Liste der Mitglieder des 2. Volksrates der SBZ/Provisorische Volkskammer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fraktion
 
Sitze der Abgeordneten
der SBZ
Sitze der Abgeordneten
von Groß-Berlin
Sitze gesamt
bis zum 7. Oktober 1949
(2. Deutscher Volksrat)
Sitze gesamt
ab dem 7. Oktober 1949
(Provisorische Volkskammer)
SED 90 96
DBD 15 15
CDU 45 46
LDPD 45 46
NDPD 15 17
FDGB 30 30
DFD 10 10
FDJ 10 10
Kulturbund 10 35
Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes 10 10
VdgB 5 5
Genossenschaften 5 5
Sozialdemokratische Arbeitsgemeinschaft 5 5
Einzelpersönlichkeiten 35
gesamt 330 330

Präsidiumsmitglieder des 2. Deutschen Volksrates[Bearbeiten]

Parteien[Bearbeiten]

Massenorganisationen[Bearbeiten]

Einzelpersönlichkeiten[Bearbeiten]

Präsidiumsmitglieder der Provisorischen Volkskammer[Bearbeiten]

Anmerkung: Die Zusammensetzung des Präsidiums konterkariert allerdings den Art. 57 der Verfassung der DDR vom 7. Oktober 1949. Danach hätten nur Fraktionen mit mindestens 40 Abgeordneten einen Vertreter in Präsidium entsenden dürfen. Das wären konkret SED, LDP und CDU gewesen. Auffallend ist auch die Nuancierung zwischen NDP und DBD. Während die Nationaldemokraten einen Stellvertreterposten bekamen, reichte es für die DBD nur zu einem Beisitzer. Warum außer DFD und FDGB keine anderen Massenorganisationen berücksichtigt worden, ist nicht geklärt.

Fraktionsvorsitzende[Bearbeiten]

Abgeordnete[Bearbeiten]

Anmerkung: Ein Handbuch oder Verzeichnis in Buchform zu den Abgeordneten des 2. Deutschen Volksrates bzw. zur Provisorischen Volkskammer lag bis Mai 2010 nicht vor. Zudem wird in den unterschiedlichsten Quellen meist keine Trennung zwischen Volksrat und Volkskammer unternommen, oft wird als Abgeordnetenzeit 1949–1950 angegeben. Dennoch müssen schon allein durch die geänderte Sitzverteilung einige Abgeordnete erst in der Provisorischen Volkskammer neu hinzugekommen sein. Diese Zuordnung vermag die Liste bisher anhand der ausgewerteten Quellen nicht zu leisten.


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Name Fraktion Anmerkungen
Abusch, AlexanderAlexander Abusch Kulturbund
Hermann Abendroth Einzelpersönlichkeit
Acker, HeinrichHeinrich Acker* SED
Ackermann, Anton Anton Ackermann SED
Agricola, Rudolf Rudolf Agricola SED
Albert, HeinrichHeinrich Albert CDU
Albrecht, RudolfRudolf Albrecht DBD
Albrecht, WilliWilli Albrecht* FDGB
Althans, FriedrichFriedrich Althans LDP
Bach, AugustAugust Bach CDU
Bachem, WilhelmWilhelm Bachem CDU
Bär, BertaBerta Bär DBD
Bär, ErwinErwin Bär* DBD
Edith Baumann SED
Baumann-Schosland, ÄnneÄnne Baumann-Schosland CDU
Becher, Johannes R.Johannes R. Becher Kulturbund
Becker, FriedelFriedel Becker Genossenschaften
Becker, LeopoldLeopold Becker CDU
Beer, Ernst-WalterErnst-Walter Beer DBD
Beer, HeleneHelene Beer* DFD
Benjamin, HildeHilde Benjamin SED
Berghaus, IlseIlse Berghaus LDP
Beyling, FritzFritz Beyling VVN
Bieri, RobertRobert Bieri SED
Biering, WalterWalter Biering VdgB
Bismark, PaulPaul Bismark SED
Bloch, PeterPeter Bloch* CDU
Böhm, GertrudGertrud Böhm FDGB
Böttcher, HeinrichHeinrich Böttcher* FDGB
Bolz, LotharLothar Bolz NDPD
Brandt, ErnstErnst Brandt SED
Helmut Brandt CDU
Brasch, HorstHorst Brasch* FDJ
Brauer, FritzFritz Brauer CDU
Peter Braun LDP
Bredel, WilliWilli Bredel Einzelpersönlichkeit
Breuer, GertrudGertrud Breuer SED
Brüssel, WernerWerner Brüssel FDJ
Brugsch, TheodorTheodor Brugsch Einzelpersönlichkeit
Bruschke, Werner Werner Bruschke SED
Brylla, TheodorTheodor Brylla FDGB
Budzislawski, HermannHermann Budzislawski Einzelpersönlichkeit
Buchwitz, OttoOtto Buchwitz SED
Bürger, KurtKurt Bürger SED
Burde, AugustAugust Burde SDA
Buske, GudrunGudrun Buske SED
Caden, GertGert Caden Einzelpersönlichkeit
Chwalek, RomanRoman Chwalek FDGB
Conrad, WalterWalter Conrad FDGB
Czimoniak, JosefJosef Czimoniak DBD
Dahlem, FranzFranz Dahlem SED
Dallmann, SiegfriedSiegfried Dallmann NDPD
Damerow, ErichErich Damerow LDP
Deiters, HeinrichHeinrich Deiters Kulturbund
Dertinger, GeorgGeorg Dertinger CDU
Deter, AdolfAdolf Deter FDGB
Dieckmann, JohannesJohannes Dieckmann LDP
Dieke, FritzFritz Dieke SED
Dietrich, EwaldEwald Dietrich LDP
Dominka, RudolfRudolf Dominka FDJ
Dordel, FriedrichFriedrich Dordel SED
Dulde, HerbertHerbert Dulde LDP
Dyck, MargareteMargarete Dyck LDP
Eberling, HansHans Eberling SED
Friedrich Ebert SED
Eggerath, WernerWerner Eggerath SED
Eisler, GerhartGerhart Eisler Einzelpersönlichkeit
Elkan, WernerWerner Elkan* VVN
Eppinger, CharlotteCharlotte Eppinger SED
Fabisch, RuthRuth Fabisch LDP
Fässer, WalterWalter Fässer LDP
Fascher, ErichErich Fascher Einzelpersönlichkeit
Fechner, MaxMax Fechner SED
Feist, MargotMargot Feist FDJ
Feldmann, WilhelmWilhelm Feldmann NDPD
Fischer, KurtKurt Fischer SED
Fischer, LenaLena Fischer SED
Florey, GeorgGeorg Florey LDP
Frank, ErichErich Frank LDP
Freitag, OttoOtto Freitag CDU
Hans Freund VVN
Freyhoff, OttoOtto Freyhoff FDGB
Fried, HeinzHeinz Fried VVN
Walter Friedrich Einzelpersönlichkeit
Frölich, AugustAugust Frölich SED
Funke, HeinzHeinz Funke SED
Gäbler, MarthaMartha Gäbler DFD
Ganter-Gilmans, Hans-PaulHans-Paul Ganter-Gilmans CDU
Garz, CarlCarl Garz CDU
Geißler, KarlKarl Geißler SED
Gerigk, HermannHermann Gerigk FDJ
Gerisch, RoseRose Gerisch DFD
Gerlach, ManfredManfred Gerlach FDJ
Gerlich, HeinrichHeinrich Gerlich CDU
Geschke, OttomarOttomar Geschke VVN
Geske, ErichErich Geske SDA
Giesler, OttoOtto Giesler* LDP
Glöckner, GertrudGertrud Glöckner DFD
Glückauf, ErichErich Glückauf SED
Göring, BernhardBernhard Göring FDGB
Götting, GeraldGerald Götting CDU
Gohr, ArnoldArnold Gohr CDU
Goldenbaum, ErnstErnst Goldenbaum DBD
Goschütz, Richard Richard Goschütz SED
Goßmann, MarianneMarianne Goßmann NDPD
Gräber, PaulPaul Gräber SDA
Grell, GüntherGünther Grell FDJ
Grobbel, KarlKarl Grobbel CDU
Groh-Kummerlöw, GreteGrete Groh-Kummerlöw* FDGB
Großkowiak, AnnaAnna Großkowiak FDGB
Grotewohl, OttoOtto Grotewohl SED
Gysi, KlausKlaus Gysi Kulturbund
Haalck, NellyNelly Haalck DFD im Mai 1950 für die Abgeordnete Stark-Wintersig nachgerückt
Hackelberg, AugustAugust Hackelberg SED
Hamann, KarlKarl Hamann LDP
Handke, GeorgGeorg Handke SED
Haufe, CharlotteCharlotte Haufe FDGB
Havemann, RobertRobert Havemann Einzelpersönlichkeit
Heidebroek, EnnoEnno Heidebroek Kulturbund
Heiden, AugustAugust Heiden Genossenschaften
Heidenberger, KätheKäthe Heidenberger CDU
Heidenreich, GerhardGerhard Heidenreich FDJ
Heilemann, WernerWerner Heilemann FDGB
Heilmann, Jakob-AdolfJakob-Adolf Heilmann Einzelpersönlichkeit
Heilmann, PeterPeter Heilmann FDJ
Heinsick, ElisabethElisabeth Heinsick VVN
Heinze, HildegardHildegard Heinze Einzelpersönlichkeit
Heller, IreneIrene Heller* DFD
Helm, RudolfRudolf Helm Einzelpersönlichkeit
Helmschrott, LeonhardLeonhard Helmschrott DBD
Hennecke, AdolfAdolf Hennecke SED
Henselmann, HermannHermann Henselmann Einzelpersönlichkeit
Hermann, KurtKurt Hermann LDP
Herrnstadt, RudolfRudolf Herrnstadt Einzelpersönlichkeit
Herwegen, LeoLeo Herwegen* CDU
Hestermann, FerdinandFerdinand Hestermann Kulturbund
Hickmann, HugoHugo Hickmann CDU
Hillebrand, AugustAugust Hillebrand CDU
Höcker, WilhelmWilhelm Höcker SED
Ernst Hoffmann SED
Hoffmann, FriedelFriedel Hoffmann* SED
Hoffmann, HeinrichHeinrich Hoffmann SED
Herbert Hoffmann DBD
Homann, HeinrichHeinrich Homann NDPD
Honecker, ErichErich Honecker FDJ
Hopp, HannsHanns Hopp* Kulturbund
Hübener, ErhardErhard Hübener LDP
Jahn, RudolfRudolf Jahn FDGB
Jendretzky, HansHans Jendretzky SED
Jentsch, FranzFranz Jentsch CDU
Kahle, ErichErich Kahle SED
Kain, RichardRichard Kain SED
Kamps, OttoOtto Kamps LDP
Kastner, HermannHermann Kastner LDP
Katsch, WaldemarWaldemar Katsch SED
Kellermann, BernhardBernhard Kellermann Einzelpersönlichkeit
Kern, KatharinaKatharina Kern DFD
Keßler, HeinzHeinz Keßler FDJ
Kielblock, Martin Martin Kielblock LDP
Kirsch, LudwigLudwig Kirsch CDU am 20. Januar 1950 verstorben
Kirstein, HildegardHildegard Kirstein FDGB
Kirsten, WilliWilli Kirsten CDU
Kleinschmidt, KarlKarl Kleinschmidt Kulturbund
Kludas, KlaraKlara Kludas CDU
Knabe, GeorgGeorg Knabe CDU
Kneschke, KarlKarl Kneschke* Kulturbund
Koenen, BernardBernard Koenen SED
Koenen, FriedaFrieda Koenen SED
Koenen, WilhelmWilhelm Koenen SED
König, WalterWalter König NDPD
von Koerber, IngoIngo von Koerber LDP
Körting, OttoOtto Körting VdgB
Kofler, JosefJosef Kofler CDU
Koltzenburg, OswaldOswald Koltzenburg NDPD
Kops, RichardRichard Kops SED
Korn, VilmosVilmos Korn NDPD
Kotzur, TheodorTheodor Kotzur* FDGB
Helmut Kraus FDJ
Krauspenhaar, KurtKurt Krauspenhaar SED
Krenz, KurtKurt Krenz SED
Kressner, WolfgangWolfgang Kressner LDP
Kretzschmer, AlfredAlfred Kretzschmer LDP
Krieg, Harald Harald Krieg* LDP Herbst 1950 Flucht nach Westdeutschland
Kröning, KurtKurt Kröning LDP
Krüger, ErnstErnst Krüger FDGB
Kuckhoff, GretaGreta Kuckhoff SED
Kuczynski, JürgenJürgen Kuczynski Einzelpersönlichkeit
Kurt Kühn FDGB
Kühn, LudwigLudwig Kühn Genossenschaften
Küter, CharlotteCharlotte Küter Einzelpersönlichkeit
Erich Krüger LDP
Lange, FranzFranz Lange Genossenschaften
Lange, FritzFritz Lange SED
Langhoff, WolfgangWolfgang Langhoff Einzelpersönlichkeit
Lechtenberg, HeinrichHeinrich Lechtenberg CDU
Legal, ErnstErnst Legal Kulturbund
Lehmann, HelmutHelmut Lehmann SED
Lerche, KarlKarl Lerche SED
Leuschner, BrunoBruno Leuschner SED
Lewek, ErnstErnst Lewek VVN
Libscher, HermannHermann Libscher SED
Liebheit, GerhardGerhard Liebheit SED
Liebler, RalphRalph Liebler LDP
Lieutenant, ArthurArthur Lieutenant* LDP im Oktober 1949 Flucht nach Westberlin
Litke, KarlKarl Litke* SED
Lobedanz, ReinholdReinhold Lobedanz CDU
Loch, HansHans Loch LDP
Löhr, JonnyJonny Löhr NDPD
Lohagen, ErnstErnst Lohagen SED
Lorenz, ErnstErnst Lorenz LDPD
Lotz, GeorgGeorg Lotz VdgB
Ludwig, GüntherGünther Ludwig NDPD
Maisel, RudolfRudolf Maisel FDGB
Malter, FriedelFriedel Malter FDGB
Martin, FriedrichFriedrich Martin DBD
Marx, GertrudGertrud Marx VVN
Matern, HermannHermann Matern SED
Matern, JennyJenny Matern* DFD
Mebus, JohannesJohannes Mebus CDU
Hans Meier LDP
Meier, OttoOtto Meier Einzelpersönlichkeit
Merker, PaulPaul Merker SED
Meusel, AlfredAlfred Meusel Einzelpersönlichkeit
Mewis, KarlKarl Mewis VVN
Meyer, JuliusJulius Meyer VVN
Möglich, FriedrichFriedrich Möglich Einzelpersönlichkeit
Möller, OttoOtto Möller NDPD
Moeller, OttoOtto Moeller LDP im November 1949 verstorben
Moltmann, CarlCarl Moltmann SED
Moog, LeonhardLeonhard Moog* LDP
Mückenberger, ErichErich Mückenberger SED
Alfons Müller LDP ausgeschieden am 11. Oktober 1949
Müller, HansHans Müller SDA
Müller, HermannHermann Müller SED
Müller, RichardRichard Müller DBD
Müller, VincenzVincenz Müller NDPD
Münz, LudwigLudwig Münz LDP
Muth, CläreCläre Muth FDGB
Nagel, OttoOtto Nagel Kulturbund
Nelles, JohannesJohannes Nelles Einzelpersönlichkeit
Niekisch, ErnstErnst Niekisch Einzelpersönlichkeit
Nierste, LuiseLuise Nierste DFD
Nitt, FranzFranz Nitt CDU
Norden, AlbertAlbert Norden Einzelpersönlichkeit
Nowak, PaulPaul Nowak CDU
Nuschke, OttoOtto Nuschke CDU
Oelßner, FredFred Oelßner SED
Orlopp, JosefJosef Orlopp SED
Otto, EmilEmil Otto FDGB
Papenfuß, HerbertHerbert Papenfuß FDGB
Peschke, PaulPaul Peschke FDGB
Pfaffenbach, Friedrich Friedrich Pfaffenbach NDPD
Pieck, WilhelmWilhelm Pieck SED
Picker, HeinrichHeinrich Picker FDGB
Plesse, KarlKarl Plesse FDGB
Pöhls, WernerWerner Pöhls CDU
Polak, KarlKarl Polak SED
Radel, FriedaFrieda Radel Einzelpersönlichkeit
Radtke, PaulPaul Radtke SED
Rambo, JosefJosef Rambo* CDU
Rau, HeinrichHeinrich Rau SED
Rauer, AugustAugust Rauer Genossenschaften
Reimer, KäteKäte Reimer DBD
Reingruber, HansHans Reingruber Einzelpersönlichkeit
Reinwarth, RudiRudi Reinwarth NDPD
Rentmeister, MariaMaria Rentmeister DFD
Reutter, RudolfRudolf Reutter* VdgB
Richter, JuliusJulius Richter CDU
Richard Richter DBD
Rienäcker, GüntherGünther Rienäcker Einzelpersönlichkeit
Rohner, GerhardGerhard Rohner CDU im Januar 1950 Flucht nach Westdeutschland
Rompe, RobertRobert Rompe SED
Rose, BertholdBerthold Rose* DBD
Rübel, WalterWalter Rübel CDU
Rücker, WalterWalter Rücker CDU
Otto Rühle NDPD
Ruland, Carl GüntherCarl Günther Ruland CDU
Rumpf, WillyWilly Rumpf SED
Ruschmann, EllenEllen Ruschmann FDGB
Sack, PaulPaul Sack* FDGB
Sägebrecht, WillyWilly Sägebrecht SED
Sandmann, VictorVictor Sandmann CDU
Saupe, KurtKurt Saupe SED
Saupe, PaulPaul Saupe* Genossenschaften
Schäfer, ErnaErna Schäfer CDU
Schatter, KurtKurt Schatter VVN
Schaumann, HeinzHeinz Schaumann SED
Scheffler, FelixFelix Scheffler DBD
Schernbeck, GünterGünter Schernbeck LDP
Schiffer, EugenEugen Schiffer LDP
Schilling, RoseRose Schilling SED
Schirmer-Pröscher, WilhelmineWilhelmine Schirmer-Pröscher DFD
Schlesinger, ArturArtur Schlesinger LDP
Schlimme, HermannHermann Schlimme FDGB
Schmidt, ElliElli Schmidt DFD
Schmidt, MilliMilli Schmidt LDP
Schmidt, RichardRichard Schmidt SED
Schmidt-Kolmer, EvaEva Schmidt-Kolmer DFD
Schnee, MatthiasMatthias Schnee LDPD nachgerückt am 11. Oktober 1949 für Alfons Müller
Schöpflin, GeorgGeorg Schöpflin SED
Paul Scholz DBD
Schubert, AnnelieseAnneliese Schubert SED
Schultheiß, AlfredAlfred Schultheiß LDP
Schulze, BertaBerta Schulze SED
Otto Schwarz Einzelpersönlichkeit
Reinhold Schwarz LDP
Schwarze, KurtKurt Schwarze LDP Februar 1950 Mandatsniederlegung
Schwarzer, Rudolf Rudolf Schwarzer SED
Sedlaczek, HerbertHerbert Sedlaczek Einzelpersönlichkeit
Selbmann, FritzFritz Selbmann SED
Seydewitz, MaxMax Seydewitz SED
Siebenpfeiffer, CarlCarl Siebenpfeiffer CDU
Siekiera, Hans-JoachimHans-Joachim Siekiera LDP 1949 für den verstorbenen Abgeordneten Moeller nachgerückt
Siewert, RobertRobert Siewert SED
Singer, BernhardBernhard Singer CDU Februar 1950 nachgerückt
im Juni 1950 als Hickmann-Anhänger aller Parteiämter enthoben
Starck, AlexanderAlexander Starck FDGB Mitglied ab Dezember 1949, nachgerückt für Bernhard Göring
Stark-Wintersig, MagdalenaMagdalena Stark-Wintersig DFD im Mai 1950 zurückgetreten
Steffen, ErwinErwin Steffen* LDP
Steffke, JohannesJohannes Steffke LDP
Steidle, LuitpoldLuitpold Steidle CDU
Steinhoff, KarlKarl Steinhoff SED
Steininger, Peter AlfonsPeter Alfons Steininger Einzelpersönlichkeit
Stempel, GüntherGünther Stempel LDP im August 1950 verhaftet
von Stoltzenberg, WilhelmWilhelm von Stoltzenberg LDP
Strasser, Hans-GotthilfHans-Gotthilf Strasser Einzelpersönlichkeit
Stroux, JohannesJohannes Stroux Kulturbund
Stubbe, HansHans Stubbe Einzelpersönlichkeit
Suhrbier, MaxMax Suhrbier LDP
Sztob, PaulPaul Sztob SED
Teichmüller, ElisabethElisabeth Teichmüller SED
Teubert, Johannes Johannes Teubert CDU
Thiem, WalterWalter Thiem DBD
Thürmer, GetrudGetrud Thürmer LDP
Thürmer, WalterWalter Thürmer LDP
Torhorst, MarieMarie Torhorst SED
Trommsdorff, SiegfriedSiegfried Trommsdorff CDU
Trost, JohannesJohannes Trost SED
Ulbricht, WalterWalter Ulbricht SED
Wolfgang Ullrich CDU
Verner, PaulPaul Verner* FDJ
Vieweg, KurtKurt Vieweg VdgB
Wandel, PaulPaul Wandel SED
Warning, WillyWilly Warning CDU Februar 1950 nachgerückt
Warnke, HerbertHerbert Warnke FDGB
Warnke, JohannesJohannes Warnke SED
Waschow, HermannHermann Waschow FDGB
Otto Weber* SED
Wehmer, FriedrichFriedrich Wehmer VdgB
Weigel, HeleneHelene Weigel Einzelpersönlichkeit
Fritz Weißhaupt DBD
Wenk, ErnaErna Wenk LDP März 1950 Ausschluss von allen Ämtern
Werner, Gustav-AdolfGustav-Adolf Werner SDA
Wessel, PaulPaul Wessel SED
Wetzstein, HerbertHerbert Wetzstein LDP
Winkler, WernerWerner Winkler FDGB
Wirth, GustavGustav Wirth SED
Wittenburg, HansHans Wittenburg CDU
Wolfram, AdamAdam Wolfram FDGB
Wollermann, FriedaFrieda Wollermann SED
Wujciak, JosephJoseph Wujciak CDU
Wunderlich, AlfredAlfred Wunderlich NDPD
Zänkner, RichardRichard Zänkner FDGB
Zaisser, WilhelmWilhelm Zaisser SED
Zuckermann, LeoLeo Zuckermann SED
Zweig, ArnoldArnold Zweig Einzelpersönlichkeit

* Diese Abgeordneten wurden am 30. Mai 1949 nicht gewählt und sind durch die angegebene Quelle nicht belegt. Sie rückten entweder nach oder wurden erst mit Konstituierung der Provisorischen Volkskammer Abgeordnete. In jedem Falle ist ihre Abgeordnetentätigkeit durch mindestens eine Sekundärquelle belegt.

Quellen[Bearbeiten]

  • Wer war wer in der DDR?
  • Deutschlands Stimme vom 3. Juni 1949, Ausgabe Nr. 23, Seite 4 – Abdruck des Verzeichnisses der offiziell gewählten Abgeordneten

Literatur[Bearbeiten]

  • Peter Joachim Lapp: Die Volkskammer der DDR. Opladen 1975.