. Februar 1979 4:0 NordirlandNordirland Nordirland H London EM 1980 Qualifikation
528 19. Mai 1979 2:0 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
529 23. Mai 1979 0:0 WalesWales Wales H London British Home Championship
530 26. Mai 1979 3:1 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
531 6. Juni 1979 3:0 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien A Sofia (BUL) EM 1980 Qualifikation
532 10. Juni 1979 0:0 SchwedenSchweden Schweden A Stockholm (SWE)
533 13. Juni 1979 3:4 OsterreichÖsterreich Österreich A Wien (AUT)
534 12. September 1979 1:0 DanemarkDänemark Dänemark H London EM 1980 Qualifikation
535 17. Oktober 1979 5:1 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) EM 1980 Qualifikation
536 22. November 1979 2:0 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien H London EM 1980 Qualifikation

1980 bis 1989[Bearbeiten]

Nr. Datum Ergebnis Gegner Austragungsort Anlass Bemerkung
537 6. Februar 1980 2:0 IrlandIrland Irland H London EM 1980 Qualifikation
538 26. März 1980 2:0 Spanien 1977Spanien Spanien A Barcelona (ESP)
539 13. Mai 1980 3:1 ArgentinienArgentinien Argentinien H London
540 17. Mai 1980 1:4 WalesWales Wales A Wrexham (WAL) British Home Championship
541 20. Mai 1980 1:1 NordirlandNordirland Nordirland H London British Home Championship
542 24. Mai 1980 2:0 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
543 31. Mai 1980 2:1 AustralienAustralien Australien A Sydney (AUS) Erstes Länderspiel gegen Australien
544 12. Juni 1980 1:1 BelgienBelgien Belgien * Turin (ITA) EM 1980 • Vorrunde
545 15. Juni 1980 0:1 ItalienItalien Italien A Turin (ITA) EM 1980 • Vorrunde
546 18. Juni 1980 2:1 Spanien 1977Spanien Spanien * Neapel (ITA) EM 1980 • Vorrunde
547 10. September 1980 4:0 NorwegenNorwegen Norwegen H London WM 1982 Qualifikation
548 15. Oktober 1980 1:2 Rumänien 1965Rumänien Rumänien A Bukarest (ROM) WM 1982 Qualifikation
549 19. November 1980 2:1 SchweizSchweiz Schweiz H London WM 1982 Qualifikation
550 25. März 1981 1:2 Spanien 1977Spanien Spanien H London
551 29. April 1981 0:0 Rumänien 1965Rumänien Rumänien H London WM 1982 Qualifikation
552 12. Mai 1981 0:1 Brasilien 1968Brasilien Brasilien H London
553 20. Mai 1981 0:0 WalesWales Wales H London British Home Championship
554 23. Mai 1981 0:1 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
555 30. Mai 1981 1:2 SchweizSchweiz Schweiz A Basel (SUI) WM 1982 Qualifikation
556 6. Juni 1981 3:1 Ungarn 1949Ungarn Ungarn A Budapest (HUN) WM 1982 Qualifikation
557 9. September 1981 1:2 NorwegenNorwegen Norwegen A Oslo (NOR) WM 1982 Qualifikation
558 18. November 1981 1:0 Ungarn 1949Ungarn Ungarn H London WM 1982 Qualifikation
559 23. Februar 1982 4:0 NordirlandNordirland Nordirland H London British Home Championship
560 27. April 1982 1:0 WalesWales Wales A Cardiff (WAL) British Home Championship
561 25. Mai 1982 2:0 NiederlandeNiederlande Niederlande H London
562 29. Mai 1982 1:0 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
563 2. Juni 1982 1:1 IslandIsland Island A Reykjavik (ISL) Erstes Länderspiel gegen Island
564 3. Juni 1982 4:1 FinnlandFinnland Finnland A Helsinki (FIN)
565 16. Juni 1982 3:1 FrankreichFrankreich Frankreich * Bilbao (ESO) WM 1982 • Vorrunde
566 20. Juni 1982 2:0 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei * Bilbao (ESO) WM 1982 • Vorrunde
567 25. Juni 1982 1:0 KuwaitKuwait Kuwait * Bilbao (ESO) WM 1982 • Vorrunde Erstes Länderspiel gegen Kuwait
Erstes Länderspiel gegen eine asiatische Mannschaft
568 29. Juni 1982 0:0 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD * Madrid (ESP) WM 1982 • Zwischenrunde
569 5. Juli 1982 0:0 SpanienSpanien Spanien A Madrid (ESP) WM 1982 • Zwischenrunde
570 22. September 1982 2:2 DanemarkDänemark Dänemark A Kopenhagen (DEN) EM 1984 Qualifikation
571 13. Oktober 1982 1:2 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD H London
572 17. November 1982 3:0 GriechenlandGriechenland Griechenland A Thessaloniki (GRE) EM 1984 Qualifikation
573 15. Dezember 1982 9:0 LuxemburgLuxemburg Luxemburg H London EM 1984 Qualifikation Eine der höchsten Niederlagen Luxemburgs[RS 6]
574 23. Februar 1983 2:1 WalesWales Wales H London British Home Championship
575 30. März 1983 0:0 GriechenlandGriechenland Griechenland H London EM 1984 Qualifikation
576 27. April 1983 2:0 Ungarn 1949Ungarn Ungarn H London EM 1984 Qualifikation
577 28. Mai 1983 0:0 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) British Home Championship
578 1. Juni 1983 2:0 SchottlandSchottland Schottland H London British Home Championship
579 12. Juni 1983 0:0 AustralienAustralien Australien A Sydney (AUS)
580 15. Juni 1983 1:0 AustralienAustralien Australien A Brisbane (AUS)
581 19. Juni 1983 1:1 AustralienAustralien Australien A Melbourne (AUS)
582 21. September 1983 0:1 DanemarkDänemark Dänemark H London EM 1984 Qualifikation
583 12. Oktober 1983 3:0 Ungarn 1949Ungarn Ungarn A Budapest (HUN) EM 1984 Qualifikation
584 16. November 1983 4:0 LuxemburgLuxemburg Luxemburg A Luxemburg (LUX) EM 1984 Qualifikation
585 29. Februar 1984 0:2 FrankreichFrankreich Frankreich A Paris (FRA)
586 4. April 1984 1:0 NordirlandNordirland Nordirland H London British Home Championship
587 2. Mai 1984 0:1 WalesWales Wales A Wrexham (WAL) British Home Championship
588 26. Mai 1984 1:1 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) British Home Championship
589 2. Juni 1984 0:2 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion H London
590 10. Juni 1984 2:0 Brasilien 1968Brasilien Brasilien A Rio de Janeiro (BRA)
591 13. Juni 1984 0:2 UruguayUruguay Uruguay A Montevideo (URU)
592 17. Juni 1984 0:0 ChileChile Chile A Santiago (CHI)
593 19. September 1984 1:0 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR H London Letztes Länderspiel gegen die DDR
594 17. Oktober 1984 5:0 FinnlandFinnland Finnland H London WM 1986 Qualifikation
595 14. November 1984 8:0 TurkeiTürkei Türkei A Istanbul (TUR) WM 1986 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen die Türkei
Eine der höchsten Niederlagen der Türkei[RS 7]
596 27. Februar 1985 1:0 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) WM 1986 Qualifikation
597 26. März 1985 2:1 IrlandIrland Irland H London
598 1. Mai 1985 0:0 Rumänien 1965Rumänien Rumänien A Bukarest (ROM) WM 1986 Qualifikation
599 22. Mai 1985 1:1 FinnlandFinnland Finnland A Helsinki (FIN) WM 1986 Qualifikation
600 25. Mai 1985 0:1 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) Rous Cup
601 6. Juni 1985 1:2 ItalienItalien Italien * Mexiko-Stadt (MEX) Ciudad de Mexico Cup
602 9. Juni 1985 0:1 MexikoMexiko Mexiko A Mexiko-Stadt (MEX) Ciudad de Mexico Cup
603 12. Juni 1985 3:0 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD * Mexiko-Stadt (MEX) Azteca 2000 Tournament
604 16. Juni 1985 5:0 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten A Los Angeles (USA)
605 11. September 1985 1:1 Rumänien 1965Rumänien Rumänien H London WM 1986 Qualifikation
606 16. Oktober 1985 5:0 TurkeiTürkei Türkei H London WM 1986 Qualifikation
607 13. November 1985 0:0 NordirlandNordirland Nordirland H London WM 1986 Qualifikation
608 29. Januar 1986 4:0 AgyptenÄgypten Ägypten A Kairo (EGY) Erstes Länderspiel gegen Ägypten
Erstes Länderspiel gegen eine afrikanische Mannschaft
609 26. Februar 1986 2:1 IsraelIsrael Israel A Tel Aviv (ISR) Erstes Länderspiel gegen Israel
610 26. März 1986 1:0 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion A Tiflis (SUN)
611 23. April 1986 2:1 SchottlandSchottland Schottland H London Rous Cup
612 17. Mai 1986 3:0 MexikoMexiko Mexiko * Los Angeles (USA)
613 24. Mai 1986 1:0 KanadaKanada Kanada A Vancouver (CAN) Erstes Länderspiel gegen Kanada
614 3. Juni 1986 0:1 PortugalPortugal Portugal * Monterrey (MEX) WM 1986 • Vorrunde
615 6. Juni 1986 0:0 MarokkoMarokko Marokko * Monterrey (MEX) WM 1986 • Vorrunde Erstes Länderspiel gegen Marokko
616 11. Juni 1986 3:0 PolenPolen Polen * Monterrey (MEX) WM 1986 • Vorrunde
617 18. Juni 1986 3:0 Paraguay 1954Paraguay Paraguay * Mexiko-Stadt (MEX) WM 1986 • Achtelfinale Erstes Länderspiel gegen Paraguay
618 22. Juni 1986 1:2 ArgentinienArgentinien Argentinien * Mexiko-Stadt (MEX) WM 1986 • Viertelfinale Hand Gottes
619 10. September 1986 0:1 SchwedenSchweden Schweden A Stockholm (SWE)
620 15. Oktober 1986 3:0 NordirlandNordirland Nordirland H London EM 1988 Qualifikation
621 12. November 1986 2:0 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien H London EM 1988 Qualifikation
622 18. Februar 1987 4:2 SpanienSpanien Spanien A Madrid (ESP)
623 1. April 1987 2:0 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) EM 1988 Qualifikation
624 29. April 1987 0:0 TurkeiTürkei Türkei A Izmir (TUR) EM 1988 Qualifikation
625 19. Mai 1987 1:1 Brasilien 1968Brasilien Brasilien H London Rous Cup
626 23. Mai 1987 0:0 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) Rous Cup
627 9. September 1987 1:3 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD A Düsseldorf (GER)
628 14. Oktober 1987 8:0 TurkeiTürkei Türkei H London EM 1988 Qualifikation
629 11. November 1987 4:1 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien A Belgrad (YUG) EM 1988 Qualifikation
630 17. Februar 1988 0:0 IsraelIsrael Israel A Tel Aviv (ISR)
631 23. März 1988 2:2 NiederlandeNiederlande Niederlande H London
632 27. April 1988 0:0 Ungarn 1949Ungarn Ungarn A Budapest (HUN)
633 21. Mai 1988 1:0 SchottlandSchottland Schottland H London Rous Cup
634 24. Mai 1988 1:1 KolumbienKolumbien Kolumbien H London Rous Cup
635 28. Mai 1988 1:0 SchweizSchweiz Schweiz A Lausanne (SUI)
636 12. Juni 1988 0:1 IrlandIrland Irland * Stuttgart (GER) EM 1988 • Vorrunde
637 15. Juni 1988 1:3 NiederlandeNiederlande Niederlande * Düsseldorf (GER) EM 1988 • Vorrunde 100. Länderspiel von Peter Shilton
638 18. Juni 1988 1:3 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion * Frankfurt (GER) EM 1988 • Vorrunde
639 14. September 1988 1:0 DanemarkDänemark Dänemark H London
640 19. Oktober 1988 0:0 SchwedenSchweden Schweden H London WM 1990 Qualifikation
641 16. November 1988 1:1 Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien A Riyadh (KSA) Erstes Länderspiel gegen Saudi-Arabien
642 8. Februar 1989 2:1 GriechenlandGriechenland Griechenland A Athen (GRE)
643 8. März 1989 2:0 Albanien 1946Sozialistische Volksrepublik Albanien Albanien A Tirana (ALB) WM 1990 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen Albanien
644 26. April 1989 5:0 Albanien 1946Sozialistische Volksrepublik Albanien Albanien H London WM 1990 Qualifikation
645 23. Mai 1989 0:0 ChileChile Chile H London Rous Cup
646 27. Mai 1989 2:0 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) Rous Cup
647 3. Juni 1989 3:0 PolenPolen Polen H London WM 1990 Qualifikation
648 7. Juni 1989 1:1 DanemarkDänemark Dänemark A Kopenhagen (DEN)
649 6. September 1989 0:0 SchwedenSchweden Schweden A Stockholm (SWE) WM 1990 Qualifikation
650 11. Oktober 1989 0:0 PolenPolen Polen A Chorzow (POL) WM 1990 Qualifikation
651 15. November 1989 0:0 ItalienItalien Italien H London
652 13. Dezember 1989 2:1 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien H London Letztes Länderspiel gegen Jugoslawien

1990 bis 1999[Bearbeiten]

Nr. Datum Ergebnis Gegner Austragungsort Anlass Bemerkung
653 28. März 1990 1:0 Brasilien 1968Brasilien Brasilien H London
654 25. April 1990 4:2 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei H London
655 15. Mai 1990 1:0 DanemarkDänemark Dänemark H London
656 22. Mai 1990 1:2 UruguayUruguay Uruguay H London
657 2. Juni 1990 1:1 TunesienTunesien Tunesien A Tunis (TUN) Erstes Länderspiel gegen Tunesien
658 11. Juni 1990 1:1 IrlandIrland Irland * Cagliari (ITA) WM 1990 • Vorrunde
659 16. Juni 1990 0:0 NiederlandeNiederlande Niederlande * Cagliari (ITA) WM 1990 • Vorrunde
660 21. Juni 1990 1:0 AgyptenÄgypten Ägypten * Cagliari (ITA) WM 1990 • Vorrunde
661 26. Juni 1990 1:0 n.V. BelgienBelgien Belgien * Bologna (ITA) WM 1990 • Achtelfinale
662 1. Juli 1990 3:2 n.V. KamerunKamerun Kamerun * Neapel (ITA) WM 1990 • Viertelfinale Erstes Länderspiel gegen Kamerun
663 4. Juli 1990 1:1 n.V. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BRD * Turin (ITA) WM 1990 • Halbfinale Niederlage im Elfmeterschießen
664 7. Juli 1990 1:2 ItalienItalien Italien A Bari (ITA) WM 1990 • Spiel um den 3. Platz 125. und letztes Länderspiel von Peter Shilton
665 12. September 1990 1:0 UngarnUngarn Ungarn H London
666 17. Oktober 1990 2:0 PolenPolen Polen H London EM 1992 Qualifikation
667 14. November 1990 1:1 IrlandIrland Irland A Dublin (IRL) EM 1992 Qualifikation
668 6. Februar 1991 2:0 KamerunKamerun Kamerun H London
669 27. März 1991 1:1 IrlandIrland Irland H London EM 1992 Qualifikation
670 1. Mai 1991 1:0 TurkeiTürkei Türkei A Izmir (TUR) EM 1992 Qualifikation
671 21. Mai 1991 3:1 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion H London Letztes Länderspiel gegen die Sowjetunion
672 25. Mai 1991 2:2 ArgentinienArgentinien Argentinien H London
673 1. Juni 1991 1:0 AustralienAustralien Australien A Sydney (AUS)
674 3. Juni 1991 1:0 NeuseelandNeuseeland Neuseeland A Auckland (NZL) Erstes Länderspiel gegen Neuseeland
675 8. Juni 1991 2:0 NeuseelandNeuseeland Neuseeland A Wellington (NZL)
676 12. Juni 1991 4:2 MalaysiaMalaysia Malaysia A Kuala Lumpur (MAS) Erstes Länderspiel gegen Malaysia
677 11. September 1991 0:1 DeutschlandDeutschland Deutschland H London
678 16. Oktober 1991 1:0 TurkeiTürkei Türkei H London EM 1992 Qualifikation
679 13. November 1991 1:1 PolenPolen Polen A Posen (POL) EM 1992 Qualifikation
680 19. Februar 1992 2:0 FrankreichFrankreich Frankreich H London
681 25. März 1992 2:2 TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei A Prag (TCH)
682 29. April 1992 2:2 GUSGUS GUS A Moskau (RUS) Einziges Länderspiel gegen die GUS
683 12. Mai 1992 1:0 UngarnUngarn Ungarn A Budapest (HUN)
684 17. Mai 1992 1:1 Brasilien 1968Brasilien Brasilien H London
685 3. Juni 1992 2:1 FinnlandFinnland Finnland A Helsinki (FIN)
686 11. Juni 1992 0:0 DanemarkDänemark Dänemark * Malmö (SWE) EM 1992 • Vorrunde
687 14. Juni 1992 0:0 FrankreichFrankreich Frankreich * Malmö (SWE) EM 1992 • Vorrunde
688 17. Juni 1992 1:2 SchwedenSchweden Schweden A Stockholm (SWE) EM 1992 • Vorrunde
689 9. September 1992 0:1 SpanienSpanien Spanien A Santander (ESP)
690 14. Oktober 1992 1:1 NorwegenNorwegen Norwegen H London WM 1994 Qualifikation
691 18. November 1992 4:0 TurkeiTürkei Türkei H London WM 1994 Qualifikation
692 17. Februar 1993 6:0 San MarinoSan Marino San Marino H London WM 1994 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen San Marino
693 31. März 1993 2:0 TurkeiTürkei Türkei A Izmir (TUR) WM 1994 Qualifikation
694 28. April 1993 2:2 NiederlandeNiederlande Niederlande H London WM 1994 Qualifikation
695 29. Mai 1993 1:1 PolenPolen Polen A Chorzow (POL) WM 1994 Qualifikation
696 2. Juni 1993 0:2 NorwegenNorwegen Norwegen A Oslo (NOR) WM 1994 Qualifikation
697 9. Juni 1993 0:2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten A Boston (USA) US Cup
698 13. Juni 1993 1:1 BrasilienBrasilien Brasilien * Washington (USA) US Cup
699 19. Juni 1993 1:2 DeutschlandDeutschland Deutschland * Detriot (USA) US Cup
700 8. September 1993 3:0 PolenPolen Polen H London WM 1994 Qualifikation
701 13. Oktober 1993 0:2 NiederlandeNiederlande Niederlande A Rotterdam (NED) WM 1994 Qualifikation
702 17. November 1993 7:1 San MarinoSan Marino San Marino * Bologna (ITA) WM 1994 Qualifikation 400. Sieg Englands
703 9. März 1994 1:0 DanemarkDänemark Dänemark H London
704 17. Mai 1994 5:0 GriechenlandGriechenland Griechenland H London
705 22. Mai 1994 0:0 NorwegenNorwegen Norwegen H London
706 7. September 1994 2:0 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten H London
707 12. Oktober 1994 1:1 RumänienRumänien Rumänien H London
708 16. November 1994 1:0 NigeriaNigeria Nigeria H London Erstes Länderspiel gegen Nigeria.
709 15. Februar 1995 0:1 IrlandIrland Irland A Dublin (IRL)
710 29. März 1995 0:0 UruguayUruguay Uruguay H London
711 3. Juni 1995 2:1 JapanJapan Japan H London Umbro International Trophy Erstes Länderspiel gegen Japan
712 8. Juni 1995 3:3 SchwedenSchweden Schweden H Leeds Umbro International Trophy
713 11. Juni 1995 1:3 BrasilienBrasilien Brasilien H London Umbro International Trophy
714 6. September 1995 0:0 KolumbienKolumbien Kolumbien H London
715 11. Oktober 1995 0:0 NorwegenNorwegen Norwegen A Oslo (NOR)
716 15. November 1995 3:1 SchweizSchweiz Schweiz H London
717 12. Dezember 1995 1:1 PortugalPortugal Portugal H London
718 27. März 1996 1:0 BulgarienBulgarien Bulgarien H London
719 24. April 1996 0:0 KroatienKroatien Kroatien H London Erstes Länderspiel gegen Kroatien
720 18. Mai 1996 3:0 UngarnUngarn Ungarn H London
721 23. Mai 1996 3:0 China VolksrepublikChina Volksrepublik China A Beijing (CHN) Erstes Länderspiel gegen China
722 8. Juni 1996 1:1 SchweizSchweiz Schweiz H London EM 1996 • Vorrunde
723 15. Juni 1996 2:0 SchottlandSchottland Schottland H London EM 1996 • Vorrunde
724 18. Juni 1996 4:1 NiederlandeNiederlande Niederlande H London EM 1996 • Vorrunde
725 22. Juni 1996 0:0 n.V. SpanienSpanien Spanien H London EM 1996 • Viertelfinale Sieg im Elfmeterschießen
726 26. Juni 1996 1:1 n.V. DeutschlandDeutschland Deutschland H London EM 1996 • Halbfinale Niederlage im Elfmeterschießen
727 1. September 1996 3:0 MoldawienMoldawien Moldawien A Chisinau (MDA) WM 1998 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen Moldawien
728 9. Oktober 1996 2:1 PolenPolen Polen H London WM 1998 Qualifikation
729 9. November 1996 2:0 Georgien 1990Georgien Georgien A Tiflis (GEO) WM 1998 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen Georgien
730 12. Februar 1997 0:1 ItalienItalien Italien H London WM 1998 Qualifikation
731 29. März 1997 2:0 MexikoMexiko Mexiko H London
732 30. April 1997 2:0 Georgien 1990Georgien Georgien H London WM 1998 Qualifikation
733 24. Mai 1997 2:1 SudafrikaSüdafrika Südafrika H Manchester Erstes Länderspiel gegen Südafrika
734 31. Mai 1997 2:0 PolenPolen Polen A Chorzow (POL) WM 1998 Qualifikation
735 4. Juni 1997 2:0 ItalienItalien Italien * Nantes (FRA) Tournoi de France
736 7. Juni 1997 1:0 FrankreichFrankreich Frankreich A Montpellier (FRA) Tournoi de France
737 10. Juni 1997 0:1 BrasilienBrasilien Brasilien * Paris (FRA) Tournoi de France
738 10. September 1997 4:0 MoldawienMoldawien Moldawien H London WM 1998 Qualifikation
739 11. Oktober 1997 0:0 ItalienItalien Italien A Rom (ITA) WM 1998 Qualifikation
740 15. November 1997 2:0 KamerunKamerun Kamerun H London
741 11. Februar 1998 0:2 ChileChile Chile H London
742 25. März 1998 1:1 SchweizSchweiz Schweiz A Bern (SUI)
743 22. April 1998 3:0 PortugalPortugal Portugal H London
744 23. Mai 1998 0:0 Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien H London
745 27. Mai 1998 1:0 MarokkoMarokko Marokko A Casablanca (MAR) King Hussain II Tournament
746 29. Mai 1998 0:0 BelgienBelgien Belgien * Casablanca (MAR) King Hussain II Tournament
747 15. Juni 1998 2:0 TunesienTunesien Tunesien * Marseille (FRA) WM 1998 • Vorrunde
748 22. Juni 1998 1:2 RumänienRumänien Rumänien * Toulouse (FRA) WM 1998 • Vorrunde
749 26. Juni 1998 2:0 KolumbienKolumbien Kolumbien * Lens (FRA) WM 1998 • Vorrunde
750 30. Juni 1998 2:2 n.V. ArgentinienArgentinien Argentinien * Saint-Étienne (FRA) WM 1998 • Achtelfinale Niederlage im Elfmeterschießen
751 5. September 1998 1:2 SchwedenSchweden Schweden A Stockholm (SWE) EM 2000 Qualifikation
752 10. Oktober 1998 0:0 BulgarienBulgarien Bulgarien H London EM 2000 Qualifikation
753 14. Oktober 1998 3:0 LuxemburgLuxemburg Luxemburg A Luxemburg (LUX) EM 2000 Qualifikation
754 18. November 1998 2:0 TschechienTschechien Tschechien H London Erstes Länderspiel gegen Tschechien
755 1. Februar 1999 0:2 FrankreichFrankreich Frankreich H London
756 27. März 1999 3:1 PolenPolen Polen H London EM 2000 Qualifikation
757 28. April 1999 1:1 UngarnUngarn Ungarn A Budapest (HUN)
758 5. Juni 1999 0:0 SchwedenSchweden Schweden H London EM 2000 Qualifikation
759 9. Juni 1999 1:1 BulgarienBulgarien Bulgarien A Sofia (BUL) EM 2000 Qualifikation
760 4. September 1999 6:0 LuxemburgLuxemburg Luxemburg H London EM 2000 Qualifikation
761 8. September 1999 0:0 PolenPolen Polen A Warschau (POL) EM 2000 Qualifikation
762 10. Oktober 1999 2:1 BelgienBelgien Belgien H Sunderland
763 13. November 1999 2:0 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO) EM 2000 Qualifikation
764 17. November 1999 0:1 SchottlandSchottland Schottland H London EM 2000 Qualifikation

2000 bis 2009[Bearbeiten]

Nr. Datum Ergebnis Gegner Austragungsort Anlass Bemerkung
765 23. Februar 2000 0:0 ArgentinienArgentinien Argentinien H London
766 27. Mai 2000 1:1 BrasilienBrasilien Brasilien H London
767 31. Mai 2000 2:0 UkraineUkraine Ukraine H London Erstes Länderspiel gegen die Ukraine
768 3. Juni 2000 2:1 MaltaMalta Malta A Valletta (MLT)
769 12. Juni 2000 2:3 PortugalPortugal Portugal * Eindhoven (NED) EM 2000 • Vorrunde
770 17. Juni 2000 1:0 DeutschlandDeutschland Deutschland * Charleroi (BEL) EM 2000 • Vorrunde
771 20. Juni 2000 2:3 RumänienRumänien Rumänien * Charleroi (BEL) EM 2000 • Vorrunde
772 2. September 2000 1:1 FrankreichFrankreich Frankreich A Paris (FRA)
773 7. Oktober 2000 0:1 DeutschlandDeutschland Deutschland H London WM 2002 Qualifikation Letztes Länderspiel im alten Wembley-Stadion
774 11. Oktober 2000 0:0 FinnlandFinnland Finnland A Helsinki (FIN) WM 2002 Qualifikation
775 15. November 2000 0:1 ItalienItalien Italien A Turin (ITA)
776 28. Februar 2001 3:0 SpanienSpanien Spanien H Birmingham
777 24. März 2001 2:1 FinnlandFinnland Finnland H Liverpool WM 2002 Qualifikation
778 28. März 2001 3:1 AlbanienAlbanien Albanien A Tirana (ALB) WM 2002 Qualifikation
779 25. Mai 2001 4:0 MexikoMexiko Mexiko H Derby
780 6. Juni 2001 2:0 GriechenlandGriechenland Griechenland A Athen (GRE) WM 2002 Qualifikation
781 15. August 2001 0:2 NiederlandeNiederlande Niederlande H London, White Hart Lane
782 1. September 2001 5:1 DeutschlandDeutschland Deutschland A München (GER) WM 2002 Qualifikation
783 5. September 2001 2:0 AlbanienAlbanien Albanien H Newcastle WM 2002 Qualifikation
784 6. Oktober 2001 2:2 GriechenlandGriechenland Griechenland H Manchester WM 2002 Qualifikation
785 10. November 2001 1:1 SchwedenSchweden Schweden H Manchester
786 13. Februar 2002 1:1 NiederlandeNiederlande Niederlande A Amsterdam (NED)
787 27. März 2002 1:2 ItalienItalien Italien H Leeds
788 17. April 2002 4:0 Paraguay 1990Paraguay Paraguay H Liverpool
789 21. Mai 2002 1:1 Korea SudSüdkorea Südkorea A Seogwipo (KOR) Erstes Länderspiel gegen Südkorea
790 26. Mai 2002 2:2 KamerunKamerun Kamerun * Kobe (JPN)
791 2. Juni 2002 1:1 SchwedenSchweden Schweden * Saitama (JPN) WM 2002 • Vorrunde
792 7. Juni 2002 1:0 ArgentinienArgentinien Argentinien * Sapporo (JPN) WM 2002 • Vorrunde
793 12. Juni 2002 0:0 NigeriaNigeria Nigeria * Osaka (JPN) WM 2002 • Vorrunde
794 15. Juni 2002 3:0 DanemarkDänemark Dänemark * Niigata (JPN) WM 2002 • Achtelfinale
795 21. Juni 2002 1:2 BrasilienBrasilien Brasilien * Shizuoka (JPN) WM 2002 • Viertelfinale
796 7. September 2002 1:1 PortugalPortugal Portugal H Birmingham
797 12. Oktober 2002 2:1 SlowakeiSlowakei Slowakei A Bratislava (SVK) EM 2004 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen die Slowakei
798 16. Oktober 2002 2:2 MazedonienMazedonien Mazedonien H Southampton EM 2004 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen Mazedonien
799 12. Februar 2003 1:3 AustralienAustralien Australien H London, Boleyn Ground
800 29. März 2003 2:0 LiechtensteinLiechtenstein Liechtenstein A Vaduz (LIE) EM 2004 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen Liechtenstein
801 2. April 2003 2:0 TurkeiTürkei Türkei H Sunderland EM 2004 Qualifikation
802 22. Mai 2003 2:1 SudafrikaSüdafrika Südafrika A Durban (RSA)
803 3. Juni 2003 2:1 Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro Serbien und Montenegro H Leicester Erstes Länderspiel gegen Serbien & Montenegro
804 11. Juni 2003 2:1 SlowakeiSlowakei Slowakei H Middlesbrough EM 2004 Qualifikation
805 20. August 2003 3:1 KroatienKroatien Kroatien H Ipswich
806 6. September 2003 2:1 MazedonienMazedonien Mazedonien A Skopje (MKD) EM 2004 Qualifikation
807 10. September 2003 2:0 LiechtensteinLiechtenstein Liechtenstein H Manchester EM 2004 Qualifikation
808 11. Oktober 2003 0:0 TurkeiTürkei Türkei A Istanbul (TUR) EM 2004 Qualifikation
809 16. November 2003 2:3 DanemarkDänemark Dänemark H Manchester
810 18. Februar 2004 1:1 PortugalPortugal Portugal A Faro (POR)
811 31. März 2004 0:1 SchwedenSchweden Schweden A Göteborg (SWE)
812 1. Juni 2004 1:1 JapanJapan Japan H Manchester FA Summer Tournament 200. Remis Englands
813 5. Juni 2004 6:1 IslandIsland Island H Manchester FA Summer Tournament
814 13. Juni 2004 1:2 FrankreichFrankreich Frankreich * Lissabon (POR) EM 2004 • Vorrunde
815 17. Juni 2004 3:0 SchweizSchweiz Schweiz * Coimbra (POR) EM 2004 • Vorrunde
816 21. Juni 2004 4:2 KroatienKroatien Kroatien * Lissabon (POR) EM 2004 • Vorrunde
817 24. Juni 2004 2:2 n.V. PortugalPortugal Portugal A Lissabon (POR) EM 2004 • Viertelfinale Niederlage im Elfmeterschießen
818 18. August 2004 3:0 UkraineUkraine Ukraine H Newcastle
819 4. September 2004 2:2 OsterreichÖsterreich Österreich A Wien (AUT) WM 2006 Qualifikation
820 8. September 2004 2:1 PolenPolen Polen A Chorzow (POL) WM 2006 Qualifikation
821 9. Oktober 2004 2:0 WalesWales Wales H Manchester WM 2006 Qualifikation
822 13. Oktober 2004 1:0 AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan A Baku (AZE) WM 2006 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen Aserbaidschan
823 17. November 2004 0:1 SpanienSpanien Spanien A Madrid (ESP)
824 9. Februar 2005 0:0 NiederlandeNiederlande Niederlande H Birmingham
825 26. März 2005 4:0 NordirlandNordirland Nordirland H Manchester WM 2006 Qualifikation
826 30. März 2005 2:0 AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan H Newcastle WM 2006 Qualifikation
827 28. Mai 2005 2:1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten A Chicago (USA)
828 31. Mai 2005 3:2 KolumbienKolumbien Kolumbien * New York (USA)
829 17. August 2005 1:4 DanemarkDänemark Dänemark A Kopenhagen (DEN)
830 3. September 2005 1:0 WalesWales Wales A Cardiff (WAL) WM 2006 Qualifikation
831 7. September 2005 0:1 NordirlandNordirland Nordirland A Belfast (NIR) WM 2006 Qualifikation
832 8. Oktober 2005 1:0 OsterreichÖsterreich Österreich H Manchester WM 2006 Qualifikation
833 12. Oktober 2005 2:1 PolenPolen Polen H Manchester WM 2006 Qualifikation
834 12. November 2005 3:2 ArgentinienArgentinien Argentinien * Genf (SUI)
835 1. März 2006 2:1 UruguayUruguay Uruguay H Liverpool
836 30. Mai 2006 3:1 UngarnUngarn Ungarn H Manchester
837 3. Juni 2006 6:0 JamaikaJamaika Jamaika H Manchester Erstes Länderspiel gegen Jamaika
838 10. Juni 2006 1:0 Paraguay 1990Paraguay Paraguay * Frankfurt (GER) WM 2006 • Vorrunde
839 15. Juni 2006 2:0 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago * Nürnberg (GER) WM 2006 • Vorrunde Erstes Länderspiel gegen Trinidad & Tabago
840 20. Juni 2006 2:2 SchwedenSchweden Schweden * Köln (GER) WM 2006 • Vorrunde
841 25. Juni 2006 1:0 EcuadorEcuador Ecuador * Stuttgart (GER) WM 2006 • Achtelfinale
842 1. Juli 2006 0:0 n.V. PortugalPortugal Portugal * Gelsenkirchen (GER) WM 2006 • Viertelfinale Niederlage im Elfmeterschießen
843 16. August 2006 4:0 GriechenlandGriechenland Griechenland H Manchester
844 2. September 2006 5:0 AndorraAndorra Andorra H Manchester EM 2008 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen Andorra
845 6. September 2006 1:0 MazedonienMazedonien Mazedonien A Skopje (MKD) EM 2008 Qualifikation
846 7. Oktober 2006 0:0 MazedonienMazedonien Mazedonien H Manchester EM 2008 Qualifikation
847 11. Oktober 2006 0:2 KroatienKroatien Kroatien A Zagreb (CRO) EM 2008 Qualifikation
848 15. November 2006 1:1 NiederlandeNiederlande Niederlande A Amsterdam (NED)
849 7. Februar 2007 0:1 SpanienSpanien Spanien H Manchester
850 24. März 2007 0:0 IsraelIsrael Israel A Tel Aviv (ISR) EM 2008 Qualifikation
851 28. März 2007 3:0 AndorraAndorra Andorra * Barcelona (ESP) EM 2008 Qualifikation
852 1. Juni 2007 1:1 BrasilienBrasilien Brasilien H London Erstes Länderspiel im neuen Wembley-Stadion
853 6. Juni 2007 3:0 EstlandEstland Estland A Tallinn (EST) EM 2008 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen Estland
854 22. August 2007 1:2 DeutschlandDeutschland Deutschland H London
855 8. September 2007 3:0 IsraelIsrael Israel H London EM 2008 Qualifikation
856 12. September 2007 3:0 RusslandRussland Russland H London EM 2008 Qualifikation
857 13. Oktober 2007 3:0 EstlandEstland Estland H London EM 2008 Qualifikation
858 17. Oktober 2007 1:2 RusslandRussland Russland A Moskau (RUS) EM 2008 Qualifikation
859 16. November 2007 1:0 OsterreichÖsterreich Österreich A Wien (AUT)
860 21. November 2007 2:3 KroatienKroatien Kroatien H London EM 2008 Qualifikation
861 6. Februar 2008 2:1 SchweizSchweiz Schweiz H London
862 26. März 2008 0:1 FrankreichFrankreich Frankreich A Paris (FRA) 100. Länderspiel von David Beckham
863 28. Mai 2008 2:0 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten H London
864 1. Juni 2008 3:0 Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago A Port of Spain (TRI)
865 20. August 2008 2:2 TschechienTschechien Tschechien H London
866 6. September 2008 2:0 AndorraAndorra Andorra * Barcelona (ESP) WM 2010 Qualifikation
867 10. September 2008 4:1 KroatienKroatien Kroatien A Zagreb (CRO) WM 2010 Qualifikation
868 11. Oktober 2008 5:1 KasachstanKasachstan Kasachstan H London WM 2010 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen Kasachstan
869 15. Oktober 2008 3:1 WeissrusslandWeißrussland Weißrussland A Minsk (BLR) WM 2010 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen Weißrussland
870 19. November 2008 2:1 DeutschlandDeutschland Deutschland A Berlin (GER)
871 11.02.2009 0:2 SpanienSpanien Spanien A Sevilla (ESP)
872 28.03.2009 4:0 SlowakeiSlowakei Slowakei H London
873 01.04.2009 2:1 UkraineUkraine Ukraine H London WM 2010 Qualifikation
874 6. Juni 2009 4:0 KasachstanKasachstan Kasachstan A Almaty (KAZ) WM 2010 Qualifikation
875 10. Juni 2009 6:0 AndorraAndorra Andorra H London WM 2010 Qualifikation
876 12. August 2009 2:2 NiederlandeNiederlande Niederlande A Amsterdam (NED)
877 5. September 2009 2:1 SlowenienSlowenien Slowenien H London Erstes Länderspiel gegen Slowenien
878 9. September 2009 5:1 KroatienKroatien Kroatien H London WM 2010 Qualifikation Eine der beiden höchsten Niederlagen Kroatiens
879 10. Oktober 2009 0:1 UkraineUkraine Ukraine A Dnipropetrowsk (UKR) WM 2010 Qualifikation
880 14. Oktober 2009 3:0 WeissrusslandWeißrussland Weißrussland H London WM 2010 Qualifikation
881 14. November 2009 0:1 BrasilienBrasilien Brasilien * Doha (QAT)

Seit 2010[Bearbeiten]

Nr. Datum Ergebnis Gegner Austragungsort Anlass Bemerkung
882 3. März 2010 3:1 AgyptenÄgypten Ägypten H London 500. Sieg Englands
883 24. Mai 2010 3:1 MexikoMexiko Mexiko H London
884 30. Mai 2010 2:1 JapanJapan Japan * Graz (AUT)
885 12. Juni 2010 1:1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten * Rustenburg (RSA) WM 2010 • Vorrunde
886 18. Juni 2010 0:0 AlgerienAlgerien Algerien * Kapstadt (RSA) WM 2010 • Vorrunde Erstes Länderspiel gegen Algerien
887 23. Juni 2010 1:0 SlowenienSlowenien Slowenien * Port Elizabeth (RSA) WM 2010 • Vorrunde
888 27. Juni 2010 1:4 DeutschlandDeutschland Deutschland * Bloemfontein (RSA) WM 2010 • Achtelfinale Höchste Niederlage in einem WM-Spiel
Höchste Niederlage gegen Deutschland
889 11. August 2010 2:1 UngarnUngarn Ungarn H London
890 3. September 2010 4:0 BulgarienBulgarien Bulgarien H London EM 2012 Qualifikation
891 7. September 2010 3:1 SchweizSchweiz Schweiz A Basel (SUI) EM 2012 Qualifikation
892 12. Oktober 2010 0:0 MontenegroMontenegro Montenegro H London EM 2012 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen Montenegro
893 17. November 2010 1:2 FrankreichFrankreich Frankreich H London
894 9. Februar 2011 2:1 DanemarkDänemark Dänemark A Kopenhagen (DEN)
895 26. März 2011 2:0 WalesWales Wales A Cardiff EM 2012 Qualifikation 100. Länderspiel gegen Wales
896 29. März 2011 1:1 GhanaGhana Ghana H London Erstes Länderspiel gegen Ghana
897 4. Juni 2011 2:2 SchweizSchweiz Schweiz H London EM 2012 Qualifikation
898 2. September 2011 3:0 BulgarienBulgarien Bulgarien A Sofia (BUL) EM 2012 Qualifikation
899 6. September 2011 1:0 WalesWales Wales H London EM 2012 Qualifikation
900 7. Oktober 2011 2:2 MontenegroMontenegro Montenegro A Podgorica (MNE) EM 2012 Qualifikation 900. Länderspiel
901 12. November 2011 1:0 SpanienSpanien Spanien H London
902 15. November 2011 1:0 SchwedenSchweden Schweden H London 200. Sieg in einem Freundschaftsspiel
Gareth Barry erzielt das 2000. Länderspieltor für England[3]
903 29. Februar 2012 2:3 NiederlandeNiederlande Niederlande H London Das Spiel war ursprünglich für den 10. August 2011 geplant,
wurde aber damals aufgrund der Unruhen im Vereinigten Königreich abgesagt.
400. Heimspiel
904 26. Mai 2012 1:0 NorwegenNorwegen Norwegen A Oslo (NOR)
905 2. Juni 2012 1:0 BelgienBelgien Belgien H London
906 11. Juni 2012 1:1 FrankreichFrankreich Frankreich * Donezk (UKR) EM 2012 • Vorrunde
907 15. Juni 2012 3:2 SchwedenSchweden Schweden * Kiew (UKR) EM 2012 • Vorrunde
908 19. Juni 2012 1:0 UkraineUkraine Ukraine A Donezk (UKR) EM 2012 • Vorrunde
909 24. Juni 2012 0:0 n.V.
2:4 i.E.
ItalienItalien Italien * Kiew (UKR) EM 2012 • Viertelfinale
910 15. August 2012 2:1 ItalienItalien Italien * Bern (SUI)
911 7. September 2012 5:0 MoldawienMoldawien Moldawien A Chișinău (MDA) WM 2014 Qualifikation
912 11. September 2012 1:1 UkraineUkraine Ukraine H London WM 2014 Qualifikation
913 12. Oktober 2012 5:0 San MarinoSan Marino San Marino H London WM 2014 Qualifikation
914 17. Oktober 2012 1:1 PolenPolen Polen A Warschau (POL) WM 2014 Qualifikation Vom 16. auf den 17. Oktober wegen starken Regenfällen verlegt
915 14. November 2012 2:4 SchwedenSchweden Schweden A Solna (SWE) Eröffnungsspiel der Friends Arena
100. Länderspiel von Steven Gerrard
916 6. Februar 2013 2:1 BrasilienBrasilien Brasilien H London 100. Länderspiel von Ashley Cole
917 22. März 2013 8:0 San MarinoSan Marino San Marino A Serravalle (SMR) WM 2014 Qualifikation
918 26. März 2013 1:1 MontenegroMontenegro Montenegro A Podgorica (MNE) WM 2014 Qualifikation
919 29. Mai 2013 1:1 IrlandIrland Irland H London
920 2. Juni 2013 2:2 BrasilienBrasilien Brasilien A Rio de Janeiro (BRA) Wiedereröffnung des Maracanã[RS 8]
921 14. August 2013 3:2 SchottlandSchottland Schottland H London Jubiläumsspiel zum 150. Geburtstag der FA [RS 9]
922 6. September 2013 4:0 MoldawienMoldawien Moldawien H London WM 2014 Qualifikation
923 10. September 2013 0:0 UkraineUkraine Ukraine A Kiew (UKR) WM 2014 Qualifikation 100. WM-Qualifikationsspiel
100. Länderspiel von Frank Lampard
924 11. Oktober 2013 4:1 MontenegroMontenegro Montenegro H London WM 2014 Qualifikation
925 15. Oktober 2013 2:0 PolenPolen Polen H London WM 2014 Qualifikation 300. Spiel in London
926 15. November 2013 0:2 ChileChile Chile H London
927 19. November 2013 0:1 DeutschlandDeutschland Deutschland H London
928 5. März 2014 1:0 DanemarkDänemark Dänemark H London 107. und letztes Länderspiel von Ashley Cole
929 30. Mai 2014 3:0 PeruPeru Peru H London
930 4. Juni 2014 2:2 EcuadorEcuador Ecuador * Miami Gardens (USA)
931 7. Juni 2014 0:0 HondurasHonduras Honduras * Miami Gardens (USA) Erstes Länderspiel gegen Honduras
932 14. Juni 2014 1:2 ItalienItalien Italien * Manaus (BRA) WM 2014 • Vorrunde
933 19. Juni 2014 1:2 UruguayUruguay Uruguay * São Paulo (BRA) WM 2014 • Vorrunde
934 24. Juni 2014 0:0 Costa RicaCosta Rica Costa Rica * Belo Horizonte (BRA) WM 2014 • Vorrunde Erstes Länderspiel gegen Costa Rica
935 3. September 2014 1:0 NorwegenNorwegen Norwegen H London Erstmals war das neue Wembley-Stadion bei einem Länderspiel der englischen Nationalmannschaft nur halb gefüllt.[4]
936 8. September 2014 2:0 SchweizSchweiz Schweiz A Basel (CHE) EM 2016 Qualifikation
9. Oktober 2014 San MarinoSan Marino San Marino H London EM 2016 Qualifikation
12. Oktober 2014 EstlandEstland Estland A Tallinn (EST) EM 2016 Qualifikation
15. November 2014 SlowenienSlowenien Slowenien H London EM 2016 Qualifikation
18. November 2014 SchottlandSchottland Schottland A Glasgow (SCO)
27. März 2015 LitauenLitauen Litauen H London EM 2016 Qualifikation Erstes Länderspiel gegen Litauen
7. Juni 2015 IrlandIrland Irland A Dublin (IRL)
14. Juni 2015 SlowenienSlowenien Slowenien A (SVN) EM 2016 Qualifikation
5. September 2015 San MarinoSan Marino San Marino A (SMR) EM 2016 Qualifikation
8. September 2015 SchweizSchweiz Schweiz H London EM 2016 Qualifikation
9. Oktober 2015 EstlandEstland Estland H London EM 2016 Qualifikation
12. Oktober 2015 LitauenLitauen Litauen A (LTU) EM 2016 Qualifikation
  1. Ungarn verlor zweimal mit 0:7, zum zweiten Mal 1941 gegen Deutschland
  2. Schweden spielte zuvor schon dreimal gegen die englische Nationalmannschaft der Amateure, daher war dies aus schwedischer Sicht bereits das vierte Länderspiel gegen England.
  3. Da der DFB vier Länderspiele gegen die englische Amateurnationalmannschaft als offizielle Länderspiele zählt, war diese Partie aus deutscher Sicht bereits die fünfte Begegnung.
  4. Spanien verlor zweimal mit 1:7, das andere Spiel wurde gegen Italien am 4. Juni 1928 verloren
  5. Der SFV zählt seine Partien gegen die englische Nationalmannschaft der Amateure als offizielle Länderspiele, weshalb dies aus Schweizer Sicht bereits die vierte Begegnung war.
  6. a b Luxemburg verlor dreimal mit 0:9, zweimal gegen England und einmal gegen Deutschland
  7. Die Türkei verlor zweimal mit 0:8, das erste Mal am 24. April 1968 gegen Polen
  8. fifa.com: Brasilien und England eröffnen Maracanã
  9. Das Schiedsrichtergespann kam aus den Ländern, in denen englische Schiedsrichter das WM-Finale oder das für die WM entscheidende Spiel leiteten: Felix Brych/Deutschland 1974 (Schiedsrichter), Alessandro Rocha Matos/Brasilien 1950 und Enock Molefe/Südafrika 2010 (Schiedsrichterassistenten) sowie Alain Bieri/Schweiz 1954 (vierter Offizieller). Siehe dazu: http://www.dfb.de/news/de/d-schiedsrichter/brych-leitet-jubilaeumsspiel-zwischen-england-und-schottland/45658.html

Statistik[Bearbeiten]

Gegner[Bearbeiten]

Kumulierte Siegquoten
Kontinentalverband Anzahl Siege Remis[G 1] Niederlagen Torverhältnis (ohne Tore in Elfmeterschießen)
Afrika (CAF) 17 11 6 0 27 : 9
Asien (AFC) 8 5 3 0 14 : 6
Australien/Ozeanien (OFC)[G 2] 8 5 2 1 9 : 5
Europa (UEFA)[G 3] 803 464 186 [G 4] 153 1843 : 817
Nord/Mittelamerika (CONCACAF) 25 17 4 4 71 : 13
Südamerika (CONMEBOL) 70 25 24[G 5] 21 90 : 78
Israel[G 6] 2 1 1 0 2 : 1
FIFA-/Welt-Auswahl 2 1 1 0 6 : 5
Total 936 529 228 179 2063 : 934
  1. Inkl. im Elfmeterschießen entschiedene Spiele
  2. Inkl. der Spiele gegen Australien, da diese zum Zeitpunkt der Spiele Mitglied des OFC waren.
  3. Inkl. der Spiele gegen Israel, als Israel nach 1991 der UEFA angehörte und eines Spiels gegen eine Europa-Auswahl
  4. 6 Spiele wurden im Elfmeterschießen entschieden (1 Sieg, 5 Niederlagen)
  5. Davon ein durch Elfmeterschießen verlorenes Spiel
  6. als Israel nach 1974 weder dem AFC noch der UEFA angehörte.

Anlässe[Bearbeiten]

Anlass Anzahl Siege Remis Niederlagen Torverhältnis (ohne Elfmeterschießen)
Freundschaftsspiele 373 208 90 75 846 : 429
British Home Championship[A 1] 264 161 54 49 658 : 279
WM-Qualifikationsspiele 102 68 23 11 257 : 64
EM-Qualifikationsspiele 87 55 23 9 188 : 51
Weltmeisterschaftsspiele 62 26 20[A 2] 16 79 : 56
Europameisterschaftsspiele[A 3] 33 11 11[A 4] 11 43 : 41
Verschiedene Turniere 29 10 9 10 35 : 32
Total 936 529 228 179 2063 : 934
  1. 1949/50, 1953/54 und 1967/68 dienten die Home Championships auch gleichzeitig als WM- bzw. EM-Qualifikation
  2. Davon drei durch Elfmeterschießen verlorene Spiele
  3. Inkl. der Viertelfinalspiele 1968 und 1972
  4. Davon vier durch Elfmeterschießen entschiedene Spiele (1, Sieg, 3 Niederlagen)

Spielorte[Bearbeiten]

Anlass Anzahl Siege Remis Niederlagen Torverhältnis (ohne Tore in Elfmeterschießen)
Heimspiele[O 1] 415 262 94[O 2] 59 1006 : 378
Auswärtsspiele[O 3] 427 230 105[O 4] 92 927 : 459
Spiele auf neutralem Platz [O 5] 94 37 29[O 6] 28 130 : 97
Total 936 529 228 179 2063 : 934
  1. Inkl. der Spiele bei der WM 1966 und EM 1996 sowie verschiedenen Turnieren in England
  2. Davon zwei durch Elfmeterschießen entschiedene Spiele (1 Sieg, 1 Niederlage)
  3. Inkl. der Spiele gegen die Gastgeber bei der WM 1954, 1982, 1990 und EM 1980, 1992, 2004, 2012 und verschiedenen Turnieren im Ausland
  4. Davon ein durch Elfmeterschießen verlorenes Spiel
  5. Inkl. der Qualifikations-Spiele gegen Andorra in Spanien und San Marino in Italien
  6. Davon vier durch Elfmeterschießen verlorene Spiele

Länderspielbilanzen[Bearbeiten]

England war erster Länderspielgegner für Schottland (1872, erstes Länderspiel für England), Irland (1882) und Nordirland (1921) und erster europäischer Länderspielgegner für Ecuador (1970). Gegen keine andere Mannschaft mussten mehr Mannschaften ihre höchsten Niederlagen hinnehmen, 13 Mannschaften verloren am höchsten gegen England: Belgien (1:6), Böhmen (0:4), Irland (0:13, höchster Sieg Englands), Kroatien (1:5), Luxemburg (2× 0:9), Mexiko (0:8), Nordirland (0:7), Österreich (1:11), Portugal (0:10), Spanien (1:7), Türkei (0:8), UdSSR (0:5) und Ungarn (0:7). Hinzu kommen vier Länder (Deutschland (0:9), Niederlande (2:12), Schweiz (0:9) und Schweden (1:12)), die ihre höchsten Länderspielniederlagen gegen die englische Amateurnationalmannschaft erlitten. Dagegen konnte bisher kein Land gegen England seinen höchsten Sieg erzielen.

Land Sp. S U[B 1] N Torverhältnis Wichtige Begegnungen[B 2]
AgyptenÄgypten Ägypten 3 3 0 0 8:1 WM 1990 Vorrunde
AlbanienAlbanien Albanien 4 4 0 0 12:1 WM-Qualifikation 1990, 2002
AlgerienAlgerien Algerien 1 0 1 0 0:0 WM 2010 Vorrunde
AndorraAndorra Andorra 4 4 0 0 16:0 EM-Qualifikation 2008; WM-Qualifikation 2010
ArgentinienArgentinien Argentinien 14 6 6[B 3] 2 21:15 WM-Vorrunde 1962, 2002, WM-Achtelfinale 1998, WM-Viertelfinale 1966, 1986 (Hand Gottes)
AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan 2 2 0 0 3:0 WM-Qualifikation 2006
AustralienAustralien Australien 6 3 2 1 6:5
BelgienBelgien Belgien 21 15 5 1 70:25 WM-Vorrunde 1954, WM-Achtelfinale 1990; EM-Vorrunde 1980
BöhmenBöhmen Böhmen 1 1 0 0 4:0
BrasilienBrasilien Brasilien 25 4 10 11 23:34 WM-Vorrunde 1958, 1962, 1970, WM-Viertelfinale 2002
BulgarienBulgarien Bulgarien 10 6 4 0 16:2 WM-Vorrunde 1962; EM-Qualifikation 1980, 2000, 2012
ChileChile Chile 6 2 2 2 4:5 WM-Vorrunde 1950
China VolksrepublikChina Volksrepublik China 1 1 0 0 3:0
Costa RicaCosta Rica Costa Rica 1 0 1 0 0:0 WM-Vorrunde 2014
DanemarkDänemark Dänemark 19 12 4 3 36:19 WM-Achtelfinale 2002; EM-Vorrunde 1992
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR 4 3 1 0 7:3
DeutschlandDeutschland Deutschland[B 4] 29 12 5[B 5] 12 48:39 WM-Finale 1966, Halbfinale 1990, Viertelfinale 1970, Zwischenrunde 1982, Achtelfinale 2010; EM-Halbfinale 1996, Viertelfinale 1972, Vorrunde 2000
EcuadorEcuador Ecuador 3 2 1 0 5:2 WM-Achtelfinale 2006
EstlandEstland Estland 2 2 0 0 6:0 EM-Qualifikation 2008
Europa-Auswahl 1 1 0 0 3:0
FIFA/Weltauswahl 2 1 1 0 6:5
FinnlandFinnland Finnland 11 9 2 0 36:7 WM-Qualifikation 1978, 1986, 2002
FrankreichFrankreich Frankreich 29 16 5 8 67:36 WM-Vorrunde 1966, 1982; EM-Vorrunde 1992, 2004, 2012, Achtelfinale 1964
GeorgienGeorgien Georgien 2 2 0 0 4:0 WM-Qualifikation 1998
GhanaGhana Ghana 1 0 1 0 1:1
GriechenlandGriechenland Griechenland 9 7 2 0 23:3 EM-Qualifikation 1972, 1984; WM-Qualifikation 2006
GUSGUS GUS 1 0 1 0 2:2
HondurasHonduras Honduras 1 0 1 0 0:0
Irland 1783Irland Irland 35 29 4 2 154:25
IrlandIrland Irland (Rep.) 15 5 7 3 20:14 EM-Vorrunde 1988; WM-Vorrunde 1990
IslandIsland Island 2 1 1 0 7:2
IsraelIsrael Israel 4 2 2 0 5:1 EM-Qualifikation 2008
ItalienItalien Italien 25 8 7[B 3] 10 31:29 EM-Vorrunde 1980, Viertelfinale 2012; WM-Vorrunde 2014, Spiel um den 3. Platz 1990
JamaikaJamaika Jamaika 1 1 0 0 6:0
JapanJapan Japan 3 2 1 0 5:3
Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Jugoslawien 14 5 5 4 23:20 EM-Halbfinale 1968
KamerunKamerun Kamerun 4 3 1 0 9:4 WM-Viertelfinale 1990
KanadaKanada Kanada 1 1 0 0 1:0
KasachstanKasachstan Kasachstan 2 2 0 0 9:1 WM 2010 Qualifikation
KolumbienKolumbien Kolumbien 5 3 2 0 10:3 WM-Vorrunde 1998
KroatienKroatien Kroatien 7 4 1 2 18:10 EM-Vorrunde 2004; WM-Qualifikation 2010
KuwaitKuwait Kuwait 1 1 0 0 1:0 WM-Vorrunde 1982
LiechtensteinLiechtenstein Liechtenstein 2 2 0 0 4:0 EM-Qualifikation 2004
LuxemburgLuxemburg Luxemburg 9 9 0 0 47:3 WM-Qualifikation 1962, 1978; EM-Qualifikation 1984, 2000
MalaysiaMalaysia Malaysia 1 1 0 0 4:2
MaltaMalta Malta 3 3 0 0 8:1 EM-Qualifikation 1972
MarokkoMarokko Marokko 2 1 1 0 2:1 WM-Vorrunde 1986
MazedonienMazedonien Mazedonien 2 2 2 0 5:3 EM-Qualifikation 2004, 2008
MexikoMexiko Mexiko 9 6 1 2 23:4 WM-Vorrunde 1966
MoldawienMoldawien Moldawien 4 4 0 0 16:0 WM-Qualifikation 1998, 2014
MontenegroMontenegro Montenegro 4 1 3 0 7:4 EM-Qualifikation 2012, WM-Qualifikation 2014
NeuseelandNeuseeland Neuseeland 2 2 0 0 3:0
NiederlandeNiederlande Niederlande[B 6] 19 5 9 5 28:24 EM-Vorrunde 1988, 1996; WM-Vorrunde 1990
NigeriaNigeria Nigeria 2 1 1 0 1:0 WM-Vorrunde 2002
NordirlandNordirland Nordirland 63 46 12 5 169:56 WM-Qualifikation 1950, 1958, 1986, 2006; EM-Qualifikation 1968, 1980, 1988
NorwegenNorwegen Norwegen 12 7 3 2 28:7 WM-Qualifikation 1982, 1994
OsterreichÖsterreich Österreich 18 10 4 4 58:27 WM-Vorrunde 1958
ParaguayParaguay Paraguay 3 3 0 0 8:0 WM-Achtelfinale 1986, Vorrunde 2006
PeruPeru Peru 3 2 0 1 8:4
PolenPolen Polen 19 11 7 1 30:11 WM-Vorrunde 1986; EM-Qualifikation 1992, 2000
PortugalPortugal Portugal 22 9 10[B 5] 3 45:25 WM-Halbfinale 1966, Viertelfinale 2006, Vorrunde 1986; EM-Viertelfinale 2004, Vorrunde 2000
RumänienRumänien Rumänien 11 2 6 3 10:10 WM-Vorrunde 1970, 1998; EM-Vorrunde 2000
RusslandRussland Russland 2 1 0 1 4:2 EM-Qualifikation 2008
San MarinoSan Marino San Marino 4 4 0 0 26:1 WM-Qualifikation 1994, 2014
Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien 2 0 2 0 1:1
SchottlandSchottland Schottland 111 46 24 41 195:171 EM-Vorrunde 1996; WM-Qualifikation 1950, 1954
SchwedenSchweden Schweden 24 8 9 7 38:32 EM-Vorrunde 1992, 2012; WM-Vorrunde 2002, 2006
SchweizSchweiz Schweiz[B 7] 23 15 5 3 54:19 WM-Vorrunde 1954; EM-Vorrunde 1996, 2004
Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro Serbien und Montenegro 1 1 0 0 2:1
SlowakeiSlowakei Slowakei 3 3 0 0 8:2 EM-Qualifikation 2004
SlowenienSlowenien Slowenien 2 2 0 0 3:1 WM-Vorrunde 2010
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion 11 5 3 3 19:13 WM-Vorrunde und Entscheidungsspiel 1958; EM-Spiel um Platz 3 1968, Vorrunde 1988
SpanienSpanien Spanien 23 12 3[B 8] 8 39:24 WM-Zwischenrunde 1982, Vorrunde 1950; EM-Viertelfinale 1968, 1996, Vorrunde 1980
SudafrikaSüdafrika Südafrika 2 2 0 0 4:2
Korea SudSüdkorea Südkorea 1 0 1 0 1:1
Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 2 2 0 0 5:0 WM-Vorrunde 2006
TschechienTschechien Tschechien 2 1 1 0 4:2
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei 12 7 3 2 25:15 WM-Vorrunde 1970, 1982; EM-Qualifikation 1976
TunesienTunesien Tunesien 2 1 1 0 3:1 WM-Vorrunde 1998
TurkeiTürkei Türkei 10 8 2 0 31:0 WM-Qualifikation 1986, 1994; EM-Qualifikation 1988, 1992, 2004
UkraineUkraine Ukraine 7 4 2 1 9:3 WM-Qualifikation 2010, 2014, EM-Vorrunde 2012
UngarnUngarn Ungarn 22 15 2 5 56:30 WM-Vorrunde 1962; EM-Qualifikation 1984
UruguayUruguay Uruguay 11 3 3 5 11:15 WM-Viertelfinale 1954, Vorrunde 1966, 2014
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 10 7 1 2 36:9 WM-Vorrunde 1950, 2010
WalesWales Wales 101 66 21 14 245:90 WM-Qualifikation 1950, 1954, 1974, 2006; EM-Qualifikation 1968, 2012
WeissrusslandWeißrussland Weißrussland 2 2 0 0 6:1 WM-Qualifikation 2010
Zypern RepublikRepublik Zypern Zypern 2 2 0 0 6:0 EM-Qualifikation 1976
  1. Inkl. im Elfmeterschießen entschiedene Spiele
  2. Qualifikationsspiele sind nur aufgeführt, wenn es in dem entsprechenden Wettbewerb noch keine Endrunden-Spiele gab.
  3. a b Davon ein durch Elfmeterschießen verlorenes Spiel
  4. Die FA trennt in ihrer Statistik zwischen Spielen gegen Westdeutschland (Spiele zwischen 1954 und 1990) und Deutschland (Spiele vor 1939 und nach 1990). Der DFB zählt in seiner Statistik auch Spiele gegen die englische Amateurmannschaft mit.
  5. a b Davon zwei durch Elfmeterschießen verlorene Spiele
  6. Der KNVB erkennt seine Spiele gegen die englische Amateurnationalmannschaft zwar als offiziell an, trennt aber die Spiele gegen die Amateure von den Spielen gegen die A-Nationalmannschaft.
  7. Der SFV berücksichtigt in seiner Statistik auch die drei Spiele gegen die englische Nationalmannschaft der Amateure und ein Freundschaftsspiel aus dem Jahre 1946.
  8. Davon ein durch Elfmeterschießen gewonnenes Spiel

Spielstädte[Bearbeiten]

Spielorte mit mindestens zwei Spielen
Fett=Spielorte der WM 1966
Kursiv=Spielorte der EM 1996
Liste der Länderspiele der englischen Fußballnationalmannschaft (Greater London)
Wembley
Wembley
Highbury
Highbury
Kennington
Kennington
The Den
The Den
White Hart Lane
White Hart Lane
Crystal Palace
Crystal Palace
3
3
1
1
2
2
Selhurst Park
Selhurst Park
Boleyn Ground
Boleyn Ground
Athletic Ground
Athletic Ground
Spielstätten in London (1=Craven Cottage, 2=Queen’s Club, 3=Stamford Bridge)
Austragungsort (nur Heimspiele)
Stadt Spiele Siege Remis Niederlagen Erstes Spiel Letztes Spiel
London 305 186 75[S 1] 44 1873 2014
Davon:
Wembley-Stadion (alt) 224 133 61 30 1924 2000
Wembley-Stadion (neu) 42 29 7 6 2007 2014
Highbury 12 9 2 1 1920 1961
Kennington Oval 10 5 2 3 1873 1889
White Hart Lane 4 3 0 1 1933 2001
Crystal Palace 4 2 1 1 1897 1909
Stamford Bridge 3 3 0 0 1913 1932
Athletic Ground, Richmond 1 1 0 0 1893 1893
The Den 1 1 0 0 1911 1911
Craven Cottage 1 0 1 0 1907 1907
Queen’s Club 1 0 1 0 1895 1895
Selhurst Park 1 0 0 1 1926 1926
Boleyn Ground 1 0 0 1 2003 2003
Manchester 22 15 4 3 1885 2007
Liverpool 21 16 4 1 1883 2006
Birmingham 10 5 4 1 1893 2005
Newcastle upon Tyne 7 5 1 1 1902 2005
Sheffield 7 4 1 2 1883 1962
Sunderland 6 6 0 0 1891 2003
Blackburn 5 1 1 3 1881 1924
Wolverhampton 4 3 0 1 1891 1956
Middlesbrough 4 2 1 1 1905 2003
Derby 3 3 0 0 1895 2001
Stoke 3 3 0 0 1889 1936
Bristol 2 2 0 0 1899 1913
Nottingham 2 2 0 0 1897 1909
West Bromwich 2 2 0 0 1922 1924
Southampton 2 1 1 0 1901 2002
Leeds 2 0 1 1 1995 2002
Blackpool 1 1 0 0 1932 1932
Bradford 1 1 0 0 1909 1909
Huddersfield 1 1 0 0 1946 1946
Ipswich 1 1 0 0 2003 2003
Leicester 1 1 0 0 2003 2003
Portsmouth 1 1 0 0 1903 1903
Burnley 1 0 0 1 1927 1927
  1. Davon 2 durch Elfmeterschießen entschiedene Spiele (1 Sieg, 1 Niederlage)

Siehe auch[Bearbeiten]

Liste der Länderspiele der englischen Fußballnationalmannschaft der Frauen

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.rsssf.com/tablesa/arg-intres.html#notes
  2. uefa.com: „Die „Männer vom Mars“ erobern England“
  3. thefa.com: „ENGLAND vs SWEDEN“
  4. weltfussball.de: „Rooney-Treffer beschert England Heimsieg“