Liste der Ministerpräsidenten des Iran

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liste der Ministerpräsidenten bzw. Premierminister des Iran mit dem Beginn der Konstitutionellen Revolution von 1906.

Inhaltsverzeichnis

Mozaffar ad-Din Schah[Bearbeiten]

Erste Legislaturperiode (7. Oktober 1906 bis 23. Juni 1908)[Bearbeiten]

Mohammed Ali Schah[Bearbeiten]

Ahmad Schah[Bearbeiten]

Zweite Legislaturperiode (14. September 1909 bis 20. Dezember 1911)[Bearbeiten]

Dritte Legislaturperiode (6. Dezember 1914 bis 3. November 1915)[Bearbeiten]

Vierte Legislaturperiode (22. Juni 1921 bis 21. Juni 1923)[Bearbeiten]

Fünfte Legislaturperiode (12. Februar 1924 bis 10. Februar 1926)[Bearbeiten]

Reza Schah Pahlavi[Bearbeiten]

Sechste Legislaturperiode (10. Juli 1926 bis 13. August 1928)[Bearbeiten]

Siebte Legislaturperiode (6. Oktober 1928 bis 5. November 1930) - Achte Legislaturperiode (15. Dezember 1930 bis 14. Januar 1933)[Bearbeiten]

Neunte Legislaturperiode (15. März 1933 bis 10. April 1935)[Bearbeiten]

Zehnte Legislaturperiode (6. Juni 1935 bis 12. Juni 1937) - Elfte Legislaturperiode (11. September 1937 bis 18. September 1939)[Bearbeiten]

Zwölfte Legislaturperiode (25. Oktober 1939 bis 30. Oktober 1941)[Bearbeiten]

Mohammad Reza Schah Pahlavi[Bearbeiten]

Dreizehnte Legislaturperiode (13. November 1941 bis 23. November 1943)[Bearbeiten]

  • Mohammad Ali Foroughi (23. September 1941 - 7. März 1942), Partei der nationalen Wiedererweckung (Hezb-e-Tajaddod)
  • Ali Soheili (9. März 1942 - 6. August 1942)
  • Ahmad Qavām (9. August 1942 - 14. Februar 1943), Demokratische Partei Irans (Hezb-e-Demokrat-e-Iran)
  • Ali Soheili (14. Februar 1943 - 27. März 1944)

Vierzehnte Legislaturperiode (26. Februar 1944 bis 11. März 1946)[Bearbeiten]

Fünfzehnte Legislaturperiode (17. Juli 1947 bis 28. Juli 1949)[Bearbeiten]

Sechzehnte Legislaturperiode (9. Februar 1950 bis 18. Februar 1952)[Bearbeiten]

Siebzehnte Legislaturperiode (25. April 1952 bis 19. Dezember 1953)[Bearbeiten]

Achtzehnte Legislaturperiode (18. März 1954 bis 15. April 1956)[Bearbeiten]

Neunzehnte Legislaturperiode (31. Mai 1956 bis 19. Juni 1960)[Bearbeiten]

Zwanzigste Legislaturperiode (21. Februar 1961 bis 9. Mai 1961)[Bearbeiten]

  • Jafar Sharif-Emami (31. August 1960 – 4. Mai 1961), Nationalisten (Melliyoun)
  • Ali Amini (6. Mai 1961 – 19. Juli 1962), Demokratische Partei Irans (Hezb-e-Demokrat-e-Iran)

Einundzwanzigste Legislaturperiode (6. Oktober 1963 bis 5. Oktober 1967)[Bearbeiten]

Zweiundzwanzigste Legislaturperiode (6. Oktober 1967 bis 30. August 1970) - Dreiundzwanzigste Legislaturperiode (31. August 1970 bis 7. September 1974) - Vierundzwanzigste Legislaturperiode (8. September 1974 bis 10. Februar 1979)[Bearbeiten]

Ruhollah Chomeini[Bearbeiten]

Das Madschles Schora Melli wird zu Gunsten eines Madschles Schora Eslami, mit erheblich eingeschränkten parlamentarischen Rechten, abgeschafft.

Das Amt des Premierministers wird abgeschafft.