Liste der Minerale

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der Minerale ist eine alphabetisch geordnete Übersicht von Mineralen, Synonymen und bergmännischen Bezeichnungen. Ebenfalls aufgeführt werden hier Mineral-Varietäten, Mineralgruppen und Mischkristallreihen, zu denen teilweise bereits eigene Artikel bestehen.

Eine systematische Liste nur der Minerale findet sich dagegen unter Systematik der Minerale nach Strunz (8. Auflage), Systematik der Minerale nach Strunz (9. Auflage) und Systematik der Minerale nach Dana.

Davon unabhängig existiert eine ebenfalls alphabetisch geordnete Liste der Gesteine. Für fiktive Minerale siehe Liste erfundener Elemente, Materialien, Isotope und Elementarteilchen.

A – B – C – D[Bearbeiten]

A B C D

E – F – G – H[Bearbeiten]

E F G H

I – J – K – L[Bearbeiten]

I J K L

M – N – O – P[Bearbeiten]

M N O P

Q – R – S – T[Bearbeiten]

Q R S T

U – V – W – X[Bearbeiten]

U V W X

Y – Z[Bearbeiten]

Y Z

Siehe auch[Bearbeiten]

 Wikipedia: WikiProjekt Minerale – Wikipedia-interne Fachredaktion zum Thema Minerale

Literatur[Bearbeiten]

  •  Stefan Weiß: Das große Lapis Mineralienverzeichnis. Alle Mineralien von A – Z und ihre Eigenschaften. 5. vollkommen neu bearbeitete und ergänzte Auflage. Weise, München 2008, ISBN 978-3-921656-70-9.
  •  Malcom E. Back: Fleischers Glossary of Mineral Species. 11. Auflage. Mineralogical Record, Tucson, Arizona (AZ) 2014.

Weblinks[Bearbeiten]