Liste der National Historic Sites of Canada in Hamilton

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste beinhaltet alle Bauwerke, Objekte und Stätten in der kanadischen Stadt Hamilton, die den Status einer National Historic Site of Canada (frz. lieu historique national du Canada) besitzen. Das kanadische Bundesministerium für Umwelt nahm 15 Stätten in diese Liste auf. Von diesen wird eine von Parks Canada verwaltet.[1]

National Historic Sites in der übrigen Provinz Ontario finden sich in der Liste der National Historic Sites of Canada in Ontario.

National Historic Sites[Bearbeiten]

Historische Stätte Datum Kenn-
zeichnung
Standort Beschreibung Foto
Altes Zollhaus[2] 1860 (Bauende) 1990 43° 15′ 58,9″ N, 79° 52′ 2″ W43.266364-79.867214 Ein früheres Zollhaus, das heute als Kulturzentrum genutzt wird; bekanntes Beispiel des Italianate-Stils, der Mitte des 19. Jahrhunderts in Kanada beliebt war.
Burlington Heights[3] 1813–1814 1929 43° 16′ 14″ N, 79° 53′ 10″ W43.270556-79.886111 Truppensammelplatz und Versorgungsdepot für die Verteidigung der Niagara-Halbinsel und Unterstützung der Marine auf dem Ontariosee während des Britisch-Amerikanischen Krieges.
Dundurn Castle[4] 1835 (Bauende) 1984 43° 16′ 10,1″ N, 79° 53′ 4,7″ W43.269481-79.884649 Herrschaftliche Villa des Politikers Allan MacNab im Picturesque-Stil. Dundurn Castle
Ehem. Bahnhof der Canadian National Railway[5] 1931 (Bauende) 2000 43° 15′ 58,9″ N, 79° 52′ 2″ W43.266364-79.867214 Dieser ehemalige Bahnhof der Canadian National Railway ist ein seltenes erhalten gebliebenes Beispiel eines Bahnhofs aus der Zwischenkriegszeit, der den Grundsätzen der „City Beautiful“-Bewegung entspricht. Ehem. Bahnhof der Canadian National Railway
Erland Lee Museum[6] 1808 (Bauende) 2002 43° 12′ 24″ N, 79° 43′ 18″ W43.206667-79.721667 Farmhaus im Stil der „Zimmermannsgotik“; Gründungsort des kanadischen Ablegers der Frauenorganisation Women’s Institute. Erland Lee Museum
Griffin House[7] 1827 (Bauende) 2008 43° 14′ 8,6″ N, 80° 0′ 10,4″ W43.23573-80.00288 Für Oberkanada typisches Vierzimmerhaus des frühen 19. Jahrhunderts; Zwischenstation der Underground Railway, auf der entflohene Sklaven nach Kanada gelangten. Griffin House
Hamilton Waterworks[8] 1859 (Bauende) 1977 43° 15′ 22,4″ N, 79° 46′ 14,5″ W43.256236-79.770697 Dieses Wasserwerk ist ein seltenes erhalten gebliebenes Beispiel eines viktorianischen Industriekomplexes, der architektonisch und funktional weitgehend intakt ist.
HMCS Haida[9] 1942 (Bauende) 1984 43° 16′ 31,1″ N, 79° 51′ 19,4″ W43.27531-79.85538 Letzter erhalten gebliebener Zerstörer der Tribal-Klasse der Royal Canadian Navy; heute ein Museumsschiff im Hafen von Hamilton. HMCS Haida
John Weir Foote Armoury[10] 1888 (Bauende) 1989 43° 15′ 42,8″ N, 79° 51′ 58,4″ W43.261878-79.866228 Der nach dem Militärgeistlichen John Weir Foote benannte Nordflügel des Gebäudes repräsentiert die zweite Entwicklungsphase beim Bau von Zeughäusern in Kanada (1870er bis 1890er Jahre). John Weir Foote Armoury
McQuesten House / Whitehern[10] 1848 (Bauende) 1962 43° 15′ 16,6″ N, 79° 52′ 19,6″ W43.2546-79.8721 Zweistöckiges neoklassizistisches Wohnhaus des Politikers Thomas McQuesten, heute ein Museum; herausragendes und intaktes Beispiel der Wohnhausarchitektur Ontarios in der Mitte des 19. Jahrhunderts. McQuesten House / Whitehern
Royal Botanical Gardens[11] 1920er (Gründung) 1993 43° 17′ 27,5″ N, 79° 52′ 30,7″ W43.290983-79.875197 Einer von Kanadas wichtigsten botanischen Gärten mit einer Fläche von über 1100 Hektar an der Burlington Bay; internationale Registrierungsbehörde für Flieder-Kultivare. Royal Botanical Gardens
Sandyford Place[12] 1856 (Bauende) 1975 43° 15′ 7″ N, 79° 52′ 23,7″ W43.251939-79.873256 Reihenhäuser aus Stein;, typisch für den Baustil in Hamilton Mitte des 19. Jahrhunderts, als schottische Einwanderer sich von ihrer Heimat inspirieren ließen. Sandyford Place
Schlacht bei Stoney Creek[13] 1813 (Schlacht) 1960 43° 13′ 2,2″ N, 79° 45′ 58,5″ W43.217271-79.766244 Stätte eines britischen Sieges, der einen Wendepunkt im Britisch-Amerikanischen Krieg darstellte; weitester Vorstoß amerikanischer Truppen während des Niagara-Feldzugs.
Schlacht bei Stoney Creek
St. Paul’s Presbyterian Church[14] 1857 (Bauende) 1990 43° 15′ 17,1″ N, 79° 52′ 13″ W43.254761-79.870282 Kirchengebäude der presbyterianischen Kirche; herausragendes Beispiel der neugotischen Stils bei einer kleinen städtischen Gemeindekirche.
St. Paul’s Presbyterian Church
Victoria Hall[15] 1888 (Bauende) 1995 43° 15′ 20,5″ N, 79° 52′ 2,2″ W43.255691-79.867267 Geschäftshaus mit Vorderfassade aus handgefertigtem galvanisiertem Blech; eine der architektonisch vollkommensten Anwendungen dieser Art in Kanada.
Victoria Hall

Quellen[Bearbeiten]

  1. National Historic Sites of Canada - administered by Parks Canada: Hamilton. Parks Canada, abgerufen am 15. Juni 2012 (englisch).
  2. Former Hamilton Customs House National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 15. Juni 2012 (englisch).
  3. Burlington Heights National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 15. Juni 2012 (englisch).
  4. Dundurn Castle National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 15. Juni 2012 (englisch).
  5. Former Hamilton Railway Station (Canadian National) National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 15. Juni 2012 (englisch).
  6. Erland Lee (Museum) Home National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 15. Juni 2012 (englisch).
  7. Griffin House National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 15. Juni 2012 (englisch).
  8. Hamilton Waterworks National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 15. Juni 2012 (englisch).
  9. HMCS Haida National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 15. Juni 2012 (englisch).
  10. a b John Weir Foote Armoury National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 15. Juni 2012 (englisch).
  11. Royal Botanical Gardens National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 15. Juni 2012 (englisch).
  12. Sandyford Place National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 15. Juni 2012 (englisch).
  13. Battle of Stoney Creek National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 15. Juni 2012 (englisch).
  14. St. Paul’s Presbyterian Church / Former St. Andrew's Church National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 15. Juni 2012 (englisch).
  15. Victoria Hall National Historic Site of Canada. Canadian Register of Historic Places, abgerufen am 15. Juni 2012 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: National Historic Sites of Canada in Ontario – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing