Liste der Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus Mississippi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Alan Nunnelee, derzeitiger Vertreter des ersten Kongresswahlbezirks von Mississippi
Bennie Thompson, derzeitiger Vertreter des zweiten Kongresswahlbezirks von Mississippi
Gregg Harper, derzeitiger Vertreter des dritten Kongresswahlbezirks von Mississippi
Steven Palazzo, derzeitiger Vertreter des vierten Kongresswahlbezirks von Mississippi

Diese Liste führt alle Politiker auf, die seit 1801 für das Mississippi-Territorium und später für den Bundesstaat Mississippi dem Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten angehört haben. Nach dem Beitritt zu den Vereinigten Staaten stellte der Staat zunächst einen Abgeordneten in Washington; zwischenzeitlich stieg die Zahl der Kongressmitglieder auf acht. Seit 2003 stellt der Staat nur noch vier Abgeordnete. Die Wahl erfolgte bis 1845 staatsweit („at large“), seitdem ist Mississippi in Wahlbezirke aufgeteilt. Zwischen 1861 und 1870 blieben die Sitze des Staates nach der Sezession Mississippis unbesetzt.

Delegierte des Mississippi-Territoriums (1801–1817)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
Narsworthy Hunter 4. März 1801–11. März 1802 parteilos
Thomas Marston Green Jr. 6. Dezember 1802–3. März 1803 parteilos
William Lattimore 4. März 1803–3. März 1807 parteilos
George Poindexter 4. März 1807–3. März 1813 parteilos
William Lattimore 4. März 1813–3. März 1817 parteilos

1. Sitz (seit 1817)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
George Poindexter 10. Dezember 1817–3. März 1819 parteilos
Christopher Rankin 4. März 1819–14. März 1826 Democratic Republican
William Haile 10. Juli 1826–12. September 1828 Demokrat
Thomas Hinds 21. Oktober 1828–3. März 1831 Demokrat
Franklin E. Plummer 4. März 1831–3. März 1835 Demokrat
David Dickson 4. März 1835–31. Juli 1836 National Republican Party
Samuel Jameson Gholson 1. Dezember 1836–5. Februar 1838 Demokrat
Thomas Jefferson Word 30. Mai 1838–3. März 1839 Whig
Jacob Thompson 4. März 1839–3. März 1851 Demokrat
Benjamin Duke Nabers 4. März 1851–3. März 1853 Unionist
Daniel Boone Wright 4. März 1853–3. März 1857 Demokrat
Lucius Quintus Cincinnatus Lamar 4. März 1857–Dezember 1860 Demokrat
George Emrick Harris 23. Februar 1870–3. März 1873 Republikaner
Lucius Quintus Cincinnatus Lamar 4. März 1873–3. März 1877 Demokrat
Henry Lowndes Muldrow 4. März 1877–3. März 1885 Demokrat
John Mills Allen 4. März 1885–3. März 1901 Demokrat
Ezekiel Samuel Candler 4. März 1901–3. März 1921 Demokrat
John Elliott Rankin 4. März 1921–3. Januar 1953 Demokrat
Thomas Gerstle Abernethy 3. Januar 1953–3. Januar 1973 Demokrat
Jamie Lloyd Whitten 3. Januar 1973–3. Januar 1995 Demokrat
Roger Frederick Wicker 4. Januar 1995–31. Dezember 2007 Republikaner
Travis Wayne Childers 20. Mai 2008–3. Januar 2011 Demokrat
Patrick Alan Nunnelee seit 3. Januar 2011 Republikaner

2. Sitz (seit 1833)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
Harry Cage 4. März 1833–3. März 1835 Demokrat
John Francis Hamtramck Claiborne 4. März 1835–5. Februar 1838 Demokrat
Seargent Smith Prentiss 30. Mai 1838–3. März 1839 Whig
Albert Gallatin Brown 4. März 1839–3. März 1841 Demokrat
William McKendree Gwin 4. März 1841 – 3. März 1843 Demokrat
William Henry Hammett 4. März 1843–3. März 1845 Demokrat
Stephen Adams 4. März 1845–3. März 1847 Demokrat
Winfield Scott Featherston 4. März 1847–3. März 1851 Demokrat
John Allen Wilcox 4. März 1851–3. März 1853 Unionist
William Taylor Sullivan Barry 4. März 1853–3. März 1855 Demokrat
Hendley Stone Bennett 4. März 1855–3. März 1857 Demokrat
Reuben Davis 4. März 1857–12. Januar 1861 Demokrat
Joseph Lewis Morphis 23. Februar 1870–3. März 1873 Republikaner
Albert Richards Howe 4. März 1873–3. März 1875 Republikaner
Guilford Wiley Wells 4. März 1875–3. März 1877 Republikaner
Vannoy Hartrog Manning 4. März 1877–3. März 1883 Demokrat
Elza Jeffords 4. März 1883–3. März 1885 Republikaner
James Bright Morgan 4. März 1885–3. März 1891 Demokrat
John Curtis Kyle 4. März 1891–3. März 1897 Demokrat
William Van Amberg Sullivan 4. März 1897–31. Mai 1898 Demokrat
Thomas Spight 5. Juli 1898–3. März 1911 Demokrat
Hubert Durrett Stephens 4. März 1911–3. März 1921 Demokrat
Bill Green Lowrey 4. März 1921–3. März 1929 Demokrat
Wall Doxey 4. März 1929–28. September 1941 Demokrat
Jamie Lloyd Whitten 4. November 1941–3. Januar 1973 Demokrat
David Reece Bowen 3. Januar 1973–3. Januar 1983 Demokrat
William Webster Franklin 3. Januar 1983–3. Januar 1987 Republikaner
Alphonso Michael Espy 3. Januar 1987–22. Januar 1993 Demokrat
Bennie G. Thompson seit 13. April 1993 Demokrat

3. Sitz (seit 1843)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
Robert Whyte Roberts 4. März 1843–3. März 1847 Demokrat
Patrick Watson Tompkins 4. März 1847–3. März 1849 Whig
William McWillie 4. März 1849–3. März 1851 Demokrat
John D. Freeman 4. März 1851–3. März 1853 Unionist
Otho Robards Singleton 4. März 1853–3. März 1855 Demokrat
William Barksdale 4. März 1855–12. Januar 1861 Demokrat
Henry W. Barry 23. Februar 1870–3. März 1875 Republikaner
Hernando De Soto Money 4. März 1875–3. März 1885 Demokrat
Thomas Clendinen Catchings 4. März 1885–3. März 1901 Demokrat
Patrick Henry 4. März 1901–3. März 1903 Demokrat
Benjamin Grubb Humphreys 4. März 1903–16. Oktober 1923 Demokrat
William Yerger Humphreys 27. November 1923–3. März 1925 Demokrat
William Madison Whittington 4. März 1925–3. Januar 1951 Demokrat
Frank Ellis Smith 3. Januar 1951–14. November 1962 Demokrat
John Bell Williams 3. Januar 1963–16. Januar 1968 Demokrat
Charles Hudson Griffin 12. März 1968–3. Januar 1973 Demokrat
Gillespie V. Montgomery 3. Januar 1973–3. Januar 1997 Demokrat
Charles Willis Pickering 3. Januar 1997–3. Januar 2009 Republikaner
Gregory Harper seit 3. Januar 2009 Republikaner

4. Sitz (seit 1843)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
Tilghman Tucker 4. März 1843–3. März 1845 Demokrat
Jefferson Davis 4. März 1845–Juni 1846 Demokrat
Henry Thomas Ellett 26. Januar 1847–3. März 1847 Demokrat
Albert Gallatin Brown 4. März 1847–3. März 1853 Demokrat
Wiley Pope Harris 4. März 1853–3. März 1855 Demokrat
William Augustus Lake 4. März 1855–3. März 1857 American Party
Otho Robards Singleton 4. März 1857–12. Januar 1861 Demokrat
George Colin McKee 4. März 1869–3. März 1873 Republikaner
Jason Niles 4. März 1873–3. März 1875 Republikaner
Otho Robards Singleton 4. März 1875–3. März 1887 Demokrat
Chapman Levy Anderson 4. März 1887–3. März 1891 Demokrat
Joseph Henry Beeman 4. März 1891–3. März 1893 Demokrat
Hernando De Soto Money 4. März 1893–3. März 1897 Demokrat
Andrew Fuller Fox 4. März 1897–3. März 1903 Demokrat
Wilson Shedric Hill 4. März 1903–3. März 1909 Demokrat
Thomas Upton Sisson 4. März 1909–3. März 1923 Demokrat
Thomas Jefferson Busby 4. März 1923–3. Januar 1935 Demokrat
Aaron Lane Ford 3. Januar 1935–3. Januar 1943 Demokrat
Thomas Gerstle Abernethy 3. Januar 1943–3. Januar 1953 Demokrat
John Bell Williams 3. Januar 1953–3. Januar 1963 Demokrat
William Arthur Winstead 3. Januar 1963–3. Januar 1965 Demokrat
Prentiss Lafayette Walker 3. Januar 1965–3. Januar 1967 Republikaner
Gillespie V. Montgomery 3. Januar 1967–3. Januar 1973 Demokrat
William Thad Cochran 3. Januar 1973–26. Dezember 1978 Republikaner
Jon Clifton Hinson 3. Januar 1979–13. April 1981 Republikaner
Charles Wayne Dowdy 7. Juli 1981–3. Januar 1989 Demokrat
Michael Parker 3. Januar 1989–3. Januar 1999 Demokrat
Clifford Ronald Shows 3. Januar 1999–3. Januar 2003 Demokrat
Gary Eugene Taylor 3. Januar 2003–3. Januar 2011 Demokrat
Steven McCarty Palazzo seit 3. Januar 2011 Republikaner

5. Sitz (1853–2003)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
William Barksdale 4. März 1853–3. März 1855 Demokrat
John Anthony Quitman 4. März 1855–17. Juli 1858 Demokrat
John Jones McRae 7. Dezember 1858–12. Januar 1861 Demokrat
Legrand Winfield Perce 23. Februar 1870–3. März 1873 Republikaner
George Colin McKee 4. März 1873–3. März 1875 Republikaner
Charles Edward Hooker 4. März 1875–3. März 1883 Demokrat
Henry Smith Van Eaton 4. März 1883–3. März 1887 Demokrat
Thomas Ringland Stockdale 4. März 1887–3. März 1895 Demokrat
Walter McKennon Denny 4. März 1895–3. März 1897 Demokrat
William Franklin Love 4. März 1897–16. Oktober 1898 Demokrat
Frank Alexander McLain 12. Dezember 1898–3. März 1903 Demokrat
Adam Monroe Byrd 4. März 1903–3. März 1911 Demokrat
Samuel Andrew Witherspoon 4. März 1911–24. November 1915 Demokrat
William Webb Venable 4. Januar 1916–3. März 1921 Demokrat
Ross Alexander Collins 4. März 1921–3. Januar 1935 Demokrat
Aubert Culberson Dunn 3. Januar 1935–3. Januar 1937 Demokrat
Ross Alexander Collins 3. Januar 1937–3. Januar 1943 Demokrat
William Arthur Winstead 3. Januar 1943–3. Januar 1963 Demokrat
William Meyers Colmer 3. Januar 1963–3. Januar 1973 Demokrat
Chester Trent Lott 3. Januar 1973–3. Januar 1989 Republikaner
Larkin I. Smith 3. Januar 1989–13. August 1989 Republikaner
Gary Eugene Taylor 17. Oktober 1989–3. Januar 2003 Demokrat

6. Sitz (1873–1963)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
John Roy Lynch 4. März 1873–3. März 1877 Republikaner
James Ronald Chalmers 4. März 1877–29. April 1882 Demokrat
John Roy Lynch 29. April 1882–3. März 1883 Republikaner
Ethelbert Barksdale 4. März 1883–3. März 1887 Demokrat
Charles Edward Hooker 4. März 1887–3. März 1895 Demokrat
James Grafton Spencer 4. März 1895–3. März 1897 Demokrat
Patrick Henry 4. März 1897–3. März 1901 Demokrat
Charles Edward Hooker 4. März 1901–3. März 1903 Demokrat
Eaton Jackson Bowers 4. März 1903–3. März 1911 Demokrat
Byron Patton Harrison 4. März 1911–3. März 1919 Demokrat
Paul Burney Johnson 4. März 1919–3. März 1923 Demokrat
Thomas Webber Wilson 4. März 1923–3. März 1929 Demokrat
Robert Samuel Hall 4. März 1929–3. März 1933 Demokrat
William Meyers Colmer 3. März 1933–3. Januar 1963 Demokrat

7. Sitz (1883–1953)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
James Ronald Chalmers 25. Juni 1884–3. März 1885 Unabhängiger
Frederick George Barry 4. März 1885–3. März 1889 Demokrat
Clarke Lewis 4. März 1889–3. März 1893 Demokrat
John Sharp Williams 4. März 1893–3. März 1903 Demokrat
Frank Alexander McLain 4. März 1903–3. März 1909 Demokrat
William Alexander Dickson 4. März 1909–3. März 1913 Demokrat
Percy Edwards Quin 4. März 1813–4. Februar 1932 Demokrat
Lawrence Russell Ellzey 15. März 1932–3. Januar 1935 Demokrat
Daniel Rayford McGehee 3. Januar 1935–3. Januar 1947 Demokrat
John Bell Williams 3. Januar 1947–3. Januar 1953 Demokrat

8. Sitz (1903–1933)[Bearbeiten]

Name Amtszeit Partei
John Sharp Williams 4. März 1903–3. März 1909 Demokrat
James William Collier 4. März 1909–3. März 1933 Demokrat

Siehe auch[Bearbeiten]