Liste der Nationalen Historischen Monumente Argentiniens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Nationalen Historischen Monumente Argentiniens sind Bauwerke ("Bauwerke" im weitesten Sinne) in Argentinien, die durch Erlass zum Historischen Monument erklärt wurden. Die Ernennung beinhaltet den Schutz durch die Comisión Nacional de Museos, Monumentos y Lugares Históricos (Nationale Kommission für Museen, Monumente und Historische Plätze) von 1940. Einige argentinische Provinzen haben zusätzlich ihre eigenen Listen historischer Monumente.

Die Liste umfasst ca. 400 Bauwerke. Die meisten von ihnen stammen aus der vor-spanischen oder der kolonialen Zeit, bei einigen handelt es sich um Schlachtfelder oder andere Orte, die mit der argentinischen Unabhängigkeit assoziiert werden. In den vergangenen Jahren hat sich die Regierung darum bemüht, auch Bauwerke aufzunehmen, die beispielhaft für das industrielle Erbe oder die Einwanderungsgeschichte sind.

Die Kommission wurde allerdings kritisiert, dass sie nicht genug unternimmt, um die aufgenommenen Bauwerke zu schützen bzw. erst aufzunehmen, wenn sie verändert oder teilweise abgerissen wurden.[1]

Stadt Buenos Aires[Bearbeiten]

Siehe: Liste der Nationalen Historischen Monumente in Buenos Aires

Provinz Buenos Aires[Bearbeiten]

Provinz Catamarca[Bearbeiten]

Provinz Chaco[Bearbeiten]

  • Ehemaliges Regierungsgebäude (Carlos-Chiesanova-Polizeimuseum), Resistencia [13]
  • Ehemaliger Französischer Bahnhof (jetzt Naturhistorisches Museum), Resistencia

Provinz Chubut[Bearbeiten]

  • La Trochita, Esquel (1922-45)
  • Überreste des Fort San José de la Candelaria, Golf of San José
  • Grundschule Nr. 17 'Vicente Calderón', El Blanco, Cholila[14]

Provinz Córdoba[Bearbeiten]

  • Banco de la Provincia de Córdoba, Córdoba[15]
  • Parlament der Provinz, Córdoba[15]
  • Cabildo von Córdoba (17. Jh.)

Provinz Corrientes[Bearbeiten]

Provinz Entre Ríos[Bearbeiten]

Provinz Formosa[Bearbeiten]

  • Regierungssitz, Formosa
  • Gouverneurshaus von Ignacio Foringham (jetzt „Juan Pablo Douffard-Museum“), Formosa (1887)

Provinz Jujuy[Bearbeiten]

  • Kathedrale von San Salvador de Jujuy
  • Regierungsgebäude, San Salvador de Jujuy [16]
  • Cabildo in San Salvador de Jujuy (jetzt Museum für Polizeigeschichte)
  • Kirche der heiligen Barbara, San Salvador de Jujuy
  • Cappella San Francisco, Tilcara
  • Kirche der heiligen Santa Rosa, Purmamarca
  • Kirche des heiligen San Francisco, Uquía[11]

Provinz La Pampa[Bearbeiten]

Provinz La Rioja[Bearbeiten]

Provinz Mendoza[Bearbeiten]

Schlachtfelder

Gräber

Provinz Misiones[Bearbeiten]

Provinz Río Negro[Bearbeiten]

Provinz Salta[Bearbeiten]

Provinz San Juan[Bearbeiten]

Provinz San Luis[Bearbeiten]


Provinz Santa Fe[Bearbeiten]

Provinz Santiago del Estero[Bearbeiten]

Provinz Tierra del Fuego[Bearbeiten]

Provinz Tucumán[Bearbeiten]

Nationale Historische Plätze[Bearbeiten]

In Ergänzung zu den Nationalen Historischen Monumenten, wurden eine Reihe von Orten zu Nationalen Historischen Plätzen (Lugares Históricos Nacionales) ernannt. Dazu gehören:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 'Emergencia patrimonial en Argentina' von Arq. Fabio Grementieri, Patrimonio en Peligro, abgerufen 9. August 2006
  2. a b c d e f g h i j k l Erlass des Präsidenten 1020/2004, abgerufen 9. August 2006
  3. a b c d e Erlass 1110-97
  4. Erlass des Präsidenten 848/2004, abgerufen 9. August 2006
  5. Erlass des Präsidenten 2334/1993, abgerufen 9. August 2006
  6. Erlass des Präsidenten 890/2006, abgerufen 9. August 2006
  7. Erlass des Präsidenten 283/1998, abgerufen 9. August 2006
  8. a b c d e f g h [Erlass 437-97]
  9. a b c d e f Erlass des Präsidenten 1305/1999, abgerufen 9. August 2006
  10. Erlass des Präsidenten 25357/2000, abgerufen 9. August 2006
  11. a b c d e f g h i Argentina: Its Museums (Northwest), Argentine Tourism Secretariat, Editorial Delfos, 1999. ISBN 9509963682
  12. a b c d Erlass des Präsidenten 1145/97, abgerufen 9. August 2006
  13. a b c d e f Argentina: Its Museums (Littoral Region), Argentine Tourism Secretariat, Editorial Delfos, 1999. ISBN 987-9351-00-2
  14. Erlass des Präsidenten 1300/2004, abgerufen 9. August 2006
  15. a b Erlass des Präsidenten 1042/2000, abgerufen 9. August 2006
  16. a b c Erlass des Präsidenten 1119/2005, abgerufen 9. August 2006
  17. Erlass des Präsidenten 562/1991, abgerufen 9. August 2006
  18. a b c d e f g h i j k Argentina: Its Museums (Cuyo Region), Argentine Tourism Secretariat, Editorial Delfos, 1999. ISBN 987-9351-02-9
  19. a b c d e [Erlass 339-99]
  20. Erlass des Präsidenten 783/98, abgerufen 9. August 2006
  21. 'En San Juan se puso en valor el molino harinero de Huaco y se instauró la Fiesta Provincial del Molino Viejo de Huaco', HostNews.com.ar vom 1. August 2006, abgerufen 9. August 2006
  22. Erlass des Präsidenten 1592/1989, abgerufen 9. August 2006
  23. a b Los otros seis sitios, La Capital vom 9. September 2006.
  24. Erlass des Präsidenten 1044/2000, abgerufen 9. August 2006
  25. Article, El Liberal
  26. a b c d e f g h i j Erlass des Präsidenten 64/99, abgerufen 9. August 2006
  27. Erlass des Präsidenten 24/1994, abgerufen 9. August 2006
  28. a b c [Erlass 35-06]
  29. Erlass des Präsidenten 735/2005, abgerufen 9. August 2006

Weblinks[Bearbeiten]