Liste der Musikhochschulen und Konservatorien in Deutschland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In dieser Liste der Musikhochschulen und Konservatorien in Deutschland sind deutsche Musikausbildungsstätten wie Musikuniversitäten, Musikhochschulen, Hochschulen für Kirchenmusik, Musikakademien, Konservatorien mit und ohne Berufsausbildung sowie Berufsfachschulen sowie Fachschulen für Musik gelistet. Ehemalige Institute sind separat aufgeführt.

1843 wurde in Leipzig das Conservatorium der Musik gegründet, die heutige Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig, welche als älteste Musikhochschule Deutschlands gilt. Den Titel Hochschule führte erstmals die 1869 gegründete Königliche Hochschule für Musik in Berlin.

Heute existieren 24 eigenständige Musikhochschulen in Deutschland, 9 Hochschulen für Kirchenmusik sowie 5 Hochschulinstitute für Musik unter dem Dach einer Universität.

Musikausbildungsstätten mit Bachelor und Master oder Diplom[Bearbeiten]

Musikuniversitäten[Bearbeiten]

Musikhochschulen und Hochschulinstitute[Bearbeiten]

Hochschulen und Hochschulinstitute für Kirchenmusik mit Diplom Kirchenmusik A und B[Bearbeiten]

Musikausbildungsstätten mit Bachelor oder Diplom[Bearbeiten]

Hochschulinstitute[Bearbeiten]

Institute für Kirchenmusik mit Diplom Kirchenmusik B[Bearbeiten]

Konservatorien und Musikakademien[Bearbeiten]

Musikausbildungsstätten mit sonstigen Berufsabschlüssen[Bearbeiten]

Konservatorien und Musikakademien[Bearbeiten]

Institute für Kirchenmusik[Bearbeiten]

Berufsfachschulen für Musik in Bayern[Bearbeiten]

Konservatorien ohne Berufsabschluss[Bearbeiten]

Ehemalige Musikausbildungsstätten[Bearbeiten]

ehemalige Hochschulen für Kirchenmusik[Bearbeiten]

ehemalige Konservatorien[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. [1]
  2. uni-muenster.de/Musikhochschule
  3. http://www.fmw.de/ FMW Frankfurter Musikwerkstatt
  4. http://www.bfsmusik.de