Liste der Lieder der Böhsen Onkelz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Rockband Böhse Onkelz

Die folgende Liste beinhaltet alle veröffentlichten Lieder der deutschen Rockband Böhse Onkelz in alphabetischer Reihenfolge, inklusive Album, Erscheinungsjahr und Länge.


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

#[Bearbeiten]

A[Bearbeiten]

B[Bearbeiten]

  • „Baja“ Instrumental (Schwarz, 1993) – 8:54
  • „Benutz mich“ (Finde die Wahrheit Single, 1995) – 3:42
  • „Bin ich nur glücklich, wenn es schmerzt“ (Viva los Tioz, 1998) – 5:38
  • „Böhse Onkelz“ indiziert (Der nette Mann, 1984) – 2:35
  • „Bomberpilot“ (Onkelz wie wir …, 1987) – 3:17
  • „Bruno Baumann“ (Demotape, 1981) – 1:44
  • „Buch der Erinnerung“ (Heilige Lieder, 1992) – 4:37
  • „Bullenschwein“ (Demotape, 1981) – 3:39

C[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

  • „Danke“ (Ein böses Märchen … aus tausend finsteren Nächten, 2000) – 3:22
  • „Danke für nichts“ (Hier sind die Onkelz, 1995) – 3:39
  • „Danket dem Herrn“ (E.I.N.S., 1996) – 4:05
  • „Das erste Blut“ (Wir ham’ noch lange nicht genug, 1991) – 3:52
  • „Das Geheimnis meiner Kraft“ (Viva los Tioz, 1998) – 3:49
  • „Das ist mein Leben“ (Wir ham’ noch lange nicht genug, 1991) – 4:14
  • „Das ist mein Leben (Remix)“ (Gehasst, verdammt, vergöttert … die letzten Jahre, 1994) – 3:16
  • „Das Leben ist ein Spiel“ (Es ist soweit, 1990) – 4:01
  • „Das Messer und die Wunde“ (Schwarz, 1993) – 3:17
  • „Das Problem bist du“ (Hier sind die Onkelz, 1995) – 3:51
  • „Das Rätsel des Lebens“ (Schwarz, 1993) – 3:36
  • „Das Signum des Verrats“ (Böse Menschen – Böse Lieder, 1985) – 4:47
  • „Das Signum des Verrats (Neuaufnahme)“ (Dunkler Ort (Single), 2000) – 4:28
  • „Das Tier in mir“ (Mexico, 1985) – 4:10
  • „Das Wunder der Persönlichkeit“ (Weiß, 1993) – 5:15
  • „Der Himmel kann warten“ (Schwarz, 1993) – 4:11
  • „Der nette Mann“ indiziert (Der nette Mann, 1984) – 2:58
  • „Der Platz neben mir (Part I und II)“ (Viva los Tioz, 1998) – 10:41
  • „Der Preis des Lebens“ (Viva los Tioz, 1998) – 7:04
  • „Der Schrei nach Freiheit“ (Heilige Lieder, 1992) – 3:45
  • „Deutschland“ (Der nette Mann, 1984) – 3:11
  • „Deutschland den Deutschen“ indiziert (Demotape, 1983) – 2:17
  • „Deutschland im Herbst“ (Weiß, 1993) – 4:34
  • „Dick & Durstig“ (Onkelz wie wir …, 1987) – 2:12
  • „Die Böhsen Onkelz geben sich die Ehre“ (Gehasst, verdammt, vergöttert … die letzten Jahre, 1994) – 4:25
  • „Die Firma“ (Dopamin, 2002) – 4:18
  • „Diese Lieder …“ (Heilige Lieder, 1992) – 5:12
  • „Dr. Martens Beat“ indiziert (Der nette Mann, 1984) – 2:05
  • „Du kannst alles haben“ (Hier sind die Onkelz, 1995) – 3:46
  • „Dunkler Ort“ (Ein böses Märchen … aus tausend finsteren Nächten, 2000) – 4:13

E[Bearbeiten]

F[Bearbeiten]

  • „Fahrt zur Hölle“ (Weiß, 1993) – 3:33
  • „Falsche Propheten“ (Onkelz wie wir …, 1987) – 3:59
  • „Fang mich“ (Adios, 2004) – 2:47
  • „Festhallenjam“ (20 Jahre – Live in Frankfurt, 2001) – 3:13
  • „Feuer“ (Adios, 2004) – 3:34
  • „Finde die Wahrheit“ (Hier sind die Onkelz, 1995) – 4:03
  • „Flammen“ (E.I.N.S., 1996) – 4:14
  • „Frankreich ’84“ indiziert (Der nette Mann, 1984) – 2:41
  • „Freddy Krüger“ (Kneipenterroristen, 1988) – 4:09
  • „Freibier“ (Der nette Mann, 1984) – 3:27
  • „Freitag Nacht“ (Der nette Mann, 1984) – 2:23
  • „Für immer“ (Weiß, 1993) – 5:38
  • „Fußball + Gewalt“ indiziert (Der nette Mann, 1984) – 3:22

G[Bearbeiten]

H[Bearbeiten]

  • „H“ (Hier sind die Onkelz, 1995) – 3:00
  • „Harakiri“ (Demotape, 1981) – 3:31
  • „Hass“ (Böse Menschen – Böse Lieder, 1985) – 3:17
  • „Hässlich“ (Böhse Onkelz – Biografie CD, 1997) – 2:27
  • „Hässlich, brutal und gewalttätig“ (Böse Menschen – Böse Lieder, 1985) – 3:08
  • „Hass-tler“ (Adios, 2004) – 4:24
  • „Hast du Sehnsucht nach der Nadel?“ (Es ist soweit, 1990) – 3:48
  • „Heilige Lieder“ (Heilige Lieder, 1992) – 4:44
  • „Heute trinken wir richtig“ (Böse Menschen – Böse Lieder, 1985) – 4:52
  • „Heut’ Nacht“ (Onkelz wie wir …, 1987) – 3:01
  • „Hier sind die Onkelz“ (Hier sind die Onkelz, 1995) – 4:37
  • „Hippies“ (Böhse Onkelz – Biografie CD, 1997) – 1:40

I[Bearbeiten]

  • „Ich“ (Hier sind die Onkelz, 1995) – 3:49
  • „Ich bin du“ (Schwarz, 1993) – 3:38
  • „Ich bin in dir“ (Heilige Lieder, 1992) – 3:51
  • „Ich bin in dir (Version 2001)“ (Gestern war heute noch morgen, 2001) – 3:01
  • „Ich bin wie ich bin“ (Schwarz, 1993) – 4:49
  • „Ich lieb’ mich“ (Demotape, 1981) – 1:24
  • „Ich lieb’ mich (Neuaufnahme)“ (Gehasst, verdammt, vergöttert … die letzten Jahre, 1994) – 1:23
  • „Ich mache, was ich will“ (Hier sind die Onkelz, 1995) – 5:53
  • „Ich mag“ (Böhse Onkelz – Biografie CD, 1997) – 2:15
  • „Ich weiß wo du wohnst“ (Dopamin, 2002) – 2:31
  • „Idiot“ (Kill the Hippies – Oi, 1981) – 3:53
  • „Ihr hättet es wissen müssen“ (Adios, 2004) – 5:21
  • „Ihr sollt den Tag nicht vor dem Abend loben“ (E.I.N.S., 1996) – 4:20
  • „Immer auf der Suche“ (Adios, 2004) – 2:58
  • „In jedem Arm ’ne …“ (Mexico, 1985) – 4:26
  • „Intro – Oratorium“ (Heilige Lieder, 1992) – 1:31

J[Bearbeiten]

  • „Ja, ja“ (Adios, 2004) – 3:35
  • „Je t’aime … (moi non plus)“ (Keine Amnestie für MTV Single, 2002) – 3:46
  • „Jetzt oder nie“ (Dopamin, 2002) – 4:01

K[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

M[Bearbeiten]

  • „Macht für den der sie nicht will“ (Dopamin, 2002) – 4:32
  • „Mädchen“ indiziert (Der nette Mann, 1984) – 2:22
  • „Matapalo – Parte Dos“ Instrumental (Viva los Tioz, 1998) – 3:02
  • „Matapalo – Parte Uno“ Instrumental (Viva los Tioz, 1998) – 3:18
  • „Meister der Lügen“ (E.I.N.S., 1996) – 4:22
  • „Mexico“ (Mexico, 1985) – 4:14
  • „Mexico (Neuaufnahme)“ (Gehasst, verdammt, vergöttert … die letzten Jahre, 1994) – 2:50
  • „Mutier mit mir“ (Dopamin, 2002) – 4:09
  • „My Generation“ (Onkelz vs. Jesus Single, 2004) – 2:58

N[Bearbeiten]

O[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

  • „Regen“ (E.I.N.S., 1996) – 8:41
  • „Religion (demo)“ (Böhse Onkelz – Biografie CD, 1997) – 1:47
  • „Religion“ (Kneipenterroristen, 1988) – 3:44

S[Bearbeiten]

  • „Scheiße passiert“ (Viva los Tioz, 1998) – 4:27
  • „Scheißegal“ (Heilige Lieder, 1992) – 2:36
  • „Schließe deine Augen (und sag’ mir was du siehst)“ (Heilige Lieder, 1992) – 5:28
  • „Schöne neue Welt“ (Weiß, 1993) – 4:38
  • „Schöner Tag (alte Version)“ (Kill the Hippies – Oi, 1981) – 2:20
  • „Schöner Tag“ (Onkelz wie wir …, 1987) – 3:17
  • „Schutzgeist der Scheiße“ (Ein böses Märchen … aus tausend finsteren Nächten, 2000) – 4:47
  • „Sie hat ’nen Motor“ (Weiß, 1993) – 2:57
  • „Singen und Tanzen“ (Der nette Mann, 1984) – 2:34
  • „So geht’s dir (Deine Hölle)“ (Schwarz, 1993) – 3:10
  • „So sind wir“ (Kneipenterroristen, 1988) – 3:45
  • „So was hat man …“ (Adios, 2004) – 5:01
  • „SS-Staat“ (Kill the Hippies – Oi, 1981) – 1:49
  • „Stand der Dinge“ (Dopamin, 2002) – 5:13
  • „Stöckel und Strapse“ (Mexico, 1985) – 3:08
  • „Stolz“ (Der nette Mann, 1984) – 2:34
  • „Stolz (schnelle Version)“ (Mexico, 1985) – 2:42
  • „Stunde des Siegers“ (Böse Menschen – Böse Lieder, 1985) – 4:59
  • „Superstar“ (Adios, 2004) – 2:30

T[Bearbeiten]

  • „Tanz auf deinem Grab“ (Der nette Mann, 1984) – 2:14
  • „Tanz der Teufel“ (Kneipenterroristen, 1988) – 4:11
  • „Terpentin“ (Viva los Tioz, 1998) – 3:57
  • „Tribute to Stevie“ Instrumental (Weiß, 1993) – 1:51
  • „Türken raus“ indiziert (Demotape, 1981) – 2:58

U[Bearbeiten]

  • „Überstimuliert“ (Adios, 2004) – 3:59

V[Bearbeiten]

W[Bearbeiten]

  • „Was kann ich denn dafür“ (Böse Menschen – Böse Lieder, 1985) – 2:39
  • „Weiß“ (Finde die Wahrheit Single, 1995) – 4:42
  • „Weit weg“ (Viva los Tioz, 1998) – 5:20
  • „Wenn du einsam bist“ (Es ist soweit, 1990) – 4:14
  • „Wenn du wirklich willst“ (Viva los Tioz, 1998) – 5:45
  • „Wenn wir einmal Engel sind“ (Schwarz, 1993) – 4:00
  • „Wer nichts wagt, kann nichts verlieren“ (Hier sind die Onkelz, 1995) – 3:42
  • „Wie kann das sein“ (Dopamin, 2002) – 3:16
  • „Wie tief willst du noch sinken“ (E.I.N.S., 1996) – 5:14
  • „Wieder mal ’nen Tag verschenkt“ (Wir ham’ noch lange nicht genug, 1991) – 4:07
  • „Wieder mal ’nen Tag verschenkt (Version 2001)“ (Gestern war heute noch morgen, 2001) – 3:39
  • „Wilde Jungs“ (Es ist soweit, 1990) – 4:10
  • „Willkommen“ (Weiß, 1993) – 3:08
  • „Wir ham’ noch lange nicht genug“ (Wir ham’ noch lange nicht genug, 1991) – 4:52
  • „Wir schreiben Geschichte“ (Heilige Lieder, 1992) – 4:02
  • „Wir sind immer für euch da“ (Wir ham’ noch lange nicht genug, 1991) – 4:01
  • „Wir sind nicht allein“ (Wir ham’ noch lange nicht genug, 1991) – 4:22
  • „Worte der Freiheit“ (Schwarz, 1993) – 5:28
  • „Worte der Freiheit (Remix)“ (Gehasst, verdammt, vergöttert … die letzten Jahre, 1994) – 5:40

Z[Bearbeiten]